Jump to content

30m Spulen


Carena48
 Share

Recommended Posts

Warum sind eigentlich 30 Meter Leerspulen derart schwer zu bekommen?   Grosse gibts massenweise und zu gemeinen Preisen, inzwischen schon zu Goldpreisen.

Ich könnte sehr gut 10 Stück für 30 Meter brauchen.

Link to comment
Share on other sites

Vermutlich, weil 30m die neuen 120m sind... dank Filmpreis und der heutigen Aufmerksamkeitsspanne bei Stummfilm. 
30m und 60m sind zumindest meine Lieblingslängen. 
 

(Und du meinst 8mm Film, richtig?)

Link to comment
Share on other sites

Ich vermute, Projektorspulen für 8mm?

Hier schon mal nachgefragt?

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/super-8-normal-8-8mm-filmspule-leerspule-15m-30m/1723662321-75-1200?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios
 

Ich vermute, die waren schon früher höchst selten…

Wer hat denn als Amateurfilmer nur 2 Kassetten/Rollen zu einem „Meisterwerk“ zusammengestellt?😉

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb F. Wachsmuth:

Vermutlich, weil 30m die neuen 120m sind... dank Filmpreis und der heutigen Aufmerksamkeitsspanne bei Stummfilm. 
30m und 60m sind zumindest meine Lieblingslängen. 
 

(Und du meinst 8mm Film, richtig?)

Ja, 30m mache ich auch schon mal, aber die passen dann schon auch auf eine 60m-Spule, und die gibt es z.B. bei Dragan:

https://djfilm.de.tl/Schneider-Selbstfangspulen.htm

 

Ansonsten bin ich aber auch meist bei 60m bzw. darunter.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Film-Mechaniker:

Kamera- oder Projektorspulen? Für welche Filmbreite?

Für Super 8, Projektorspulen.

vor 11 Minuten schrieb Helge:

Hier schon mal nachgefragt?

Danke, das klingt nicht schlecht!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Carena48:

Für Super 8, Projektorspulen.

Danke, das klingt nicht schlecht!

Jetzt fehlen Dir dazu dann leider noch die passenden Weißblechdosen... noch schwerer zu bekommen...

Link to comment
Share on other sites

Die 30 und die 45 Meterspulen sind auch meine Favoriten. Habe da in der vorletzten Woche 2 Stück 30m und eine 45m Schneiderspulen für zusammen 6 Euro plus Porto bei Ebay ersteigert. Und war der einzige Bieter. So groß kann die Nachfrage nicht sein...

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ich hab sogar zwei verschiedene 45 m Spulen (eine von Schneider, eine von unbekannt - in den 90ern aus dem Wühltisch bei Photo Porst für 2 DM rausgegrabbelt).

Das Bild zeigt eine Schneider 45er und eine konventionelle 60er daneben (Marke unbekannt).
Auf dem Packshot kann man klar lesen PS 8/45.
Die geprägte Skala geht sogar bloß bis 40.

268063845_SpuleSchneider45A.jpg.3a820c5944694727301f763023524d95.jpg463391087_SpuleSchneider45B.jpg.259ebfba3c36a8896d6947aa812da50a.jpg

 

Ich geh mal auf die Suche nach der anderen 45 er und leg noch eine 30er zum Vergleich dazu.

Edited by Regular8 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Kleine Parade der außergewöhnlichen Spulen unter 60 m (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

 

709072465_Filmspulenunter60cropA.jpg.78c46486f90ef23d0ccc6a2063f72ce9.jpg

 

 

Die ersten drei (v.l.n.r.):

- 30 m (standard) 93 mm außen, 32 mm innen

- quasi 35 m oder 30 m mit Ton (für FWU in Super8 und ähnliche Lehrfilmgesellschaften in diesen grauen eckigen Kunststoffboxen)  100 mm außen, 32 mm innen

- Schneider 45 m Spule "PS 8/45 (Skala nur bis 40 m) 108 mm außen, ca. 42 mm innen

 

1849503773_Filmspulenunter60cropB.jpg.6dacfae2967c5b32074b8d5d5b0368d6.jpg

 

 

nochmal zwei (v.l.n.r.):

- die Schneider Spule links ist die selbe wie im vorigen Bild rechts

- eine Braun Nürnberg mit echten 45 m Kapazität (bei Photo Porst ergattert), außen 115 mm, innen 32 mm

- eine Standard 60er (Noris wenn mich nicht alles täuscht), 127 mm außen, ca. 44 mm innen

 

2075173124_Filmspulenunter60cropC.jpg.a71e293f36f45af6b7ddc4d846d11819.jpg

 

 

Edited by Regular8 (see edit history)
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Carena48, wenn du mit dem Kaufen und dann Wegwerfen von Super8 Lehrfilmen kein Problem hast, da gibts 10 Spulen mit 30+ m Kapazität MIT Aufbewahrungskassette für 9 € plus PP.
https://www.ebay.de/itm/265523986021?hash=item3dd2767e65:g:fjAAAOSwjlxiARZU

aber frag lieber noch mal nach, ob der Preis für alle zusammen gilt, oder für einen einzelnen.

Edited by Regular8 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Carena48:

Warum sind eigentlich 30 Meter Leerspulen derart schwer zu bekommen? 

 

Die 30 m Spulen waren wenig im Umlauf, da die Hersteller von belichteten Spielfilmen meistens 17m und 45/60 m Spulen verwendeten. Die Trailer von UFA und Piccolo hatten fast alle 33 m. Nur Imperium würde auch Mal auf kleinerer Spule  usgeliefert. FWU hatte auch noch eine Menge an Titeln in ca. 33 m. Und durch die Hersteller, gerade Piccolo, wurden Mengen abgerufen. Man muss ja immer bedenken, dass die Herstellung des Spritzguss Werkszeugs das teuerste an der Produktion ist. -

 

Du kannst sonst bei manchen 33m Spulen die 16mm Dosen verwenden. Ansonsten ist es leichter alles auf 60m in Weissblech zu lagern.

 

Die mir kleinste Spule fasst 10m. Da war ein Testfilm blank mit Tonspur drauf. Diese gab es bei Eumig und Porst bei manchen Geraten als Zubehör dazu. -

 

Aber die Herstellung via 3D Drucker dürfte kein Hexenwerk sein und relativ günstig. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Regular8:

Kleine Parade der außergewöhnlichen Spulen unter 60 m (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

 

 

mein lieber Bernhard - dass war jetzt der ober-nerdigste Beitrag seit langem in diesem ohnehin supernerdigem Forum!

Du bist mir sehr sympathisch....

Ich habe auch drei eine der seltenen 45m-Spulen im Angebot...mit Hülle mit angeformten Standfuß:

1785629311_20220502_2022541.thumb.jpg.cc960ed0b195466558c61f9091151b51.jpg1407945463_20220502_2023441.thumb.jpg.0206df3ad9adbc609029801d937049ef.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

In Bernhards Sammlung fehlen noch die blauen 30m-"Taylor-Reels"

Made in USA (Firma Taylor) - Not For Camera Use

Die sind recht klein vom Durchmesser und schlackern ziemlich rum in den 30m-Weißblechdosen

Hatte die nicht mal irgendwann dankenswerterweise Friedemann als Sammelbestellung besorgt ?

Taylor fabriziert zwar noch, aber leider keine 30m-Spulen mehr (ich glaube da ist 120m mittlerweile auch schon das kleinste)

1622648870_20220502_2036041.thumb.jpg.50ed0b77a18f2d5a9d383986bc9ce93d.jpg2061337269_20220502_2036221.thumb.jpg.b7546104a5b55ac7246b25887f6aa96f.jpg

Edited by k.schreier (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

In der Tat, da fehlen mir noch ein paar, Klaus und Claus und DC.
15 m hab ich gar nicht erst berücksichtigt. Und kleiner (10m) auch nicht. Hab ich auch nicht.
Und eine ungewöhnliche hätte ich noch - ne ganz komische, graue, komplett ohne "Fenster". Auf der war mal ein 40 m Cartoon. Aber die finde ich jetzt nicht so schnell. Ich glaube, von der gibt es vermutlich auch nicht so viele.

Was man natürlich auch machen kann, ist eine von denen zu nehmen, die einen Außendurchmesser haben wie 60er, aber innen einen ganz voluminösen Kern. Da gehen auch nicht mehr als 40-45 Meter drauf. Ich such mal, vielleicht finde ich die gleich und kann ein Bild reinstellen.

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Cremers Claus:

150 Meter

 

Es gab etliche super acht Filme auf diesen Spulen.

mir ist bisher eben nur einmal eine 150m-Spule untergekommen.

Kauffilme waren hauptsächlich auf 120m-Spulen oder gelegentlich auf 180m.

Das Groß der einfacheren Projektoren konnte ja auch nur 120m Spulen aufnehmen...

Wobei ich nicht DER Filmsammler bin....

@Cremers Claus Welche Filme gab es denn auf 150Meter-Spulen?

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb F. Wachsmuth:

Die Meterangaben auf den Covern waren doch meist reine Phantasieangaben.

 

Ich denke, Marketing, UFA und Piccolo und Co. haben einfach nur das Prinzip "Keep it simple" etwas ausgedehnt und die Filme in "Stummfilmmetern" angegeben.
Der Film "Die Schlümpfe und die Zauberflöte" ist auf einer 120er. Die Spule ist voll. Der Wickel geht bis zum 120er Strich. Warum sollen wir den Kunden sagen, dass es eigentlich nur 96 Meter sind, die nur wegen der aufgeklebten Tonspur den Film so dick machen, dass er wie 120 m wirkt und die 120er Spule komplett füllt?

 

Und wenn sie jetzt kommunziert hätten, dass der Zweiteiler "Onkel Paul, die große Pflaume" eigentlich aus zwei 90 m Teilen besteht (obwohl er zwei mal 120 m Platz auf der Spule braucht), hätte bestimmt jemand versucht beide Teile auf einer 180er zu koppeln und sich beschwert, dass das nicht geht. Muss doch gehen. 2 x 90 sind doch 180.

 

Während zwischen selbstgedrehtem Soundfilm und selbstgedrehtem Stummfilm kaum ein Dickenunterschied ist (in Super8 Soundcartridges ist ja für den Filmwickel auch kein einziger Millimeter mehr Platz als in einer Stummcartridge), ist zwischen Nachbespurtem (genau so wie bei Kopien mit Magnetton) und stummem Material eben doch ein Unterschied, der auf der Spule dann eben Platz kostet.


Aber ich gebe dir recht, Friedemann, manchmal hat man bei den Kaufkopien das Gefühl, die Angaben sind reine Fantasiezahlen.

In USA gabs oft gar keine Angabe zur Länge auf dem Cover. Oder nur eine Angabe zur Größe der Spule "on a 200' reel".
In Italien hab ich bei Cartoons ab und an mal gesehen, stand die Länge in Spielzeitminuten drauf. Relativ exakt und ehrlich sogar.

 

Eine Angabe in Minuten hätte ich damals auch viel besser gefunden, wäre auch ehrlicher dem Kunden gegenüber, obwohl dann viel stärker ins Bewusstsein gerückt wäre, wie furchtbar kurz die Kurzversionen wirklich waren. So konnte man sich immer ein bisschen in die eigene Tasche lügen man hätte ja eigentlich bei diesem Zweiteiler schon fast den ganzen Film, weil man weiß ja "120 m Film, das sind die üblichen knapp 30 Minuten Urlaubsfilm", Zweiteiler also knapp 60 Minuten. Sind ja schon 2/3 vom ganzen 90 Minüter.
Wer hat damals schon mit der Stoppuhr festgehalten, dass zwei "120m" Teile zusammen meist nur etwa 32 Minuten Spielzeit lang sind?
OK, ich gestehe, ich hab das gemacht, weil ich die Technik und die Messbarkeit / Errechenbarkeit verstehen wollte.  *erröt*
Aber sonst noch jemand?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.