Jump to content

Der SRX-R515 thread


carstenk
 Share

Recommended Posts

Naja, gibts ja auch für einige Barco Projektoren und Onyx. Aber ob das reicht? Reich geworden ist Eclair damit bisher schon nicht. 

 

Vorläufig bleiben die Eclair-Color-Sonys ja im Spiel. Und bis es da zu maßgeblichen Rückgängen kommt, wird's sicher auch bezahlbarere andere HighContrast Projektoren geben.

 

Ungeklärt ist offenbar, was mit Sonys Einstieg in den DirectView Markt mit dem Cledis System ist. Das war ja wohl grade auf dem Weg zur DCI Akzeptanz, ist aber gegenwärtig noch nicht aufgeführt. LG_bringt da wohl gegenwärtig auch was auf den Weg.

Link to comment
Share on other sites

20 hours ago, preston sturges said:

Das bedeutet ja dann auch mittelfristig das Ende von Eclair Color ...

Ausserhalb Asiens, wo es ein Erfolg ist, ist das eingestellt.

Für die Wiedergabe bedarf es zudem der Gammakurven Lizenz von Sony, sowie mittlerweile einer zeitlich befristeten Nutzungslizenz von Eclar, die erworben werden muß und dann ggf. gegen Geld wieder verlängert werden muß.

Alles zusammmen, hat sich erledigt, damit schon erfolgt, nicht mittelfristig.

Edited by stefan2 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Frage zum Sony 515:

 

Wir haben seit heute die Meldung "Battery almost flat. (in Security Block)".

 

Der Techniker kommt zur routinemäßigen Wartung in 14 Tagen.

Kann der Fehler ein Problem werden? Bei normalen Ausschalten oder nur, wenn er vom Netz getrennt wird?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Dürfte nicht, es sind zwei verbaut, und sobald eine unter die Schwellspannung kommt, kommt die Meldung.

Auch in den R320 sind jeweils 2 verbaut.

Beim 515er werden diese noch mittels Goldcap gepuffert. Oft erlischt die Meldung auch wieder nach eingen Stunden Laufzeit, anscheinend fließt im Einzustand ein klitzekleiner Strom in Richtung Lithiumzelle, sodaß die wieder ein wenig hochgezogen wird.

Dennoch ist der Wechsel angesagt. Die Batterien sind im 515er, bei der Wartung mit Putzen des optischen Blockes kommt man da problemos dran.

Im Server im Lüftereinschub bei der Version mit 4 Lüftern ist auch noch je eine, ansosten bei dem mit einem Lüfter im Server selber auf eine Board.

Es gibt also: 2 Stück 2450 auf dem CPU450 Board, 2 Stück 2450 auf dem SSP PC Board, je eine 2450 im Lüftereinschub des Servers oder im Server und eine 2032 auf dem SY-401 Board.

Soweit die Infos aus dem Wartungsmanual.

Sollte der Techniker kennen und wechseln.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

VERMUTEN würde ich, dass das bis zum Technikerbesuch noch okay ist. Wissen tu ich es nicht... Die Sonys messen die Spannungen tatsächlich, und man darf annehmen, dass die Warnung konservativ ist. So konservativ wie die Bestückung des Server-RAID mit 7 Platten, damit ein Technikerbesuch zum Wechsel auch mal was länger dauern kann. 

Unter normalen Umständen wäre ich da wenig besorgt - aber da Sony sich ja aus dem Geschäft zurück gezogen hat, wäre ich mir gegenwärtig nicht mehr sicher, ob und wie schnell die einen Projektor wiederherstellen können. Die deutschen Integratoren können das jedenfalls nicht selbst.

 

Laut Fehlerliste sollte eigentlich vor dem 'Error' 'Battery almost flat' erst die Warnung 'Battery low' kommen. Meiner Interpretation nach ist eure Meldung also schon die zweite Warnstufe. Bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich die kritische IMB Zelle ist - das ist glaube ich das System/CPU-450 board. Weiss aber auch nicht, ob dessen Wiederherstellung simpler ist. Angeblich ist in neueren Software Versionen eine der Backup-Zellen eh überflüssig geworden, das ist aber wohl das SY-401 Board.

 

Bei uns sind übrigens auch noch die ersten Zellen drin. Ersatz liegt aber schon daneben. Bisher haben wir aber noch keine Warnung gesehen, schaue regelmäßig danach. Empfohlenes Austauschintervall sind 5 Jahre - wir spielen da offensichtlich auch was mit dem Feuer. Aber alle essentiellen Zellen sind im Sony doppelt vorhanden, und für jede gibt es Warnungen.

 

Langer Rede kurzer Sinn - ich würde es zumindest mal ins Auge fassen, den Technikerbesuch was vor zu ziehen. Alternative ist, den Projektor im StandBy durchlaufen zu lassen. Darf ich annehmen, dass euer System so etwa 8-9 Jahre alt ist?

 

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb HdGehres:

Frage zum Sony 515:

 

Wir haben seit heute die Meldung "Battery almost flat. (in Security Block)".

 

Der Techniker kommt zur routinemäßigen Wartung in 14 Tagen.

Kann der Fehler ein Problem werden? Bei normalen Ausschalten oder nur, wenn er vom Netz getrennt wird?

 

 

Wie schon von den Vorschreibern  geschrieben, Bestandteil routiunemäßiger Wartungen ist der Tausch der Speicheerhaltbatterien nach 5 Jahren im Rahmen der Wartung. Hat das Euer Betreuer nicht gemacht? Mal ordentlich nachfragen, warum.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Wäre allerdings hochgradig interessiert daran zu erfahren, welche Spannung noch auf den Zellen ist, also am besten Beide nach dem Tausch mal mit nem halbwegs brauchbaren Digitalmultimeter messen bevor sie entsorgt werden.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.