Jump to content

Dortmunder bei Bollywoodfilm im UCI Bochum eingeschlafen und die Folgen


Recommended Posts

23 hours ago, carstenk said:

Muss stocktaub sein, der Mann. Wie kann man bei einem Bollywood Film sonst einschlafen?

 

- Carsten

Kommt aber auch auf den Film an, hier lief letzten Sonntag die Komödie "Good Newwz" am Mercedes Platz die bis auf die Gesangseinlagen recht leise war.

 

Das in Bochum war scheinbar ein anderer Film, frag mich nicht welcher, soll ein Actionfilm gewesen sein laut Presse, lässt sich jetzt schlecht nachvollziehen.

Link to post
Share on other sites

HÄÄ??? ...dann wurde aber auch nicht geputzt bzw. aufgeräumt hinterher, wenn der Film zu Ende war....oder gibt's bei Bollywood Filmen kein Popcorn oder Getränke ???

 

Ich erinnere mich an einen Kinobesuch "Roxy Kino" in den 90ern ( versprochen ist versprochen  mit Schwarzenegger), hier gab es bei der Vorführung, nach einer Klebestelle zum Schluss hin

ein Schärfeproblem und als einige Gäste raus wollten um das dem Vorführer bzw. der Dame an der Kasse mitzuteilen ,damit die Schärfe nachgestellt werden kann, war keiner da und der Ausgang verschlossen, als man dann später nach dem Film den Besitzer ansprach, sagte er nur, warum ist keiner aus dem Kino gekommen, denn der Vorführraum war ein Stockwerk

über den Saal in einer Wohnung darüber, den man neben den Haupteingang erreichte, also, vor dem Kino an der Straße, naja...das Kino schloss ein paar Jahre später seine Türen für immer!

 

Meine Frau saß Damals bei Herr der Ringe 1 im Kino "Union" und zum Schluss riss der Film, was aber viele nicht verstanden bzw. wussten und weil er nicht weiter ging sind

die Besucher alle raus aus dem Saal, weil's ja nicht weiter ging und alle Türen waren zu, sogar die Notausgangstüren,

dann nach ca. 30 min. kam der Filmvorführer und meinte der Film ist gerissen und muss geklebt werden, danach ging's weiter....

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, CSFan said:

HÄÄ??? ...dann wurde aber auch nicht geputzt bzw. aufgeräumt hinterher, wenn der Film zu Ende war....oder gibt's bei Bollywood Filmen kein Popcorn oder Getränke ???

 

Ich erinnere mich an einen Kinobesuch "Roxy Kino" in den 90ern ( versprochen ist versprochen  mit Schwarzenegger), hier gab es bei der Vorführung, nach einer Klebestelle zum Schluss hin

ein Schärfeproblem und als einige Gäste raus wollten um das dem Vorführer bzw. der Dame an der Kasse mitzuteilen ,damit die Schärfe nachgestellt werden kann, war keiner da und der Ausgang verschlossen, als man dann später nach dem Film den Besitzer ansprach, sagte er nur, warum ist keiner aus dem Kino gekommen, denn der Vorführraum war ein Stockwerk

über den Saal in einer Wohnung darüber, den man neben den Haupteingang erreichte, also, vor dem Kino an der Straße, naja...das Kino schloss ein paar Jahre später seine Türen für immer!

 

Meine Frau saß Damals bei Herr der Ringe 1 im Kino "Union" und zum Schluss riss der Film, was aber viele nicht verstanden bzw. wussten und weil er nicht weiter ging sind

die Besucher alle raus aus dem Saal, weil's ja nicht weiter ging und alle Türen waren zu, sogar die Notausgangstüren,

dann nach ca. 30 min. kam der Filmvorführer und meinte der Film ist gerissen und muss geklebt werden, danach ging's weiter....

Die putzen scheinbar bei den Spätvorstellungen erst am Folgetag vor den ersten Vorstellungen, die Notausgangstüren waren jederzeit benutzbar laut UCI Bochum. Scheinbar war der so verpeilt als er aufwachte das ers gar nicht versuchte.

Link to post
Share on other sites

Rauskommen muß man immer, vermutlich würde allerdings dabei die Alarmanlage ausgelöst.

 

Ich kenne allerdings ein Kino im Sauerland, wo die Notausgangstüren nach der letzten Vorstellung von innen mit einer quer eingelegten Stahlstange verriegelt wurden.

Link to post
Share on other sites

Da ist bei uns auch so. Aber da sollte man einen schlafenden Gast noch zur Kenntnis nehmen können. Obwohl, wenn er bei uns zwischen den ersten Reihen auf dem Boden läge, könnte sowas auch mal passieren.

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hi.

 

Ich hatte so was ähnliches mal erlebt. In den späten 90er-Jahren, war ich sowas ähnliches wie ein Betriebsleiter in einem kleinen Dorf-Kino. Ich machte damals fast alles alleine, erst recht den Vorführer. Wir hatten damals "Titanic" im Programm. Der Film war zu Ende, der Abspann lief und fast alle Leute gingen schon aus dem Haus. Wohlgemerkt fast... Ich war schon alleine, dachte ich zunächst, als ich rundherum alle Türen abschloss (neben dem Haupteingang auch die Notausgänge) und dann in im BWR, nachdem der Abspann auch komplett durch war, alles ausschaltete, bis auf das zweite Notlicht, damit ich noch was im Saal sehen konnte um selber rausgehen zu können. Als ich vom BWR durch die zweite Tür zur Balkonloge rausging und anschließend die Treppe runtergehen wollte, hörte ich plötzlich ein leises Schnarchen. Ich ging zurück, um nachzusehen, woher das kam. Ich entdeckte in der vordersten Reihe ein Pärchen, dass es sich in einem unserer wenigen Doppelsitze bequem gemacht hatte. Ihre Getränke und ihre Chips standen noch vor ihnen auf dem kleinen Tisch und sie schliefen wie die kleinen Engel. Es war zwar ein niedlicher Anblick, doch leider sah ich mich dazu gezwungen, diese traute Zweisamkeit zu stören. Denn schließlich wollte ich endlich auch nach Hause. Als sie schließlich erwachten, waren sie total verdutzt und fragten mich dann auch noch, ob sie einen Teil des Eintrittsgeldes zurückbekommen könnten, eben weil sie ja nur ca. die Hälfte des Films gesehen hatten (so etwa bis zu der Szene, als Jack seine Rose gezeichnet hatte) und dann seien ihnen vor lauter Langeweile die Augen zu gefallen. Die haben offenbar so tief geschlafen, dass sie von dem ganzen "Untergangsgetöse" rein gar nichts mitbekommen haben... Nicht zu fassen 😄 Ich habe ihnen daraufhin das Angebot gemacht, dass sie an einem anderen Tag wieder kommen könnten und freien Eintritt haben, aber nur unter der Voraussetzung, dass sie das nicht rumerzählen. Das Angebot nahmen sie aber nicht wahr, warum auch immer 🤔

 

LG

Der rosarote Panther 

Link to post
Share on other sites

Hatte schon mehrfach "Schläfer". Bisher immer im Abspann festgestellt, ein beherzter Dreh am Lautstärkeregler brachte immer schnelle Lösung (wenn auch mit verwirrten Kunden).

Link to post
Share on other sites
Am 12.1.2020 um 00:03 schrieb carstenk:

Da ist bei uns auch so. Aber da sollte man einen schlafenden Gast noch zur Kenntnis nehmen können. Obwohl, wenn er bei uns zwischen den ersten Reihen auf dem Boden läge, könnte sowas auch mal passieren.

 

- Carsten

 

Man geht doch nach der letzten Vorstellung durch die Reihen und sieht jede Erhebung. 😎

Link to post
Share on other sites
13 hours ago, cinerama said:

 

Man geht doch nach der letzten Vorstellung durch die Reihen und sieht jede Erhebung. 😎

Ja sollte man, tat man aber bei UCI in Bochum nicht nach der Spätvorstellung zu dem Zeitpunkt scheinbar

Link to post
Share on other sites

Ich bin mal bei nem spanischen Film in München eingepennt und erst während der Werbung der nachfolgenden Vorstellung wieder aufgewacht, das hat keiner gemerkt, auch die neuen Zuschauer die um mich herum saßen nicht, hab mich dann sehr schnell durch den definitiv nicht alarmgesicherten Seitenausgang verkrochen. Welches Kino das war sag ich aber nicht.  Es existiert immer noch. War 2008 das ganze, nein war nicht Filmtheater Sendlinger Tor, es war ein anderes Ein-Saal-Kino.

Link to post
Share on other sites

Das hatte ich auch mal:

ein etwas angesäuselter Besucher schlief während der Vorstellung ein und wurde am Ende des Films nicht wach.

 Wir packten ihn und ließen ihn mehrmals  in den Stuhl plumpsen, wir sprachen ihn an, wir schüttelten ihn  ... er wurde nicht wach. 

Da ich nach Hause gehen wollte, rief ich die Polizei. Sie erbaten sich ein Glas Wasser und spritzen ihm ins Gesicht.

Da wurde er  sofort hellwach und wir  konnte das Kino verlassen. Eine Rechnung von der Polizei bekam der auch...

Servus

Theo

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
On 2/24/2020 at 7:59 PM, Theo said:

Das hatte ich auch mal:

ein etwas angesäuselter Besucher schlief während der Vorstellung ein und wurde am Ende des Films nicht wach.

 Wir packten ihn und ließen ihn mehrmals  in den Stuhl plumpsen, wir sprachen ihn an, wir schüttelten ihn  ... er wurde nicht wach. 

Da ich nach Hause gehen wollte, rief ich die Polizei. Sie erbaten sich ein Glas Wasser und spritzen ihm ins Gesicht.

Da wurde er  sofort hellwach und wir  konnte das Kino verlassen. Eine Rechnung von der Polizei bekam der auch...

Servus

Theo

das ist aber ungerecht mit der Rechnung von der Polizei weil er ja das ganze nicht vorsätzlich ausgelöst hatte und für seinen tiefen Schlaf wenig kann

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb clematt1000:

das ist aber ungerecht mit der Rechnung von der Polizei weil er ja das ganze nicht vorsätzlich ausgelöst hatte und für seinen tiefen Schlaf wenig kann

Nö.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb clematt1000:

doch

Nö.  Lies Theos Post nochmal... 😉

 

Sich so dermaßen zuzuschütten, dass man sich nicht wachrütteln lassen kann, ist ja für sich nicht schlimm, wenn man denn zuhause ist und anderen nicht auf den Sack geht.  Leider wars aber in einem Kino.  Zu dem Thema Polizei:  War vielleicht nicht vorsätzlich, aber es gibt ja noch die Fahrlässigkeit...  Und dann empfehle ich einen Blick in das für dein Bundesland einschlägige Polizei- oder Sicherheits- und Ordnungsgesetz mit dem Blick auf die Störerhaftung.

 

Wobei ich keine Lust gehabt hätte, auf den Verein zu warten und die Nummer mit dem Wasser selbst abgezogen hätte... 

Edited by FP (see edit history)
Link to post
Share on other sites
3 hours ago, FP said:

Nö.  Lies Theos Post nochmal... 😉

 

Sich so dermaßen zuzuschütten, dass man sich nicht wachrütteln lassen kann, ist ja für sich nicht schlimm, wenn man denn zuhause ist und anderen nicht auf den Sack geht.  Leider wars aber in einem Kino.  Zu dem Thema Polizei:  War vielleicht nicht vorsätzlich, aber es gibt ja noch die Fahrlässigkeit...  Und dann empfehle ich einen Blick in das für dein Bundesland einschlägige Polizei- oder Sicherheits- und Ordnungsgesetz mit dem Blick auf die Störerhaftung.

 

Wobei ich keine Lust gehabt hätte, auf den Verein zu warten und die Nummer mit dem Wasser selbst abgezogen hätte... 

Auch wenn ich nüchtern bin was fast immer der Fall ist bin ich schwer wachzukriegen, ich hab schon mal ne Fahrscheinkontrolle in der S-Bahn verpennt morgens, der Kontrolleur soll alles versucht haben ausser Wasser.

 

Das man die Polizei ruft ohne Wasser versucht zu haben kann ich nicht nachvollziehen.

Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb clematt1000:

Das man die Polizei ruft ohne Wasser versucht zu haben kann ich nicht nachvollziehen.

 

Ich sehe, wir sind beide eher handlungsorientiert, und würden wahrscheinlich selbst erstmal was versuchen.  Aber wer weiß, was mit dem Kerl alles sein könnte?  Vielleicht ist er krank?  Es war immerhin nach der Spätvorstellung, ich könnte auch müde sein und nicht mehr alles so durchblicken.  Jedenfalls würde ich es niemandem vorwerfen, sich da Hilfe zu holen.  Wie wird er reagieren, wenn man ihn aufweckt?  Vielleicht wird dieser Mensch aggressiv?  Schon aus dieser Frage heraus kommt ja die Begründung für die Annahme, der Mann könnte "gefährlich" sein für die "öffentliche Sicherheit und Ordnung". 

 

Hinterher ist es immer einfach, zu sagen, was man gemacht hätte, egal ob es so eine Nichtigkeit oder ein großes Ereignis war. :)

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, FP said:

 

 

Hinterher ist es immer einfach, zu sagen, was man gemacht hätte, egal ob es so eine Nichtigkeit oder ein großes Ereignis war. 🙂

Da hast du natürlich Recht, aber ich würde mich wegen den Kosten gerichtlich mit der Polizei streiten wahrscheinlich.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.