Jump to content

Diamant Kino Algenrodt


ToddAO
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Kennt jmd das Diamant Kino in Algenrodt ?

Ist günstig zu haben und komplett im Flair der 60er, perfekte Größe, eigentlich ein Traum ....

Nur das Schieferdach müsste man sich mal näher ansehen ....

Leider etwas zu weit abseits für mich, bin auch anderweitig ausgelastet .... aber sonst 😉

Oliver

Link to comment
Share on other sites

zwei Häuser und das Kino werden seit Jahren für 139.000 € über immowelt zum Kauf angeboten. Das Kino wurde seit zig Jahren nicht mehr bespielt, ich möchte nicht wissen was da investiert werden muss.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kollegen, 

 

das Kino kenne ich, war ein paarmal dort. Von Otto Fried, dem damaligen Eigentümer und Betreiber habe ich mal eine Ernemann IX in absolutem Originalzustand gekauft. Das Haus wurde nach meinen Informationen 1970 geschlossen und schlummert seither. Wenn es auch von Herrn Fried, so lange er noch konnte, liebevoll gepflegt wurde, müsste man sicher eine Menge Geld in die Hand nehmen um es wieder zu bespielen. Alleine des Brandschutzes wegen... 

Dennoch ist es ein wahres Schmuckkästchen. Die Fotos zeigen nicht annähernd die wunderbare Atmosphäre, welche das Kino noch ausstrahlt. 

 

Viele Grüße

Pascal

 

 

startseite_artikel,-Doch-wieder-ein.jpg

404776_1_articlepopup_3117.jpg

404777_1_articlepopup_diamantkino1.jpg

404778_1_articlepopup_diamantkino2.jpg

 

IMG_5142.JPG

IMG_5145.JPG

Edited by Ernemann (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo Zusammen,

 

ich habe mir das Haus angeschaut und mich sofort "verliebt". Nach kurzem hin und her hatte ich mich entschieden das Objekt zu kaufen und wieder zu beleben. Würde zwar eine Menge kosten, alleine schon wegen dem Brandschutz, aber das ist das Diamant-Kino wert.

 

Jetzt aber kam die Mitteilung von der Stadtverwaltung, dass eine Neueröffnung wegen fehlender Parkplätze nicht genehmigt wird. Diese Situation wäre auch nicht zu lösen.

 

Traum geplatzt!

 

Beste Grüße
Holger

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, TK-Chris said:

Dagegen kann man erfolgreich klagen, sind doch heutzutage Parkplätze nicht mehr Bestandteil einer Betriebsgenehmigung 

Chris, das hängt von der LBO ab, ob oder wie viele. idR 25% der Platzkapazität.

Die P-Plätze kann man auch anders nachweisen, z.B. durch Kooperation mit dem Edeka (o.Ä) im Umfeld, deren P-Plätze Abens mitnutzen zu dürfen, kostet aber auch. Yu guter

Hier scheint aber eventuell die Stadtverwaltung/ürtl. Politik das Kino nicht zu wollen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb stefan2:

Hier scheint aber eventuell die Stadtverwaltung/ürtl. Politik das Kino nicht zu wollen.

 

Was eher ungewöhnlich ist heutzutage, und vermutlich auf irgendwelche Ambitionen im Hintergrund schließen lässt. Sei es von anderen Interessierten, sei es von Verhinderern/örtlicher Konkurrenz.

Link to comment
Share on other sites

Oder man hat schon ganz andere Pläne für den 'Bauplatz' bzw. die Stadtentwicklung für das Areal.

Und es ist schon seltsam, was da machnal für Blüten in den Genehmigungen wachsen. Unser neuer Nachbar in dem Wohngebiet, in dem ich aufgewachsen bin, braucht für sein Einfamilienhaus auf den 800m² Grundfläche 4 PKW Stellplätze. Ich war doch bass erstaunt über diese Vorschrift.

Jens

Edited by Jensg (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Das Haus wurde 2008 verpachtet, aber nach 7 Monaten hat der Pächter wieder aufgegeben. Der damalige Eigentümer hat die Technik immer wieder erneuert, obwohl es nicht wieder eröffnet wurde. Die Wiedereröffnung 2012 ist angeblich an den fehlenden Parkplätzen gescheitert. Frage mich allerdings, wieso 2008 die Wiederöffnung trotzdem möglich war.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb holgertomas:

Das Haus wurde 2008 verpachtet, aber nach 7 Monaten hat der Pächter wieder aufgegeben. Der damalige Eigentümer hat die Technik immer wieder erneuert, obwohl es nicht wieder eröffnet wurde. Die Wiedereröffnung 2012 ist angeblich an den fehlenden Parkplätzen gescheitert. Frage mich allerdings, wieso 2008 die Wiederöffnung trotzdem möglich war.

 

Sorry, da habe ich was verwechselt. Der Eigentümer hatte 2 Häuser in der Stadt! Das wusste ich bis gestern noch nicht.

Richtig ist: Das Diamant Kino Algenrodt sollte 2012 wiedereröffnet werden, scheiterte aber an den Parkplätzen. Der Eigentümer hat sein Kino, obwohl es geschlossen war, immer gepflegt und auch die Technik erneuert. Wohl in der Hoffnung, doch noch irgenwann wieder zu eröffnen.

 

Link to comment
Share on other sites

Ein Besuch da ist doch eine herrliche Zeitreise in die Vergangenheit. Das sollte sich ein solventer Kinoverrückter Privatmann gönnen und so belassen. Vielleicht als Verein oder Museum mit 35mm bespielen. Wiedereröffnung würde doch wohl Entkernung und 08/15 Kinobetrieb heissen. Sollte mal Lotto spielen...

Link to comment
Share on other sites

Am 6.9.2020 um 13:05 schrieb carstenk:

 

Was eher ungewöhnlich ist heutzutage, und vermutlich auf irgendwelche Ambitionen im Hintergrund schließen lässt. Sei es von anderen Interessierten, sei es von Verhinderern/örtlicher Konkurrenz.

 

"Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist" (Hanlon's Razor).

Wobei man bei Stadtverwaltungen weder Böswilligkeit noch Dummheit ausschließen kann. Faulheit wäre eine weitere Möglichkeit.

Link to comment
Share on other sites

Na ja, holgerthomas ist ja genau der "Kinoverrückte Privatmann", auf den das Diamant eigentlich wartet:-) 

 

Wiedereröffnung heißt ja nicht zwingend Entkernung, sondern kann auch behutsame Restaurierung und wo nötig technische Erneuerung bedeuten.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Ernemann:

Na ja, holgerthomas ist ja genau der "Kinoverrückte Privatmann", auf den das Diamant eigentlich wartet:-) 

 

Wiedereröffnung heißt ja nicht zwingend Entkernung, sondern kann auch behutsame Restaurierung und wo nötig technische Erneuerung bedeuten.

Danke Pascal! Genau so war es geplant!

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb holgertomas:

Danke Pascal! Genau so war es geplant!

 

Na hoffentlich klappts noch.

Ich wünsche gutes Gelingen! (Und ich würde es wie gesagt auf einen Rechtsstreit mit der Kommune ankommen lassen - deren Parkplatzhaltung zeugt wirklich von einer gewissen Ignoranz gegenüber Änderungen im Verwaltungsrecht)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.