Jump to content

Kein Vertrauen ins (T)raumschiff ?


Recommended Posts

naja, so sollte man das nicht sehen, also ich hab nur was gegen die verleiher, die einem multiplex 3 kopien von ein und demselben film geben und anderen kinos wieder keine... wo ist da die gerechtigkeit...

 

das mit dem multihasser war eher als leichte ironie zu verstehen, ich kenne einige hervorragende multis... :)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 106
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

naja, so sollte man das nicht sehen, also ich hab nur was gegen die verleiher, die einem multiplex 3 kopien von ein und demselben film geben und anderen kinos wieder keine... wo ist da die gerechtigkeit...

 

hi chris,

vielleicht liegt es auch daran weil bully & co ihren film exclusiv bei uns promoten.

man kann und sollte nicht generell alle multiplex häuser über einen kamm scheren und alles gleich schlecht machen.

es kann auch gut sein, dass wir nur für diese eine action diese kopien bekommen.

greetings,

tintin

Link to post
Share on other sites
...vielleicht liegt es auch daran weil bully & co ihren film exclusiv bei uns promoten.

 

Sach nich, daß Bully & Co live bei euch bei der Premiere anwesend sind?! Grunz! :twisted: Neid!

Link to post
Share on other sites
Ne,besser du hast 3 Kopien,dann musst du nämlich nicht in allen 3 Sälen den Film zur gleichen Zeit zeigen.

 

Ich muss mich hier korrigieren.

Es ist möglich Interlock zu spielen mit verschiedenen Vorstellungszeiten.

Auf film-tech.com gibts nen interessanten Thread.Unter Film Handlers Forum-"What is the value of a Simplex Standard?(and Weeniemans booth challenge)-auf Seite 5 gibts unglaubliche Bilder!

Link to post
Share on other sites
Ich muss mich hier korrigieren.

Es ist möglich Interlock zu spielen mit verschiedenen Vorstellungszeiten.

 

Und wie soll das gehen? Wird dabei der Film zunächst 3 mal ums ganze Haus transportiert, in den Keller und dann ins nächste Kino? So holt man doch bestimmt einige Minuten raus 8) :wink:

Link to post
Share on other sites
naja, so sollte man das nicht sehen, also ich hab nur was gegen die verleiher, die einem multiplex 3 kopien von ein und demselben film geben und anderen kinos wieder keine... wo ist da die gerechtigkeit...

 

hi chris,

vielleicht liegt es auch daran weil bully & co ihren film exclusiv bei uns promoten.

man kann und sollte nicht generell alle multiplex häuser über einen kamm scheren und alles gleich schlecht machen.

es kann auch gut sein, dass wir nur für diese eine action diese kopien bekommen.

greetings,

tintin

 

du arbeitest aber nicht zufällig im Mathäser?

Link to post
Share on other sites
naja, so sollte man das nicht sehen, also ich hab nur was gegen die verleiher, die einem multiplex 3 kopien von ein und demselben film geben und anderen kinos wieder keine... wo ist da die gerechtigkeit...

 

hi chris,

vielleicht liegt es auch daran weil bully & co ihren film exclusiv bei uns promoten.

man kann und sollte nicht generell alle multiplex häuser über einen kamm scheren und alles gleich schlecht machen.

es kann auch gut sein, dass wir nur für diese eine action diese kopien bekommen.

greetings,

tintin

 

du arbeitest aber nicht zufällig im Mathäser?

 

hi chris,

ich wusste garnicht, dass es auch ein mathäser haus in bremen gibt ;)

wie ich weiter oben geschrieben habe, arbeite ich in bremen.

ich sprach auch nicht von der deutschlandpremiere in münchen. ich sage nur, dass bully und & co ihren film auch in bremen promoten.

passt halt perfekt...

da ich kein bully fan bin, habe ich mich auch nicht um die schicht "gerissen".

greetings,

tintin

Link to post
Share on other sites

Interlock mit Startverzögerung für die einzelnen Säle wäre schon möglich.

Man braucht nur zwischen den einzelnen Sälen eine Endloseinrichtung (z.B. Endlosteller). Man muß halt zwischen jeden Saal einen Akt von irgendeinem anderen Film packen und durchlaufen lassen... Ich glaub bloß nicht daß der Aufwand sich lohnt...

Link to post
Share on other sites
naja, so sollte man das nicht sehen, also ich hab nur was gegen die verleiher, die einem multiplex 3 kopien von ein und demselben film geben und anderen kinos wieder keine... wo ist da die gerechtigkeit...

 

hi chris,

vielleicht liegt es auch daran weil bully & co ihren film exclusiv bei uns promoten.

man kann und sollte nicht generell alle multiplex häuser über einen kamm scheren und alles gleich schlecht machen.

es kann auch gut sein, dass wir nur für diese eine action diese kopien bekommen.

greetings,

tintin

 

du arbeitest aber nicht zufällig im Mathäser?

 

hi chris,

ich wusste garnicht, dass es auch ein mathäser haus in bremen gibt ;)

wie ich weiter oben geschrieben habe, arbeite ich in bremen.

ich sprach auch nicht von der deutschlandpremiere in münchen. ich sage nur, dass bully und & co ihren film auch in bremen promoten.

passt halt perfekt...

da ich kein bully fan bin, habe ich mich auch nicht um die schicht "gerissen".

greetings,

tintin

 

:) wieder was gelernt. ich wusste bis jetz nur von den Promotions im süddeutschen raum...

 

aber ich werd mich mal überraschen lassen, wies mit ner kopie aussieht... bzw. wie die kopie wieder aussieht. (obs jetz ne arri kopie ist oder massenschrott aus italien)

Link to post
Share on other sites

Hi Mike,

 

dann habt ihr wirklich glück gehabt :)

 

naja, auch in italien gibts gute kopien...

 

ach ja, spiderman 2 ist der erste film, bei deim ein 4k "DI" (digital intermediate) benutzt wurde, auch wurde der film in 4k ausbelichtet!

Link to post
Share on other sites
Chris,

apropos Massenschrott aus Italien:Spiderman ist von deLuxe Rom

und die Kopie ist 1a Qualität.Es geht auch bei deLuxe dass die gute Kopien ziehen. :D

 

Das kann ich auch nur bestätigen. Unsere beiden Kopien sind von brillianter Schärfe und auch die Farben sind wirklich gut.

Link to post
Share on other sites
ach ja, spiderman 2 ist der erste film, bei deim ein 4k "DI" (digital intermediate) benutzt wurde, auch wurde der film in 4k ausbelichtet!

 

Hallo TK-Chris,

 

das ist ja hochinteressant und provoziert wohl im Gegenzug die Frage, wie's denn sonst gemacht wurde oder wird. 2K? Das würde ja alle Qualitätsdiskussionen um die Qualität von D-Cinema im Vergleich zu 35mm völlig ad absurdum führen.

 

OP

Link to post
Share on other sites
Chris,

apropos Massenschrott aus Italien:Spiderman ist von deLuxe Rom

und die Kopie ist 1a Qualität.Es geht auch bei deLuxe dass die gute Kopien ziehen. :D

 

Das kann ich auch nur bestätigen. Unsere beiden Kopien sind von brillianter Schärfe und auch die Farben sind wirklich gut.

 

kann mich nur anschliessen, die kopie ist wirklich gut - brilliante schärfe und tolle farben und dts funktioniert auch super

Link to post
Share on other sites
ach ja, spiderman 2 ist der erste film, bei deim ein 4k "DI" (digital intermediate) benutzt wurde, auch wurde der film in 4k ausbelichtet!

 

Hallo TK-Chris,

 

das ist ja hochinteressant und provoziert wohl im Gegenzug die Frage, wie's denn sonst gemacht wurde oder wird. 2K? Das würde ja alle Qualitätsdiskussionen um die Qualität von D-Cinema im Vergleich zu 35mm völlig ad absurdum führen.

 

OP

 

richtig!

 

alle bisherigen filme (mal abgesehen von internen versuchen) wurden mit einem "2k" DI (entspricht der flächenmäßigen auflösung eines Super16 bildes) bearbeitet... "4k" entspricht nicht ganz der fläche eines 35mm normalformatbildes, ist aber um welten besser als 2k (zumindest auf einer größeren leinwand)

Link to post
Share on other sites
.....

 

kann mich nur anschliessen, die kopie ist wirklich gut - brilliante schärfe und tolle farben und dts funktioniert auch super

 

dts ??? Kann das jemand bestätigen, oder waren nur die OV CDs gemeint ??

Link to post
Share on other sites

Vielleicht meinte er "SR.D funktioniert super"?!? Bei dts stellt sich doch gar nicht die Frage, ob's funktioniert, es sei denn, die CDs sind fehlerhaft, was ja reichlich wenig mit den Kopien zu tun hat.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hi,

 

zurueck zum eigentlichen Thema: im BR Kinomagazin wurde am Wochenende anlaesslich eines Premierenvorberichtes von 900 Kopien gesprochen. Also entweder desinformierte TV Journalisten oder doch keine kuenstliche Verknappung.

 

Gruss

Nils

Link to post
Share on other sites

TK-Chris schrieb:

alle bisherigen filme (mal abgesehen von internen versuchen) wurden mit einem "2k" DI (entspricht der flächenmäßigen auflösung eines Super16 bildes) bearbeitet... "4k" entspricht nicht ganz der fläche eines 35mm normalformatbildes, ist aber um welten besser als 2k (zumindest auf einer größeren leinwand)

 

Nicht ganz: STUART LITTLE wurde m.W. ebenfalls in 4K-Auflösung gescannt, bearbeitet und ausbelichtet.

 

Es ist zu hoffen, daß nach und nach die 2K-Auflösung abgelöst wird, denn schließlich ist das nicht die Hälfte, sondern nur noch ein mageres Viertel der Auflösung, die man für einen "echten 35-mm-Look" braucht. Ich staune immer wieder, mit welcher "Weichheit" des Bildes man sich zufriedengibt, beispielsweise fand ich DER WIXXER sehr unterhaltsam, aber die mangelnde Detailschärfe nervte einfach. Wenn man schon den "Wallace-Look" nachahmt, sollte der Film auch so knackescharf sein wie die alten Filme!

 

(Bei aller Kritik an den elektronischen Bearbeitungsmethoden soll man aber nicht verschweigen, daß auch traditionelle Kopiermethoden keine Wunder vollbringen können. Neulich sah ich SCHULTZE GETS THE BLUES, wohl ein auf 16mm (S-16?) gedrehtes "Kleines Fernsehspiel" , das man auf 35mm aufgeblasen hatte. Was bei der Aufnahme nicht stimmt, kann keine Bearbeitung mehr ausgleichen, aber Hauptsache, der Film ist im Kino...)

Link to post
Share on other sites
ach ja, spiderman 2 ist der erste film, bei deim ein 4k "DI" (digital intermediate) benutzt wurde, auch wurde der film in 4k ausbelichtet!

 

Hallo TK-Chris,

 

das ist ja hochinteressant und provoziert wohl im Gegenzug die Frage, wie's denn sonst gemacht wurde oder wird. 2K? Das würde ja alle Qualitätsdiskussionen um die Qualität von D-Cinema im Vergleich zu 35mm völlig ad absurdum führen.

 

OP

 

richtig!

 

alle bisherigen filme (mal abgesehen von internen versuchen) wurden mit einem "2k" DI (entspricht der flächenmäßigen auflösung eines Super16 bildes) bearbeitet... "4k" entspricht nicht ganz der fläche eines 35mm normalformatbildes, ist aber um welten besser als 2k (zumindest auf einer größeren leinwand)

 

...bleiben wir etwas Off-topic...

 

Mein absoluter Liebling in Sachen Schärfe ist derzeit Mindhunters, endlich kann man wieder alle Poren im Gesicht der Darsteller zählen! Auch die Farben decken gut.

 

Es gibt also doch noch Hoffnung. :D

Link to post
Share on other sites
das mit den 900 kopiien hat mir mein spediteur auch erzählt. und von sicherheitskohle hinterlegen wegen raubkopie etc. war gar nicht begeistert.

jens

 

Die Zahl hatte Bully auch bei Beckmann (oder wars Kerner? egal) genannt und ist kurz darauf auch seitens Constantin bestätigt worden.

Die haben also kurzerhand mal verdoppelt.

Wir bekommen nun auch 2 Stück.

Ich kann nur sagen, daß die Vorverkaufszahlen so langsam ein Niveau erreichen, daß stark an HdR erinnert.

Link to post
Share on other sites

Ich hoffe nur,dass die Quali von der (T)raumschiff Kopie gut ist.

Denn gerade hatte ich mit dem CH-Verleiher geredet,weil unsere Kopie noch nicht hier ist(in der Schweiz startet der Film am Freitag).Er hat gesagt

dass das Kopierwerk nicht nachkommt mit kopieren.Hoffentlich leidet da nicht die Qualität.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.