Jump to content

mono

Mitglieder
  • Content Count

    955
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by mono

  1. ich würde ihn schon probieren;) welcher film ist das?
  2. klingt sehr interessant! was bewirkt das herausnehmen der federsperre?
  3. ist der film nicht geschrumpft bis zum geht-nicht-mehr?
  4. hehe - ganz genau! wir haben definitiv ein minus! ein minus an demokratie, selbstverantwortung, selbstverteidigungsmöglichkeit, patriotismus etc. du weisst gar nicht, wie sehr ich euch beneide! 100 jahre sozialismus hat uns menschlich kaputt gemacht. was würdest du für eine ölung der c16 verlangen - so du darauf bock hast? schöne grüsse markus
  5. ich wollte immer schon eine haben, habe aber erst hier im forum gelernt, wie gut die eigentlich ist. vielen dank dafür vor allem an den filmtechniker:)
  6. danke für den link:) hatte ja nicht gerade vor, eine kamera zu kaufen, doch diese c16 hab ich heim nach österreich beordert!
  7. mono

    Beaulieu CR 16

    lass doch die feder weg und mach einen anschluss für kurbel oder motor.
  8. ja das tu ich - ich halbiere einfach die filmempfindlichkeit
  9. hallo ulrich! ich hab zwei solche kameras und hab drei 625er drin. allerdings brauch ich die nur zum manuellen einstellen der blende, weil ich fast immer mit externem belichtungsmesser arbeite.
  10. mono

    printfilm

    das mit dem gigabit-film hört sich ja fantastisch an! wie schauts da mit dem bildstand aus, wenn der so dünn ist und die kamera keinen sperrgreifer hat (doppel8)?
  11. mono

    printfilm

    ich nehm fast an, das der kahl den orwo verwendet hat. ich hab mir kürzlich orwo printfilm nachgekauft - diesmal 2-reihig perforriert, polyester. 1220 m für 430 euro (inkl. steuer und versand).
  12. ist das nicht der normale tri-x umkehrfilm?
  13. mono

    printfilm

    wozu umkehrentwickeln? der film ist so billig, da kann man, wenn man projizieren möchte, total leicht selbst kontaktkopien machen - inklusive experimente:)
  14. mono

    printfilm

    gut, dann eben unsensibilisiert;)
  15. mono

    printfilm

    der film ist monochromatisch - also wirklich nur blauempfindlich. aber klar, zum schwarzweiss-kopieren ideal;)
  16. nass ist doch immer besser als trocken;)
  17. mono

    printfilm

    vorbelichten wäre dann der nächste schritt. ich hab einen lomotank, aber ich krieg im morsetank einfach viel gleichmässigere ergebnisse, deswegen bin ich vom lomo wieder abgekommen.
  18. mono

    printfilm

    klar ist das material brutal unterbelichtet - ich versuche es ja zu puschen, so weit es irgendwie geht;) cargo hört sich gut an, allerdings hätte ich total bock, den film mal in 30m langen kufen zu entwickeln. die entsprechende dunkelkammer (tunnel) muss ich aber erst noch aufstellen;)
  19. mono

    printfilm

    wie gesagt, ich hatte nach einer stunde, KUNSTLICHT und ASA 50!!! hauchdünnes, aber immerhin doch ein negativ;)
  20. mono

    printfilm

    dreissig meter weil ich im morsetank entwickle und ein schnipsel im glas ja keine daten für 30m entwicklung liefert. eine stunde, weil im morsetank der film ja durchgespult wird.
  21. mono

    printfilm

    wenn ich dazu komme, werd ich heute nacht nochmal einen test mit drei scheinwerfern und eine stunde in papierentwickler probieren. leider muss ich jedes mal 30m opfern...
  22. mono

    printfilm

    der rollei-entwickler holt da noch einiges an empfindlichkeit heraus, aber vermutlich gibts da grenzen. werde wohl von zwei auf zehn scheinwerfern wechseln müssen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.