Jump to content

Das Kinosterben geht weiter


SchumiFV

Recommended Posts

Am 8.2.2017 um 08:18 schrieb manfred:

gleich 3 weitere bauten fallen mit, lediglich die sandsteinfassade der alten dresdner bank bleibt stehen.

 

Na solche Versuche klappen in Aachen ja immer gut. Sollte vom alten Bavaria nicht auch die Fassade stehen bleiben?

Link to comment
Share on other sites

ja, da hast schon recht, kally :-)

aber so wie gestern erfahren wehrt sich das ELYSEÈ- aus statischen gründen machen sie

jetzt als erstes das ehemalige gebäude von H&K klein, anders geht es wohl nicht, jedenfalls

sind die bagger jetzt mit dem 2. versuch dort in dem gebäude.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Sämtliche Batterien wurden entsorgt. Sie lagen in einem der Baufahrzeuge . Laut Rücksprache Bauleitung  fällt erst die Fassade vom Elysee. Es wird ein Gerüst am Kapuzinergraben aufgebaut .

Ich denke mal die reissen die schöne alte Fassade langsam per Hand . Mal schauen ...bin jedenfalls vor Ort.

Link to comment
Share on other sites

Die BLAUE KÖNIGIN in 77815 Bühl schließt am 30.06.2017 für immer ihre Pforten.

 

Das Gebäude wird abgerissen und muss somit einer Wohnbebauung weichen. 

Ich stelle in "Biete" in nächster Zeit nach und nach alles ein, was noch zu verwerten ist.

Es gibt auch noch 35 mm Technik, Ernemann 10, Sidewinder, Spulen usw. einfach auch gerne per PN anfragen.

 

blkoenigin.JPG

PICT0002.JPG

PICT0005.JPG

PICT0012.JPG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Das Tivoli in 77855 Achern schließt am 22.12.2017 mit einer letzten Vorstellung für mich seine  Pforten.

Nach diesem Termin stehe ich als Pächter nicht mehr zur Verfügung. Einen Nachpächter gibt es meines Wissens nicht.

 

Ich stelle in "Biete" zeitnah das Equipment, das ich ausbauen werde, sollte es niemand in letzter Sekunde übernehmen, ein.

U.A. ein Doremi CP2210 und ein Christie DCP 2K4

 

Am 22.12.2017 werde ich den Film, mit dem das Tivoli am 23.11.1955 eröffnet wurde noch einmal zeigen, es ist "Der Letzte Mann"

mit Romy Schneider, Hans Albers und Joachim Fuchsberger. Der Eintritt ist frei.

 

Meine Familie hat dieses Kino nun seit 47 Jahren betrieben. Nach mehreren Umbauten und zwei Verpächtern ist nun Schluss.

Warum das so ist, wisst Ihr alle selbst. Ein Einsaal-Kino, mit den Verleihbedingungen (Es gibt ja nicht mal mehr Förderkopien, die man nur 14 Tage spielen muss),

der zunehmenden Konkurrenz im Internet und dem hohen Freizeitangebot und mit Null Unterstützung aus der Politik,  also ein Tante-Emma-Kino, zum Scheitern verurteilt. 

 

tivoli01jpg.jpg

buehnejpg.jpg

barjpg.jpg

saal01jpg.jpg

saaljpg.jpg

Edited by Pendler
Schreibfehler (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Sehr sehr Schade, ich weiß als kleines Kino wie mega schwer dass ist, insbesondere in einem kleinen Ort und ohne Unterstützung von Politik & Stadt wir kämpfen auch jeden Tag um

unser Bestehen....aber nachher jammern wenn ein Ort des Treffens und der Gemeinschaft den es viele Jahre gab auf einmal nicht mehr da ist!!

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft!!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest Toddy-2016

Kinocenter Friedberg (Hessen, Rhein Main Gebiet) schliesst im Januar 2018 .

Der Betreiber baut lieber drei Stadtvillen auf seinem Innenstadt Grundstück.

Die Betreiberfamilie (früher im Rhein Main Gebiet und Umland gut im Geschäft) hat sich bereits die letzten Jahre von einigen Kinos getrennt (z.B. Hofheim, Bad Neuenahr etc).

Es gibt Gerüchte dass in Friedberg Kinopolis bauen möchte.

Dasselbe Gerücht gibt es auch für Bad Homburg, nachdem mein letzter Kino Arbeitgeber alle seine Kinos schließen müsste....

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb marktgerecht:

In diesen Ortsgrössen?

Wie soll sich das rechnen?

Auch bei uns im Ort gibt es offenbar Investoren für ein neues 4-5er-Center. Bei gerade einmal 20.000 EW. Kein Ahnung wie sich das rechnen soll. Möglicherweise soll an solchen Standorten "überzähliges" Kapital angelegt werden oder es geht darum, bei den Verleihern günstigere Konditionen wg. größerer Reichweite rauszuholen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Toddy-2016

In Bad Homburg gehören sie laut Kurdirektor und Berichte von heute auf jeden Fall zu den 6 Bewerbern bei der Ausschreibung für den Kinobetrieb. Hat mich auch gewundert. Wir könnten zum Schluss noch nicht Mal zwei Kinosäle wirtschaftlich in Bad Homburg betreiben. Aber da kann Filmheld mehr erzählen.....

 

Link to comment
Share on other sites

Guest Toddy-2016

Ich glaube schon, dass die Stadt da eine gute Pacht haben will, die Kur und Kongress GmbH war schon früher bei unserem einen Einsaal Kino (99 Plätze, 2006 geschlossen)im Kurhaus sauteuer.....das Kino wollen die mit Sicherheit jetzt auch veredelt haben.

Und selbst mit städtischem "zuschuss" wie in Hofheim , überlebt ja nicht jedes Kino.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.