Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 105
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ja, habs probiert, bringt eigentlich nix, ausser mehr Gelegenheiten für Kratzer im Film. Ich hab mich immer gefragt, warum kein Hersteller je auf die Idee kam, Abwickel- und Aufwickelrolle in get

Bin immer wieder begeistert von dieser 50 Jahren alten Agfa Movex Reflex Kamera: Heute entwickelter Film von Andec zurückbekommen: Gestochen scharf und auf "Automatic" perfekt belichtet.  

ja das ding ist in sachen doppel8 unschlagbar! die agfa war meine erste doppel-8 und sie ist wirklich die beste!

Posted Images

Am liebsten wäre mir eine mechanisch verstellbare Blende. Wenn ohne Batterien die "Empfindlichkeitsblende" nicht mit der filmrelevanten Blende gekoppelt ist, sondern immer offen, habe ich eben nur Blende 1,8 .

Bin halt ein Batteriephobist. Deshalb ja auch die Kamera zum Kurbeln...

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Noch ne Frage an die Experten!°

Habe gerade eine weitere Agfa Movex Reflex geschossen, Baudatum laut Innenseite Abdechblech: 2.März 1965. Das Varioobjektiv hat noch auf der gegenüberliegenden Seite vom Brennweitenregelrad einen Blechkasten unter dem sich zwei Batterien und ein Motor drängeln. Wozu denn das????

LG

Link to post
Share on other sites

Eijjjj, Affengeil, das Teil!

Werde mal eine CR123 A Batterie kaufen und ausprobieren! (Trotz Batteriephobie….!)

Auf dem Foto sieht man den roten Ring nach dem Herausziehen des Zoomknopfes!

Danke für den Hinweis, wäre nie darauf gekommen, da bei meinem anderen Variogon das natürlich nicht funktionieren kann!

post-83496-0-52257800-1416083462_thumb.jpg

Edited by St1600 (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Hallo Hajo,

 

hat es denn in den Jahren, als die Kamera gebaut wurde schon CR123 Batterien gegeben? Das kann ich mir nicht so recht vorstellen. Aber schön,wenn diese moderne Batterie da passt,denn die Kapazität ist bestimmt viel größer, als bei den alten Zink-Kohle Batterien!

 

Ulrich

Edited by uhuplus (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Habe jetzt mal einen alten Kodak-Probefilm durch die Kamera laufen lassen, auch um die angegebene Durchzugskaft des Federmotors zu testen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der Film beim Transport nach einer Weile Scheppergeräusche macht. Das ist auch bei meiner anderen Movex Reflex der Fall. Und erst recht bei eingelegter Kassette!

Ist das normal?

 

Gruß Hajo

Edited by St1600 (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Hallo -so darf des nicht klingen, da "hakelt" etwas und bewirkt dieses Klappern ! Ich vermute, dass das Problem am Filmzug -spannung beim Transport liegt -oder der Greifer, der ohne Film vielleicht unauffällig rotiert ist ein wenig verharzt und hat beim Filmtransport Probleme -uU mal einen Minitropfen Öl in die Öffnung der Filmbühne geben, wo der Greifer gelagert ist !!

Ernst

Link to post
Share on other sites

Hallo -so darf des nicht klingen, da "hakelt" etwas und bewirkt dieses Klappern ! Ich vermute, dass das Problem am Filmzug -spannung beim Transport liegt -oder der Greifer, der ohne Film vielleicht unauffällig rotiert ist ein wenig verharzt und hat beim Filmtransport Probleme -uU mal einen Minitropfen Öl in die Öffnung der Filmbühne geben, wo der Greifer gelagert ist !!

Ernst

 

Hast Du auch eine Cassette in deiner Kamera und nutzt diese auch?

Die Filmrollen liegen darin ja ganz lose und werden erst durch das Einlagen fixiert...

Link to post
Share on other sites

So darf das nicht klingen. Allerdings hört man die Spulen schon ab und zu. Das ist aber eher so ein "Klack" und selten. Bei der Kassette genauso.

Kling das Laufgeräusch denn ohne Film normal ? Und ohne Film nur mit Aufwickelspule ? Ist ein Unterschiede zwischen geschlossener und geöffneter Kamera ?

Link to post
Share on other sites

So darf das nicht klingen. Allerdings hört man die Spulen schon ab und zu. Das ist aber eher so ein "Klack" und selten. Bei der Kassette genauso.

Kling das Laufgeräusch denn ohne Film normal ? Und ohne Film nur mit Aufwickelspule ? Ist ein Unterschiede zwischen geschlossener und geöffneter Kamera ?

 

Die Kameras laufen leer ohne besondere Geräusche!

 

Agfaleer.wav

 

Wobei die zuletzt gekaufte, mit Gebrauchspuren am Gehäuse und Griff noch etwas leiser klingt, als die erste, die in jeder Beziehung unbenutzt aussieht!

Link to post
Share on other sites

Hallo Hajo,

habe in meiner Sammlung zwei Stück dieses Kameratyps und mehrere der Wechselkassetten.

Habe in beiden Kameras sowohl mit Spule als auch mit Kassette einen Problelauf gemacht (habe zum Probieren genügend alte Doppelachtfilme, die häufig noch in den Kameras eingelagert waren).

Sowohl mit Spule als auch mit Kassette ist ein gleichmäßiges, regelmäßiges sauberes zartes Knattern zu hören.

Bei in Kamera eingelegter aber oben geöffneter Wendekassette -Film eingelegt und auch in Filmbühne- sieht man beim Lauf (natürlich bei geöffnetem Filmfach) deutlich den regelmäßigen Transport.

Probiere mal mit geöffnetem Filmfach sowohl den reinen Spulenbetrieb als auch den Kassettenbetrieb -beim beschriebenen unregelmäßigen Klackern müsste im Bewegungsablauf d.h. beim Filmtransport ja irgendetwas auffallen.

Ohne Film laufen meine beiden Kameras extrem leise, nur zartes Surren -nicht so laut wie bei Deiner letzten Toneinlage -vielleicht liegt das aber an der Aufnahmesituation.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche,

Ernst

Link to post
Share on other sites

Hallo Ernst,

vielen Dank für Deine Tipps!

Habe eben mal die neuwertig aussehende Movex Reflex mit Film im 24iger Gang gestoppt:

1,5 Meter in 26 Sekunden!!

Also viel zu langsam.

Das heißt für mich:

Die Kamera muss geschmiert werden!

 

Gruß

Hajo

Edited by St1600 (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.