Stereominister

Super 8 in Fernost (Singapur) ?

8 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen,

ich werde demnächst für längere Zeit nach Singapur ziehen und frage mich, wie ich dort am gescheitesten Super8 Filmen kann.

Bisher habe ich rausgefunden, dass es eine Produktionsfirma gibt, die (teure und für mich unnötige) Workshops anbietet:

http://www.freestatesite.com/super8mmworkshop01.html

Außerdem gibt es scheinbar auch eine Kodak Niederlassung.

Wäre es von dort aus vlt weise, auf japanische Kapazitäten zurückzugreifen? Oder vlt. doch besser nach wie vor Andec? Oder können die Australier was?

Vlt. kann ja mal wer helfen. Gerne schreibe ich dann auch alles hier auf, wenn ich nach ein paar Monaten schlauer bin.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du suchst nach einer Möglichkeit, Super8-Umkehrfilme in Singapur zu kaufen? Ich kenne jetzt keine weiteren Filmangebote, außer den bekannten.

D.h. den Farbumkehrfilm in 200ASA von Wittner, 2 S/W-Umkehrfilme bei Wittner, 1 bei Kodak und 1 bei Fotoimpex sowie 3 Farbnegativfilme von Kodak. Die Kodak- und Wittner-Filme gibt es auch fast alle bei Andec.

Daneben gab es noch eine Aktivität von Tak in Japan 

http://www.retro8.com/english/englishindex.html

Aber da gibt es derzeit nichts, der 100er ist wohl ausverkauft und der angekündigte 400er noch nicht da.

 

Insofern würde ich mich bei den bekannten Anbietern in D vorher mit dem Wunschmaterial eindecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke genau so auch an Negativmaterial (das von Kodak) und Telecine...

Die derzeit auf dem Markt befindlichen sind mir bekannt. Die Frage ist eher, wie man das von dort aus alles am besten abwickelt ohne horrende Zusatzkosten.

Wunschmaterial geht eben auch nicht zuviel. Das kann man ja nur im Handgepäck mitnehmen, da es im Aufgabegepäck sonst bereits ordentlich belichtet ankommt dank des Röntgens...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Filme sind bei weitem nicht so empfindlich auf Röntgen, wie immer gefürchtet wird. Schäden selbst bei mehrmaliger Durchleuchtung sind so selten, dass sie schon fast ins Reich der Mythen gehören. Ich würde mir eher Gedenken zu Hitze und Luftfeuchtigkeit machen.

 

Filme kann man auch erstaunlich günstig von D aus mit der Post als Brief schicken. Die Frage wäre allerdings, wie in wie weit Zoll anfällt. Vielleicht bekommst du ja in der Zeit auch mal Heimatbesuch, so dass der Filme bringen oder mitnehmen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Theseus

Das stimmt für das Handgepäck, aber nicht für das aufgegebene Gepäck, hier wird mittlerweile ganz deutlich davon abgeraten, dort Filme reinzutun.

@Stereominister

Naja, im Handgepäck kann man bei Singapur Airlines in der Touristenklasse 7kg mitnehmen, bei einem leichten Trolley sind das über 5kg Filme (bei ca. 100g/Film = 50 Filme) :10_wink:

Du kannst aber auch direkt bei Kodak Singapore bestellen, denke ich:

http://motion.kodak.com/SG/en/motion/Products/Production/Spotlight_on_Super_8/Super_8mm_Products/default.htm
Da müßtest Du nachfragen

 

Ein Entwicklungsservice dort wird eine längere Suche werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus!

 

Also, was das Roentgenproblem angeht, so sehe ich das genauso wie Theseus: Kein wirkliches Problem. Seit Jahren transportiere ich -  notgedrungen; mehrere 120 und 400m 35mm Rollen passen schlecht ins Handgepaeck - auch im Koffer und hatte noch nie, selbst bei mehrmaligem durchleuchten, Probleme damit. Selbst hoeher empfindliche Vision 500, welche ja empfindlicher auf Strahlung reagieren, zeigten einwandfrei Resultate. 

 

Gruss,

 

Torsten 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das muß jeder selbst wissen. Ich weiß, mit welchen Stärken aufgegebenes Gepäck im interkontinentalen Verkehr zum Teil durchleuchtet wird und rate davon ab!

Die Fluggesellschaften behalten sich nicht nur vor, aufgegebenes Gepäck mit höherer Strahlung zu durchleuchten, sie machen es auch.

Daher würde ich sagen - Glück gehabt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden