Jump to content

Preiserhöhungen nach Wiedereröffnung?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

in Hessen dürfen wir ja zeitnah öffnen (also heute). Nach den Auflagen wird, wenn überhaupt, maximal 1/3 meiner Kapazität zur Verfügung stehen! Ich weiß gerade nicht ob es sich unter den Auflagen überhaupt lohnt und mache mir jetzt die Woche mal Gedanken.

 

Wer hat denn ähnliche Gedanken was eine humane Erhöhung des Eintrittspreises betrifft? 

 

Viele Grüße

 

Chris

Link to post
Share on other sites

Auch wenn zulässig werden vor dem 21.Mai wohl kaum die Kinos tatsächlich öffnen - mit welchen Filmen auch.

 

Wir werden erhöhen, wahrscheinlich um durchschnittlich einen Euro, gleichzeitig aber den Aufschlag beim Onlinekartenkauf über Kinoheld selbst tragen.

 

Bis es "normalen" Betrieb geben wird dauert es noch Monate......

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb marktgerecht:

Auch wenn zulässig werden vor dem 21.Mai wohl kaum die Kinos tatsächlich öffnen - mit welchen Filmen auch.

 

Wir werden erhöhen, wahrscheinlich um durchschnittlich einen Euro, gleichzeitig aber den Aufschlag beim Onlinekartenkauf über Kinoheld selbst tragen.

 

Bis es "normalen" Betrieb geben wird dauert es noch Monate......

Wir dürften in Hessen ja ab heute! Ob wir es am nächsten Wochenende wagen, steht auch noch nicht fest.

 

Allein wegen der Regelung pro 5 qm 1 Besucher habe ich nur rund 1/4 der Kapazitäten. Dann muss ich schauen wie das mit 1,50 Meter hinhaut usw. 

 

Ja wird Monate dauern und die Beschränkungen der Besucher sicherlich viele Wochen!

 

….und das dann bei fast vollen Unkosten! Nicht schön!

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wir werden am Donnerstag starten - ich zerbreche mir aber weiterhin den Kopf wie ich das im Saal regeln soll.
Besonders die Stelle dass die Gäste sich in der Reihe nicht begegnen dürfen macht es noch schwerer.
Im Supermarkt kann ich auch keinen anderen Kunden mit 1,50 Abstand überholen.

Habt ihr eine Information wie lange die Teilnehmerlisten aufgehoben werden müssen ?

Urspünglich wollten wir Preise im Sommer leicht erhöhen, ich denke das schiebe ich in den Herbst.
Für "alte" Filme mehr zu verlangen als vor der Schliessung finde ich nicht OK.
Ich hoffe auf steigenden Concession Umsatz, weil wir in den letzen Wochen kommuniziert haben, dass der uns mehr hilft als Gutscheine zu kaufen.

Edited by kinogaenger (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Die Friseure sind im Schnitt 3 Euro teurer geworden, wegen der zusätzlichen Aufwendungen - und die haben wir auch.

Nein, für alte Filme öffnen wir nicht, das ist betriebswirtschaftlich nicht sinnvoll wenn man mit Mitarbeitern arbeitet.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb kinogaenger:

Wir werden am Donnerstag starten - ich zerbreche mir aber weiterhin den Kopf wie ich das im Saal regeln soll.
Besonders die Stelle dass die Gäste sich in der Reihe nicht begegnen dürfen macht es noch schwerer.
Im Supermarkt kann ich auch keinen anderen Kunden mit 1,50 Abstand überholen.

 

Diesbezüglich würde ich erstmal die Kommunikation mit dem Ordnungsamt suchen, das kann nicht so gemeint sein.

Okay, bei Gottesdiensten kommt es eher selten zu Toilettengängen, aber vom Grundsatz her dürften in Gottesdiensten dann auch maximal 2 familienfremde Personen in einer Reihe sitzen und jeweils Reihen dazwischen frei bleiben. Das wären dann Gottesdienste mit max. 30 Besuchern oder so...

Ich würde dieses Kriterium im Kino erstmal ignorieren und rein auf den Mindesabstand setzen. Das sollte mit nem Kassensystem und den aktuellen Updates zur automatischen Belegung relativ einfach zu regeln sein. Vorläufig dürfte man in den Ordnungsämtern ohnehin nur schwer jemanden ans Telefon kriegen, der was zu Sagen hat. Und wenn die dann irgendwann in der Tür stehen kann man das mit denen diskutieren, in der Zwischenzeit kann man ja auch erstmal zugucken, wie sich das entwickelt. Bloß weil es bei einigen Punkten Interpretationsspielraum gibt, wird man ja nicht gleich verknackt.

 

Zitat

Habt ihr eine Information wie lange die Teilnehmerlisten aufgehoben werden müssen ?
 

 

Kann man sicher an früheren Infos vom Beginn der Einschränkungen recherchieren, da gab's das ja in Restaurants. Ich würde vermuten, so lange, wie man zur Nachverfolgung die typische Inkubationszeit veranschlagt, also zwei-drei Wochen.

 

 

Wir erhöhen die Preise faktisch nicht, aber da wir wegen der Abstandsregelungen mehr Vorgaben zur Platzierung machen müssen, werden wir wohl sowas wie Einheitspreis bei freier Platzwahl haben, die billigeren Preiskategorien erstmal nicht anbieten. Das müssen wir aber noch auspendeln, je nachdem, wie sich die Auslastung in der Loge mit Abstand darstellt.

 

Wir werden auch erstmal sehen müssen, wie der Besuch zu Beginn sein wird. Es gibt ja weiterhin ängstliche, und das gute Wetter wird dem Besuch auch nicht förderlich sein.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb carstenk:

 

Diesbezüglich würde ich erstmal die Kommunikation mit dem Ordnungsamt suchen, das kann nicht so gemeint sein.

Okay, bei Gottesdiensten kommt es eher selten zu Toilettengängen, aber vom Grundsatz her dürften in Gottesdiensten dann auch maximal 2 familienfremde Personen in einer Reihe sitzen. Das wären dann Gottesdienste mit max. 60 Besuchern oder so...

 

 

 

Die sehen das leider genau SO, Herr Al-Wazir hat das ja auch leider in der PK sehr genau erklärt.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dann würde ich am kommenden Sonntag mal die Messe besuchen und mir anschauen, wie die das regeln. Ah, ich lese grade, für Gottesdienste muss dieses Kriterium offenbar gerade nicht erfüllt sein. Ein Schelm...

 

Alternativ einfach Toilettengänge während des Films untersagen...

 

Aber wir sind hier im Grunde leicht off...

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Müsst halt dann die Sitze trocknen und desinfizieren wenns in und durch die Hose geht... 

 

Ich hab schon anderswo geschrieben aus Kundensicht (und ich bin nur Kunde ) könnte ich Preiserhöhungen verstehen und nachvollziehen. Ob andere Kunden das auch verstünden weiss ich nicht. 

Schaut man aber Richtung mancher adhoc Autokinos so verlangen die tlw. pauschal 25 euro pro Auto, egal ob ein oder zwei Erwachsene. 

 

Bei uns im Büro ist die Regelung: Kommt man sich näher als 2 m Maske tragen, und zwar jeder. Das gilt auch auf dem Flur. 

Das könnte ich mir im Saal auch vorstellen wenn jemand aus der Reihe an anderen vorbei muss. Die sitzenden müssten dann aber auch kurz Maske aufziehen theoretisch. Da aber der Kontakt sehr kurz ist würde es reichen wenn der eine der raus will Maske trägt. 

 

Bei freier Platzwahl mit Gebot von 2 Plätzen Abstand hätte ich übrigens kein Vertrauen in die Leute, wenn ich mir anschaue wie es draussen schon wieder zugeht. Zudem es dann dazu käme dass Leute direkt hintereinander sitzen was eigentlich auch zu verhindern wäre. 

Wenn jemand niest reichen weder 1,5 noch 2 m aus, die Tröpfchen und Aerosol können sich da locker über 20 m in einem geschlossenen Raum verteilen. 

Eine gute Luftumwälzung dürfte da eher hilfreich sein, deshalb wird ja auch gesagt im Freien ist es weniger kritisch weil die Luft hier in der Regel in Bewegung ist und das Aerosol verdünnt. 

Prof. Kekulé sagte in seinem Podcast sofern ich recht erinnere dass er Klimaanlagen nicht kritisch sieht. 

Wobei das im speziellen Kinosaalumfeld evtl. nochmal anders zu bewerten sein könnte. 

Viren vermehren sich zumindest mal nicht im feuchten Umfeld wie es Bakterien tun können. 

Edited by audiohobbit (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich vermute, daß Preiserhöhung bei Wiedereröffnung bei vielen Besuchern Unmut auslösen wird, weil es leicht so aussieht, als ob man die Krise zum Vorwand nimmt, den Gewinn zu erhöhen. Scheint mir keine gute Idee zu sein.

Edited by Jeff Smart (see edit history)
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Jeff Smart:

Ich vermute, daß Preiserhöhung bei Wiedereröffnung bei vielen Besuchern Unmut auslösen wird, weil es leicht so aussieht, als ob man die Krise zum Vorwand nimmt, den Gewinn zu erhöhen. Scheint mir keine gute Idee zu sein.

 

Völlig richtig! Und mal im ernst. Den Eintrittspreis zu erhöhen, da haben die Verleiher auch etwas von - nicht nur du. Deswegen würde ich - wenn überhaupt - am Kiosk etwas erhöhen. Da habe ich alleine etwas von.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Friseure haben ja teils massiv aufgeschlagen,

begründen dies aber damit, dass sie

- haare des kunden nun waschen müssen

- mehr wartezeit zwischen den kunden

- stuhl und alle benutzten werkzeuge desinfizieren

- neue maske pro kunde für kunde und friseur/in

 

wenn sich die leute jetzt dann wieder ins Kino trauen sollten, wenn wieder offen, denen jetzt noch eine Preiserhöhung hinzuknallen,

ja dann kann man Ihnen langsam auch echt gleich das Netflix Anmeldeformular hinschieben, ist einfach so.

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das ist ja der Schwachsinn an den Kinoöffnungen in Hessen etc. Es gibt nicht einmal einheitliche bzw. überhaupt Regeln zur Wiedereröffnung. Solange nicht Bundesweit einheitlich geöffnet wird, gibt es auch keine großen Startfilme. In Bayern wurde gestern von evtl. 15 Juni gesprochen, weil erst ein Konzept entwickelt wird und dann geöffnet. Das sagte auch die Digitalministerin wörtlich "Viele Kinos wollen jetzt gar nicht öffnen wegen der fehlenden, neuen Filme". Dafür gibt es jetzt zum Neustart in Bayern 12 Mill. für alle Kinos (ausser Cinestar und Cineplexx) aber auch die großen, Inhabergeführten Kinos, was auch wichtig ist. Von den 13 % Programmkinos kann die Filmwelt nicht leben. Herr Söder kann sich den Kirchenmodus gut vorstellen. Es muß ein Aufschlag wegen der Hygienevorschriften vom Gast getragen werden, ohne das davon der Verleih was bekommt, da die Masken und Desinfektionsmittel nicht gerade billig sind, zusätzlich noch die Reduzierung der Sitzlätze und evtl. noch mehr Personal. Sind das bei vorher z.B. 100 Plätzen dann nur noch 30 ?, da kann man einen Blockbuster dann 1/2 Jahr zeigen und dann den nächsten. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.