Jump to content

(Übersetzte) Filmtitel...


Jens-D
 Share

Recommended Posts

Hi!

 

Dachte mir, dass man dieses Thema mal hier weiterführen könnte.

Neuestes Unding: Der "deutsche" Filmitel von A Man Apart lautet Extreme Rage! :shock:

Da frage ich mich mal wieder, warum man als deutschen Titel wieder einen englischen nimmt und nicht den originalen beibehält... :?

Link to comment
Share on other sites

Richtig klasse ist auch "Das letzte Kino der Welt". Den gibts garnicht auf deutsch, sondern nur auf spanisch!!! Warum haben se da nicht den Originaltitel "El Viento se llevó lo qué" (heißt soviel wie: Der Wind trägt es weiter) beibehalten?

Link to comment
Share on other sites

Die Zielgruppe ist doch bei diesem Film eindeutig, deshalb auch die dumme Kurzform im Titel, weil es einfach so cool ist,...

 

Und am 23. bei uns,

Schema aus Zeilen und Spalten - Teil 2 - Aktualisiert,

da unser Publikum so schlau ist und möglichst exakte Übersetzungen wünscht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen.

Auch wir spielen Reloaded, British Pup Slang für "Wieder besoffen" ....und ich kann's kaum glauben, die reservieren schon wie die Deppen.

 

Übrigens der Klassiker der Marketingabteilung ist für mich noch immer "Rafts" zu Verleiherdeutsch "Das turbogeile Gummiboot!". Wenigstens haben sie nicht KNALLROTES turbogeiles Gummiboot getitelt.

 

na dann, cheers!

in liebe, PROPAGANDA

Link to comment
Share on other sites

da fällt mir was ein,

 

passt zwar nicht ganz hier hin, aber...

Der fünte Harry Potter Band, heißt doch im Englischen "harry potter and the order of the phoenix"

 

Der Deutsche TItel wird aber "Haary Potter und der Orden des Phoenix" heißen...

 

aber the order bedeutetd doch in etwa so etwas wie anweisung, oder ?

 

Gruß Georg

Link to comment
Share on other sites

Um die lustige Runde mal zu stören :D

 

Zitat aber the order bedeutetd doch in etwa so etwas wie anweisung, oder ?

 

Na dann aber schnell nochmal in die Schule, oder den Langenscheidt aus dem wüsten Regal gekramt.

"order" kann man auch mit "Orden" übersetzten :twisted:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Was früher auch nicht besser war...

 

Souvenir d'Italie (1957)

aka "It happened in Rome - Drei Mädchen erobern Rom"

Col cuore in gola (1967)

aka "Ich bin wie ich bin - Das Mädchen aus der Carnaby Street"

Cosa avete fatto a Solange? (1972)

aka "Geheimnis der grünen Stecknadel, Das" - Germany

The Trygon Factor (1966)

aka "Geheimnis der weißen Nonne, Das" - Germany

Morte non ha sesso, La (1968)

aka "Geheimnis der jungen Witwe, Das" - Germany

Marinaio e mezzo, Un (1985) (TV)

aka "Geheimnis des schwarzen Tankers, Das" - Germany

Sergent X, Le (1931)

aka "Sergeant X - Das Geheimnis des Fremdenlegionärs" - Germany

aka "Sergeant X - Das Geheimnis des Verschollenen" - Germany

 

(danke imdb.com)

Link to comment
Share on other sites

Auf der Ewigen Unruhmesliste der dümmsten Titelübersetzungen stehen bei mir zwei Titel ganz oben, weil sie so viele "Nachahmungstaten" hervorgebracht haben:

 

1. KUCK MAL, WER DA SPRICHT

Den Vollidioten in der Filmtitelverballhornungsabt. möchte ich mal sehen, der sich das ausgedacht hat. Im Englischunterricht in der Nase gebohrt, glaubte aber, er könne Titel übersetzen, ohne sie zu verstehen. LOOK WHO'S TALKING heißt nämlich immer noch soviel wie "Du hast es nötig" oder "Das sagt der Richtige", ist also definitiv doppeldeutig.

 

Und welche Folgen das beknackte KUCK MAL auf folgende Titelei hatte, wißt ihr ja selbst - ich sag nur: "KUCK MAL, WER DA BELLT :x

 

2. LEOPARDEN KÜSST MAN NICHT

Ein Titel, den sich vermutlich auch ATLAS-Chef Eckelkamp persönlich vor 1000 Jahren ausgedacht hat, weil er sich unter BRINGING UP BABY (etwa: Das Baby großziehen; "Baby" war der Name des zahmen Leoparden im Film) nichts denken konnte. Aber was erwartet man auch von Verleihern, die Original-Vorspänne entfernen und durch "lustige" Trickanimationen zu unsäglicher 60er-Jahre-Rubbel-die-Katz-Musik ersetzen?

 

Der eigentliche Übeltäter ist aber der Unbekannte, der sich für den Robert-Redford/Debra-Winger-Film LEGAL EAGLES die hirnrissige Variante STAATSANWÄLTE KÜSST MAN NICHT (nein? wirklich nie?) aus der Nase zog. Die Nachahmer...seufz! Was seitdem nicht alles nicht geküßt wurde...

 

BLONDINEN

STAATSANWÄLTE

GUMMIBÄRCHEN

WEIHNACHTSMÄNNER

UNTER WASSER

usw usf

Link to comment
Share on other sites

@magentacine

Also ein Kino scheinst Du nicht zu haben.

Es geht doch bei der Übersetzung der Titel nicht darum, das ORIGNAL zu übersetzen, sondern einen zugkräftigen Titel zu finden, der die Leute auch ins Kino "lockt".

Im englischen bedeuten die Wörter eben manchmal etwas anderes als bei uns.

"Kuck mal wer da spricht" ein toller zugkräftiger Titel.

Ebenso "Staatsanwälte küsst man nicht".

Beide Filme brachten unheimlich viel Besucher ins Kino. Lag zu 50% aber auch am Titel.

Oder glaubst Du irgendein Mensch hätte sich im Kino den Film"Das sagt der Richtige" ansehen wollen ???

Außerdem >Deine Übersetzung von "Look........." ist glaube ich auch nicht richtig.

LOOK>>>>Der Blick >>also sehen

WHO>>>> wer

TALKING>>>>>>Die Unterhalttung

Dem kommt der Titel "Kuck mal......." doch sehr nahe.

Genauso mit den "Leoparden......"

Wir zeigen HEUTE:"Das Baby großziehen"------Hätten wir gleich die Kinos zulassen können.

Man kann das immer von 2 Seiten sehen.

Als "Kinomensch" darf man das aber nur von EINER sehen. Nämlich von der, die das Geld in die Kasse bringt.

Auf "Königreich....." will ich jetzt nicht weiter eingehen, da wurde an anderer Stelle schon erklärt, daß sich der Titel aus der Handlung ergibt.

Und zugkräftig fürs Kino war er auch.

 

.

Link to comment
Share on other sites

Kann Balu nur zustimmen ! Hatte genau die gleichen Gedanken.

 

Über Geschäfte wie seinerzeit "Kuck mal wer da spricht" und "Staatsanwälte küßt man nicht" würden wir uns heute alle sehr freuen.

 

Ich fand beide Filme übrigens total klasse ......

 

cu Johannes

 

PS - kann die Liste noch etwas erweitern : THE RUNDOWN hatte den deutschen Titel WELCOME TO JUNGLE :lol:

Link to comment
Share on other sites

BALU schrieb:

Außerdem >Deine Übersetzung von "Look........." ist glaube ich auch nicht richtig.

LOOK>>>>Der Blick >>also sehen

WHO>>>> wer

TALKING>>>>>>Die Unterhalttung

Dem kommt der Titel "Kuck mal......." doch sehr nahe.

Genauso mit den "Leoparden......"

Wir zeigen HEUTE:"Das Baby großziehen"------Hätten wir gleich die Kinos zulassen können.

 

Jetzt willst Du mich aber aufziehen, das kann nicht ernstgemeint sein.

 

Erstens:

Ich habe nicht gesagt, daß der deutsche Titel EXAKT dem englischen entsprechen solle, sondern nur auf die geistige Fallhöhe zwischen dem relativ originellen Original und dem sinnfreien deutschen Titel hingewiesen

(schlechtes Deutsch, Vermatschung der Begriffsebenen).

Die Doppeldeutigkeit von LOOK WHO'S TALKING ist eben, wie bei den meisten Wortspielen, nicht direkt übersetzbar.

"Look who's talking" ist eine feststehende Redewendung, daher ist Deine Wort-für-Wort-Übersetzung unsinnig. (In der Frühzeit der elektronischen Sprachübersetzung hat man mal Sprichwörter ins Chinesische transferiert und danach wieder ins Deutsche übersetzt. Aus "Morgenstund hat Gold im Mund" wurde dann "Zum Frühstück goldene Zähne".)

 

Zweitens:

Wenn ein Originaltitel sinngemäß nicht übertragbar ist, sollte man aus Thema und Stimmung des Films heraus eine eigenständige Idee entwickeln. Das hat früher oft ganz gut geklappt, finde ich:

 

Rebel Without a Cause (=Rebell ohne Anliegen/Grund)

DENN SIE WISSEN NICHT, WAS SIE TUN

 

Once Upon a Time in the West (Es war einmal im [Wilden] Westen)

SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD

 

Den Einwand, daß viele ältere Titel dieser Art immer etwas melodramatischer aufielen als die nüchternen Originaltitel, halte ich für verkehrt. Die Filme wurden sowohl von den Verleihern als auch von der Kritik und natürlich vom Publikum auch so empfunden, was man an den Synchros, den Titeln und Kritiken belegen kann.

 

Da wird dann aus THE CAINE MUTINY nicht einfach "Meuterei auf der Caine", sondern "Die Caine war ihr Schicksal".

Aus dem U-Boot-Film THE ENEMY BELOW (Der Feind von unten/unter uns) wurde DUELL IM ATLANTIK, wobei ein Duell ein formalisiertes, von beiden Seiten akzeptiertes Kräftemessen ist, allerdings stützt der Film das auch inhaltlich (Soldatenehre, gegenseitiger Respekt usw.).

 

Gegen bestimmte Sprachschlampereien oder "lustige" Wendungen in Werbung, TV oder eben Filmtitelei ist man persönlich mehr oder weniger empfindlich, ich finde völlig frei erfundene Juxtitel wie IN MEINER WUT WIEG ICH VIER ZENTNER oder AUCH DIE ENGEL ESSEN BOHNEN immer noch netter als kraftlose Schema-F-Würgereien à la SCHLAPPE BULLEN BEISSEN NICHT.

Link to comment
Share on other sites

Gegen bestimmte Sprachschlampereien oder "lustige" Wendungen in Werbung, TV oder eben Filmtitelei ist man persönlich mehr oder weniger empfindlich, ich finde völlig frei erfundene Juxtitel wie IN MEINER WUT WIEG ICH VIER ZENTNER oder AUCH DIE ENGEL ESSEN BOHNEN immer noch netter als kraftlose Schema-F-Würgereien à la SCHLAPPE BULLEN BEISSEN NICHT.

 

... auch VIER FÄUSTE FÜR EIN HALLELUJA oder DJANGO - SEIN GESANGBUCH WAR DER COLT sowie Eddie Constantines EDDIE KRAULT NUR KESSE KATZEN waren meisterwerke deutsche titelbaukunst ...

Link to comment
Share on other sites

Ganz zu schweigen von

 

EIN PRIESTER, EIN PANZER UND EIN HAUFEN MÜDER LANDSER

WAS NÜTZT DEM TOTEN HUND EIN BEEFSTEAK (OT: MR RICO)

 

und das Gebiet des Sex- bzw. Pornofilms finde ich völlig abgehandelt mit dem Titel

 

PORNO-MÖPSE BEISSEN NICHT.

8)

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Also wenn es um die Übersetzungen von Filmtiteln geht ist mein absoluter Liebling immernoch ein guter alter Klassiker.

 

OT: The good, the bad and the ugly

 

DT: 4 glorreiche Halunken

 

Okay, zugegeben "Der Gute, der Böse und der Hässliche" hätte vielleicht nicht unbedingt Leute gezogen, aber wenn ich so nachzähle ist mir die Zahl 4 irgendwie schleierhaft :-)

Link to comment
Share on other sites

@AzraelMA:

 

Du wunderst Dich zu Recht, allerdings hieß der Film in Deutschland:

 

ZWEI GLORREICHE HALUNKEN

 

also eher ein Halunke zu wenig, nicht einer zu viel!

 

http://www.filmevona-z.de/filmsuche.cfm?wert=14569&sucheNach=titel

 

Der englische Titel entspricht übrigens dem italienischen, der lautet nämlich

 

IL BUONO, IL BRUTTO, IL CATTIVO

Link to comment
Share on other sites

Also manchmal muss ich mich auch ernsthaft fragen, was in den Köpfen der Übersetzer so vor sich geht...

"Cinderella Man" ==> "Das Comeback"

"The Life Aqauatics With Steve Zissou" ==> "Die Tiefseetaucher"

"Finding Neverland" ==> "Wenn Träume fliegen lernen"

"Eternal Sunshine Of The Spotless Mind" ==> "Vergiss mein nicht"

...um nur ein paar zu nennen...

Link to comment
Share on other sites

@superwidescreen:

 

Da geht offenbar nicht viel vor. Zu den originellen, vom OT völlig unabhängigen Neuschöpfungen der Vergangenheit fehlt die Fantasie, also wird aus Worthülsen und schlechtem Deutsch bzw. Pseudoenglisch irgendwas zusammengestoppelt.

 

/subjektivmodus an/

Außerdem ist zu bedenken, daß die Mehrzahl der heutigen Mainstream-Filme (ausgenommen Action) auf die Zielgruppe der Frauen Ende Zwanzig mit unterdurchschnittlicher Allgemeinbildung und schlechtem Geschmack zielt, denn die entscheiden durch Quengelei, welchen Film Paare und Freundeskreise gucken. Daher ist so eine Hirngülle wie WENN TRÄUME FLIEGEN LERNEN absolut kompatibel mit dem Kitschreflex der durchschnittlichen Kinogängerin.

 

/subjektivmodus aus/

Link to comment
Share on other sites

So schön der Titel im Englischen auch klingt finde ich er lässt sich wirklich nicht 1 zu 1 ins Deutsche übertragen.

 

"Der Fund Nimmerlands" klingt irgendwie bescheuert. Allerhöchstens "Die Suche nach Nimmerland" würde in meinen Augen noch Sinn machen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.