Jump to content

DCP erstellen...


Recommended Posts

@reptile:

 

eine Frage zu Deinem DCPC und die Verwendung von 7.1 Audio: welche der 16 möglichen Audiokanäle werden denn von Deinem Programm mit dem 7.1-Quellmaterial bedient? Ich vermute folgende Zuordnung:

 

1 Links

2 Rechts

3 Mitte

4 LFE

5 Surround Links

6 Surround Rechts

 

11 Back Surround Links

12 Back Surround Rechts

 

Richtig oder falsch?

 

Vorab schon herzlichen Dank für Deine Antwort.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

moin,     Hier die die aktuelle Versionen der Verschiedenen Programme:   Die alte Anleitung ist nun gegen die Anleitung die DCPC berücksichtigt gewichen... diese liegt auch im DCPC Archiv mit be

kann ich leider nicht wegmachen, der sagt ich darf keine links posten :) daher ist das leerzeichen da rein gewandert... :)     ach ja damit erstellte 3D DCPs haben wir auf einem doremi server erfol

Hi Jörg, versuch's mal über die registry: HKEY CLASSES ROOT , da springen Dir sämtliche Dateiendungen schon entgegen, schau mal bei .pdf mit welchen Prog. Windoof die Datei öffnen will. Oder unter: HK

Posted Images

@reptile:

 

eine Frage zu Deinem DCPC und die Verwendung von 7.1 Audio: welche der 16 möglichen Audiokanäle werden denn von Deinem Programm mit dem 7.1-Quellmaterial bedient? Ich vermute folgende Zuordnung:

 

1 Links

2 Rechts

3 Mitte

4 LFE

5 Surround Links

6 Surround Rechts

 

11 Back Surround Links

12 Back Surround Rechts

 

Richtig oder falsch?

 

Vorab schon herzlichen Dank für Deine Antwort.

 

 

Hi,

 

ja richtig, es ist die Dolby Sourround 7.1 Belegung, auf Wunsch kann ich aber auch andere Konfigurationen einbauen.

 

ciao

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Nebenbei - die gerade erschienene VLC 2.0.2 kann auf meinem Mac J2k codierte MXFs aus üblichen DCPs abspielen. Da haben die Bemühungen doch immerhin ein relativ zügiges Ergebnis gebracht.

 

Das ist allerdings noch sehr rudimentär implementiert, die XYZ->RGB Konvertierung tut noch nicht (Bilder werden etwas grünstichig wiedergegeben), und die Performance ist nicht toll. Aber wenn die weiter dran arbeiten, wird da sicher mal was draus. Windows Version muss ich später mal testen.

 

 

Nebenbei gibt es seit kurzem auch einen weiteren kostenlosen potenten MXF Player für den Mac:

 

http://www.hamburgpromedia.com/products/mxf4mac/applications/mxf-for-mac-player.php

 

 

Leider nicht potent genug, obwohl er J2k unterstützt kommt er mit den DCP MXFs nicht klar und stürzt ab. Da das Ding aus dem professionellen Bereich kommt, würde ich aber mal annehmen, dass die das noch fixen.

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

Hallo!

In letzter Zeit ist es mir öfters passiert, dass Trailer beim Ingesten unter den Feater-Filmen gelandet sind (wahrscheinlich beim DCP-Erstellen falsch kategorisiert).

Frage: in welcher Datei wird die Kategorie (Feater, Advertisment, Trailer, Teaser, ...) festgelegt? Ich habe die Dateien durchsucht, aber nichts gefunden. Kann ich diese Datei, falls möglich, evtl. einfach händisch ändern, damit das DCP unter die richtige Kategorie "geingestet" wird?

Vielen Dank im Voraus!

lg, egc

Link to post
Share on other sites

Hallo!

In letzter Zeit ist es mir öfters passiert, dass Trailer beim Ingesten unter den Feater-Filmen gelandet sind (wahrscheinlich beim DCP-Erstellen falsch kategorisiert).

Frage: in welcher Datei wird die Kategorie (Feater, Advertisment, Trailer, Teaser, ...) festgelegt? Ich habe die Dateien durchsucht, aber nichts gefunden. Kann ich diese Datei, falls möglich, evtl. einfach händisch ändern, damit das DCP unter die richtige Kategorie "geingestet" wird?

Vielen Dank im Voraus!

lg, egc

 

Nein das kann man nicht per Hand ändern, da dann die checksumm nicht mehr stimmt.

Aber Du könntest das DCP "rewrapen".

Link to post
Share on other sites

Hello,

 

I'm wondering if you have the time for a request application?

A tool that reads all the CPL files on a dolby library (or a folder on a pc) and alows you to select (and range) the clips that you want in order and after that creates a new CPL file?

 

Do you think that you can find the time to creat such an utility?

It has to copy all the information that is in the selected CPL files between the <Reel> and </Reel> notation (and remove the Annotation text line).

And create a new CPL that can been given a certain name.

 

A big thank you in advance.

If you want more information feel free to contact me.

 

Kind regards,

Kris

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Habe gerade mein erstes DCP erstellt! Vielen Dank an Reptile! Was du hier leistest muss echt mal gewürdigt werden. Auf den Tradeshows und den Filmfesten überhäufen sich die Verleiher immer mit Preisen für allen möglichen Schnick-Schnack, wir Kinobetreiber sollten hier einen Preis ins Leben rufen für solche Leute wie Reptile, die unzählige Stunden opfern um Programme zu schreiben die uns allen sehr weiterhelfen.

Link to post
Share on other sites

Hi,

ich kann helme nur zustimmen. SUPER Programm. Vielen vielen Dank.

 

Nun habe ich aber leider ein Problem beim erstellen einer DCP von einem 1 1/2 Stunden Film.

 

Hier der Fehlerbericht:

 

Beschreibung:

Stopped working

 

Problemsignatur:

Problemereignisname: CLR20r3

Problemsignatur 01: digital cinema package creator

Problemsignatur 02: 1.4.3.8

Problemsignatur 03: 4e2f195a

Problemsignatur 04: Microsoft.VisualBasic

Problemsignatur 05: 8.0.0.0

Problemsignatur 06: 4ca2d138

Problemsignatur 07: 1f2

Problemsignatur 08: 3c

Problemsignatur 09: System.IO.FileNotFoundException

Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.768.3

Gebietsschema-ID: 1031

 

 

Hier die Daten vom PC:

 

Intel Core i7 - 2600 @3,4 GHz,

8GB Ram

Windows 7 Home 64 Bit

 

 

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, da das Programm bei ca 50 GB DCP Größe geschlossen wird.

 

Vielen Dank schonmal im vorraus

 

Lg

Lichtblick

Link to post
Share on other sites

hi,

 

siehe dein Fehlerlog "Problemsignatur 09: System.IO.FileNotFoundException",

er kann eine Datei nicht finden, da passt wohl irgendwas mit deinen Quelldaten nicht, überprüf die doch nochmal.

 

Du kannst übrigens mit dem Recovery Start, an der Stelle wo es abgestürtzt ist weiter machen. (im Recovery Prozess hast du aktuell aber keine Statusanzeige)

 

Natürlich muss der Fehler in den Daten erst gefunden werden.

 

 

Zum Abbruch kommt es bei größeren Projekten erfahrungsgemäß zu 99% wegen fehlerhaften Quelldaten.

 

 

Z.b. ist für die letzten Filmfestspiele in Cannes der Film "Robin Hood: Ghost of Sherwoodforest" mit meine Software gemastert worden.

Da hat sich raus gestellt da wärend der Renderns eine externe USB Festplatte wo die Quelldaten drauflagen ausgestiegen ist.

War dann einfach unter Windows nicht mehr da.

 

Gibt auch schon einige andere Filme im Kino die über meine Software liefen :D

Link to post
Share on other sites

Hallo in die Runde!

 

Habe hier das Thema mal durchgelesen.

Ich soll für das Kino auch eine DCP datei erstellen.

Habe mir das easyDCP creator Programm sowie das DCPC Programm

runter geladen und so Instaliert wie beschrieben.

Doch sobald ich die Musik und die Bild datei einfüge,

zeigt er mir an das dass Bild sowie das Ton Material

auf der gleichen länge sein soll. habe die dateien

genauso angepasst, das es auf der gleichen länge ist.

Was kann ich da machen? ich meine es muss ja nicht immer ton sein

wenn ich ein Bild Projetzieren möchte.

Wie kann ich das umgehen?

Hat jemand einen Rat für mich?

Danke im vorraus.

 

LG der Vogel ;)

Link to post
Share on other sites

Hallo da draußen!

 

 

Habe auch eine kleine Frage. Habe eine ca 4min langen Film den ich in eine DCP wandeln will. Mit DCPC sagt er vor dem Verarbeiten, dass wohl alles okay ist, zumindest denk ich, dass mir das die häkchen sagen sollen.

Nach dem letzten Frame sagt er "DCP erstellt..."

 

Beim ersten Durchlauf war der Ordner leer.

Beim zweiten war nur eine mxf-datei drin.

 

Bin für jeden Hinweis dankbar...

 

grüße

Mace

Link to post
Share on other sites

Hallo in die Runde!

 

Habe hier das Thema mal durchgelesen.

Ich soll für das Kino auch eine DCP datei erstellen.

Habe mir das easyDCP creator Programm sowie das DCPC Programm

runter geladen und so Instaliert wie beschrieben.

Doch sobald ich die Musik und die Bild datei einfüge,

zeigt er mir an das dass Bild sowie das Ton Material

auf der gleichen länge sein soll. habe die dateien

genauso angepasst, das es auf der gleichen länge ist.

Was kann ich da machen? ich meine es muss ja nicht immer ton sein

wenn ich ein Bild Projetzieren möchte.

Wie kann ich das umgehen?

Hat jemand einen Rat für mich?

Danke im vorraus.

 

LG der Vogel ;)

 

 

??? Kann dir nicht folgen? Was ist jetzt genau dein Problem?

Link to post
Share on other sites

Habe auch eine kleine Frage. Habe eine ca 4min langen Film den ich in eine DCP wandeln will. Mit DCPC sagt er vor dem Verarbeiten, dass wohl alles okay ist, zumindest denk ich, dass mir das die häkchen sagen sollen.

Nach dem letzten Frame sagt er "DCP erstellt..."

 

Beim ersten Durchlauf war der Ordner leer.

Beim zweiten war nur eine mxf-datei drin.

 

Ein paar mehr Infos wären nicht schlecht, versuch mal folgendes zu beachten, möglichst Verzeichnissnamen und Dateinamen mit leerzeichen und sonderzeichen(umlaute,etc) meiden.

 

Was hast du für ein Betriebsystem?

Link to post
Share on other sites

guten morgen,

 

benutzte win7-64x

 

beim ersten mal war es in nem Ordner im Benutzerstammordner, also viele leerzeichen etc.

Beim zweiten ging es direkt auf meine zweite partition D:\dcp\

Würde es helfen, wenn ich dcpc bia rechtklick -> als administrator ausführen?

 

mit den häkchen lag ich richtig. Also, dass meine input-dateien in ordnung sind?

 

danke für die schnelle antwort

M

Link to post
Share on other sites

Dass man/Ihr Filme/Videos etc. in DCP's mit der entsprechenden Software umwandeln könnt, habe ich verstanden.

Aber wie funktioniert das mit dem dazugehörigen KDM-Schlüssel?

 

... oder unterliege ich jetzt einem Denkfehler?

Link to post
Share on other sites
Dass man/Ihr Filme/Videos etc. in DCP's mit der entsprechenden Software umwandeln könnt, habe ich verstanden.

Aber wie funktioniert das mit dem dazugehörigen KDM-Schlüssel?

 

... oder unterliege ich jetzt einem Denkfehler?

 

Der KDM wird nur bei Verschlüsselung benötigt.

Die DCPs die über Reptils Programm generiert werden sind unverschlüsselt.

Daher wird keine KDM benötigt.

 

Gruß

HAPAHE

Link to post
Share on other sites

guten morgen,

 

benutzte win7-64x

 

beim ersten mal war es in nem Ordner im Benutzerstammordner, also viele leerzeichen etc.

Beim zweiten ging es direkt auf meine zweite partition D:\dcp\

Würde es helfen, wenn ich dcpc bia rechtklick -> als administrator ausführen?

 

mit den häkchen lag ich richtig. Also, dass meine input-dateien in ordnung sind?

 

Versuch doch mal ein Standbild zu erstellen, ob das geht, dann weis man schon mal mehr.

Link to post
Share on other sites

Versuch doch mal ein Standbild zu erstellen, ob das geht, dann weis man schon mal mehr.

 

leider selbes resultat...

 

 

2D Standbild

5x schwarz

Ohne Ton

--> a_myFilm_.PCM.mxf

 

mit 5 eigenen TIFFs kommt auch nichts anderes

 

wenn ich unter Einstellungen festlege, dass temporäre Daten nicht gelöscht werden, ist der Ordner "temp_j2c" am ende leer.

Falls das hilft =)

Edited by Mace (see edit history)
Link to post
Share on other sites

??? Kann dir nicht folgen? Was ist jetzt genau dein Problem?

 

Mein Problem liegt darin das ich Bild und Ton Material in easyDCP rein lade ohne Probleme,

dann möchte ich sie ins NEW Reel rein legen. dann sagt der mir aufeinmal das

Bild und Ton Material sollen gleich lang sein. und erstellt mir die DCP nicht.

Sobald ich aber nur Bildmaterial rein lege geht es auch ohne Ton.

Nur sobald ich da zum Beispiel ein Kommentar rein haben möchte macht er es mir nicht weil

es angeblich nicht gleich lang ist.

 

mit DCPC hab ich folgendes Problem. Alles instaliert sowie beschrieben.

Möchte das Programm öffnen und er sagt mir das ich ImageMagick nicht richtig

instaliert hätte. Habe das 4 mal neu instaliert ohne erfolg. Ein Kollege hat das selbe Problem mit diesem

Programm.

 

Danke für eure Hilfe

Link to post
Share on other sites

leider selbes resultat...

 

 

2D Standbild

5x schwarz

Ohne Ton

--> a_myFilm_.PCM.mxf

 

Dann passt was mit dem j2k compressor nicht, bzw er läuft bei dir aktuell nicht, mh ist jetzt natürlich ne gute frage, evtl. doch ein rechteproblem, mal mit admin rechten probieren....

Link to post
Share on other sites

mit DCPC hab ich folgendes Problem. Alles instaliert sowie beschrieben.

Möchte das Programm öffnen und er sagt mir das ich ImageMagick nicht richtig

instaliert hätte. Habe das 4 mal neu instaliert ohne erfolg. Ein Kollege hat das selbe Problem mit diesem

Programm.

 

Für das easydcp problem bist du hier an der falschen Stelle, da müsstest dich an den entsprechenden Author wenden.

 

Zum Problem mit Imagemagick, wenn der sagt das es nicht richtig installiert ist, dann wird er wohl recht haben :)

Hast du die Anleitung gelesen? Und den entsprechenden Hacken bei der Imagemagick installation gemacht?

Hast du die Imagemagick Version von meiner Webseite genommen?

Link to post
Share on other sites

Dann passt was mit dem j2k compressor nicht, bzw er läuft bei dir aktuell nicht, mh ist jetzt natürlich ne gute frage, evtl. doch ein rechteproblem, mal mit admin rechten probieren....

 

schon probiert, die letzten durchläufe alle mit adminrechten... kein erfolg. Ausser, dass er einmal mittlerweile eine funktionsfähig herstellte, aber für mich schleierhaft ist, wieso. Selbe Einstellung nochmal, ohne erfolg...

 

Werd jetzt erstmal alles deinstallieren/löschen und neu installieren.

Meld mich bald wieder =D

 

danke bis hierher

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.