Jump to content

DS8 Perforator ?


Olaf S8

Recommended Posts

Hallo - Stimmt es das 16mm auf DS8 perforiert werden kann :?:

 

Also das es "nur" eines weiteren Perforationsloches zwischen den vorhandenen bedarf ...

 

Es dürfte dann doch nicht so schwierig sein so eine Maschine herstellen zu lassen ...

 

Oder übersehe ich da etwas ganz grundlegendes - wer könnte so etwas bauen ?

 

Mit welchen Kosten müsste bei so einer Anfertigung real gerechnet werden ?

 

Vorbeugen ist besser als DS8 Entzugsschmerzen ;-)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Guest Aaton11

Hallo - Stimmt es das 16mm auf DS8 perforiert werden kann :?:

 

Also das es "nur" eines weiteren Perforationsloches zwischen den vorhandenen bedarf ...

 

Es dürfte dann doch nicht so schwierig sein so eine Maschine herstellen zu lassen ...

 

Oder übersehe ich da etwas ganz grundlegendes - wer könnte so etwas bauen ?

 

Mit welchen Kosten müsste bei so einer Anfertigung real gerechnet werden ?

 

Vorbeugen ist besser als DS8 Entzugsschmerzen ;-)

 

Hallo,

zu Deinen Entzugsschmerzen: Ein Problem von Avichrome dürfte die Zähigkeit des Basismaterials sein. Und der in der Folge schnellere Verschleiß der Konfektioniermaschinen-/-Einrichtungen.

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Guest renehaeberlein

Es gibt ja noch anderes Acetatmaterial ,was man zu DS8 stanzen kann ,wenn man will und nicht die Maschinen vom Markt wegkauft um Sie dann nicht zu nutzen.

 

http://www.wittner-kinotechnik.de/neu/news2008.php. besonders der zweite Absatz ". Mit diesem Gerät können die Formate 4xS8 in DS8 (1-3) und Super 8, sowie DS8 (1-3 und 1-4) in Super 8 geschnitten werden."

 

Rene

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Guest Aaton11

Es gibt ja noch anderes Acetatmaterial ,was man zu DS8 stanzen kann ,wenn man will und nicht die Maschinen vom Markt wegkauft um Sie dann nicht zu nutzen.

 

http://www.wittner-kinotechnik.de/neu/news2008.php. besonders der zweite Absatz ". Mit diesem Gerät können die Formate 4xS8 in DS8 (1-3) und Super 8, sowie DS8 (1-3 und 1-4) in Super 8 geschnitten werden."

 

Rene

 

 

Hallo,

ja das kenn ich, ich verfolge das sehr genau. Und irgendwo steht auch der Satz (anläßlich des Kaufs irgenwelcher (Super-) Maschinen aus den USA) daß er sogar 9,5mm "könne" (so er will). Ist (gefühlsmäßig) vielleicht schon 2 Jahre her.

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Guest Aaton11

Hallo,

 

Foma soll doch auch DS 8 stanzen können zumindest gibt es den Fomapan von ihnen in DS8.

Vielleicht sollte man dort mal Fragen ob die evtl. Fremdmaterial stanzen wenn es den wirklich gebraucht wird.

 

Gruß

Stefan

 

Hallo,

das ist geradezu eine super Idee.

Manfred

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ein Problem von Avichrome dürfte die Zähigkeit des Basismaterials sein.

Und der in der Folge schnellere Verschleiß der Konfektioniermaschinen-/-Einrichtungen.

 

Das ist ein sehr wichtiger Punkt ... vielleicht schont Wittner auch seine Werkzeuge ...

Bei der Perforierung von 16mm zu D8 braucht es ja wohl weniger Stanzungen als wenn

er unperforiertes Material mit wesentlich mehr Löchern versehen muss und dann ist da ja

auch noch die zusätzliche Umrollerei die so aufwendig ist. Es müssten doch aber auch nicht

die hochwertigsten Stanzwerkzeuge sein, die wohl wesentlich teurer sind als öfters mal welche

die qualitativ nicht so langlebig sind aber dafür kostengünstiger gewechselt werden können und

die vielleicht sogar von einem aus dem Bekanntenkreis preiswert angefertigt werden. Es werden

für DS8 ja keine riesigen Mengen benötigt, das Volumen sollte überschaubar sein und Lieferfristen

können auch mal etwas länger dauern - Hauptsache ist, eine Versorgung mit DS8 bleibt erhalten !

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wittner Info-Redaktion 08.01.2013

In diesem Jahr werden weitere Werkzeuge für die anderen wichtigen Schmalfilmformate folgen ...

In diesem Zusammenhang auch nochmals ganz großer Dank an unsere treue Kundschaft, ohne deren

festes Zu-uns-halten derartige Investitionen gar nicht möglich wären. Jeder Auftrag an Wittner Cinetec hilft,

diese Vorkehrungen für die Zukunft und den Erhalt der Schmalfilmformate zu realisieren. Nicht zuletzt auch

deswegen "langweilen" wir Sie hier manchmal mit fast schon zu vielen Details. Aber es ist unser Bestreben,

Ihnen, unseren geschätzten Kunden, auch das nahe zu bringen, was wir tun. Ein "kaufen Sie schön bei uns,

wir bemühen uns dafür um die Zukunft" ist schnell dahin gesagt. Wir möchten hier gerne so weit wie möglich

Einblick gewähren. Wer in dieses Unternehmen mit Aufträgen investiert, hat -so finden wir- auch das Recht,

zu erfahren, was dieses Unternehmen für diesen Bereich im Einzelnen tut. Bemühen reicht nicht.

Nur das Handeln zählt ...

Link to comment
Share on other sites

Große Worte in der Tat.

 

Das zu erneuernde DS8-Werkzeug kostet angeblich ca. 20k. Jetzt muss man sich nur mal ausrechnen was eine Rolle Film kosten wird, wenn Wittner zB 50 Dosen pro Jahr verkauft.

 

Ich glaub ich weiß, warum er es nicht macht. Wir sollten bei DS8 wohl auf Klose (und ggf Kahl) setzen. Foma gibt's ja außerdem noch überall.

Link to comment
Share on other sites

Das zu erneuernde DS8-Werkzeug kostet angeblich ca. 20k ...

Jetzt muss man sich nur mal ausrechnen was eine Rolle Film kosten wird, wenn Wittner zB 50 Dosen pro Jahr verkauft.

 

Die 50 Dosen Doppel Super 8 fallen doch damit einfach mal nebenbei ab ...

 

Der Rest wird wie gewünscht in S8 konfektioniert, allerdings mit immensem Mehraufwand ;-)

Link to comment
Share on other sites

Würdest Du denn den Aviphot in DS8 auch wirklich kaufen, oder willst Du ihn nur zur Sicherheit im Katalog haben wollen?

Ich frag deshalb, weil es mir - wenn ich ehrlich bin - vermutlich genau so wie oben beschrieben gehen würde. Ich würde mich zwar freuen, wenn er im Katalog wäre... aber immer wieder drum herumschleichen und dann doch nicht kaufen. Naja, vielleicht ein kleines Spülchen. Aber sicher keine Großbestellung.

Link to comment
Share on other sites

Würdest Du denn den Aviphot in DS8 auch wirklich kaufen, oder willst Du ihn nur zur Sicherheit im Katalog haben wollen?

 

Den Aviphot für DS8 würde ich auch kaufen ... viel lieber als den in der S8 Kassette ... oder der S8 Selbstbefüllung ...

 

Ich fand den noch ganz akzeptabel in Super 8 und mit ND-Filtern hat sich jetzt der Anwendungsbereich vergrössert ;-)

Link to comment
Share on other sites

Guest renehaeberlein

Mal ordentliches Fuji Umkehrmaterial bei richtigen Preisen ,dann würde ich schon zuschlagen.kann auch Meterware in DS8 auf Kern sein ,dann entfällt das lästige Aufspulen für Wittner. Der AGFA Film ist nichts für mich,zumindest dieser.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

@Olaf: Über die A200D Meterware hab ich auch schon öfter nachgedacht. Aber eben nur nachgedacht. Gerechnet. Mich über den Preis gefreut. Und dann doch nicht gekauft. Mit DS8 und Avi ginge es mir ähnlich. Und Avi S8 in Cartridges ist mir einfach noch zu teuer. Der Leidensdruck noch nicht hoch genug.

Link to comment
Share on other sites

Guest renehaeberlein

Bei Fuji reicht auch 10% Marge. Nicht gleich übertreiben.

Früher gab es zu bestimmten Anlässen auch mal Sonderangebote ,wie Weihnachten ,Sommer usw.

 

Rene

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@Olaf: Über die A200D Meterware hab ich auch schon öfter nachgedacht. Aber eben nur nachgedacht. Gerechnet. Mich über den Preis gefreut. Und dann doch nicht gekauft. Mit DS8 und Avi ginge es mir ähnlich. Und Avi S8 in Cartridges ist mir einfach noch zu teuer. Der Leidensdruck noch nicht hoch genug.

 

Ich hatte mir ja sofort die Meterware gekauft ... allerdings sind da immer noch 2 Füllungen drauf ...

Ich habe es zwar geschafft davon 2 x eine Agfa Kassette zu befüllen aber der Aufwand ist mir zu gross.

Da ich das also nicht öfters praktiziere, muss ich mich immer wieder neu erinnern wie ich das gemacht habe.

Für mich ist dieses selber konfektionieren eher die Notlösung. Den Preis für die Meterware fand ich in Ordnung,

der ist ja aber auch kurze Zeit später wieder erhöht worden, für Aviphot in DS8 würde ich auch 50,- € bezahlen.

Link to comment
Share on other sites

Nur das Handeln zählt ...

 

Ja, das schrieben sie damals.

 

Wittners aktuelle Meldung:

Aufgrund der Anfragen nach einer DS8 Abfüllung folgender Hinweis: Bei DS8 "für die Kamera" sitzt die Perforation in der Position 1-4, also jeweils seitlich am Filmrand. Als wir unser neues Werkzeug für "DS8" haben anfertigen lassen, stand die Herstellung von Super 8 Film im Vordergrund. Daher haben wir das Werkzeug in der Version DS8 1-3 bestellt. Hier sitzt die Perforation der B-Seite direkt neben dem "Bildrand" der A-Seite und somit nicht an der gegenüberliegenden Film-Außenkante. Warum haben wir das gemacht? Weil damit nach jedem Slitting-Vorgang das nochmalige Umrollen der B-Seiten entfällt. In einem Rutsch entstehen nach dem Trennen somit zwei Rollen (A-Wind) - so, wie Sie für den Ladevorgang der Filmkassetten benötigt werden. Jene DS8 (1-3) Bahnen, die wir für diese Fertigung erzeugen, sind daher leider nicht als DS8 (1-4) Kamerafilm zu gebrauchen.

 

Kommentare dazu erübrigen sich wohl.

Link to comment
Share on other sites

Nicht reden, handeln... so habe ich es oben gelesen (oder so ähnlich)... also:

 

 

Wer schreibt nun Foma an, um herauszufinden, ob diese Firma DS8 für eine Bestellung für uns konfektioniert...?

 

Wer ist sprachenkundig und kann das im Sinne von uns allen übernehmen...?

 

Müsste doch eigentlich machbar sein, einer von uns kann sicher die Sprache des Landes, wo Foma beheimatet ist...

 

Rudolf

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

zu Deinen Entzugsschmerzen: Ein Problem von Avichrome dürfte die Zähigkeit des Basismaterials sein. Und der in der Folge schnellere Verschleiß der Konfektioniermaschinen-/-Einrichtungen.

Manfred

 

Herr Otte hatte doch auch mal Aviphot gestanzt. Hatte der von Problemen beim Schneiden oder Perforieren berichtet ? Oder der Tesamann ?

 

Gut, bei 9,5mm ist das Werkzeug ja vielleicht robuster. Aber mit dem Schneiden, das hatte doch geklappt, oder ?

Link to comment
Share on other sites

Schade das 9,5mm sich nicht durchgesetzt hat ...

Hat die einfachste Perforation und grosse Bildfläche

Ein Super Format, aber warum wurde es verdrängt ?

 

Filmformate => http://www.celluloid...matedetails.jpg

 

Fehlende Marktmacht?

 

Der gelbe Riese aus Rochester war doch von Anfang an dominierender Trendsetter. Siehe auch Super8 vs. Single8.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.