Jump to content

35mm 3D


young-indy
 Share

Recommended Posts

Moin,

am Donnerstag kann ich im unserem Lager nochmal nachsehen: Dort müsste noch eine Siriusscope 3D-Optik aus den frühen 80ern liegen. Ich meine, die hatte die Grundoptik gleich integriert, da sie als Einzeloptik in einem Bauer-Objektivhalter hing.

Zusammen mit der Optik habe ich einen Karton voll Pol-Brillen mit JAWS-(=Weißer Hai) Werbeaufdruck bekommen.

Falls bis dahin nichts auftaucht kann ich gerne ein Foto machen.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne diese Optiken auch nur mit integrierten Grundobjektiven (sind 2).

Möglich ist, dass die ebenfalls integrierten Linear-Polfilter nach so langer Zeit nicht mehr funktionieren. Das war bei den (ursprünglich unverkitteten) Filtern, die ich für Diaprojektion verwende, nach ca. 20 Jahren der Fall.

Bei meinem Isco-3-D-Objektiv scheinen sie aber noch zu funtionieren. Habe ich gerade mit einer Linear-Polfilterbrille getestet.

Ach ja, Zirkular-Polfilterbrillen funktionieren zusammen mit den alten Optiken nicht.

Edited by Liliputkino (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ich kenne di, die im Grunde aussehen wie zwei Anamorphoten in einem Gehäuse nebeneinander. Format war wohl meist BW oder 1,66, seitlich gestaucht, deshalb auch die anamorphe Entzerrung. Und mit Grundoptik kombiniert. Polfilter wohl zum Teil wassergekühlt, wenn ich mich recht erinnere. Leinwand Silberleinwand, Bild meist duster, effekt war klasse, vor allem der 2D Dreck, der dann mitten im Raum stand. Kopfschmerzen gabs, weil die Polarisation wohl waagerecht und senkrecht war und man beim Neigen des Kopfes zur Seite die Bilder in der Höhe zueinader verschob und das Gehirn die nun wieder Deckungsgleich 'rechnete'.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Nein, die gingen alle zurück zu Herrn Kober, was dann damit passierte bleibt im dunkeln, angeblich alles zurück in die USA.

 

Bei uns hat man damals mal nen Test gemacht; Wickie in Technicolor 3D, da waren alle "Großkopferten" anwesend und waren begeistert, aber letztendlich entschied man sich, nur Digital 3D herauszubringen, es war einfach günstiger...was mit der Kopie passierte, ich weis es nicht...

Link to comment
Share on other sites

Na Chris, da dürfte wohl unser Spezi aus IT schon da gewesen sein und die alte Technik abgegiffen haben, um sie hinterher für horende

Summen in der Bucht zu verticken, (ich erinnere da an die DA20 die da immer noch rumgammeln).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.