Jump to content
svdo

Kinoflatrate

Recommended Posts

Etwas in dieser Art meinte ich damit;)) Aber vielleicht wird es ja auch in die Richtlinien aufgenommen, wenn es sich durchsetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beschiss ist bei dieser Aktion übrigens nicht zu erwarten, man kann pro Vorstellungsschiene nur eine Karte erwerben.

Erlaube mir mal, den alten Thread zu reanimieren für eine "dumme Frage":

 

Was genau ist eine Vorstellungschiene? Die Vorstellungen eines Kalendertages oder die Vorstellungen eines bestimmten Films?

 

Cinemaxx bereitet ja gerade wieder eine Kinoflatrate vor, und dieser Begriff kommt sonst nirgends vor.

 

Danke im voraus für jede hilfreiche Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorstellungsschienen sind alle Vorstellungen eines Hauses, die eine bestimmte Zeitspanne umfassen.

So gibt es beispielsweise Nachmittagsschienen (alle Vorstellungen so von ca. 14:00 bis 17:00 Uhr),

Vorabendschienen (ca. 17:30 bis 19:00 Uhr), Hauptschienen und Spätschienen.

 

Cinemaxx hat diese Flatrate im Rahmen seiner Gold- und Silberkarte immer noch im Angebot, bewirbt sie momentan aber nicht aktiv.

Scheint deren Meinung nach wohl hauptsächlich für B2B's interessant zu sein.

Ansonsten könnte ja zuviel Umsatz verloren gehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cinemaxx bereitet ja gerade wieder eine Kinoflatrate vor, und dieser Begriff kommt sonst nirgends vor.

 

Na ja, nirgends? Flatrate in gold und silber haben wir vor etwa 8 Jahren schon mal gehabt - vor etwa 5 jahren haben wir diese wieder abgeschafft. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Blitzantwort. Mit einer Flatrate, die auf eine Karte je Vorstellungschiene begrenzt ist, könnte ich mir also den Film am nächsten Tag nochmal angucken (sofern es solche Filme überhaupt gibt im Cinemaxx-Repertoire ;-) ).

 

Cinemaxx hat diese Flatrate im Rahmen seiner Gold- und Silberkarte immer noch im Angebot, bewirbt sie momentan aber nicht aktiv.

 

Ich meinte die 25-Tages-Flatrate, die zum 25-jährigen Jubiläum aufgelegt wird:

Share this post


Link to post
Share on other sites

und warum habt ihr sie wieder abgeschafft, sir.tommes?

was hatte die flatrate denn bei euch gekostet und für wieviel säle galt die?

Share this post


Link to post
Share on other sites

...bin gerade in den Niederlanden, da gibt es 2 Flatrates (Pathe und Cineville) die jeweils 19 Euro im Monat kosten(3d kostet 1,50 Aufpreis pro Film). FInd das sehr fair wenn man bedenkt das zb in Amsterdam der Eintritt bei 9-12 Euro pro Besuch liegt.

 

Nur die AGB sind etwas komisch, 4 Monate Mindestlaufzeit ist ja noch ok, aber wenn man mal aussetzen will und die Karte dann innerhalb einer bestimmten Zeit wieder beantragt muss man quasi 35 Euro Strafgebühr zahlen, komische Art der Kundenbindung.

Edited by gregor (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, da haben die BWLer gerechnet und (zurecht) befürchtet, dass jemand seine Karte zur Sauren-Gurken-Zeit gar nicht nutzen möchte und den Monatsbeitrag dann sparen will. Ist aber doof für die Betreiber, da genau solche brotlose Zeit der Erfolgsfaktor und das Auffangnetz für diese Flatratekarten sind, Wo kämen wir denn da hin, wenn jetzt auch noch jeder Kinogast selbst entscheiden wollte, in welchen Wochen er ins Kino geht! Da muss dann Strafe sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also was eine Vorstellungsschiene ist, ist in den AGB für Gold- und Silvercard genau beschrieben. Es ist einfach so, dass die Vorstellung des vorherigen Films oder des nachfolgenden Films, den man am selben Tag noch besuchen will, 90 Min. vorher oder später beginnen muss. Das kommt allerdings sehr selten vor. Allein schon, weil die meisten Filme länger sind und das daher gar nicht möglich wäre. Damit soll nur systemseitig verhindert werden, dass man nicht mehrere Tickets lösen kann und der Einlasser nicht auch noch mal kontrollieren muss, ob das Ticket dem Inhaber (dessen Name bei diesen Tickets drauf steht) auch gehört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mir für 2019 eine GoldCard gekauft, es ging etwas holperig los:

https://kinogucker.wordpress.com/2018/12/31/cinemaxx-goldcard-ein-jahr-kinoflatrate-im-selbstversuch/

 

Ich habe mir dann mal jeden Monat aufgeschrieben, was ich geguckt habe und was mich der Platz gekostet hätte, z.B. im Juli:

https://kinogucker.wordpress.com/2019/08/01/ein-jahr-kinoflatrate-in-der-uebersicht-juli-2019/

 

Und schließlich zum Ende des Jahres:

https://kinogucker.wordpress.com/2019/12/31/ein-jahr-kinoflatrate-in-der-uebersicht-dezember-2019/

 

Die GoldCard ist übrigens ohne Foto, man muss theoretisch seinen Perso vorzeigen, aber danach hat nie jemand an den Kassen gefragt...

Mein Name stand aber - entgegen der Angabe von KarlOtto - nie auf den Eintrittskarten.

 

cinemaxx-goldcard.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, kinogucker said:

Ich hatte mir für 2019 eine GoldCard gekauft, es ging etwas holperig los:

https://kinogucker.wordpress.com/2018/12/31/cinemaxx-goldcard-ein-jahr-kinoflatrate-im-selbstversuch/

 

Ich habe mir dann mal jeden Monat aufgeschrieben, was ich geguckt habe und was mich der Platz gekostet hätte, z.B. im Juli:

https://kinogucker.wordpress.com/2019/08/01/ein-jahr-kinoflatrate-in-der-uebersicht-juli-2019/

 

Und schließlich zum Ende des Jahres:

https://kinogucker.wordpress.com/2019/12/31/ein-jahr-kinoflatrate-in-der-uebersicht-dezember-2019/

 

Die GoldCard ist übrigens ohne Foto, man muss theoretisch seinen Perso vorzeigen, aber danach hat nie jemand an den Kassen gefragt...

Mein Name stand aber - entgegen der Angabe von KarlOtto - nie auf den Eintrittskarten.

 

cinemaxx-goldcard.jpg

Ich will ja nicht klugscheissen, aber Zombieland 2 lief am 29.10. in Heilbronn in der Sneak

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb kinogucker:

 

 

Die GoldCard ist übrigens ohne Foto, man muss theoretisch seinen Perso vorzeigen, aber danach hat nie jemand an den Kassen gefragt...

Mein Name stand aber - entgegen der Angabe von KarlOtto - nie auf den Eintrittskarten.

 

 

Ja, ist neu, dass der Name nicht mehr auf den Tickets steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, KarlOtto said:

Ja, ist neu, dass der Name nicht mehr auf den Tickets steht.

So neu ist das nicht, mindestens seit 2016, ein Bekannter hat die und ich weiss wie die Tickets aussehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, kinogucker said:

@ clematt1000: Korrekt: Zombieland 2 lief nur in der Sneak, wurde dann aber nicht gestartet...

Der lief auch nicht in allen UCI Kinos z.B. Ich hab ihn Rollberg also Yorck in der Sneak gesehen auf Englisch und dann bei UCI auf Deutsch nochmal. Habe UCI Unlimited Card und Yorckabo.

 

Musst halt öfters mal in die Sneak gehen, da laufen öfters sehr gute Filme die nicht in nem Multiplex regulär laufen.

 

Wieviel Säle hat das Cinemaxx Heilbronn? Ich war 2009 zweimal drin und weiss es nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die Sitzplätze im Cinemaxx HN: https://heilbronnerkinos.wordpress.com/gegenwart/cinemaxx/

 

In die Sneak mag ich nicht mehr rein, da sich hier das maximale Krawall-Publikum angesiedelt hat. Und wenn dann mal ein Arthaus-Film läuft, gehen die halt nicht raus, sondern verhalten sich dermaßen daneben, dass man von Film selber nur schwer was mitkriegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, kinogucker said:

Hier die Sitzplätze im Cinemaxx HN: https://heilbronnerkinos.wordpress.com/gegenwart/cinemaxx/

 

In die Sneak mag ich nicht mehr rein, da sich hier das maximale Krawall-Publikum angesiedelt hat. Und wenn dann mal ein Arthaus-Film läuft, gehen die halt nicht raus, sondern verhalten sich dermaßen daneben, dass man von Film selber nur schwer was mitkriegt.

warum gehst du dann nicht zum Personal?

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 hours ago, kinogucker said:

Hier die Sitzplätze im Cinemaxx HN: https://heilbronnerkinos.wordpress.com/gegenwart/cinemaxx/

 

In die Sneak mag ich nicht mehr rein, da sich hier das maximale Krawall-Publikum angesiedelt hat. Und wenn dann mal ein Arthaus-Film läuft, gehen die halt nicht raus, sondern verhalten sich dermaßen daneben, dass man von Film selber nur schwer was mitkriegt.

Wundert mich bei 6 Sälen nicht das da nicht alles läuft, im UCI Luxe Gropius Passagen hier in Berlin mit 6 Sälen lief Zombieland 2 auch nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb clematt1000:

warum gehst du dann nicht zum Personal?

Bringt nichts. Sobald das Cinemaxx-Hemdchen wieder aus dem Saal ist, geht der Zirkus wieder los.

Ganz selten guckt mal jemand in laufende Vorstellungen rein, um die zahlreichen Füße von der Vorderlehnen zu scheuchen.

Das Hemdchen ist noch nicht ganz durch die Schleuse, dann sind die Hufe wieder oben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb clematt1000:

Wundert mich bei 6 Sälen nicht das da nicht alles läuft, im UCI Luxe Gropius Passagen hier in Berlin mit 6 Sälen lief Zombieland 2 auch nicht

Ich habe am 7.11.2019 bei der Theaterleitung angefragt, warum "Zombieland 2" nicht startet.

Antwort war, dass man sich zwischen "Midway" und "Zombieland" hätte entscheiden müssen und dann ist es halt der Emmerich geworden...

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, kinogucker said:

Bringt nichts. Sobald das Cinemaxx-Hemdchen wieder aus dem Saal ist, geht der Zirkus wieder los.

Ganz selten guckt mal jemand in laufende Vorstellungen rein, um die zahlreichen Füße von der Vorderlehnen zu scheuchen.

Das Hemdchen ist noch nicht ganz durch die Schleuse, dann sind die Hufe wieder oben.

Dann immer wieder rausgehen und beschweren, im Notfall beim Theaterleiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ich aufgegeben. Die Zeit, in der ich Personal suchen muss, fehlt mir vom Film. Und wenn ich mehrfach rausmuss, fehlt mir noch mehr.

Es ist auch völlig sinnlos, nervende Zuschauer höflich um Ruhe zu bitten. Das hält keine 5 Minuten und wenn es eine Gruppe >3 Personen ist, wirst du sogar noch angemacht und ausgelacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
54 minutes ago, kinogucker said:

Habe ich aufgegeben. Die Zeit, in der ich Personal suchen muss, fehlt mir vom Film. Und wenn ich mehrfach rausmuss, fehlt mir noch mehr.

Es ist auch völlig sinnlos, nervende Zuschauer höflich um Ruhe zu bitten. Das hält keine 5 Minuten und wenn es eine Gruppe >3 Personen ist, wirst du sogar noch angemacht und ausgelacht...

Ich krieg sowas hin, ausser bei dem Russen neben mir bei Servant gestern der den ganzen Film über mit dem Handy rumspielte und mehrfach telefonierte, ich stand kurz davor einen Kurzfilm von und mit Lars von Trier umzusetzen. Interessant finde ich das sowas scheinbar für die andeen im ausverkauften Saal normal war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 6.1.2020 um 19:21 schrieb kinogucker:

Es ist auch völlig sinnlos, nervende Zuschauer höflich um Ruhe zu bitten. Das hält keine 5 Minuten

Leider ist das größtenteils auch meine Erfahrung. Dabei spielt das Alter der Störer keine Rolle. In jedem Alter sind mal Zuschauer dabei, die denken offensichtlich, dass sie allein zu Hause vor der Glotze sitzen, und sich dann ebenso verhalten.

Denen kommt überhaupt nicht in den Sinn, dass ihr Gesabbel und Smartphone-Nutzung andere beim Filmerlebnis stört.

Edited by mibere (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...