Jump to content

Möglichkeiten eine DTS-CD mit herkömlichem PC ab zu spielen?


CENTURIO

Recommended Posts

Hallo an alle 35mm Freunde,

 

da ich immer wieder mit meinem DTS 6d Player ärger habe und ein Ersatzgerät im Moment nicht aufzutreiben ist Frage ich einfach mal in die Runde ob es eine Möglichkeit gibt den DTS Timecode Reader an einen herkömmlichen PC anzuschließen und die DTS-CD via PC in z.B. einen CP65 einzuschleifen.

Vielleicht kann man ein Player System im PC emulieren. Der DTS 6d ist ja auch ein PC mit 386 Prozessor wenn ich mich richtig erinnere.

Kenn mich aber nicht wirklich in dieser Sache aus weshalb ich einfach mal nachfrage ob und wie das machbar wäre. 

 

Vielen Dank und Gruß

 

Udo

Link to comment
Share on other sites

Wie äußert sich denn der "Ärger" mit dem DTS-Player? Meist reicht es aus, das bzw. die Laufwerke, das sind normale CD-ROM Laufwerke, auszuwechseln. Ich kenne eigentlich nur Ärger durch Aussetzer oder kompletten Ausfall durch diese Laufwerke. Ein Anschluß an einen PC ist meines Erachtens nicht möglich, da ja auch die Software nicht zur Verfügung steht. Gruß der SKIPPER

Link to comment
Share on other sites

Nachdem es ein funktionierendes DTS-Decoderplugin gibt, läge es tatsächlich im Bereich des Möglichen, einen softwaregestützten DTS-Player zu programmieren. Keine Ahnung, wer sich die Mühe machen würde. Vorläufig dürfte es sicher noch genug DTS Player im Gebrauchtmarkt geben, SCSI CD-ROMs tauchen auch immer mal wieder gebraucht oder neuwertig auf, und DD Spuren sind ja auch auf jeder diesbezüglich relevanten Kopie drauf. Von daher dürfte der Anreiz/Druck, sowas zu prorammieren vermutlich noch nicht sehr hoch sein.

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Was man alles noch so lernen kann..............

Vorab Danke für die Infos.

Mich würde auch ein XD-10 DTS Player der ja mit Festplatte bestückt ist interessieren sollte jemand so ein Teil zum angeben haben bitte gerne mal ein Angebot machen.

Oder so ein umrüstsatz auf Standard IDE Laufwerke kommt natürlich auch in Betracht.

Bei mir im DTS 6d sind Definitiv SCSI Laufwerke drin.

Player steigt unverhofft aus und Bootet neu oder macht Garnichts mehr obwohl das Reader Signal einwandfrei eingeht am Player.

Am allermeisten meldet er sich nicht Startbereit. Also untere LED blinkt ja wenn Ready. Bei mir brennt sie oft nicht ein mal.

 

Gruß Udo

 

Link to comment
Share on other sites

sofern sie denn Verzollt werden.

Hab mir schon einige Geräte (und noch mehr Autoteile) aus den US und A bestellt, manches wird Verzollt, manches geht auch so durch. Vor Jahren mal zwei CP500, der eine war beim Zoll, der andere ging direkt durch. Kommt wohl immer darauf an, wie viel zu tun ist.

Link to comment
Share on other sites

Möglich wäre auch ein Netzteil, in dem die Elkos langsam schlappmachen, da kann es dann durchaus auch zu Fehlern oder Aussetzern kommen.

Die 386er und 486 Boards die ich kenne haben keine DC-DC Wandler drauf, passiert alles im Netzteil. Es empfielt sich generell, da mal einen Blick rein zu werfen, denn das Teil stirbt nimmt es evtl. das Mainboard mit.

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Vogel:

SCSI ist war Industriestandard, ja.

Für den "normalen" Anwender gabs IDE, von daher würde dieser bei "normal" auf ebendiese Variante kommen.

 

Vor vielen Monden war SCSI auch bei "normalen Anwendern" "normal", z.B. bei externen Festplatten, Scannern, CD-Brennern (intern/extern) usw.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb BANNED:

Die DVD Erstauflage von Jurassic Park verfügt über einen perfekten SRD Ton. Eine SRD Tonspur hätte keineswegs geschadet auf den Filmkopien. Er lief seiner Zeit im Europa Kino in Düsseldorf nur mit SR Ton. Und der grosse Kinosaal hatte eine installierte SRD Tonanlage.

Ach Rebel, Cosmin, Banned usw., kennst Du Dieter Nuhr?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb BANNED:

Salvatore, in deinem Turmpalast lief der Film Jurassic Park doch bestimmt auch nur in SR, ebenfalls im UFA Palast in Köln, also bleiben wir mal lieber beim Thema.

Warum war denn kein SRD auf den o.g. Kopien? So ein Power-Vorführer wie Du kann uns das doch bestimmt erklären.

 

@Bedienung: Bitte einmal Blähmais. Danke!

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb moses:

Hallo,

 

auf den DTS only Kopien war aber mMn kein Dolby SR sondern DTS Stereo Lichtton.

Und der müsste mWn Dolby A kompatibel sein.

Deshalb gab es von "Jurassic Park" auch Kopien mit "Dolby SR" ohne DTS-Timecode.

 

BTW. Eine Kopie von "Jurassic Park" mit Timecode suche ich noch ...

 

Grüße

 

Salvatore

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.