Jump to content

Vorführrechte


Zelluloid
 Share

Recommended Posts

Hi,

In einem Nachbarort zeigt ein Kulturverein Disneys Cinderella mit einem Beamer offenbar von DvD oder Bluray.

Kann das seine Richtigkeit haben ? Die nehmen 4 Euro Eintritt,haben eine grosse Halle mit 600 Plätzen gemietet und servieren Kaffe und Kuchen dazu...?

Meine Chefin dreht deshalb a bisserl "am Rad".Kann jeder so einfach Kino machen ?

Link to comment
Share on other sites

Disney hat vor ca einem Jahr nahezu seinen gesamten Kopienbestand geschreddert. Repertoirefilme werden nur noch als DVD oder BR Lizenz "verliehen". Wir zeigen demnächst den König der Löwen im Kinderprogramm. Die Vorführung ist regulär bei Disney angemeldet und bestätigt. Die BR müssen wir uns selbst besorgen.

Link to comment
Share on other sites

In der Werbung des Vereins wird ausdrücklich darauf hingewiesen daß es sich um Cinderella von Disney handelt.Im vergangenen Jahr hatten wir ein Open Air mit Disney Klassikern geplant.Damals hiess es,daß einige der Trickfilme-darunter auch Cinderella-nicht für Kinoeinsätze verfügbar seien und auch nicht von DvD oder Bluray gespielt werden dürften.

Meine Chefin meint,wenn das einreisst wäre das der Untergang der ortsfesten Kinos.-Ob der alte Klassiker die von dem Kulturverein wohl erwarteten 600 Besucher in die Halle bringt,bleibt abzuwarten...

Link to comment
Share on other sites

Zufälligerweise ist Ende September die Diamont-Edition von Cinderella auf Blu-ray und DVD erschienen...

Kann mir vor dem Hintergrund nur schwer vorstellen, dass es (ggf. auch nicht-gewerbliche) Lizenzen für öffentliche Aufführungen von einem solchen Titel gibt. Meines Wissens sperrt WDS von alten Titeln generell die Aufführungsrechte. (Oder gibt es Gegenbeispiele?)

 

Stichwort Kulturverein: die DVD ist mit deutscher, türkischer und englischer Sprache erschienen.

http://www.amazon.de/Cinderella-Diamond-Edition-Don-Barclay/dp/B0080C7O3Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1350417617&sr=8-1

 

Ich würde den Veranstalter freundlich fragen, ob er eine rechtmäßige Lizenz erworben hat und darauf hinweisen, dass das Abspielen ansonsten teuer werden kann.

Link to comment
Share on other sites

Meines Wissens sperrt WDS von alten Titeln generell die Aufführungsrechte. (Oder gibt es Gegenbeispiele?)

 

 

 

Das scheint es Interpretationsspielraum zu geben. Wir gesagt, wir haben in den letzten Jahren BEIDE Erfahrungen gemacht. Also dass z.B. ältere Pixars nicht regulär zu kriegen waren, während wir sowohl König der Löwen als auch z.B. Unsere Ozeane problemlos auf BluRay gekriegt haben.

 

 

Wie Thomas andeutet, scheint das weniger was mit grundsätzlich als mehr mit halbwegs konkreten Planungen bei bestimmten Titeln zu tun zu haben.

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Wie ist denn Euer Draht zu Disney? Ich würde dort anrufen und mal freundlich nachfrage, ob die die Rechte erworben haben. Vielleicht plant Ihr ja auch zu Weihnachten eine Spezialvorstellung und wollt Euch einfach mal schlau machen, welche Filme Ihr spielen dürftet.

Link to comment
Share on other sites

...eine grosse Halle mit 600 Plätzen gemietet...

 

Also, eine Halle mit 600 Plätzen erfordert ja schon eine große Leinwand, die demzufolge einen professionellen Beamer benötigt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein evtl. installierter Hallen-XGA-Beamer mit DVD (ok, evtl. auch Bluray) für diese Größe ein solches Kinoerlebnis zaubert, dass das kommerzielle Kino um seine Existenz fürchten muss.

Falls für diese Veranstaltung ein Kinomobil bestellt wurde, kann die Sache anders aussehen.

Ausserdem würde mich interessieren, wieviele Zuschauer dann bei dieser Veranstaltung den Weg in die Halle finden werden... Also, eine ausverkaufte Veranstaltung würde mich auch wundern.

Link to comment
Share on other sites

Das haben wir heute gemacht.

Der Veranstalter will oder kann telefonisch keine Auskunft geben.

Sehr seltsam.

 

Bei Disney möchte meine Chefin nicht nachfragen.

Wenns denn doch legal sein sollte,hat sie den Ruf als "Anschwärzerin" weg,sagt sie.

Nun ja,schaun wir mal....

 

Meine Chefin hat zwei Karten reserviert - Schaun wir uns das ganze einfach mal an.... :-?

Link to comment
Share on other sites

Was würde Cinderella kosten bei einer ordentlichen Aufführung? ich habe noch eine sehr schöne alte Technicolor Kopie und meine Kinder lieben diesen Film, besonders meine jüngste (4 jährige) Tochter.

Es währe sehr schön den mal wieder im Kino zu sehen. Ich hatte ihn als Jugendlicher mal im Berliner Zoopalast gesehen, es war wirklich sehr schön. Ich saß damals sogar das einzige mal in diesem Kino in einer Loge.

Link to comment
Share on other sites

Das hat eigentlich nichts mit anschwärzen zu tun.

Geschäft ist Geschäft. Kulturverein ist Kulturverein.

Zu versuchen, als Unternehmer etwas über einen wohlmöglich

unlauteren Wettbewerber herauszufinden ist m.E. durchaus

nachvollziehbar. Es ist einfacher einen Kulturverein zum

Kino zu machen, als ein Kino zum Kulturverein. :lol:

MfG

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Das liegt im persönlichen Ermessen eines jeden Einzelnen. Die Gesetze sind eindeutig.

Ich sehe manchmal sportliche Rentner, die durch die ganze Stadt flitzen und freude daran haben, falsch parkende Autos zu fotografieren und diese anzuzeigen.

Selbstverständlich verstößt der Falschparker gegen das Gesetz und bekommt seine gerechte Strafe, nur nimmt er dem Rentner nicht einen Parkplatz weg.

Wenn das Kino nun tatsächlich mit dem Treiben des Vereins Kundschaft verliert, dann ist es vergleichbar als ob der Falschparker die Ausfahrt des Rentners blockiert.

Dann sehen die Beweggründe einer Anzeige ethisch gesehen schon deutlich anders aus.

Aber vor dem Gesetz hat der Rentner immer recht.

Link to comment
Share on other sites

Meiner Meinung nach sollte man mit den Kulturvereinen eher cooperieren als ein Konkurrenzdenken entstehen zu lassen.

Der örtliche Kulturverein hat am 28.Oktober hier in der Stadthalle in deren unmittelbarer Nähe sich auch unser Kino befindet eine Filmveranstaltung mit Kafee,Kuchen und Waffeln und kurioserweise ebenfalls Disneys Cinderella angekündigt.

Daß die rund 700 Besucher fassende,teure und für Filmveranstaltungen mangels Leinwand völlig ungeeignete Halle mit dem nostalgisch schönen Disney Klassiker zu füllen ist möchte ich stark anzweifeln.

Jedenfalls wünsche ich dem örtlichen Kulturverein der im übrigen die Kinovorstellung in keiner Weise mit mir abgesprochen geschweige denn darüber informiert hat alles gute dafür.

 

 

Den Link zur Veranstaltung kann ich hier nicht einstellen.So geht es auch:

Bei Google suchen::

Meinerzhagen

dann

Veranstaltungen:

dann

auf den 28.Oktober bzw.Cinderella gehen

Link to comment
Share on other sites

Jedenfalls wünsche ich dem örtlichen Kulturverein der im übrigen die Kinovorstellung in keiner Weise mit mir abgesprochen geschweige denn darüber informiert hat alles gute dafür.

Und dabei heißt es auf deren Webseite "Der Verein widmet sich: der Kommunikation unter den Anbietern von kulturellen Veranstaltungen".

Scheint wohl nicht auf den Verein selber zuzutreffen, wenn er selbst als Veranstalter auftritt.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde man darf durchaus bei so einer Veranstaltung mal mit dem erhobenen Zeigefinger auflaufen und die Verantwortlichen drauf ansprechen, ob Kooperationen zukünftig nicht besser wären. Da muss man ja nicht im Bösen auseinandergehen. Wer weiss, wie es zu der Veranstaltung gekommen ist, das kann schonmal sehr krumme Wege gehen.

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.