Jump to content

Kinoverzeichnis für deutschland, Östereich und Schweiz


Recommended Posts

Habe ich eben auch bekommen. Noch ein Kinoverzeichnis? Wofür? Ich finde die Seite eher unprofessionell. Der Informationsgehalt ist sehr dürftig. Ich denke: Das wird nix.

 

Wir versuchen, uns über Werbung zu finanzieren. Momentan klappt das leider noch nicht kostendeckend, aber wir arbeiten daran.

Wir haben den rechten und den unteren Seitenbereich auf allen cmpass.net-Seiten zur Werbefläche erklärt, und wir bieten die Möglichkeit, dort zu ausgesprochen moderaten Preisen Werbebanner zu schalten.

Link to post
Share on other sites
Guest Toddy-2015

Völliger Käse, für die Branche gibt es seit jahrzehnten das Kino Handbuch (in gedruckter und elektronischer Form) und für Kinobesucher kann man auf diversen Internetportalen wie kino.de oder cinema.de alle Kinos die man sucht (z.b. in der Nähe) rausfinden. Also wozu?

Link to post
Share on other sites

Völliger Käse, für die Branche gibt es seit jahrzehnten das Kino Handbuch (in gedruckter und elektronischer Form) und für Kinobesucher kann man auf diversen Internetportalen wie kino.de oder cinema.de alle Kinos die man sucht (z.b. in der Nähe) rausfinden. Also wozu?

 

Um Werbung zu verkaufen?

Solche Anfragen kommen doch im Wochentakt - genau wie die Anfragen, ob man nicht in der neuen Publikation XY inserieren oder sich für gaaanz wenig Geld an der Anschaffung eines Kleinbus für die Behinderteneinrichtung YZ beteiligen will. Alles einfach ignorieren ...

 

Schöne Grüße,

Matthias

Link to post
Share on other sites
Guest Toddy-2015

ja, ungefähr wie in der Fußgängerzone , wo ich heute auf dem Weg zur Arbeit, locker 10 Organisationen hätte spenden können, dazu die Obdachlosenzeitung hätte kaufen können und diverse "Bettler" hätte glücklich machen können. Manchmal schon extrem..........

Link to post
Share on other sites

Solche Phaenomene wie von Toddy in seinem letzten Beitrag beschrieben, sind nur ein paar der unzaehligen Beweise fuer die soziale Ungerechtigkeit eines kapitalistischen Gesellschaftssystems.

Im Sozialismus waere sowas nicht passiert, denn jeder haette alles, was er zum Leben braucht. Garantiert durch den Staat.

Link to post
Share on other sites

Im Sozialismus waere sowas nicht passiert, denn jeder haette alles, was er zum Leben braucht. Garantiert durch den Staat.

 

Und weil das so gut funktioniert hat, wird in immer mehr Staaten darüber nachgedacht, die parlamentarische bzw. präsidiale Demokratie iVm der Marktwirtschaft durch ein marxistisch-leninistisches Rätesystem zu ersetzen und die Produktionsmittel in die Hand des arbeitenden Volkes zu überführen.

Klingt doch zu schön, um wahr zu sein...

Link to post
Share on other sites

och bitte, keine Politik, das artet nur aus. Da hat jeder so seine persönlichen Favoriten was die Gesellschaftssysteme betrifft - und die sollten auch seine persönlichen bleiben. Das Forum ist hier definitiv der falsche Ort dafür. Danke :)

Link to post
Share on other sites

Solche Phaenomene wie von Toddy in seinem letzten Beitrag beschrieben, sind nur ein paar der unzaehligen Beweise fuer die soziale Ungerechtigkeit eines kapitalistischen Gesellschaftssystems.

Im Sozialismus waere sowas nicht passiert, denn jeder haette alles, was er zum Leben braucht. Garantiert durch den Staat.

Dem ist nichts hinzuzufügen. Erst in der wissenschaftl. Gesellschaftsordnung nach Marx, Engels, Lenin, ... wird es Glück für alle geben. Der Kapitalismus ist das Übel aller heutigen Probleme.

Doch es ist wie Sex in der Mittelstufe. Jeder redet darüber, keiner hat es je ausprobiert.

Und nun bitte thread schliessen.

 

Zum Ausgangsthema: Überflüssig, und eine solche mail wandert sofort in den virtuellen Papierkorb.

 

-St

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.