Jump to content

Das Kinosterben geht weiter


SchumiFV

Recommended Posts

Organisation beim Eigentümer ist ja ..naja. Heute Termin gehabt mit dem "HAUSMEISTER" der war nicht informiert und hatte keinen Zugang , war aber so nett und konnte mir die Nummer des Vorführers geben .Dort wuste man nicht mal das das Kino zu macht , der arme Kerl , wollte mir aber ach keinen Zugang erlauben .

Link to comment
Share on other sites

 

Einfach mal Druck beim aktuellen Betreiber erzeugen wollen.

 

Der aktuelle Kinobetreiber, war und ist schon immer Rechtsanwalt gewesen, und hat wenig Zeit für erzeugten Druck gel.

Diese Kinos, werden nur noch aus purer Nostalgie betrieben, und das bedeutet das man dadurch definitiv nicht reich werden wird.

Link to comment
Share on other sites

stimmt nicht ganz von 52 bis Mitte der 1980 Gründung und betrieb durch a & th Schmidt ab Mitte ca 1985 Herr Brandtner bis Anfang der 2000 Jahre die jetzigen Betreiber machen das seit 2008 Eigentümer der Immobilie waren A&Th.Schmidt bis 2013 dann wurde die Immobilie an eine Firma aus Bergheim Verkauft . Der Sohn vom Herren Schmidt ist Rechtsanwalt und hat sich die letzten 4 Jahre um die Immobilien Verwaltung gekümmert

Link to comment
Share on other sites

Kenne alle Mönchengladbacher Kinos wie meine Westentasche.

Die Kinos in Mönchengladbach, waren unter der Leitung von Doktor Engelbrecht.

Und die Kinos in Mönchengladbach Rheydt, unter der Leitung von Herrn Brandtner.

War in all diesen Kinos ab 1987 als Filmvorführer, oder eben als Einleger tätig.

Der Überblendbetrieb mit den Ernemann Projektoren, war in den Doktor Engelbrecht Kinos eine wahre Freude.

Die Comet Kinos in Mönchengladbach Rheydt, waren mit einer vollautomatisierten Kinotonanlage ausgestattet.

Die gemütliche Atmosphäre, wie unter der Leitung von Herrn Brandtner, bieten diese Kinos definitiv nicht mehr.

Diese Ära ist leider vorbei und basta.

Herr Brandner, zählt zu den besten Deutschen Kinobetreibern unseres Landes.

Die Kinos in Mönchengladbach Rheydt, hatten zu Zeiten von Herrn Brandtner feste Stammkunden.

Filme wie Terminator 2, waren schon Tage vor dem Bundesstart ganztägig aufverkauft.

Das Atlantis Kino, wurde sogar in den 1980 Jahren von der Verbraucherzentrale positiv bewertet.

Raucherlaubnis, Service im Kinosaal auf Knopfdruck, und ein Sitzkomfort wie im Lufthansa First Class.

Das Atlantis Kino ist eben ein Prachtbau, in dem die Klassische Projektion eine perfekte Wirkung zeigte.

Dieses Kino hatte zu Zeiten des 35mm Films eine gebogene Bildwand.

Heute wirkt das Bild leider nur noch wie eine Briefmarke.

Selbst der neue Umbau, welcher nicht unbedingt nötig war, hat dem Atlantis Kino sehr geschadet.

Dieses Kino hatte eine geschmackvolle und zeitlose Einrichtung.

So viel zum Thema richtiges Kino war gestern.

 

Cheers

Link to comment
Share on other sites

Herr-lisch!

 

Auf der zweiten verlinkten Seite steht, daß der berühmte Plakatmaler Renato Casaro die künstlerische Ausstattung vornehmen wird. Toll!

 

Schnell noch mal ansehen, die Seite, denn sie wird

in Kürze in ein proffesionelles Design umgewandelt.

 

Auch das "Interioer" wird sicher geschmackvoll und edel ausfallen.

 

Was hat aber das kleine, kaum sichtbare FFA-Logo am Ende zu bedeuten?

 

Ich bin so gespannt.

Link to comment
Share on other sites

Oh welch Wunder.... Es ist aber auch eine Schande :-) Immer sind es die örtlichen Umstände die einen gewissen Betreiber zum Aufgeben zwingen. Ich hoffe das nicht noch mehr Städte in Deutschland diese Art von Kino ertragen müssen und mit dem traurigen Ende des Union dann diese Ära ganz beendet ist.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

... Jetzt hat es das (digitalisierte) Autokino Berlin am Kurt-Schumacher-Damm / Zentralen Festplatz in Reinickendorf erwischt:

 

http://www.das-autokino.de

 

 

Liebe Autokino-Freunde,

 

Die neue Autokino-Saison endet mit sofortiger Wirkung. Wir bedanken uns für die tolle Saison. da der Mietvertrag mit dem BFV von Seitendes BFV gekündigt wurde, ist dies die letzte Saison. Vielen Dank an alle, die uns die Treue gehalten haben. Über Gutscheinrückgaben werdet Ihr hier zeitnah informiert. Die genauen umstände werde ich hier darlegen, wenn die Formulierung mit unserem Rechtsanwalt geklärt ist. Vorab sei nur erwähnt, dass es keine Mietrückstände etc. gab, die einen Kündigungsgrund rechtfertigen würden.

 

https://m.facebook.com/profile.php?id=148243148524379

 

Schade, hatten die Betreiber seit dem "Relaunch" doch sehr guten Erfolg. Ich hoffe, dass sich ein neuer Standort findet!

Edited by showmanship (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Klar, vor allem mit der Geschichte.

 

"wir heizen das Kino noch mit Holz und die Heizung ist genauso alt wie das Kino."

 

Aber wenn die Holzheizung Teil des Konzeptes ist - es gibt auch moderne Holzheizungen, aber hier wollte wohl der Eigentümer nicht mehr mitspielen. Das gleiche wäre wohl auch bei einem Loch im Dach passiert...

 

Was ist denn wohl mit 'die Stadt hat schon viele Vorführräume, braucht nicht noch weitere, und wird sich deswegen nicht engagieren' gemeint?

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.