Jump to content

DEFA o. FWU (Lehr)Filme über Advent, Weihnachten


Conrad Veit
 Share

Recommended Posts

Liebe alle,

 

ich suche für ein Projekt alte FWU oder DEFA (Lehr)filme, die sich mit der Adventszeit und/oder Weihnachten auseinandersetzten. Leider habe im Internet nichts darüber gefunden, ob zu dem Thema Advent/Weihnachten etwas produziert wurde. Könnt ihr mir weiterhelfen? Am besten sogar mit Titel oder Verkauf?

 

Ich würde mich sehr freuen.

 

Viele Grüße,

Conrad

Link to comment
Share on other sites

Doch. Man feierte natürlich Weihnachten. Und es wurde auch so genannt. Die Versuche, da andere Begriffe einzuführen, verpufften komplett. Jahresendfeier hieß das nie. Der Begriff wurde für Erzgebirgsfiguren verwendet. Man wollte nicht Engel sagen. Deshalb Jahresendflügelfigur, leider kein Witz. 

 

Weihnachtsgans Auguste, DEFA Puppentrickfilm

 

Der geplagte Weihnachtsmann, ebenfalls DEFA Puppentrick

 

Mir fällt noch mehr ein:... 

Edited by Freund.Filmsammler (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Freund.Filmsammler:

Doch. Man feierte natürlich Weihnachten. Und es wurde auch so genannt. Die Versuche, da andere Begriffe einzuführen, verpufften komplett. Jahresendfeier hieß das nie. Der Begriff wurde für Erzgebirgsfiguren verwendet. Man wollte nicht Engel sagen. Deshalb Jahresendflügelfigur, leider kein Witz.

 

 

 

Also zumindest laut etlicher Quellen im Netz gilt: Oooooooh doch, ist eben sehr wohl ein Witz! Und eine Legende. Das Wort "Jahresendflügelfigur" oder auch "geflügelte Jahresendfigur" hat es laut verschiedenster Beiträge im Netz niemals staatlicherseits in der DDR als "sozialismustaugliches" Synonym für den Terminus "Engel" gegeben. Das ist eine Mär, die sich dann in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre schnell als Legende verbreitet hat.

 

Vielmehr soll der Begriff um 1985 durch einen Redakteur der DDR-Satirezeitschrift "Eulenspiegel" erfunden worden sein - als Anspielung und Satire auf andere Wortungetüme, die die DDR-Führung/SED und ihre Unterorganisationen tatsächlich eingeführt hatten. Z.B. "Winkelemente" für Papierfähnchen usw. Dazu muss man wissen, dass der "Eulenspiegel" schon zu DDR-Zeiten die DDR mit ihren Eigenheiten manchmal tierischst aufs Korn genommen hat und die dortige Redaktion sich lieber so manchen Ärger mit Funktionären eingeholt hat als sich zu stark zensieren zu lassen.

 

Quelle hierfür: U.a. https://de.wikipedia.org/wiki/Jahresendfl%C3%BCgelfigur jedoch wenn man nach den Begriffen "Jahresendflügelfigur" oder auch "geflügelte Jahresendfigur" googlet, kommen etliche weitere Artikel im Netz, die im Wesentlichen alle die o.g. Aussagen widergeben, u.a. auch Artikel aus der "Welt" oder der "Zeit".

 

 

VG Holger

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Freund.Filmsammler:

Weihnachtsgans Auguste, DEFA Puppentrickfilm

 

 

Ja, dieser Film aus dem Jahre 1985 ist wirklich absolut schön und liebenswert gemacht!

 

Den kannte ich bis letztes Jahr auch noch nicht, doch dann hatte ich ihn mir für unsere jährlichen, privaten Weihnachts-Filmvorführungen zu Weihnachten 2018 als 16-mm-Kopie ausgeliehen - von einer offiziellen Kreismedienstelle, bei der man seit einigen Jahren jetzt wieder neben DVDs usw. ganz offiziell und regulär auch wieder 16-mm-Filme ausleihen kann, die vorher 1990 bis zirka 2015 rund ein Vierteljahrhundert lang nur im Archiv schlummerten.

 

Leider war diese Kopie schon ziemlich geschreddert - ohne Vorspann und in der Mitte mit etlichen Klebestellen. Falls diesen Film jemand hat/doppelt/übrig hat und mir diese Kopie verkaufen würde, ich hätte starkes Interesse. Dann bitte PN. Meine beiden Jungs - derzeit 8 und 6 Jahre alt - sind absolute Kinefilmfans, sind wohl in ihrer Klasse so ziemlich die einzigen, die mit Begriffen wie "Filmprojektor" oder "Super 8" und "16 mm" was anfangen können und diesen Film "Weihnachtsgans Auguste" von der DEFA haben sie seit letztes Weihnachten besondes ins Herz geschlossen und nun muss ich mir immer anhören, wann wir den mal wieder angucken könnten. Ich glaube, den gibts auch nicht irgendwo digital oder so. Wenn ihn jemand in 16 mm für mich hat: Bitte melden. ;-)

 

VG HD

Link to comment
Share on other sites

Warum sollte es diesen Film nicht auf DVD geben? Die üblichen Progress-Online-Shops sind Icestorm oder Spondo. Bei Spondo findet sich auch die DEFA-Weihnachtsgans Auguste auf DVD. Einfach mal "Spondo Weihnachtsgans" bei Google eingeben.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte den mal auf Super 8, kann ihn aber nicht mehr finden. Vermutlich habe ich ihn irgendwann mal verkauft... Die Schallplatte mit diesem Märchen ist bei mir absolute Kindheitserinnerung. Die habe ich geliebt. (Von "Litera" glaube ich. War ein Geschenk aus der DDR.)

Link to comment
Share on other sites

Cool. Aber in Super 8 war es dann sicher ein Stummfilm, oder? Es gab doch keine Super 8-Tonfilme in der DDR.

 

Der Hinweis auf die Spondo-DVD mit dem Film von Gizmo hat sofort gefruchtet. Den gibts wirklich auf DVD (zusammen mit weiteren tollen Kindheits-Erinnerungsfilmen auf einer Disc) und ist bestellt, Danke nochmals. Ich habe aber gerade auch nochmals mein Googlen von Anfang dieses Jahres wiederholt, warum ich da selber zu blöd war, diesen Film im Netz zu finden: Wenn man bei Google "Weihnachtsgans Auguste DEFA" eingibt, kommen wirklich nur Hinweise auf einen anderen DEFA-Film mit demselben Titel, ein Realfilm von 1988. Zu dem Puppentrickfilm findet man (zumindest auf die Schnelle) bei o.g. Suchbegriff in der Tat nichts.

 

Unabhängig davon gilt natürlich: Trotzdem hätte ich den Film auch gern in der Sammlung in Super 8 oder 16 mm. Wenn ihn jemand übrig hat, please let me know. ? Am liebsten natürlich 16 mm, wegen Ton. Super-8-Stummfilme gefallen mir irgendwie immer nur, wenn ich sie selber gedreht habe. Bei den Kauffilmen kann ich immer so richtig jeweils nur was damit anfangen, wenn sie mit Ton sind.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die ganzen Titel und entschuldigt mein spätes Reagieren! Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei den meisten Titeln um Spielfilme für Kinder handelt (?). Schade, dass die FWU das nie stärker beackert hat. Ich hatte schon auf schön gestelltes Bildmaterial aus den 70ern gehofft. Dann scheint der  "Der Stern von Bethlehem" wohl der einzige Lehrfilm zu sein, der sich mit Weihnachten auseinandersetzt? Ich habe gesehen, dass der Film eher die Entstehung der Weihnacht thematisiert. Hat jemand von Euch das Bildmaterial im Kopf?

 

Danke Euch.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb TK-Chris:

Ist ein puppentrick. Keine realfilme über Baumfeste seitens der fwu 

 

Jo. Aber die Originalgeschichte mit den drei Königen und nichts mit kleinen Maulwürfen oder Weihnachtsgänsen. Altmodischer Puppentrickfilm; und wenn man Glück hat, auf farbstabilem Agfa.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.