Jump to content

Tenet (VVK)


UlliTD
 Share

Recommended Posts

On 8/17/2020 at 3:26 PM, Rabust said:

 

NEIN - es sei denn, sie geben den Moderatoren-Job ab ! Dann ja...

 

7 hours ago, sir.tommes said:

 

🙂

Ich würde mir - nachdem ich "Tenet" geshen habe - dass Nolan den nächsten Bond dreht. 😉

Das wird leider wohl nichts, da Nolan nur mit Warner zusammen arbeitet bislang leider

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb marktgerecht:

Ebenfalls NEIN.

 

Unter normalen Bedingungen würde ich sagen: Diese Zahlen sind eine Katastrophe.

Unter den aktuellen Bedingungen sage ich: Weit unter den Erwartungen.

 

Bedeutet: Wieder nicht kostendeckend.......

Das sind auch Besucher die sich noch auf teilweise bis zu 6 Vorstellungen am Tag und auf 3 Säle aufteilen. Trotz Beschränkung könnte man die alle in 2 Vorstellungen packen, also sind die Betriebskosten enorm und man sperrt sich für andere Filme auf Wochen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb kastlmeier:

Das sind auch Besucher die sich noch auf teilweise bis zu 6 Vorstellungen am Tag und auf 3 Säle aufteilen. Trotz Beschränkung könnte man die alle in 2 Vorstellungen packen, also sind die Betriebskosten enorm und man sperrt sich für andere Filme auf Wochen. 

 

Das verstehe ich jetzt nicht. Wir nehmen erst den zweiten Saal dazu, wenn der erste ausgelastet sein sollte. Ich biete ganz sicher nicht beide Säle gleichzeitig an ...

Edited by sir.tommes (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb sir.tommes:

 

Das verstehe ich jetzt nicht. Wir nehmen erst den zweiten Saal dazu, wenn der erste ausgelastet sein sollte. Ich biete ganz sicher nicht beide Säle gleichzeitig an ...

Und wenn ein Saal ausreicht, was macht ihr dann im Zweiten ? Da findet dann keine Vorstellung statt und ihr könnt da auch keinen anderen Film zeigen.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb kastlmeier:

Und wenn ein Saal ausreicht, was macht ihr dann im Zweiten ? Da findet dann keine Vorstellung statt und ihr könnt da auch keinen anderen Film zeigen.

 

Das ist richtig - aber der Saal wäre ja eh belegt mit Tenet. Bekommen wir alle Zuschauer in den ersten Saal, bleibt der zweite eben geschlossen. Und nicht aufteilen um unnötige Kosten zu haben. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das klingt alles noch schlimmer als befürchtet...

 

Kein Gutes Zeichen für weitere Starts von anderen Verleihern. Wenn After Truth jetzt noch genauso performed, und davon geh ich aus, werden sich andere Verleiher weiter bedeckt halten. 

Link to comment
Share on other sites

International sieht es eigentlich (den Umständen entsprechend) nicht so schlecht aus. Momentan wird mit einem Einspielergebnis von knapp unter 50M $ bis Sonntag gerechnet. Das wäre nur knapp unter dem Startwochenende von Dunkirk damals (55M $ international). Und Dunkirk startete damals auch in Russland, Indien und recht stark in Südkorea, wohingegen Tenet in ersteren beiden noch nicht läuft und in Korea durch den jüngsten Corona-Ausbruch nur ein geringes Einspielergebnis hatte. Klar, Tenet war teuer und ohne Corona wäre deutlich mehr drin gewesen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Warner mit deutlich höheren Einspielergebnissen kalkuliert hat. Ich denke, so schlecht sehen die Chancen nicht aus, dass Wonder Woman, Black Widow, Bond und Dune in diesem Jahr starten.

Edited by stracki (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Jean:

Das klingt alles noch schlimmer als befürchtet...

 

Kein Gutes Zeichen für weitere Starts von anderen Verleihern. Wenn After Truth jetzt noch genauso performed, und davon geh ich aus, werden sich andere Verleiher weiter bedeckt halten. 

 

Unwahrscheinlich. Wir haben nun mittlerweile den 3. Saal zur Preview offen. Das Double am Sonntag ist auch nahezu voll. Interesse und Resonanz ist definitiv wie beim Vorgänger vorhanden. 

Link to comment
Share on other sites

Bei angenommenen 9 Euro Eintrittspreis kämen wir mit 3,5 M€ auf < 400T Besucher. Nehm ich jetzt mal nen Harry Potter, der lag bei >1Mio Besucher.

Also berauschend ist das nicht.

 

Um die Zahlen scheint WB aber ein Geheimnis zu machen... Mal schaun, was morgen bei Comscore steht.... (Falls da was steht... ... ...)

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb UlliTD:

Bei angenommenen 9 Euro Eintrittspreis kämen wir mit 3,5 M€ auf < 400T Besucher. Nehm ich jetzt mal nen Harry Potter, der lag bei >1Mio Besucher.

Also berauschend ist das nicht.

 

Um die Zahlen scheint WB aber ein Geheimnis zu machen... Mal schaun, was morgen bei Comscore steht.... (Falls da was steht... ... ...)

Dass man derzeit nicht mit Prä-Corona-Zahlen rechnen kann, sollte ja klar sein. Sollte Tenet 400k Zuschauer gehabt haben, wäre das der zweitstärkste Start des Jahres nach Bad Boys. Klar, derzeit läuft auch nichts anderes und das Sommerwetter scheint erstmal vorbei zu sein, aber es ist doch schon mal ein gutes Zeichen, dass trotz Pandemie die Bereitschaft da ist, ins Kino zu gehen. 

 

Edit: Nolans Vorgängerfilme Interstellar und Dunkirk hatten übrigens 500k und 200k Zuschauer. Da fällt Tenet kaum negativ auf. 

Edited by stracki (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Da geb ich Dir recht. Prä- und AktivCorona sind zwei paar Stiefel.
Nach dem Wind, den WB aber macht, ist Tenet mindestens genauso gut. Ich will den Film auch gar nicht schlecht reden, aber alle dazugehörigen Faktoren sagen eben aus. Kino.... funktioniert noch nicht wieder. Egal von welchem Aspekt man das sieht. Und die tolle Prognose des HdF.... und nu geht auch M.T. ... "ApplausApplaus"

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

Post-Corona gibt's erst nächstes Jahr - irgendwann. Egal ob man sich Desinfektionsmittel spritzt oder Putin sich irgend eine Substanz spritzt und die Zulassung per Gesetz beschließt.

 

Ob jetzt Bond (et all) verlegt wird, oder nicht... Kommen wir in diesem Jahr in irgend einer Weise auf einen Zustand, in dem wir unsere Kredite (und alle anderen Fixkosten) bedienen können?

 

Wohl eher weniger als mehr.

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb mercy:

Wenn die internationalen Zahlen eins (wiedermal) zeigen, dass Deutschland ein Kinoentwicklungsland ist.

Das liegt auch an dieser negativ Presse und diese Panikmache, wenn man schaut wie es in Frankreich mit den Infektionen abgeht und die haben mehr Besucher als Deutschland,

die werden nur vom Shutdown gebremst.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.