Jump to content
Ernemann

Temperatur im Popcornkessel?

28 posts in this topic

Hallo!

Kann mir jemand sagen, wo die Idealtemperatur im Kessel einer Popcornmaschine im Betrieb liegt?

 

Vielen Dank!

 

Grüße

Ernemann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Laut der Betriebsanleitung unserer Cretors Popcornmaschine sollte die Kesseltemperatur etwa 240°C betragen. Ich hoffe damit geholfen zu haben. :wink:

 

...schönen Tag noch. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo!

Kann mir jemand sagen, wo die Idealtemperatur im Kessel einer Popcornmaschine im Betrieb liegt?

 

Vielen Dank!

 

Grüße

Ernemann

 

worauf willst du hinaus ? get es um die evtl. Einstellung des Thermostaten ?

Lt. meinen Erfahrungen wird der so eingestellt das ca. 10-15sec nach Popbeginn (Deckel auf) die Kesselheizung ausgeschaltet wird.

 

cu Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

um den Kesselthermosthat korrekt einzustellen muß "gepoppt" werden. Sobald sich der Deckel hebt und die Körner richtig gut am aufpoppen sind, muß die Heizung abschalten.

Vorsicht beim hantieren am heißen Kessel und vor herunterfallenden Popkörnern :D

 

 

Gruß

 

Main666

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo patrick. die optimale temperatur liegt kurz vor dem rauchen des öls. dann hast du den grössten wirkungsgrad und das meiste popcorn mit dem geringsten ungepoppten körneranteil. solange in kleinen schritten am regker drehen, bist es passt.

jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch das anteilige Verhältniss Mais/Zucker muss stimmen.

Habe beobachtet wenn man zuviel zucker reinschüttet, gehen überproportional viele Körne nicht auf .

 

Viel spass beim poppen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ja, die Mengenverhältnisse von Zucker / Mais und vorallem Fett zueinander müssen stimmen !

 

Falls jemand für Cretors Maschinen die Mengen braucht poste ich sie gerne !

 

Gruß

 

Main666

Share this post


Link to post
Share on other sites

erstma nen gutes neues jahr :)

 

habt ihr eigentlich irgendwelche reinigungstips? unsere damen von der theke schimpfen da öfters drüber. haben auch schon einiges ausprobiert, aber so richtig gut ist eigentlich nichts...

 

Dennis

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo dennis. eine möglichkeit ist der winkelschleifer mit ner weicheren topfdrahtbürste, nicht gezopft. damit kannst du die ganzen harten zuckerreste wegbürsten und das edelstahl wird blankpoliert. dabei unbedingt ne schutzbrille, handschuhe und stabilen arbeitskittel tragen, die abbrechenden stahlbürstenteile stecken sonst überall in den klamotten und pieksen. um den kessel innen zu reinigen geht auch konzentrierte natronlauge. die kannst du als natriumhydroxidplätzchen in der apotheke kaufen. aber vorsicht. das zeug ist stark ätzend. den kessel halb mit wasser füllen und reichlich davon rein und das ganze gut aufkochen. der dampf reinigt dir dann auch gleich die ganze maschine. da kommt der dreck aus jeder ecke, läuft an den scheiben runter u.s.w.. die winkelschleifermethode ziehe ich aber vor. dabei musst du nämlich den kessel demontieren, den bodendeckel entfernen und kannst dann gleich prüfen, ob die zuckersuppe zwischen heizung und kesselboden gelaufen ist und dort verkohlt dazwischenhängt. das isoliert prächtig und der kessel wird nicht mehr so schnell nachgeheizt, wie eigentlich möglich und nötig. alles reinigen und die kiste läuft wie neu. aber vorsicht, keine schrauben verlieren ist meist alles zoll.

jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo jens

 

vielen dank für die tips :)

 

die thekendamen waren vor allem von der idee mit dem winkelschleifer angetan den ich ihnen auf nächste woche versprochen habe :)

Aber das werde ich dann doch lieber selbst machen. Die Temperatur scheint auch nicht mehr ganz zu stimmen, eventuell liegt es sogar an den Zuckerresten. Werde das wohl nun mal im neuen Jahr angehen.

 

Danke

Dennis

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo simon, nicht das böse versuchen herauszufordern. bei mir gabs keine abgeschliffenen finger. ich bin so frei, bei den anwendern von tipps vorauszusetzten, dass sie selbst entscheiden können, ob sie sich die durchführung zutrauen. ich denke, das ist eine grundvoraussetzung für eigenständiges handeln und mitgestalten dieses forums.

zum thema:

wasser und backpulver gibt die gleiche lauge, nur ist die reine natronlauge um ein vielfaches stärker. daher gibts beim kauf auch manchmal schwierigkeiten, wenn die apotheke dir die anwendung nicht zutraut. find ich gut so, nicht jedem gefahrvolle chemikalien einfach so in die hand zu drücken.

nochwas zur temperaturregelung. bei meiner creators profiteer maschine ist die temperaturregelung ein ganz simpler bimetallkontaktschalter ohne sprungfunktion. das öffnen des kontakts erfolgt daher langsam und es gibt immer einen kleinen lichtbogen, der den kontakt abnutzt. dadurch öffnet dieser immer früher und der kessel wird nicht mehr so heiss. das geschieht ganz langsam und schleichend, sodass man es erstmal gar nicht so wahrnimmt. der schalter hat auch keine mindestemperatur, bei der er immer geschlossen ist. dreht man ihn an den einen anschlag mit geringster vorspannung, dann sollte er bei umgebungstemperatur gerade schliessen. ist der kontakt dann schon offen, kann man die vorspannung mittels der kleinen, meist lackierten stellschraube so einstellen, das er gerade schliesst. bitte nicht mehr, sonst klappt die regelung nicht mehr und der kessel wird viel zu heiss (eígentest, gab einen blauen kesselboden). diese amerikanische billigtechnik funktioniert erstaunlicherweise.

grüsse und viel erfolg

jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Viel spass beim poppen :D

 

Ferkel! :wink:

 

ja wer steht denn nicht darauf .... allein der Geruch von frischem Popcorn...den meine Frau so klasse findet wenn ich nachhausekomme...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oh ja, die Mengenverhältnisse von Zucker / Mais und vorallem Fett zueinander müssen stimmen !

 

Falls jemand für Cretors Maschinen die Mengen braucht poste ich sie gerne !

 

Hm, irgendwo gibt's doch sicher ein Forum für Starköche...;))

 

CU

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat zwar nix mit der temperatur zu tun

mehr mit kochrezepten

 

ich lass derzeit zuerst den Zucker schmelzen dann das fett drauf zerlaufen und dann erst den mais rein - entstehen so gut wie keine zuckerklumpen mehr und der mais geht auch gut auf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, wenn ich das alte Thema wieder aufgreife. Aber irgendwie scheint bei unserer Maschine die Temperaturregelung nicht richtig zu sein. Zum einen bleiben recht viele ungepoppte Körner und zum anderen ist das Popcorn manchmal etwas angebrannt. Habe Strommessgeräte angeschlossen: Die Heizung heißt durchgehend bis zum Ausschalten (wenn Popcorn den Deckel hebt). Ich würde gerne einmal die Temperatur mit dem Infrarotthermometer kontrollieren. Kennt jemand die genauer Temperatur?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welchen Kraftstoff brauche ich für mein blaues Auto? 

 

Diesen Thread hatte man nach über 14! Jahren nicht erneut für so eine Frage aus dem Grabe reißen müssen, vor allem weil sie hier schon im Thread in Posting number zwei beantwortet wurde und man die Antwort auch in der BDA der Maschine finden sollte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Chrissi:

Sorry, wenn ich das alte Thema wieder aufgreife. Aber irgendwie scheint bei unserer Maschine die Temperaturregelung nicht richtig zu sein. Zum einen bleiben recht viele ungepoppte Körner und zum anderen ist das Popcorn manchmal etwas angebrannt. Habe Strommessgeräte angeschlossen: Die Heizung heißt durchgehend bis zum Ausschalten (wenn Popcorn den Deckel hebt). Ich würde gerne einmal die Temperatur mit dem Infrarotthermometer kontrollieren. Kennt jemand die genauer Temperatur?

 

Chissi, zum Teil liegt es auch an der Sorte Mais welche man verwendet. Bei uns war auch mal eine gewisse Zeit, bei welcher eine Vielzahl an ungepoppten Maiskörner nach einem Poppvorgang über blieben. Bei der nächsten Charge Mais war es schon deutlich besser.

ich war auch am verzweifeln und habe die Temperatur mal anders eingestellt - jedoch ohne Erfolg. Wie schon mal geschrieben soll die Heizung sich nach ca. 10sec des Popbeginns abschalten. Das kann man ja an der Kontrolllampe sehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sehr wohl auch am Mais liegt, der ist nun mal nicht immer gleichwertig.

Wieviel Öl nimmst du? Wenn du zuwenig nimmst, bleiben auch viele Maiskörner geschlossen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicher reagiert da jede Maschine etwas anders. In einer sauberen Maschine mit IR Thermometer zu messen ist schwierig, weil Edelstahl oder Alu bei diesen Thermometern keine zuverlässigen Messungen erlauben. Unsere alte Gurke hat das Problem nicht 😉

Bei besseren IR Thermometern kann man das Emissionsverhalten des Messobjektes kompensieren, da liegt dann u.U. eine Korrekturtabelle bei. Auf ein paar Grad kommt es dabei zwar nicht an, aber blanke metallische Oberflächen produzieren riesige Fehler.

 

http://infrarotthermometer-ratgeber.de/messfehler-vermeiden-infrarot-thermometer/

 

Zuwenig Öl ist auch ein Kardinalfehler - das Öl trägt sicher auch zum Geschmack bei, aber vorrangig dient es beim Poppen dazu, die Hitze vom Kesselboden gleichmässig auf den Mais zu übertragen. Natürlich kann man auch mal Pech mit ner Maischarge haben.

 

Die richtige Temperatur sollte so 200 Grad betragen. Frittierfette rauchen da noch nicht. Wenn ihr echtes Popcornfett verwendet, Kokosöl, etc, dann darf das Öl im Normalbetrieb nicht rauchen, bestenfalls wenn man es ohne Mais viel zu lange drin lässt.

Die Zeit ist auch ein guter Indikator - ca. 2.5-3 min nach dem Einfüllen sollte das Poppen im Gange sein.

 

- Carsten

 

 

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mais ist wirklich ein erheblcher Faktor. die 200° drumherum, auch 210 sind nötig, drüber beginnt das Fett zu rauchen. Als ich anfing mit Popcorn hatte ich schlechte Maischargen, das gab bis zu 1/3 Körner. egal wieviel Öl und Zucker. Jahr darauf mit der halbem Menge Öl kaum noch Körner.. Wenn das Maiskorn nicht druckdicht ist und den Wasserdampf abbbläst, dann poppt es nicht. Deshalb gibt es ja den speziellen Popcornmais. Mal beim Hersteller reklamieren. An der Seite des Kessels am Boden unten dürfte fast die gleiche Temperatur wie im Kessel sein. Und Thermoelemente Typ K und Meßgeräte dafür gibts ja auch ohne Probleme, bei mir haben das zumTeil die Multimeter.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann ebenfalls bestätigen, dass manche Margen mehr ungepoppte Körner aufweisen. Bei süssem Popcorn haben wir quasi ein Rezept und immer dieselbe Menge ÖL und Zucker! Bei salzigen wird ÖL aus der Falsche hinzugegeben.

 

Ich kann da nur sagen dass meine Leute sehr häufig mal deutliche mehr ungepopptes haben wie ich. Die haben zuviel Mais genommen oder zu wenig Öl. Es muss nicht zwingend an deinem Kessel liegen. Einfach mal mit weniger Mais versuchen oder ggf. etwas mehr Öl!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×