Jump to content

Einlasskontrollen bei TED


Pudding
 Share

Recommended Posts

wir haben, wie wahrscheinlich alle hier, massive Probleme mit der FSK bei TED.

Ist ja nichts Neues, aber es tauchte die Frage auf, wie bei Plexen oder Centern, wo entweder ein Einlasser für 8 Kinos da ist, oderv teilweise gar keine Einlasskontrolen stattfinden, die Einhaltung der FSK geprüft werden kann?

Antwort: gar nicht.

ist ein Kino nicht verpflichtet, am jeweiligen Saaleingang die FSK zu überprüfen?

Wenn nicht, ist die FSK überflüssig.

Diskussion mit einer Mutter eines 13jährigen:

Im Plex XY nebenan, gehen sie immer in Filme ab 16 oder 18, da wird gar nicht kontrolliert.

 

Ich schicke hier die Gäste weg, und verliere Umsatz, und andere Kinos profitieren von unserer Sorgfalt. Wir machen direkt vor dem Kinosaal Altersprüfung, und haben Heute nachmittag bestimmt 30 Leute weggeschickt.

 

Ich hätte richtig Lust, die betreffenden Kinos beim Ordnungsamt zu melden.

Link to comment
Share on other sites

Tja Pudding geht mir genau so aber spgar ne anzeige beim ordnungsamt bringt , zumindest hier , nichts entweder hat das O amt keine zeit für sowas oder die sagen dir eiskalt das die das nichts angeht und mann sich an die Polizei wenden soll die sagen dan aber ordnungsamt. Passiert ist dem plax neben an bisher nie etwas geht wohl nach dem guten alten motto " wer gut schmiert der Fährt gut " so zumindest mein eindruck

Link to comment
Share on other sites

Das von Dir geschilderte Problem kenne ich aus eigener Erfahrung. Da musste ich mir eines Tages einen extrem harten Horrorfilm dienstlich anschauen und wurde in ein Plex geschickt. Da gab es dann nur am Aufgang zu den einzelnen Kinosälen eine Kartenkontrolle. Oben angekommen gab es weit und breit kein Personal mehr. Jeder konnte sich jetzt praktisch in einen Kinosaal seiner Wahl setzen, also auch ein Minderjähriger in besagten Horrorfilm ab 18. Hier wurde der Jugendschutz leider mit Füßen getreten. Ich gehe davon aus, dass diese Praxis dort auch heute noch so gehandhabt wird.

 

Aber vermutlich gilt auch hier der Leitsatz: wo kein Kläger ist, da ist auch kein Richter.

Link to comment
Share on other sites

Eine Frage, kann man nicht wettbewerbsrechtlich vorgehen? Geht doch nicht an, dass ein Mitbewerber durch Missachtung von Gesetzen im Vorteil ist, oder?

Irgendwie muss ich denken an ein Fußballspiel, wo der Schiedsrichter die Fouls ignoriert. Wer sich an die Regeln hält, ist entweder der Dumme, der am Ende verliert oder wird selber anfangen zu foulen.

Link to comment
Share on other sites

dann wäre es für mich geschäftlich sinnvoll, auch auf den Jugendschutz zu peifen!

Will ich nicht. Kann ja nicht sein.

 

Wenn man im Supermarkt ein Bier an einen 15jährigen verkauft, gibts massiv Ärger.

Das wird richtig teuer.

Aber FSK im Kino? Fürn Ar.......?

Eiin befreundeter Wirt hat mal ein Bier an einen 15 jährigen verkauft, und bekam einen Strafbefehl über 3000.-!!!!!

Link to comment
Share on other sites

Dazu kommt ja noch, dass diese "abgewiesenen" Gäste, unser Problem ja nicht erkennen, sondern ein schlechtes Gefühl für unser Kino entwickeln.

Als Folge gibt es einen Imageschaden, weil wir sind ja ein "Scheisskino" (Originalton Kunde Heute nachmittag).

Die "anderen" sind da viel cooler.......

Link to comment
Share on other sites

Für die Kinos, die NICHT kontrollieren ist das eine Personalersparnis.

 

 

Jedem kann mal was durchgehen - aber wenn man merkt, dass in anderen Kinos, speziell Centern oder Plexen, substantiell der Jugendschutz ignoriert wird, der hat meiner Meinung nach auch einen wettbewerbsrechtlichen Anspruch darauf, dass gleiche Regeln für alle gelten.

Das Ordnungsamt ist hier verpflichtet, einzugreifen. Wenn da mehrfach keine Reaktion kommt, oder gar offensichtlich demonstriertes Desinteresse, Fachaufsichtsbeschwerde einreichen.

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Diskussion mit einer Mutter eines 13jährigen:

Im Plex XY nebenan, gehen sie immer in Filme ab 16 oder 18, da wird gar nicht kontrolliert.

Das erste Argument für der Überredung.

 

und andere Kinos profitieren von unserer Sorgfalt

Ich vermute, die gleichen Probleme in der Nachbarschaft Kino.

Link to comment
Share on other sites

Wäre ich Kinobetreiber, würde ich da auch weg schauen, ganz ehrlich.

Ein Kino findet sich immer, wo die Kiddies reinkommen.

War schon in meiner Jugend so...

Das Kino, welches wirklich kontrollierte, war halt dementsprechend leer, sorry.

 

Und dann wundern, wenn Filme gesaugt werden..gg

Die ganze FSK ist eh unsinnig, weil nicht auf jedes Individuum Mensch pauschal anwendbar, wie alles im Leben.

Der Batman-attentäter aus Ohio war auch alt genug für den Film, oder..??

Trauriges Grinsen umgibt mich dabei...

 

Was natürlich wirklich schlecht wäre, wenn gerade dann eine Kontrolle von Seiten der Ordnungsbehörden wäre, wenn mal zwei oder drei drin sitzen, die erst "übermorgen" das Alter erreichen, für die Freigabe.

Ich weiß nicht, wie hoch dann die Strafe wäre, ob es überhaupt eine gibt.

Aber, von derartigen Kontrollen hörte ich noch nie, geschweige denn, ich hätte je eine miterlebt.

Und selbst wenn, Gewinn gegen Strafe, eine einfache Gegenrechnung.

 

Mfg.

Link to comment
Share on other sites

heh ja kontrolle bei uns schläg abwecheselt im monat mal das ordnungs am auf und mal die Polizei (ja die böse konkurenz) die jungs vom ortnungs am sind da ganz entspannt schauen in den saal wenn die kopfhöhe stimmt aufwiedersehen , die Staatsbeamten sind da wesentlich gründlicher so ein bis zwei mal im quartal darf ich den film stoppen zwecks Kontrolle da hilft dan auch kein bitten und betteln "Mann habe da eine massive beschwerde vorliegen und mann müsse nun genau kontrolieren" bisher ausser ärger mit kunden die nieee wieder kommen nichts gewesen .. halt nur im plex neben an da wird garnicht erst angerollt (ist auch das leiblings kino unsere stadt oberen da finden von ausweich sitzungen bis hin zu darbietungen des polizeichors alles stadt was geht ) lieg eventuel dran das der dortige chef in der regirenden partei tätig ist

 

aber generell FSK Ich halte die einstufungen fsk 16 und 18 sehr gut die 12 Freigabe ist meist für den arsch

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist ja nicht nur die evtl Kontrollen von Ordnungsämter, sondern auch oftmals, zumindestens bei uns, das erwachsene Besucher, meist Lehrer, evtl mit einer Anzeige drohen, wenn sie das Gefühl haben, das Kinder im Saal sitzen, die dort nicht hingehören.

 

Aber das Problem gibt es nun mal, seit es eine FSK gibt.

 

Nur die Diskussion bei Ted, beruht eben darauf, und das ist das gute, das er wirklich bisher super läuft ;-)

 

Abgesehen davon, bin ich schon immer der Meinung gewesen, das es in Deutschland noch eine weitere Zwischenstufung zwischen FSK 6 und 16 geben sollte. Die relativ neue Regelung bei FSK 12 ist nichts halbes und nicht ganzes...

Link to comment
Share on other sites

Kontrolle bei uns schon einmal direkt an der Kasse selbst ... wer keinen Ausweis hat, kriegt erst gar keine Karte.

Weitere Kontrolle dann an der Saaltür beim Einlaß (für diejenigen, die sich die Karten mitbringen lassen haben).

Wer da keinen Ausweis mit hat - oder eben nicht 16 (18) ist ... und Tschüß!

Link to comment
Share on other sites

Soweit zur Theorie...;-)

 

Aber heutzutage sehen manche 20 jährige wie 15 aus und manche 16 jährige Mädchen, als kämen sie gerade vom Paintball spielen, vor lauter 'Farbe' im Gesicht ;-)

 

Ist immer ein schwieriger Grat, Besucher, die keinen Ausweis dabei haben und tatsächlich jünger aussehen, prinzipiell keine Karte zu verkaufen zu wollen ;-)

 

Da bedarf es doch ein wenig Fingergefühl...

Link to comment
Share on other sites

Soweit zur Theorie...;-)

 

Aber heutzutage sehen manche 20 jährige wie 15 aus und manche 16 jährige Mädchen, als kämen sie gerade vom Paintball spielen, vor lauter 'Farbe' im Gesicht ;-)

 

Ist immer ein schwieriger Grat, Besucher, die keinen Ausweis dabei haben und tatsächlich jünger aussehen, prinzipiell keine Karte zu verkaufen zu wollen ;-)

 

Da bedarf es doch ein wenig Fingergefühl...

Mag sein, aber ob dann das Ordnungs-/Jugendamt oder im Ernstfall der Richter auch besagtes "Fingerspitzengefühl" besitzt, ist fraglich.

Mit 16 hat jeder BED-Bürger einen Ausweis (und diesen auch mit sich zu führen) und schon ist das Problem aus der Welt.

Da wird auch nicht lange rumdiskutiert - das Prädikat steht im Schaukasten und zusätzlich noch mal an der Kasse.

Link to comment
Share on other sites

Da bin ich ja auch Deiner Meinung ;-)

Hätte jeder tatsächlich seine Ausweis dabei, wie es Vorschrift ist, wäre alles viel leichter ^_^

Eben ... und wer keinen Ausweis bei sich hat und lange rumdiskutieren will, den schicken wir in unsere "Lorax"-Deko-Ecke, da kann er dann dem Papp-"Waldmeister" sein Leid klagen. :lol:

Link to comment
Share on other sites

wir haben, wie wahrscheinlich alle hier, massive Probleme mit der FSK bei TED.

Ist ja nichts Neues, aber es tauchte die Frage auf, wie bei Plexen oder Centern, wo entweder ein Einlasser für 8 Kinos da ist, oderv teilweise gar keine Einlasskontrolen stattfinden, die Einhaltung der FSK geprüft werden kann?

Antwort: gar nicht.

ist ein Kino nicht verpflichtet, am jeweiligen Saaleingang die FSK zu überprüfen?

Wenn nicht, ist die FSK überflüssig.

Diskussion mit einer Mutter eines 13jährigen:

Im Plex XY nebenan, gehen sie immer in Filme ab 16 oder 18, da wird gar nicht kontrolliert.

 

Ich schicke hier die Gäste weg, und verliere Umsatz, und andere Kinos profitieren von unserer Sorgfalt. Wir machen direkt vor dem Kinosaal Altersprüfung, und haben Heute nachmittag bestimmt 30 Leute weggeschickt.

 

Ich hätte richtig Lust, die betreffenden Kinos beim Ordnungsamt zu melden.

 

 

Zuständig ist hier das Jugendamt.

 

Gruß

HAPAHE

Link to comment
Share on other sites

Soweit zur Theorie...;-)

 

Aber heutzutage sehen manche 20 jährige wie 15 aus und manche 16 jährige Mädchen, als kämen sie gerade vom Paintball spielen, vor lauter 'Farbe' im Gesicht ;-)

Ist immer ein schwieriger Grat, Besucher, die keinen Ausweis dabei haben und tatsächlich jünger aussehen, prinzipiell keine Karte zu verkaufen zu wollen ;-)

 

 

Die allermeisten, die man für zu jung hält, obwohl sie eigentlich schon über 20 sind, haben ihren Ausweis aber einfach mit sich. Normale, durchschnittlich intelligente, erwachsene Menschen haben den eben im Portemonnaie. Jugendliche eben oftmals nicht (wollen trotzdem wie Erwachsene behandelt werden...seltsam, nichtwahr?)

 

Dann hat man halt mal gefragt, bei Ansicht des Geburtsdatums erstaunt geguckt, "Naja, nimms als Kompliment..." gesagt, gelächelt und weitergemacht.

 

Übrigens, obwohl in Deutschland die allgemeine Ausweispflicht gilt, heißt dies nicht, daß stets das amtliche Dokument mitzuführen ist. Es muß eben nur die Identität feststellbar sein, was notfalls eben auf dem Revier nachgeprüft wird.

 

als kämen sie gerade vom Paintball spielen, vor lauter 'Farbe' im Gesicht

makeupgun.jpg

 

Die Schminkflinte. Soviel dazu :-D

 

Achja, Edit erinnert mich grade an eine Story von erst gestern:

 

Zwei Jungen, so etwa 12 wollten in TED gehen, kamen zu uns, wo er garnicht läuft, wir aber auch Karten fürs andere Kino verkaufen. Hab ihnen keine Karten verkauft, die beiden haben erst etwas rumgenörgelt "Unsere Mama am Telefon sagt wir dürfen aber", sodaß ich der am Telefon noch erklären durfte, daß wenn sie die einfache Mehrheit für eine Änderung des JuSchG im Bundestag zusammenbringt, wir uns gerne nochmal unterhalten können, ich den Kindern bis dahin aber keine Karten für TED rausgebe.

Die Mutter meinte daraufhin recht erzürnt, daß die im anderen Kino bestimmt nicht so kleinkarriert sind, wie ich.

Ob die Kinder dort dann die gleiche Schau abgezogen haben, weiß ich nicht. Ich gehe davon aus.

Link to comment
Share on other sites

so ein bis zwei mal im quartal darf ich den film stoppen zwecks Kontrolle da hilft dan auch kein bitten und betteln

nicht dein ernst oder?

film stoppen geht gar nicht!!!

da sollen die herren in grün/blau doch bitte bis zum filmende warten...

und ja FP hat recht, man muss den ausweis nicht mit sich führen auch wenn ausweispflicht besteht.

nur wenn man jung aussieht und ins kino will muss man ihn dabei haben... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Wir nehmen das Jugendschutz-Gesetz sehr genau. Wer an der Kasse zu jung für einen 16er oder 18er Film ausschaut, muß sich ausweisen können. Wenn ein Besucher mehrere Karten kauft, fragen wir, ob alle das dementsprechende Alter haben. Ich weise auch darauf hin, dass nach der Zweit-Kontrolle kein Eintrittsgeld mehr zurück bezahlt wird, wenn wir an der Kasse angelogen werden.

Durch unsere harten Kontrollen haben und hatten wir keinen Stress bei den Behörden. Sie lassen uns in Ruhe.

Vor fast 30 Jahren hatte ich mal eine Razzia von der Polizei. An einem Sonntag-Nachmittag - es lief irgend ein blöder Lederhosen-Sexfilm - kam die Polizei angerückt. Tatsächlich war eine Person noch nicht ganz 18. Es fehlten 3 Monate. Von der Polizei gab es aber keine Anzeige.

Es ist sehr sehr schwierig, Jugendliche nach dem Alter einzuschätzen. Uns passiert ständig, dass wir bis zu 30-jährige nach dem Ausweis fragen, weil sie einfach zu jung ausschauen. Es gibt solche BesucherInnen. Aber mit ein paar flotten Sprüchen kriegt man auch diese empörten Leute wieder runter.

Sollte mal jemand durchrutschen, der wie 16 oder 18 Jahre ausschaut, es aber noch nicht ist, wird es auch keinen großarten Ärger mit dem Ordnungsamt geben. Es gibt nur Ärger, wenn Kinder in diesen Filmen gesichtet werden.

Abgeraten hatten wir Eltern, die mit ihren Kindern in 'Die Frau in schwarz' gehen wollten. Dieser Film wear für Kinder und Jugendliche vollkommen ungeeeignet.

 

Servus

Theo

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

also als ehem. TL einer großen Kinokette, kann ich nur sagen, bei uns wurde es (fast) immer eingehalten! Natürlich schlüpfen auch bei den besten Kontrolle immer wieder mal welche durch, aber von gezielter Mißachtung kann hier ja wohl nicht die Rede sein.

 

Im übrigen, gibt es von jeder Stadt oder Gemeinde Stichproben-Kontrollen. Auch wenn diese sehr selten sind, aber wer erwischt wird, der zahlt!

 

Warum muss man eigentlich immer vom SCHLECHTEN ausgehen? Natürlich sagt der abgewisene Kunde, im anderen Kino wird nicht kontrolliert, so ein Blödsinn...

 

Gruß

 

Sven

Link to comment
Share on other sites

Zuständig ist hier das Jugendamt.

 

Gruß

HAPAHE

 

 

Das trifft sich ja gut, der Chef ist ein Sportkamerad von mir.

Den kann ich ganz offen fragen.

Eventuel kann der mal seine Kollegen informieren, dass in manchen Kinos was nicht so läuft wie es sollte.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

also als ehem. TL einer großen Kinokette, kann ich nur sagen, bei uns wurde es (fast) immer eingehalten! Natürlich schlüpfen auch bei den besten Kontrolle immer wieder mal welche durch, aber von gezielter Mißachtung kann hier ja wohl nicht die Rede sein.

 

Im übrigen, gibt es von jeder Stadt oder Gemeinde Stichproben-Kontrollen. Auch wenn diese sehr selten sind, aber wer erwischt wird, der zahlt!

 

Warum muss man eigentlich immer vom SCHLECHTEN ausgehen? Natürlich sagt der abgewisene Kunde, im anderen Kino wird nicht kontrolliert, so ein Blödsinn...

 

Gruß

 

Sven

 

also wenn am Einlass NIEMAND steht? Wie soll da bitte kontrollierte werden?

Und wenn im EG für 8 Kinosäle EINER steht?

Und danach im 1. und 2. OG keiner mehr. Wie soll da kontrolliert werden?

Also meine konkreten 2 Plexe in der Umgebung, können die Einhaltung der FSK so garantiert nicht ausreichend einhalten, und verschaffen sich so einen Wettbewerbsvorteil.

Link to comment
Share on other sites

Hätte jeder tatsächlich seine Ausweis dabei, wie es Vorschrift ist, wäre alles viel leichter ^_^

 

 

Es gibt in Deutschland keine Vorschrift, ständig einen Ausweis mit sich zu tragen, weder im Kino noch ausserhalb.

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.