Jump to content

Creed 3 Ausschreitungen


Maycroft

Recommended Posts

Guten Morgen,

kann mir Mal einer erklären was da los ist, hier gab es in beiden regionalen Kinos seit Donnerstag in der Creed 3 Vorstellungen Schlägerreien und Polizeieinsätze und wie man so hört ist es in vielen Kinos so.

 

Ist das jetzt ein neues Hobby oder liegt es am Film.

Link to comment
Share on other sites

Das hatte ich jetzt nicht. Aber mir ist aufgefallen, dass das Publikum nur zwischen 14 - 18 Jahren alt ist. Und nicht die hellsten Leuchten sind. Auch kaufen sie zu 90% nur eine Eintrittskarte, sonst nichts. Ist wirklich sehr merkwürdig.

Link to comment
Share on other sites

ACHTUNG - INFO ZU CREED 3
Aufgrund von Ausschreitungen an den ersten beiden  Tagen von Creed 3, beschränken wir den Zutritt  zu diesem Film ab sofort auf über 18 Jahre!  unter 18jährige dürfen den Film nur in Begleitung  eines Elternteils besuchen!  Ausserdem möchten wir darauf hinweisen, dass wir verstärkt Saalkontrollen durchführen. Gäste, die aus welchen Gründen auch immer vergessen, wie man sich aus Rücksicht auf die anderen Gäste, sowie gegenüber unseren Mitarbeitern und letztendlich auch gegenüber unseren Kinosälen, zu verhalten hat, müssen damit rechnen, des Saales verwiesen zu werden !

Eine Erstattung des Eintrittspreises in einem solchen Fall, wird explizit ausgeschlossen !

Quelle:

https://homburg.cinemas-group.de/event/104355

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb sir.tommes:

Das hatte ich jetzt nicht. Aber mir ist aufgefallen, dass das Publikum nur zwischen 14 - 18 Jahren alt ist. Und nicht die hellsten Leuchten sind. Auch kaufen sie zu 90% nur eine Eintrittskarte, sonst nichts. Ist wirklich sehr merkwürdig.

Irgendwie scheinen die sich zu verabreden um Absichtlich Ärger zu machen, anders kann ich mir nicht erklären wie das so verbreitet zurzeit passiert und es betrifft jetzt nicht nur die großen Konzerne, sondern passiert auch in den kleinen ländlichen Kinos

Link to comment
Share on other sites

Wie ich den Medien entnehme, haben jugendliche Chaoten versucht die Vorstellungen in Bremen und Essen (in den letzten Tagen) so zu terrorisieren, dass die Vorstellung abgebrochen werden musste.

 

Und das laut Medien gemäß einem Trend eines bekannten Social Media Kanals.

 

Wie asozial ist dies Pack, das so etwas tut? Ich wünsche denen, dass Ihr "Kinderzimmer" auch mal vom Terminator oder Tyrannosaurus aufgesucht wird. Verzeihung für den Begriff "Pack", aber mir fehlt sonst der richtige Begriff dafür.

 

Die Moral ist bei diesen Leute anscheinend mit der letzten Toilettenspülung entschwunden.

 

Pfui, schämt Euch! Ich bin wirklich entsetzt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ein überraschendes Phänomen, in der Tat. Weniger überraschend ist, was Halbwüchsige heute so an Erziehung aus dem Elternhaus mitnehmen: Nix.

 

Respektlosigkeit, Überheblichkeit, Gewaltbereitschaft, Gesetzlosigkeit, Erziehung ist Sache der Schule, sprachliches Unvermögen, mangelnde Konzentrationsfähigkeit, gepflegte Legasthenie, Anglizismenflut bis zur völligen Unverständlichkeit... Alles vorgelebt, bzw. toleriert von disfunktionalen Eltern.

 

Jetzt kling ich ja wie Frau Trudhilde auf Besuch bei ihrer Schwiegertochter. Und das ist für mich eher Witz als Vorbild. Aber die geschilderten Eigenschaften habe ich mir nicht ausgedacht, sondern (pauschalisiert) beobachtet, teils sogar schon in meiner eigenen Jugendzeit.

 

Wer die Jugend von heute verstehen will, muß erst mal deren Eltern verstehen lernen.

Edited by Lichtspieler
Ergänzung (see edit history)
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gestern Nachmittag hatten wir auch arge Probleme, haben den Film angehalten und 4 Störenfriede aus dem Saal gezogen, danach war dann Ruhe. 
 

Am Abend gabs eine FSK16, auch die Vorstellung lief leise und ruhig ab.

 

Heute Nachmittag gab es gleich beim Einlass und Verkauf der Tickets ansagen an alle Gruppen, wer stört fliegt sofort raus. 
 

Über  den Dreck braucht man nichts zu schreiben, der ist einfach nur enorm. Concession technisch natürlich ein Traum. 
sauber machen war dank laubbläser kein Problem, nach 10min war der 300 Platz Saal wieder vom dreck befreit. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Lichtspieler:

Wer die Jugend von heute verstehen will, muß erst mal deren Eltern verstehen lernen.

 

Ich verstehe weder solche Eltern noch die "Täter". Da wünscht man sich Lehrer wie bei Fuck U Goethe die den "Rotznasen" mal ganz klar sagen, wie asozial deren Verhalten ist. Recht hast Du @Lichtspieler.

 

Das Beste wäre: Denen ein Ticket und zusätzlich das XXXL Nacho/Popcorn Paket verkaufen.

Der Eingang ist dann für diese Randale Gruppe jene Tür, die oberhalb ein Leuchthinweis mit grünem Pictogramm hat. 🤭

Link to comment
Share on other sites

Video hab ich noch keins davon, kann ich nachher evtl machen, mal schauen wie es nach der 17:30 Vorstellung aussieht. 
 

Wir sammeln vorher schon Flaschen, Becher, Tüten und Schalen ein. Aber anstatt mit einem Besen das Popcorn zu kehren, und zwischen jeden Sitz zu kriechen, wird das einfach nach vorne in eine Ecke geblasen und dort mit Schaufel und Besen in den Müllsack geworfen. 

Edited by ChrisL (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Staune dass das so funktioniert mit dem Laubbläser. 

Ihr macht mir ja Angst, den Film als Nachspieler einzusetzen. 

Immerhin scheint er, was die Besucherzahlen betrifft mal wieder für Bewegung zu sorgen. 

Erstaunlich wenn man Teil 1 & Teil 2 betrachtet. 

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb ChrisL:

Video hab ich noch keins davon, kann ich nachher evtl machen, mal schauen wie es nach der 17:30 Vorstellung aussieht. 
 

Wir sammeln vorher schon Flaschen, Becher, Tüten und Schalen ein. Aber anstatt mit einem Besen das Popcorn zu kehren, und zwischen jeden Sitz zu kriechen, wird das einfach nach vorne in eine Ecke geblasen und dort mit Schaufel und Besen in den Müllsack geworfen. 

Also Flaschen u.s.w. brauchen wir nicht viel einsammeln.

99% der Gäste bringen es mit raus.

Link to comment
Share on other sites

So etwas gab es nicht einmal bei diesen Filmen.

 

Manta Der Film - Ballermann Sechs - Werner Beinhart - Voll Normaal

 

Das ist wohl eine Klicke vergleichbar mit Hooligans in den Fussballstadien. Aber gut besucht ist dieser Film denn in Essen heute sogar die letzte Vorstellung restlos ausverkauft im neuner Saal.

 

Cinemaxx Essen Saal Neun https://www.cinemaxx.de/ticketshop/28735/6/1001/1E5EF800023FVUVQLG

Link to comment
Share on other sites

Das ist leider eine TikTok-Callenge. Es geht einzig und allein darum, einen Filmvorstellungs-Abbruch zu provozieren und diesen per Video online zu stellen.

 

In Hamburg gab es im CinemaxX Dammtordamm auch einen Filmabbruch um 0.10 Uhr laut Medienberichten. Der Grund war eine Schlägerei unter den Zuschauern, die teilweise noch Minderjährig waren.

Edited by mibere (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb mibere:

Das ist leider eine TikTok-Callenge. Es geht einzig und allein darum, einen Filmvorstellungs-Abbruch zu provozieren und diesen per Video online zu stellen.

 

In Hamburg gab es im CinemaxX Dammtordamm auch einen Filmabbruch um 0.10 Uhr laut Medienberichten. Der Grund war eine Schlägerei unter den Zuschauern, die teilweise noch Minderjährig waren.

Wieso bitte sind um diese Uhrzeit minderjährige noch im Kino?

Gilt bei denen das Jugendschutzgesetz nicht?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

In Kleve laut Medien der gleiche Schwachsinn von jugendlichen Dumpfbacken.

 

In dem größten Boulevard Blatt Deutschlands nun als Top Thema online...

 

Eigentlich  müsste man denen die Ohren langziehen, bis sie Dumbo in einer Realverfilmung spielen könnten.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.