Jump to content

Neulich an der Kinokasse...


Jens-D
 Share

Recommended Posts

Herr der Ringe und Herr der Diebe... Bringen aber nicht nur Kunden durcheinander ;)

 

War bei Euch in den Ferien auch soviel los??? Schon fast eklig, diese Menschenmassen...

 

Ist ja auch der gleiche Schrifttyp.

 

Du scheinst nicht lange im Kino zu arbeiten...

Diese Menschenmassen zahlen deinen Lohn!

Link to comment
Share on other sites

Es gibt doch nichts schöneres in einem kino als ein voller Saal, wenn die Hütte mal wieder so richtig brummt!

 

Es kann doch nicht ekelig sein wenn viel los ist....

 

Wie gesagt, das Geld muss fließen, sonst fließt demnächst auf dein konto auch nichts mehr!

Link to comment
Share on other sites

Is doch toll dass in der Ferien so viel los war. Was ich in der Zeit an Geschichte erlebt habt die eigentlich hier ins Forum gehören geht auf keine Kuhhaut :-)

 

Gerade gestern kam mal wieder ne Kundin mit einer mir unbekannten Neuschöpfung. Daran dass kaum einer die Nachos richtig bestellen kann hab ich mich ja schon gewöhnt, aber die Bestellung war selbst mir neu.

 

"Ein mal Panchos mit Salz bitte"

 

(Wobei es echt ein weit verbreitetes Problem zu sein scheint Salsa und Salz auseinanderzuhalten ...)

Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber ich bin schon zu LANGE im Kino, um das noch toll zu finden... 5,5 Jahre Vollzeit, erst Service, dann Teamleitung... Ich kenne jeden Spruch, jeden Versprecher, jede Beschwerde... Wobei neulich die Frau, die mich als Schl.... und F... bezeichnet hat (vor ihren kindern, Elch ist entsprungen), obwohl ich noch nichts gesagt hatte, schon was neues war ;) Mir ist auch klar, dass durch diese Menschen mein Gehalt bezahlt wird, aber allein die Tatsache, dass wir hier bei 37 Seiten sind, zeigt schon sehr viel. Hab leider noch kein TML-Forum gefunden, wenn einer eins kennt, sagt mir Bescheid, dann lasse ich das Bildwerferpersonal wieder unter sich ;)

Bis dann und nicht aufregen!!!

Link to comment
Share on other sites

Also ich fands gut, dass die Säle mal wieder voll waren.

Das einzige was mich mal wieder daran angeko.... hat, ... unfähige Manager, denen 5 Minuten vor Filmbeginn einfällt dass sie nen IL wollen...

Warten wir mal fleißig mit minimalen Besucherzahlen auf April (Osterferien + IceAge 2) :twisted:

 

Aber mal wieder zum Thema zurück...

 

Kundin: "Ein mittleres Popcorn bitte."

Theke: "Süß oder Salzig?"

Kundin: "Mit Zimt."

 

:roll:

Link to comment
Share on other sites

Letzter Filmversprecher: "Wann kommt den Königreich der Wölfe?" Beide offensichtlichen Filme waren schon derart lange aus dem Spielprogramm das ich gemeint habe das ich den Film nicht kenne... Gemeint war dann doch Imperium der Wölfe, es gab einen enttäuschten Gescichtsausdruck als ich meinte das er da ein bißchen zu spät ist...

Link to comment
Share on other sites

Naja, da kenn ich noch einige Klassiker...

 

 

Kundin kommt etwas erbost an die Kassa und fragt, warum wir die 20:00 Uhr Runde um 19:00 spielen? Kassa schaute verdutzt!!! Kundin ging schweigend (sah wohl ein, dass man zuerst denken sollte, bevor man den Mund aufmacht!)

 

Kundin kauft Popcorn... Eine halbe Stunde später kommt sie wieder, die Packung ist nun halbvoll, und beschwert sich, weil diese SALZIG sind. Die wollte echt ihr Geld wiederhaben...

 

Kundin kam, fragte ob sie ihr Auto vor der Tür stehen lassen kann, sagte "Nein, Parkverbot" Kundin parkte um und kam wieder... "Ich wollte die Reservierung für ....... abholen." "Keine Reservierung vorhanden." "Das gibst doch nicht, jetzt komm ich extra aus Wien (nach Salzburg 300 km) und sie verschlampen meine Reservierung!!!" "Kein Problem, der Saal ist nicht ausverkauft." "Saal ???" "Ja, für welchen Film habens denn reserviert?" "Ach so, ich dachte das ist das Hotel!"

 

(nun mal ehrlich.... welches Kino schaut nur ansatzweise so aus wie Hotel...)

 

wenn mir noch welche einfallen (bin ja immerhin 3 1/2 Jahre hinter der Kassa gesessen und 1/2 Jahr im Vorführkammerl...) schreib ich wieder.

Link to comment
Share on other sites

Da hast du ja einen tollen Chef!

 

Entweder weiß er es selbst nicht besser (was sehr traurig wäre), oder er schiebt das Ganze einfach mal auf dich, weil er nicht verantwortungsbewusst ist bzw. damit nichts zu tun haben will.

 

Ich vermute eher letzteres - Der VF ist auf keinen Fall verantwortlich für Alterskontrollen etc.!!

 

(Die Kasse bzw. der Einlass ist ja auch nicht dafür verantwortlich, dass der Bildstrich stimmt oder??)

 

Naja, ich weiß zwar nicht wie es bei euch in D ist, bei uns ist das etwas lockerer...

 

Die Kinokasse müßte eigentlich einen Ausweis verlangen, der Filmvorführer (nur wenn kein Billeteur vorhanden ist) müßte eigentlich den Einlass machen, dass dies beide (verständlicher Weise aus Zeitdruck nicht machen können) ist eindeutig das Problem des Chefs... man muß es ihm halt sagen (am besten schriftlich Bescheid geben), damit man auch in den Genuß des Rechtsschutzes kommt.... Ansonsten "Augen zu und durch...)

Link to comment
Share on other sites

Die Kinokasse müßte eigentlich einen Ausweis verlangen...

 

Naja, müsste sie und tut sie zumindest auch bei uns sobald es nen Anlass gibt, aber wie oft kommt es vor dass sich Minderjährige die Karten von jemand anders kaufen lassen. Dagegen kann die Kasse nun auch recht wenig tun.

 

Erinnert mich daran als ein Vater mit seinen zwei Söhnen vor mir stand und mir 3 Karten für Doom hin hielt, woraufhin ich ihn natürlich nach dem Alter der Jungs fragte.

 

"15 und 11" war dann auch die promte Antwort.

 

Dass ich ihn dann damit nicht ins Kino lassen wollte steiß leider schon wieder auf unverständnis. "Aber ich bin der Vater!!!!"

Link to comment
Share on other sites

??????? :shock:

 

Tut mir leid, wenn ich dir da (leicht entsetzt) widersprechen muss. OK ist das NUR bei Filmen FSK 12, und auch nur, wenn die Kinder mindestens 6 Jahre alt sind. Bei FSK 16 oder 18 gilt das nicht mehr.

Doom ist meines Wissens nach FSK 18, und da kann dabei sein, wer will; ist der Nachwuchs unter 18, kommt er nicht rein. (Steht auch so im Gesetz.)

Sonst könnte ja der Sprössling mit Papi auch in Pornokinos rein... :oops:

Link to comment
Share on other sites

oha doom lief bei uns nicht deswegen hat ich keine ahnung von der freigabe.

 

was anderes:

 

gestern abend, 20 uhr vorstellung. es lief narnia im kleinsten kino. die einzigen zwei besucher waren mir gleich suspekt, haben hinter sich die tür zugezogen und blöd gelacht als ich zur bildkontrolle nochmal reingeschaut hab.

ca. 1 stunde später, pl kommt und meint so: du hier riechts wie wenn jemand gekifft hätte. ich so los, klassicher ort dafür is ja das klo. nix.

ich schau ins kino rein (das mach ich bei dem saal ungern weils ein ca. 40 sitze kino mit seitlichem eingang ist, und wenn die tür aufgeht es doch sehr störend für die kunden ist) und dachte zuerst wir hätten jetzt ne lasershow!! der ganze saal vollgequalmt, narnia lief auf einmal ohne besucher. die hatten sich verpisst aber mal eben im kino nen dübel geraucht. leider hab ich sie nicht erwischt...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

highscore bei filmnamenverwechslung:

also alle de ma einfallen:

 

lemony snice

königreich im himmel

königreich der pimmel

welt der kriege

krieg der welpen

charly und die schokoladenfabrik

charly in der schokoladenfabrik

charly die schokoladenfabrik (!!)

charly und die schokolade

charly im schokoladenhaus

die schokoladenfabrik

usw...

typisch kinder: schbomschbopf

spongebobsch kennt man auch..=)

der babyater (wohl zuviel aviator gesehen)

a natürlich: der capriator (auch aviator...=)

wo alle drübergefallen sind : meine frau, ihre schwiegereltern und ich

das hab ich kein einziges mal richtig gehört

einmal eine kundin : bitte 2mal für die schwiegereltern

ihre freundin : stöhnt: nein...

kundin: ich kauf ja nur die karten

freundin: ach so...

 

kunde kauft karte, macht 6 euro

ich: "6, bitte"

kunde: "sind sie sicher?"

haha totlach...

 

ich sitze gelangweilt an der kassa, kunde kommt mit seiner frau

kunde sagt schlicht und einfach: "sex"

ich, leicht verwirrt : "bitte, was?"

kunde grinst anzüglich

seine frau, sehr genervt : "reservierungsnummer 6"

ich sag nix, verkauf karten

kunde, blöd grinsend: "was haben sie denn gedacht?"

argl...

 

was auch oft vorkommt (in der art oder ähnlich):

kunde, männlich, in damenbegleitung

"3mal, bitte, mit familienkarte"

ich: "tut mir leid, familienkarte gilt nur wenn sie mit den kindern gehen"

kunde, zieht seine begleiterinnen heran: "hab ja eh meine kinder mit.."

jaul...

 

die frage, ob man den film nicht zurückspulen kann, hab ich auch oft gehabt

ein kunde ist sogar mal wutschnaubend gegangen nachdem ich ihm höflichst versucht habe zu erklären dass ich das beim besten willen nicht machen kann...

 

oft gehört bei der popcorntheke: "ich krieg bitte gerne... "

ja wenn er sichs so wünscht...=)

 

typisch männliche kundschaft : "geh gibst ma du..."

antwort: weis nicht, muß ich?=)))

 

frage: "mein film beginnt erst in 40 minuten, kann ich mich derweil in einen anderen saal setzen?"

ja klar... argl

 

popcorntheke: einmal eine jumbo packung

ähh, ja was? popcorn, cola, beides, combi angebot, große m&ms, bitte auswählen...

 

war auch witzig: kundin: einmal die großen mmchen... glgl

 

witzig waren auch vater und sohn die sich stritten ob unsere glasscheibe vor dem kassenhäuschen aus panzerglas oder plexiglas besteht und begannen mit den fäusten dagegenzuprügeln.. zum glück konnte ich sie rechtzeitig stoppen, die scheibe besteht nämlich aus ziemlich normalem glas...=))

 

ach es gibt viel zu viel, ich schreib ein anderes mal weiter...=))

Link to comment
Share on other sites

kundin kommt mit einem 1 + 1 gratis kinogutschein und will eine gratis karte. ich frag mal nach ob sie nicht 2 karten will wenn sie mit dem gutschein kommt. sie total verwirrt, glaubt sie bekommt jetzt die 2. karte ausbezahlt... ist nicht für erklärungen zugänglich und verlässt mit den worten "ihr richtet euch das auch wies euch passt" wutschnaubend das kino.

 

 

wissn wir wirklich immer was die lieben kunden meinen?=)))

Link to comment
Share on other sites

wissn wir wirklich immer was die lieben kunden meinen?=)))

 

Ja, aber ich sag's ihnen nicht. :)

 

kundin kommt ... ist nicht für erklärungen zugänglich und verlässt mit den worten "ihr richtet euch das auch wies euch passt" wutschnaubend das kino.

 

Intern nennen wir das 'beratungsresistent' :)

 

edit: Ich möchte hinzufügen, das wir dieses Wort ausschließlich für Zeitgenossen verwenden, die sich für den Mittelpunkt der Welt halten.

Link to comment
Share on other sites

Kundin kommt etwas erbost an die Kassa und fragt, warum wir die 20:00 Uhr Runde um 19:00 spielen? Kassa schaute verdutzt!!! Kundin ging schweigend (sah wohl ein, dass man zuerst denken sollte, bevor man den Mund aufmacht!)

raff ich nich... wasn für runden?

Link to comment
Share on other sites

Sondervorstellung von der Vogelgrippe um 17:45 Uhr

Jede Menge Karten verkauft, stehen doch gerade zwei "Beratungsresistente" vor der Kasse und fragen, wann es denn losgehen würde (18:26), haben auch noch im Foyer gesessen mit Blick auf den Kontrollmonitor. Demnächst nehme ich die Gäste an die Hand.

 

Also Karten retour und Sauerstoff für die Kassenkraft.

 

MfG

 

Fridi

Link to comment
Share on other sites

ein kunde hat sich mal schrecklich aufgeregt weil beim film kein abspann draufwar. den wir aus zeitgründen runterschneiden mussten weil sich das programm auch ohne abspann nur mit verspätung ausging. ist ja verständlich wenn der kunde sich aufregt, aber erklären hat man ihm wirklich nichts können und ein grund zum geld zurückgeben ist das ja nun doch nicht... ein weiteres beispiel für beratungsresistende leut, auch wenn ich in dem fall als kunde sicher auch nicht erfreut gewesen wär

Link to comment
Share on other sites

ein kunde hat sich mal schrecklich aufgeregt weil beim film kein abspann draufwar. den wir aus zeitgründen runterschneiden mussten weil sich das programm auch ohne abspann nur mit verspätung ausging. ist ja verständlich wenn der kunde sich aufregt, aber erklären hat man ihm wirklich nichts können und ein grund zum geld zurückgeben ist das ja nun doch nicht... ein weiteres beispiel für beratungsresistende leut, auch wenn ich in dem fall als kunde sicher auch nicht erfreut gewesen wär

 

Hey Sniper.

Es ist DEFFINITIV ein Grund sein Geld zurückzuverlangen weil Ihr nicht die vollständige Leistung erbracht habt.

Und wenn die Zeit zwischen den Vorstellungen nicht passt, hat die Dispo schludrig gearbeitet. :evil:

 

btw: Ich rufe hiermit zum "Majuskelspenden für Sniper Wulf" auf. Ich spende hier mit: AAAAAAA DDDDD EEE KKKKK BBBB VV TTTTT und ein Ü ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.