Jump to content

Super 8 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung


Recommended Posts

Heute, 5.12.2014 , ist in der FAZ auf Seite 6 "Deutschland und die Welt" ein großer Artikel über den Super8-Schmalfilm abgedruckt. Er umfasst fast eine 3/4 Seite (incl. Bild).

 

Tile : "Open end - Die Fangemeinde des Super-8-Heimkinos hält weiter tapfer durch".

 

Der Artikel hat eien positive Grudntendenz zum Schmalfilm, focussiert sich aber mehr auf die Filmsammler statt auf die aktiven Filmer. Als Referenz wird u.a. auf Uwe Brengel und "Cine 8-16" Bezug genommen. Auch die Logmar als Kamera-Neukonstruktion findet Erwähnung.

Es fehlt aus meiner Sicht leider der Hinweis auf Bezugsquellen und die beiden deuzschsprachigen Internetauftritte.

Link to post
Share on other sites

Hallo, habe mir die FAZ heute extra mal gekauft. Der extrem lange Artikel bezieht sich zu 99 Prozent auf Sammler von Super-8-Fassungen und die (früheren) Vermarktungskanäle für diese Filme. Ums aktive Filmen mit Super 8 geht es gar nicht, lediglich ein kurzer Hinweis auf die Logmar-Kamera ist dabei. Dazu ein Foto, zu dem man eigentlich nur sagen kann "Thema verfehlt". Es zeigt einen Heimkino-Vorführer, viel unscharfen Hintergrund und rechts angeschnitten einen Elmo GS1200, von dem gerade mal die hintere Spule zu sehen ist. Das Thema, um das es eigentlich geht, nämlich der 8 mm breite Schmalfilm, spiegelt sich im Bild leider gar nicht wieder.

Link to post
Share on other sites

Habe aber einen Leserbrief an die Redaktion geschrieben und versucht damit die Lücke zu füllen. Und zudem habe ich mich an die Redaktion Technik gewendet und gefragt, ob im Technikteil der FAZ (Rubrik Foto) sie nicht die anderen Aspekte mal ansprechen wollen (Also Logmar, was für Filmaterial gibt es, wo wird entwickelt).

 

Aber sehen wir es unter Bezug auf die Presselandschaft auch mal Positiv. Schmalfilm wird in der überregionalen Tagespresse erwähnt.

Edited by Volker Leiste (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Danke Thorsten!!,

nun konnte ich es auch mal lesen (habe keine Zeitung mehr bekommen)

Einige Sammlernamen kenne ich, auch persönlich (ein Name wurde sogar falsch geschrieben;-)),

Viele Sammler Grüße an Alle von

CSFan

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Habe mir soeben den Artikel durchgelesen.

 

Werden darin mal wieder die Sammler belächelt ? Ein Abgesang auf den Schmalfilm ? Dem depressiven Grundton des Textes nach zu urteilen, scheint es mir fast so.

 

Sehr schade, ich hätte es anders geschrieben.

Link to post
Share on other sites

...Ein Artikel, wo wahrscheinlich der Redakteur nicht mal einen Super-8 Film in der Hand gehabt hat. Schade, wirklich Schade, denn Super-8 ist definitiv Kult und es wäre doch mal schön gewesen, das Ganze ein wenig mehr zu hofieren.

 

Na ja, dann schmeißen wir doch einfach den entsprechenden Werbesport dieser Tageszeitung (den gab es ja in Super-8 Lichtton bei Ulstein, hätte auch der Redakteur recherchieren können...) auf den Bobby und legen ihn mal zur Seite...

Edited by DC (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Könnt ihr nicht mal mit irgendwas zufrieden sein?

 

Da berichtet eine der größten Zeitungen des Landes über euer Hobby, das sonst kaum einen normalen Menschen mehr interessiert, und dann wird dann auch nur gemosert.

 

Ich hab den Bericht letzte Woche gelesen und fand ihn einfach sehr schön, egal was da ein Superexperte noch besser hätte machen können. Aber die Superexperten brauchen diesen Bericht ja gar nicht, die wissen doch eh alles ;)

 

Und was anderes als ein wenig Abgesang soll denn ein seriöser Bericht zu diesem Thema haben??? Willkommen in der Wirklichkeit ...

Link to post
Share on other sites

@Ralf2001

 

In einen Threat (Im Thema: 70 mm - Vorführtermine (In- und Ausland)) schreibst Du, das Du sehr anspruchsvoll bist. Wunderbar!

 

Warum dann mit geringer Qualität (genannter Artikel in einer Zeitung) zufrieden geben?

 

Man hätte wesentlich mehr draus machen können. Bild und Artikel entsprechen zumindest nicht der journalistischen Qualität, die ich eigentlich aus dem Hause erwartet hätte. Das hat nichts mit "Superexperten" zu tun, sondern ganz einfach mit journalistischer Arbeit.

 

Ist ja auch wirklich wertschätzend, den BWR vom Jörg als "Vorführkabuff" zu bezeichnen...Da wird sich jeder alte Filmvorfuehrer der guten Schule freuen, wenn sein (ehemaliger) Arbeitsplatz als "Kabuff" bezeichnet wird.

 

Und den "ingest" beim DC als "programmieren" zu bezeichnen, ist schon ein wenig hochtrabend. Der Bediener braucht weder Assambler noch "CC" oder andere Sprachen kennen. Programmierkenntnisse sind absolut nicht notwendig.

 

Möchte mal gern wissen, ob den genannten Personen der Artikel zur "Freigabe" vor Drucklegung vorgelegt wurde?

 

Klar ist ein Ben Hur auf Blue R. technisch besser als auf Super-8, aber hat er echten Stil? Meine Meinung: NEIN.

 

Ich vergleiche das Mal mit einem DB 5 und einem aktuellen Modell?

 

Na? Was ist rarer? Was ist wertvoller? Was läßt das Herz beben? Was hat wirklich Stil? ....

 

Willkommen in der Wirklichkeit...

Edited by DC (see edit history)
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo Freunde des Schmalfilms,

 

bitte um Verzeihung, dass ich diesen Thread noch mal hervorkrame aber ich habe ihn erst jetzt gelesen und länger nicht mehr hier reingeschaut. Der Vollständigkeit halber und weil ich weiß, wie dieser Artikel in etwa entstanden ist, will ich mich auch mal zu Wort melden.

 

Wie einige von Euch vielleicht wissen betreibe ich einen Kanal auf youtube der den Namen „DerSuper8Channel“ trägt. Meinen Anfang in das zweite Sammlerleben habe ich hier in diesem Forum gemacht und das ist jetzt gut 4 Jahre her. Da sich dieses Forum überwiegend an die aktiven Filmer richtet kam in mir der Wunsch auf irgendetwas zu schaffen, wo ich Kontakt zu anderen „Filmsammlern“ herstellen konnte um mich mit ihnen auszutauschen.

 

Ich habe zwar zuerst mit dem Gedanken gespielt eine Homepage mit Foren- Anbindung zu installieren aber wurde dann im Zeitalter der „Social Media Plattformen“ wie youtube und Facebook eines besseren belehrt und habe von diesem Vorhaben abgesehen.

 

Das alles funktioniert ganz gut und ich habe wieder viel Kontakt zu alten Sammlern aber auch zu vielen jungen Menschen, die sich durch meinen Kanal für Super 8 begeistern. Letzteres freut mich ganz besonders. Jedoch wird jeder wissen, dass man mit Super 8 im Jahr 2015 keine Massen anzieht. Wenn ich also schreibe: „Es funktioniert ganz gut!“ dann tue ich dies in aller Bescheidenheit. In unserer Gruppe auf Facebook geht es dank der Unterstützung meines Freundes „Heiko Krügers“ sehr munter zu und es gesellen sich von Zeit zur Zeit immer wieder neue Sammler hinzu.

 

Dies nur zur Einleitung! Eines Tages begab es sich, dass dieser Journalist durch ein Video auf uns aufmerksam wurde, welches ich aus einer Lust heraus gedreht habe. Es war dieses: https://www.youtube....sSxvrNruXsDmYQJ

 

Daraufhin rief der Journalist zwei meiner Sammlerkollegen an und teilte ihnen wohl mit, dass er einen Artikel in der FAZ über uns Filmsammler veröffentlichen will. Mich hat er nie kontaktiert und ich erfuhr durch Zufall über Facebook, dass es diesen Artikel gab. Dieser ist auch noch hier nachzulesen: http://www.faz.net/a...3302769-p2.html

 

Man kann über den Artikel denken, was man möchte! Bei uns löste er schmunzeln aus. Aber es war sicher kein Schmunzeln, welches in irgendeiner Form abwertend gemeint war, auch wenn es einige Bugs in diesem Artikel gab und man den Namen, meines Sammlerkollegen „Krüger“ mit „Kröger“ verunstaltete! *lach*

 

Im Allgemeinen war man doch sehr froh, dass es mal einen Artikel über die Filmsammler- Szene im Super 8 Bereich gab. Eine große Bedeutung hatte das alles für uns aber nicht. Wir haben durch diesen Artikel weder mehr Leute hinzugewonnen noch haben wir sonst etwas dabei gewonnen. Es war schön, dass es ihn gab und Abgesänge auf Super 8- Filmsammler gab es schon in den Achtziger Jahren. ;-)

 

Betrachtet man die Gegenwart, so ist ohne Zweifel festzustellen, dass diese Sammlerszene lebt und das wird sie weiter tun!

 

Ich glaube nicht daran, dass uns Zeitungsartikel oder Berichte im TV weiterhelfen wenn es darum geht uns unter einander auszutauschen oder neue, jüngere, Super 8 Freunde für das Hobby zu begeistern. Ich bin der Meinung, dass die Super 8 Szene diese Aufgabe selbst in die Hand nehmen muss und Werkzeuge gibt es Heute dafür genug. Ich habe jedenfalls wieder großen Spaß an meinen alten Super 8 Schnittfassungen und Filmprojektoren gefunden und viele Menschen die diesen Spaß mit mir teilen. Darum ging es mir und die Filmsammler auf Super 8 werden noch lange leben. Auch wenn sie hier und da manchmal ihren Frust über rotstichige Kopien und zu teure Preise auf Ebay loswerden wollen. Wir machen trotzdem mit Begeisterung weiter! :smile:

Edited by RainerG (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.