Jump to content

C-Mount Adapter


MFB42 aka M. Bartels

Recommended Posts

Vor einiger Zeit habe ich ja mal davon gesprochen, meine Brennweite verlängern zu wollen. Als Pentaxianer habe ich mir nun im schönen Reich der Mitte einen Adapter Pentax K auf C-Mount bestellt, der auch super passt. Nur entspricht die Schärfeebene nicht mehr dem, was auf dem Objektiv aufgedruckt ist.

 

Bei unendlich bin ich ein paar mm links vom Unendlich-Zeichen, was wohl dem größeren Abstand von der Filmebene geschuldet ist. Muss ich wohl durchs schummerige Bolex-Prisma fokussieren.

 

Noch zwei Fragen:

Muss ich die Brennweiten irgendwie umrechnen?

 

Wie viel Licht schluckt denn in etwa das Prisma der Bolex? Ich muss ja dann die Blenden anpassen...

 

 

IMG_20230822_163614.jpg

IMG_20230822_163644.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ach, im Fall der Fälle hat die doch noch zwei weitere C Mounts 🤪😁

 

Aber ja, hab auch spontan überlegt, wie man am besten eine Schelle oä montieren könnte, damit schwereres Material nicht einfach abknickt. Das Leitz Elmarit 100mm zB soll ja auch für 16mm äußerst hübsche Ergebnisse liefern, wird aber, da nicht aus Kunststoff, deutlich mehr wiegen als das hier gezeigte Objektiv. In so einem Fall könnte man vielleicht an den Kompendium-Schrauben an der Front etwas Stabilisierendes anbringen?

 

Einen Augenblick später fiel mir dann auf, dass mir kurze Brennweiten sowieso fiel lieber sind, und ich dieses Problematisieren schnell aufgeben sollte.

 

Oder hatte Bolex das Problem längst gelöst?

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Fabian:

Ich kenne ja  die Bolex nicht und weiß auch nicht was die Optik wiegt; aber bei dem Bild wird mir Angst und Bange um die Objektivaufnahme der Kamera 😅

Ich kenne ja das verwendete Pentax-Objektiv nicht, aber viele M42-Kleinbild-Teletüten günstigerer Anbieter sind erstaunlich leicht.

Ich habe z.B. ein 300mm-Tele, welches deutlich leichter ist als ein 200mm-Tele... Da macht wohl das "lange Rohr" die Brennweite aus....

(Verwendung über den zugehörigen Adapter an der Carena Zoomex)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.