Jump to content

WM in 3D kommt näher


GloriaKC
 Share

Recommended Posts

 

An der Sat. Capacity/fixed line mit 36Mhz kanns auch nicht liegen. Ich hoffe nur das die Kollegen aus NL mit Ihrer Box dort keinen Bock gebaut haben. Sowas darf dann in keinster Weise geschehen!

 

Naja, das glaub ich aber jetzt weniger das die einen ganzen Transponder mit 36Mhz zur Verfügung haben, weil dann würden die nicht mit Sensio rumfummeln. Sondern beide Kanäle in 1080p getrennt übertragen.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 119
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich habe mal eine Frage, wie funktioniert das den mit der 3D Übertragung bei euch? Wird das wie im Moment beim Testbetrieb von HD1 gemacht, also Side-bye-Side und MPEG4 Kürze? Oder wird das rechte und linke Bild getrennt übertragen?

 

Ich durfte mir Gestern bei einem Videohändler die zwei aktuellen Panasonic und Samsung 3D Bildschirme anschauen und fand die Bilder 3D Testsender nicht wirklich berauschend. Geisterbilder und Parallaxenfehler bis zum Abwinken. Ich hatte nach etwa 20 Minuten so ein Schädel, als ob ich am Vorabend ein Weizen zu viel hatte. Bei meinen Kinobesuchen ist mir das bis jetzt noch keinen 3D System passiert.

Am Panasonic habe ich mir dann noch eine Bluray mit 3D Inhalt angeschaut und die war ganz anständig.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mal eine Frage, wie funktioniert das den mit der 3D Übertragung bei euch? Wird das wie im Moment beim Testbetrieb von HD1 gemacht, also Side-bye-Side und MPEG4 Kürze? Oder wird das rechte und linke Bild getrennt übertragen?

 

Das soll per Sensio übertragen werden, also im "Schachbrett Muster" von der Qualität etwas besser als SidebySide, da hier nicht einfach die Horizontale Auflösung halbiert wird sondern die Bilder auf beiden Ebenen aufgeteilt werden.

 

Wobei SidebySide nicht schlecht ist, wenn die volle Auflösung genutzt werden würde, aber das läst ja der DVB Standard wohl nicht zu.

 

Besser wäre, getrennt zu übertragen, aber naja... wollen halt kosten sparen.

 

Ich durfte mir Gestern bei einem Videohändler die zwei aktuellen Panasonic und Samsung 3D Bildschirme anschauen und fand die Bilder 3D Testsender nicht wirklich berauschend. Geisterbilder und Parallaxenfehler bis zum Abwinken. Ich hatte nach etwa 20 Minuten so ein Schädel, als ob ich am Vorabend ein Weizen zu viel hatte. Bei meinen Kinobesuchen ist mir das bis jetzt noch keinen 3D System passiert.

Am Panasonic habe ich mir dann noch eine Bluray mit 3D Inhalt angeschaut und die war ganz anständig.

 

Bei den Geisterbildern, da kann das Signal nichts dazu, das liegt dann an den schrottigen TVs bzw Shutterbrillen.

Link to comment
Share on other sites

WM im Kino scheint mir im allgemeinen ein klasse Lückenfüller für den filmisch absolut schwachen Juni zu sein. Habe schon öfter Stimmen gehört die gemütlich Sitze, eine hochwertigere Projektion als beim Puplic Viewing und der Komfort erst eine halbe Stunde vor beginn da sein zu müssen, jedem PV Event vorziehen würden.

 

Wenn es nicht in 3D klappt diese Jahr so werden einige Kollegen doch sicher 2D Übertragungen zeigen.

Link to comment
Share on other sites

...... so werden einige Kollegen doch sicher 2D Übertragungen zeigen.

 

na dann drück ich die Daumen, dass die nicht erwischt werden.

 

Würde mich eh mal interessieren, was die Fifa macht, wenn man trotz Verbot 2D Fussball im Kino zeigt.

Rote Karte? Ein Spiel Sperre? Kino sprengen?

 

Ich kann mir irgendiwe nicht vorstellen, dass die wirklich ein kleines XY Provinzkino verklagen würden.

Link to comment
Share on other sites

...... so werden einige Kollegen doch sicher 2D Übertragungen zeigen.

 

na dann drück ich die Daumen, dass die nicht erwischt werden.

 

Würde mich eh mal interessieren, was die Fifa macht, wenn man trotz Verbot 2D Fussball im Kino zeigt.

Rote Karte? Ein Spiel Sperre? Kino sprengen?

 

Ich kann mir irgendiwe nicht vorstellen, dass die wirklich ein kleines XY Provinzkino verklagen würden.

 

Naja solang man keinen Eintritt verlangt ist es ein nicht comercial Viewing und somit gestattet. Auch Concession ist kein Problem, man darf nur nicht irgendwelche Sponsoren etc nennen, so steht es zumindest in den Fifa regeln.

Link to comment
Share on other sites

na dann drück ich die Daumen, dass die nicht erwischt werden.

 

Mir war nicht bekannt, dass solche aufführungen im Kino verboten sind. Aber wie Reptile schon schreibt, meinst du sicher die Vorführungen mit Eintritt. Als Puplic Viewing, ohne Eintritt darf das doch auch jede Kneipe

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Keine Kino-Übertragung von WM-Spielen in 3D

Von den Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft wird es in den deutschen Kinos keine Übertragung im dreidimensionalen Format geben. „Die Qualität des Signals ist zu schlecht“, sagte Arne Schmidt vom Kinobetreiber Cinemaxx. Nach mehreren Tests hätten alle Kinos ihren Verzicht auf das räumliche Format beschlossen. „Da herrscht Einigkeit“, berichtete Schmidt. Paarweise eingesetzte Spezialkameras machen bei 25 der 64 WM-Spiele in Südafrika das 3D-Format möglich. Auf der Berliner Fanmeile sollen acht Spiele auf diese Art auf die Leinwand gebracht werden.„Wir haben uns bis fast zur letzten Minute alle Optionen offen gehalten“, hatte Cinemaxx-Chef Christian Gisy bereits am Dienstag in einer Pressemitteilung erklärt, „leider aber ohne zählbares Ergebnis.“ Wegen der „unklaren Rechtesituation“ verzichtet Cinemaxx nun komplett auf das Großereignis. Auch Konkurrent UCI Kinowelt wird keine WM-Spiele übertragen. Die Kino-Kette Cineplex will dagegen einzelne Partien kostenlos in 2D zeigen, auch wenn dies, nach Ansicht Schmidts, durch die Rechte-Situation mit der FIFA „nicht legitimiert“ sei. „Wäre es nur eine Grauzone, hätten wir es vielleicht auch gemacht“, sagte Schmidt

Link to comment
Share on other sites

Also, wenn ich mir die Reservierungen für heute 20 Uhr 30 im Cinecitta anschaue Kino 4, dann ist die 3D Vorstellung gerade zu ca. 25 Prozent belegt bei einem Preis von 12 Euro und das ist ja nicht so tolle.

Link to comment
Share on other sites

Ja, ist super. Hätte man durch Trainingsrunden mit Bienenstöcken auf dem Kopf üben können. Nervt aber schon, das dauernde Gebrumme und Gesumme.

Jens

 

:lol: :lol: :lol: :lol: Bin froh, dass ich das nicht in 3D und mit Surround Sound erleben muss.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.