Jump to content

Der 35mm-Film stirbt aus: Kino wird digital


RaKna
 Share

Recommended Posts

Zitat: "Der Verband der Filmverleiher VdF versucht zu beruhigen: Probleme seien durch die Digitalisierung nicht zu befürchten. Die Nachfrage nach analogen Kopien sei inzwischen ohnehin verschwindend gering. Gab es früher von großen Hollywood-Filmen teilweise noch über 1000 analoge Kopien alleine für Deutschland, sei es heute nur noch ein Bruchteil davon, erklärt VdF-Sprecher Johannes Klingsporn: "Zehn, fünfzehn vielleicht, für den gesamten bundesdeutschen Markt."

 

Ja klar - wie auch? Wenn es schon seit längere Zeit kaum noch 35mm Kopien gibt und das Warten auf eine solche unendlich lange dauert. Da könnt ich kotzen bei einer solchen Aussage - sorry. Aber wenn der Kinobetreiber nicht gehandelt und umgerüstet hätte, würde er auf der Strecke bleiben. Und nun wird es so hingestellt, als schaffe man die 35mm Kopien ab, weil sie kaum noch jemand benötigt.

 

Ach, ist das wieder herrlich, ist das ...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

selber schuld!!! Habt ja alle mitgemacht !!! Wer hat euch gezwungen PIXEL - Kino zu zeigen ??? Rückzahlung an die FFA kommt gewiss und wieder gehen weitere Pixselkinos die Lichter aus die die Kückzahlung nicht schaffen !!! Schande über Schande !! Nur 35 mm war das wahre Kino.Nicht Pixel - Kino.Ist es möglich ein Saal zu wechseln mit Pixsel - Kino ???? Und nun ?? Ist Pixsel - Kino Billiger für den Kinobetreiber ???? Bekommt er jede Pixsel - Kopie ?? Blöd bleibt ebend B L Ö D !!! Kino ohne 35 mm ist kein Kino !!!!!!!!! Basta !!!!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

selber schuld!!!

 

Wirklich?

 

Habt ja alle mitgemacht !!!

 

Na ja – nicht alle.

 

Wer hat euch gezwungen PIXEL - Kino zu zeigen ???

 

Gezwungen hat uns der „Überlebenswille.

 

Rückzahlung an die FFA kommt gewiss und wieder gehen weitere Pixselkinos die Lichter aus die die Kückzahlung nicht schaffen !!!

 

Weiß ich nun nicht – bei mir jedenfalls nicht.

 

Nur 35 mm war das wahre Kino.Nicht Pixel - Kino.

 

Genau – und nur Rauchzeichen sind Mittel zur Verständigung.

 

Ist es möglich ein Saal zu wechseln mit Pixsel - Kino ????

 

Ohne Probleme – hast du überhaupt Ahnung von dem was du hier loslässt?

 

Und nun ??

 

Und nun machen wir weiter.

 

Ist Pixsel - Kino Billiger für den Kinobetreiber ????

 

Billiger wollen wir gar nicht sein, wenn dann preiswerter.

 

Bekommt er jede Pixsel - Kopie ??

 

Hmm, wer ist „jeder?“

 

Blöd bleibt ebend B L Ö D !!!

 

Mit Beschimpfungen wirst du nichts änder.

 

P.S.:

 

Pixel schreibt man „Pixel – und nicht Pixsel“.

 

Zudem nutzen viele Ausrufezeichen gar nichts – 10 Ausrufezeichen haben die gleiche Wertsstellung wie lediglich Eines!

Link to comment
Share on other sites

Ist es möglich ein Saal zu wechseln mit Pixsel - Kino ?

 

@sir.tommes: Der Satz sagt doch schon alles über das Wissen mancher Forenteilnehmer aus. Zumal es sogar im Beitrag/Link erwähnt wurde ;-)

Also nicht aufregen ;-)

 

Und von dem VDF sind andere Aussagen wohl nicht zu erwarten... :neutral:

Link to comment
Share on other sites

Nicht nur der 35mm Film stirbt aus sondern mit ihm auch eine ganze Generation von qualifizierten Filmvorführern.

Nachdem nun auch die unterbelichtetste Kassiererin knöpfchendrücken kann kam für viele Mitarbeiter das plötzliche, jedoch lange zu erwartende Aus im Job.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Zum Kinobetrieb braucht es schon noch mehr als eine(n) "Knöpfchendrücker". Es tut mir zwar sehr leid für viele - gute!- Filmvorführer, allerdings trauere ich der Zeit nicht mehr nach, da zumindest für unser Geschäft vieles besser geworden ist seit der Digitalisierung. Aber das Thema wurde hier ja schon tausendfach "durchgekaut" ;-)

Link to comment
Share on other sites

es geht ja nicht nur um die FILM vorführer die keinen job mehr haben - filmkopierer - filmtransport - usw.Geschäft ist besser geworden seit Digi?? die idi zahlen sagen etwas anderes aus.----- A B L A U S für DIGI ---- ? Lachhaft !

Link to comment
Share on other sites

kommt mir ja nicht mit - HEUTE TROMMELT ODER ÜBERSENDET MAN NACHRICHTEN NICHT HEHR MIT RAUCHZEICHEN;ICH SAGE - NUR DIE GROSSEN - KETTEN - WERDEN ÜBERLEBEN :kLEINSTÄTTE MIT 20.000 bis 30,000 Einw, uninteressant ! Nicht gleich und Heute - aber es wird kommen.

Link to comment
Share on other sites

@echo...

 

du benimmst dich wie im kindergarten! kindisch!

 

meinst du mit deinem auffälligem benehmen kannst DU den willen der industrie beeinflussen? wohl kaum.

bei mir in der schweiz hatten wir eine zusammenkunft der branche. da wurde ganz klar das genaue datum bekanntgegeben

per wann kein 35mm für die schweiz mehr verfügbar ist.

 

das ist beschlossene sache der grossen studios. land für land... auch dein deutschland und österreich ist davon betroffen.

 

klar ist...schade um 35mm...aber so verteufeln darf man das digitale auch wieder nicht!

wir müssen nun nicht in die details gehen da eh jeder wieder anderer meinung ist.

 

aber ich find es lachhaft dass vereinzelte meinen was sie alles mir ihrem grossen maul bewirken wollen.

 

werd mal wach und sehe der realität in die augen.

 

und wie mir scheint hat sir tommes absolut recht... du scheinst keine ahnung von der materie zu haben.

aber nicht jeder ist halt in allem bewandert...

 

vogel friss oder stirb

 

und nun hackt mich doch zu tode...nun hab ich auch mal meinen senf dazu gegeben

 

@sir tommes en liebe gruess aus der schweiz :smile:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@echo...

 

du benimmst dich wie im kindergarten! kindisch!

 

meinst du mit deinem auffälligem benehmen kannst DU den willen der industrie beeinflussen? wohl kaum.

bei mir in der schweiz hatten wir eine zusammenkunft der branche. da wurde ganz klar das genaue datum bekanntgegeben

per wann kein 35mm für die schweiz mehr verfügbar ist.

 

das ist beschlossene sache der grossen studios. land für land... auch dein deutschland und österreich ist davon betroffen.

 

klar ist...schade um 35mm...aber so verteufeln darf man das digitale auch wieder nicht!

wir müssen nun nicht in die details gehen da eh jeder wieder anderer meinung ist.

 

aber ich find es lachhaft dass vereinzelte meinen was sie alles mir ihrem grossen maul bewirken wollen.

 

werd mal wach und sehe der realität in die augen.

 

und wie mir scheint hat sir tommes absolut recht... du scheinst keine ahnung von der materie zu haben.

aber nicht jeder ist halt in allem bewandert...

 

vogel friss oder stirb

 

und nun hackt mich doch zu tode...nun hab ich auch mal meinen senf dazu gegeben

 

@sir tommes en liebe gruess aus der schweiz :smile:

 

Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen! Danke!

Link to comment
Share on other sites

Zum Kinobetrieb braucht es schon noch mehr als eine(n) "Knöpfchendrücker". Es tut mir zwar sehr leid für viele - gute!- Filmvorführer, allerdings trauere ich der Zeit nicht mehr nach, da zumindest für unser Geschäft vieles besser geworden ist seit der Digitalisierung.

@pesinecki: Das sieht wohl jeder so, der hier mit Kino überhaupt was zu tun hat und nicht nur zweimal im Jahr in selbiges geht, um sich dann hier anzumelden, um bei jeden Thread seinen 'fachkundigen' Senf dazu zu geben.

 

es geht ja nicht nur um die FILM vorführer die keinen job mehr haben - filmkopierer - filmtransport - usw.Geschäft ist besser geworden seit Digi?? die idi zahlen sagen etwas anderes aus.

Und was sagen Dir die 'idi', bzw EDI-Zahlen so aus? Weißt Du mehr, wie die Kinobetreiber hier, die z.T. seit jahrzehnte ihre Brötchen mit Kino verdienen?

 

 

klar ist...schade um 35mm...aber so verteufeln darf man das digitale auch wieder nicht!

 

aber ich find es lachhaft dass vereinzelte meinen was sie alles mir ihrem grossen maul bewirken wollen.

 

werd mal wach und sehe der realität in die augen. du scheinst keine ahnung von der materie zu haben.

aber nicht jeder ist halt in allem bewandert...

 

Ich hoffe doch mal, das solche Posts nicht repräsentant für Deutschland in der Schweiz gelten ;-)

Link to comment
Share on other sites

Die letzten Besucherrekordjahre waren meines Wissens nach noch zu analogen Zeiten.

Mehr Kohle nimmt man heutzutage dennoch ein. Und zwar dank des (mittlerweile völlig unberechtigtem) 3D Aufschlag.

Die Pixelschleudern haben sich (zumindest bei den Ketten) längst amortisiert, und einen Mehrwert seh bei 3D mal gar nicht, im Gegenteil. Aber das mag Geschmacksache sein. Für mich zerstört es das Filmerlebnis jedenfalls.

Diese Unsitte, viele Filme nur noch in 3D anzubieten, obwohl sie auch in 2D vorliegen, wird hoffentlich bald von den Gästen quittiert.

Damit versucht man offensichtlich, dem schwindenden Interesse an 3D wie in den Staaten entgegenzuwirken.

Dann zwingen wir die Leute halt zu ihrem " Glück "

Den Lauf der Zeit kann man nicht aufhalten. Aber scheiße finden kann man ihn schon !

Liebe Kunden, wir wollen doch nur Ihr bestes : Nämlich ihre Kohle. :mad:

Klar, leben müssen wir davon alle. Aber diese Den-Hals-nicht-vollkriegen-Gewinnmaximierung-und-noch-nen-Aufschlag Ideologie ist mir dermaßen zuwider, das ich es gar nicht in Worte fassen kann.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die letzten Besucherrekordjahre waren meines Wissens nach noch zu analogen Zeiten.

 

und vor Vaubkopierer zeiten

 

Mehr Kohle nimmt man heutzutage dennoch ein. Und zwar dank des (mittlerweile völlig unberechtigtem) 3D Aufschlag.

Die Pixelschleudern haben sich (zumindest bei den Ketten) längst amortisiert, und einen Mehrwert seh bei 3D mal gar nicht, im Gegenteil. Aber das mag Geschmacksache sein. Für mich zerstört es das Filmerlebnis jedenfalls.

Diese Unsitte, viele Filme nur noch in 3D anzubieten, obwohl sie auch in 2D vorliegen, wird hoffentlich bald von den Gästen quittiert.

Damit versucht man offensichtlich, dem schwindenden Interesse an 3D wie in den Staaten entgegenzuwirken.

Dann zwingen wir die Leute halt zu ihrem " Glück "

Den Lauf der Zeit kann man nicht aufhalten. Aber scheiße finden kann man ihn schon !.

 

Wenn wir beides spielen ist das Verhältnis 3D 80% zu 2D 20% und Brillen(bei uns kostenlos dazu) und ev. Lizensgebühren oder zusätzliche Investitionen in 3D sind keine extra Kosten?

 

Liebe Kunden, wir wollen doch nur Ihr bestes : Nämlich ihre Kohle. :mad:

Klar, leben müssen wir davon alle. Aber diese Den-Hals-nicht-vollkriegen-Gewinnmaximierung-und-noch-nen-Aufschlag Ideologie ist mir dermaßen zuwider, das ich es gar nicht in Worte fassen kann.

 

Wer bekommt denn den Hals nicht voll genug? Kino ist in Deutschland viel zu billig. Frag mal die Schweizer hier was dort ne Karte kostet. Ich habe in Frankreich schon vor 5 Jahren 11 Euro bezaht und das Magnum kostete 3 Dieses Jahr im Londoner Westend 16 wohlgemerkt für 2D ohne Schnicksnck. Wäre Deutschland nicht das Land der Discounter und die Kinos hatten die Preise normal erhöht, dann müßten nicht alle möglichen Zuschläge wie bei Ryanair erfiunden werden.

Die Kinos die jetzt wegen Digital leider schließen müssen, schließen alle wegen Reichtum? Die schließen wegen geiz ist geil und Raubkopierern, so wie bei uns im Ort die Vidiothek und der CD-Laden. Für eines haben die Raubkopierer gesorgt, die Kinopreise sind günstig geblieben, weil keiner sich traut die Anzuheben.

 

Hab mich vielleich ein bißchen in Rage geredet - Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Link to comment
Share on other sites

Jo, jetzt sinds wieder die Raubkopierer... :roll:

Gähn...

Klar gab es Investitionen. Aber die haben sich längst bezahlt gemacht. Und Ich kritisiere hier hauptsächlich die Ketten.

Richtiges Kino gab es eh nur in Traditionshäusern.

Und 80% gehen bei freier Wahl in 3D ?? Das war anfangs so, mittlerweile bei weitem nicht mehr. Oder ihr seid ne große Ausnahme...

Link to comment
Share on other sites

Die letzten Besucherrekordjahre waren meines Wissens nach noch zu analogen Zeiten.

 

Da kann ich nur zustimmen. Allerdings hat auch die Qualität der Filme über die Jahre abgenommen, nicht zuletzt auch wegen der Finanzkrise.

 

 

Mehr Kohle nimmt man heutzutage dennoch ein. Und zwar dank des (mittlerweile völlig unberechtigtem) 3D Aufschlag.

 

Ich nenne das immer Pseudo-3D. Der Kinogast begibt sich in einen 3-dimensionalen Saal mit einem Projektor der ein 2-dimensionales Bild projiziert und dann soll man eine entsprechende 3D-Brille aufsetzen, damit das Bild für einen wieder 3-dimensional wird?

 

 

Diese Unsitte, viele Filme nur noch in 3D anzubieten, obwohl sie auch in 2D vorliegen, wird hoffentlich bald von den Gästen quittiert.

 

Wir kriegen ab und zu Mails direkt an die Projektion gerichtet von Leuten, die mit dem 3D nichts anfangen können. Sprich, sie bemerken keinen Unterschied, ob sie nun die 3D-Brille aufsetzen oder nicht. Das Bild bleibt verschwommen. Und diese fragen dann an, ob die Filme auch in 2D gespielt werden können. Wir überlegen derzeit, ob wir zusätzlich auch in 2D vorführen können.

 

Hinzu kommt, ich selbst habe den Eindruck, dass nicht alle Szenen so räumlich rüberkommen sondern nur ausgewählte (meistens Actionszenen). Bei computeranimierten Filmen wie Monster Uni sieht das natürlich anders aus.

 

 

Liebe Kunden, wir wollen doch nur Ihr bestes : Nämlich ihre Kohle. :mad:

Klar, leben müssen wir davon alle. Aber diese Den-Hals-nicht-vollkriegen-Gewinnmaximierung-und-noch-nen-Aufschlag Ideologie ist mir dermaßen zuwider, das ich es gar nicht in Worte fassen kann.

 

Das war mir ein "Gefällt mir" wert, denn darüber kann ich mich auch tierrisch aufregen.

 

Wie sagte schon Udo Strutz in "Go Trabi Go - Das war der wilde Osten":

 

Ganz oben einsteigen und von innen aufmischen. :-D

 

 

Wer bekommt denn den Hals nicht voll genug?

 

Jetzt muss ich auch mal etwas weiter ausholen, aber wenn ich dann solche Fragen lese.

 

Na wer wohl? Big Daddy und/oder Fat Lady - die Bosse da oben, wer sonst?

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.