Jump to content

B12

Mitglieder
  • Posts

    1,693
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by B12

  1. Hallo Thomas, für die schöne Faltenbildung wie im Kino braucht es schwere Stoffe, aber das wird in der heimischen Waschmaschine vermutlich ziemlich eng werden. Wenn du selber nähen willst - was ich ausgesprochen sympatisch finde - dann kauf kein Baumarktmodell . Meine zB ist ein Uraltpanzer aus den Sechzigern, die macht locker 3 Lagen Jeansstoff, von meiner Nachbarin die kackt da völlig ab und schickt 'ne Fehlermeldung ins All. Kein Scheiß, die ist computerggesteuert und zickt nur rum. Nimmst du einen leichten Stoff, brauchst du für den gefälligen Faltenwurf eine Bleikette, so wie sie früher in den Gardinen war. Als Stoff wäre hier meine Empfehlung schlichter Nessel, das ist ein Baumwollstoff, den es von sehr leicht bis schwer gibt. Damit mache ich fast alles, die Haltbarkeit ist für den Preis phänomenal gut. Nach dem ersten Waschgang bei 4o° rechne mit ca. 5% Schrumpfung.
  2. Neenee, der B12-Thomas reist per Bahn, und hat genau 0 Projektoren dabei, jedenfalls keine 35'er. Da war meine 'erwischt'-Antwort wohl nicht eindeutig genug. Pardon... Ob ich einen anderen im Gepäck haben werde, ist noch nicht in trockenen Tüchern.
  3. Hallo Stefan, wenn da Filme mit bei sind, kannst du dich auf einige interessante Bilder freuen. So aus der Erinnerung heraus saßen wir in Kindertagen immer gebannt vorm Fernseher.
  4. von mir, zum Beispiel Das wußte ich aber bis vor einer Sekunde auch nicht. Zu deutsch: Ich bring zwei Herrenhandtaschen feinsten Lokalbieres mit.
  5. Dann mischen wir den Laden mal auf :-) Ich bin auch dabei.
  6. Hihi, gutes Wortspiel, Thorsten. Die Bauer bleibt aber zuhause, ich reise mit kleinem Gepäck.
  7. Hallo, ist da auch noch Platz für einen 35mm-Aktivisten? Gruß, Thomas
  8. Verwechselst du evtl FFM miit B? Ich war in Berlin. Keine Ahnung mehr, wann das war, vor 1o Jahren oder länger vielleicht. Da fanden sich zB die Objektive zu Barry Lyndon, oder ein Entenchassis (?), umgebaut zum Kamerawagen und noch etliche andere Exponate. die nichts mit der Odyssee zu tun hatten. Ich gehe deshalb mal davon aus, daß das die Große Ausstellung gewesen sein wird.
  9. Gropius, wenn das der Bau mit der Großen Treppe ist. T'schuldigung, Ick bin keen Berliner ))
  10. das waren: filmbörse24.de (tot) und: 35mm-kinofilm.de (leider 'ne Totgeburt)
  11. Ich hab mich seinerzeit in Berlin etwa 4 Stunden aufgehalten, incl. ca 1 Stunde Pause.
  12. Gab es mal. Die beiden, welche ich kannte, sind aber tot. Bleibt eben die bucht, oder Deidesheim, zB.
  13. Die Veröffentlichung ist über drei Jahre alt, ist dir das nicht aufgefallen? Und kein Text, du mußt blind gewesen sein.
  14. Moin. Wenn es denn tatsächlich eine Schraube ist (weil ich die Maschine nicht kenne und es auf den Fotos auch nicht erkennen kann): Solche Fälle behandle ich immer mit Ballistol und einem Heißluftföhn. Bis jetzt erfolgreich. Erst etwas Öl in alle Ritzen geben und dann mit dem Föhn erwärmen, allerdings mit Abstand! Das kann dann auch mal 'ne halbe Stunde dauern. IdR konnte ich die Teile anschließend mit bloßen Händen nicht mehr anfassen, also müssen das schon über 5o Grad gewesen sein. Die Lacke haben es alle überstanden. Viel Erfolg
  15. Hallo Uwe, Ich weiß auch, welchen du meinst. Wie Jens schon erwähnte, zusammen mit anderen. Das war ein Bericht vom MDR über die Geschichte der IFA, soweit ich mich erinnere, hatte den im Oktober unter Links eingestellt. Der war aber nach relativ kurzer Zeit wieder vom Netz. Martin: Der Link geht aber nicht mehr ?
  16. B12

    HInweise auf Ebay-Artikel

    Hat mich auch ein wenig gewundert. Das erscheint mir auch nicht so ganz koscher. So olle Fotos bei solch einem Objekt? Zumal, wer ein Küchenkombiegerät mit Geschierspüler anbietet, naja....
  17. Wer Interesse an einer Rod Gröd-Kopie hat: Da könnte ich evtl eine vermitteln.
  18. Hier mal eine kurze Impression dessen, was mich derzeit von größeren Ausflügen abhält: Das kann mich nächstes Jahr alles mal.
  19. ja, mir gehts genauso. Und ich säß jetzt auch noch gern bei den Ledernacken, aber meine Arbeit frißt mich grade. nächstes Jahr auf jeden Fall
  20. Zu meiner Zeit hab ich Eisverkauf nur über die Sommermonate gemacht. Abverkauf bis Ende September und dann erst wieder so ab Mitte April/Anfang Mai, je nach Temperaturlage. Gründe: Unnützer Stromverbrauch bei annähernd Null Umsatz. Dazu sei gesagt, das an der Kasse nur die Eistafel hing, und die Truhe aus Platzgründen nicht im Kundensichtbereich stand.
  21. Na, da warst du ja nah dran. Den Widerstand habe ich mich nicht getraut zu erwähnen, weil diese Drahtdinger meiner Erfahrung nach ewig halten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.