Jump to content
preston sturges

70mm Event in Karlsruhe

2.477 Beiträge in diesem Thema

Verständnisfragen. Als daß Missverständnisse bei den Filmformaten vielleicht weiter eingegrenzt werden können?

Mit einem Kollegen sitze ich gerade zusammen zur Frage, wie man eine Systematik erstellt. Und es gibt Begriffe, die missverständlich sein könnten:

-"Der Film" (Medium? Content? Audiovision?)

undsoweiter

- "Cinerama" (CineMiracle? Polyvision? CINERAMA? Kinopanorama? Cinéorama? 70mm Cinerama? Cinerama Releasing Company?)

bearbeitet von cinerama (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb cinerama:

 

Mit einem Kollegen sitze ich gerade zusammen zur Frage, wie man eine Systematik erstellt. 

 

Da bin ich wirklich froh, dass eine Expertenkommission bereits dazu tagt.  

 

Eine verbindliche internationale (einschl. Nord Korea) Normierung dieser Begriffe ist absolut notwendig und seit Jahrzehnten überfällig. Es fällt schwer zu glauben, dass bisher noch alles gut und ohne Verletzte abgegangen ist. 

 

@cinerama ... Attacke gegen die Volksfront schwammiger Begrifflichkeit!!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Damit

vor 5 Stunden schrieb cinerama:

Verständnisfragen. Als daß Missverständnisse bei den Filmformaten vielleicht weiter eingegrenzt werden können?

Mit einem Kollegen sitze ich gerade zusammen zur Frage, wie man eine Systematik erstellt. Und es gibt Begriffe, die missverständlich sein könnten:

-"Der Film" (Medium? Content? Audiovision?)

 

"Damit wäre hier wohl einiges klargestellt!"

 

ClearThings.thumb.jpg.ef6338287272ab7a4f6316a0bd37e9cb.jpg

© The Far Side

bearbeitet von Jeff Smart (Änderungen anzeigen)
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleiche Frage von mir auch.

 

Gibt nunmal viele Leute die Urlaub frühzeitig einreichen müssen.

 

Wenn man als Veranstaltung wachsen will, muss man eben auch mal ein Programm bekanntgeben.

Ich würde gerne mal Freunde mitbringen oder Ihnen das Festival für einen Tag empfehlen, aber damit braucht man den Leuten nicht 1 oder 2 Wochen vorher kommen, da sind bei den meisten Leuten die Wochenende schon verplant.

 

Und wegen der Hotelbuchung wäre es eben gut zu wissen ob es Donnerstag abend einen Vorfilm gibt, und vor allem welcher das wäre.

 

 

 

bearbeitet von Angrist (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will wirklich nicht meckern, aber 3 Wochen vor dem 70mm Weekend immer noch kein Programm oder zumindest Filmliste ?

 

Ich meine, damit stellt man sich eben selbst ein Bein und so kommen eben weiterhin eher immer nur die gleichen Leute Anstatt eben auch mal Leute die einfach nur Interesse an den Filmen haben und die nicht wegen des Formats kommen. Damit meine ich eben Leute denen das Format egal ist, die aber wenn sie heute sehen würden, dass da in 3 Wochen Indiana Jones 3 und Jurassic Park (mal rein hypothetisch) am gleichen Tag kommen, sich diesen Tag frei nehmen würden um Nach Karlsruhe zu fahren.

Das ich mit 30 quasi fast der jüngste Festivalteilnehmer in Karlsruhe war (von 2-3 Kindern anderer Teilnehmer abgesehen) sollte einem doch zu denken geben.

(Will jetzt natürlich nicht sagen das nicht abends mal jemand jüngeres da war, aber von den Festivalteilnehmern die eben quasi fast alle Tage da waren, war wie es aussah der jüngste, was bei einem Format wie Kino, das normalerweise auch bei Jungen Leuten funktionieren kann, Alarmzeichen für einen Veranstalter sein sollte)

 

Nach Varnsdorf sind Leute aus England und co gekommen, die eben vorgebucht hatten, da sie wussten was kam.

Wenn dann aber in 1-2 Wochen wohl endlich das Programm rauskommt, sind die Hotels quasi ausgebucht und Flüge kosten unsummen da extrem kurzfristig.

Ich hatte einer Person aus England das Festival in Karlsruhe empfohlen, aber bis auf 1-2 Titel die hier im Forum veröffentlich wurden, blind buchen will er dann auch nicht und hat mir inzwischen gesagt das er nicht kommt, da nun alles zu kurzfristig und teuer wird.

 

Verstehe nicht wieso Bradford es schafft X Monate vorher ein Programm zu haben und Karlsruhe  nicht?

bearbeitet von Angrist (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorsorglich habe ich gestern schon ein Zimmer für meine Frau und für mich im Karlsruher Hotel gebucht.

 

Auf das 70mm-Festivalprogramm warte ich auch schon gespannt.

 

 

Gruß

Maximum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Plakat2018.jpg

 

PREISE
EINZELTICKET PRO FILM ................................................................................................... 12,00 €
EINZELTICKET PRO FILM STUDENT .................................................................................... 9,00 €
EINZELTICKET KIND (bis 14 Jahre) ..................................................................................... 5,00 €
TAGESPASS (1 TAG) für alle Veranstaltungen des Tages inkl. Verpflegung ................... 50,00 €*
TAGESPASS (1 TAG) STUDENT .......................................................................................... 40,00 €*
FESTIVALPASS (3 TAGE) für alle Festivalveranstaltungen ............................................. 120,00 €**
FESTIVALPASS (3 TAGE) STUDENT .................................................................................. 85,00 €**

 

* Inkl. aller Veranstaltungen des jeweiligen Tages, Frühstücksbuffet am Samstag bzw. Sonntag,
„Get Together“ bei dem Tagespass für Freitag, inkl. Coffee/Tea-Break und Dinner am jeweiligen Veranstaltungstag,

Festivalbroschüre, freier Eintritt zum Festival Warmup am Donnerstag 27.9.

 

** Inkl. „Get Together“ mit badischer Braukunst von HOEPFNER am Freitagabend, Frühstücksbuffet
in der Schauburg am Samstag und Sonntag, inkl. Coffee/Tea Break und Dinner an den Veranstaltungstagen,

Festivalbroschüre, freier Eintritt zum Festival Warmup am Donnerstag 27.9.

 

Forumsmitglieder erhalten den ermäßigten Studentenpreis

 

TICKETS
· SCHAUBURG, Marienstraße 16, 76137 Karlsuhe, tägl. 14.30-21.30 Uhr (Fr & Sa bis 23 Uhr)
(Keine Vorverkaufsgebühren beim Kauf eines Festivalpasses oder eines Tagespasses)
· MUSIKHAUS SCHLAILE (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr)
· TICKETOFFICE 24 IM HBF (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr)
· TICKET FORUM IN DER POSTGALERIE (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr)
· ACHTUNG: (ab Samstag 8.9. möglich) Komfortabel über das INTERNET unter www.70mm-festival.biz
und Ausdruck der Tickets über Drucker (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr) 

- Reservierung auch gerne per Forums PN 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist das Best-Of der letzten Jahre ??? Wenn von "2001" die hervorragende Kopie von vor vier Jahren (kein Vergleich zur neuen Fassung - um Welten besser) und von "Blade Runner" eine Erstaufführungskopie gezeigt würden wäre ich dabei - der Rest ist für mich uninteressant...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb George Pal:

Wenn von "2001" die hervorragende Kopie von vor vier Jahren (kein Vergleich zur neuen Fassung - um Welten besser) und von "Blade Runner" eine Erstaufführungskopie gezeigt würden ....

 

Die EA Kopie von "2OO1" wurde bereits im Festival gezeigt und auch sonst lief die bestimmt fast jedes Jahr in Einzelvorstellungen bei uns ... zuletzt im Herbst vergangenen Jahres. Die neue Kopie wurde bisher noch nicht im Festival gezeigt, daher diese Wahl.

 

Die "Blade Runner" Kopie ist eine Erstaufführungskopie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JIMMY HOFFA - der Eröffnungsfilm ist vielleicht vielen nicht bekannt. Für jene, die erst später anreisen wollen: Vorsicht, Ihr verpasst was! HOFFA ist außerordentlich spannend. Es geht um den früheren Boss der großen Transportarbeitergewerkschaft "Teamsters" im Mafia-Milieu. 70mm-Blowup, gedreht in Panavision. Sehr eindrucksvoll fotografiert! Für mich ein Highlight am Anfang.

(Schon mal vor rund 15 Jahren in der 70mm-Matinee in Frankfurt-Griesheim gesehen).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier der link für den Online Verkauf der Festivaltickets (Festivalpass, Tagespass, Einzelvorstellung): http://www.70mm-festival.org

 

News - update:

 

Wir werden zum Festival zwei 65mm  Filmkameras in der Ausstellung haben ... zum Anfassen & Durchschauen

 

Einmal die neue MAGELLAN 65 Camera von Logmar Camera Systems

DSC_9731.jpg

 

... und die MCS 70 Filmkamera

DSC_0761.jpg

 

Großen Dank an Tommy Madsen und Jürgen Brückner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toll die neue Magellan 65 Kamera. In Prag fragte ich erst vor ein paar Monaten, ob die noch die 65 Panavision Kamera im Verleih haben. Nun kann ich ja die MCS von Jürgen Brückner für meinen nächsten Spanienurlaub ausleihen!

Übrigens im Todd AO Post ist ja eine Szenen von Tatis Playtime (auch von Loriot später ähnlich verwendet) im falschen Format abgebildet. 1'85:1 hat Tati nur belichtet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.9.2018 um 16:45 schrieb preston sturges:

Die "Blade Runner" Kopie ist eine Erstaufführungskopie

 

Nachdem der Starttermin 1982 genau in der Übergangsphase liegt, wäre interessant zu wissen: Wurde BLADE RUNNER bereits auf LPP-Material kopiert, oder ist es noch altes Eastman-Material mit leichtem bis mittlerem Fading?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Matalo:

Wurde BLADE RUNNER bereits auf LPP-Material kopiert, oder ist es noch altes Eastman-Material mit leichtem bis mittlerem Fading?

 

Altes Eastman Material mit mittlerem bis starkem Fading ... eher rotbraun als magenta ... der in 65mm aufgenommene Szenenanteil allerdings in excellenter Large Format Schärfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Angrist:

Noch 1 Woche, wann wird der Vorfilm am Mittwoch bekannt gegeben?

 

Am Mittwoch gab es/gibt es keinen Vorfilm. Wenn überhaupt gab es in den letzten Jahren ein sogenanntes “Warm Up” am DONNERSTAG ... ein “Bonbon”, ein “Bonus”, ein “Betthupferl” wenn man so will, das umsonst, kostenlos oder wenn Du das besser verstehst “für Umme” war. 

 

Das jetzt in solch einem Ton einzufordern und sich über zu kurze Fristen zu beschweren veranlasst mich, die bisherigen Bemühungen um ein bestimmtes 4K DCP einzustellen und kein “Warm Up” in diesem Jahr anzubieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer nur fordern - halte auch ich für eine Unverschämtheit.

 

preston sturges sitzt am längeren Hebel.

 

Deshalb wäre es von Manchen wünschenswert, dass etwas mehr Höflichkeit entgegen gebracht wird.

 

Gruß

Maximum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldigung, habe die Tage durcheinandergebracht, weil bei meinem ersten Festivals  der Donnerstag nen Feiertag war und ich deswegegen schon ne Tag vorher nach Karlsruhe gefahren bin um mir die Stadt anzuschauen.

 

Ich wollte eben nur fragen, da es eben nur noch eine Woche hin ist.

 

Hab den Satz eben schnell geschrieben und wollte damit niemand beleidigen

 

Ich hab den Satz völlig neutral als Frage gemeint.

 

bearbeitet von Angrist (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blöd für alle, die bereits eine zusätzliche Übernachtung am Donnerstag gebucht haben.

 

Geht das überhaupt? In den Angaben zum Festivalpass steht überall:

"Inkl. aller Veranstaltungen ... freier Eintritt zum Festival Warmup am Donnerstag 27.9."

 

Das mit dem Hebel sehe ich nicht so: wir können auch daheim bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Special im Rahmen des 14. Todd-AO 70mm Festivals im Schauburg Cinerama Karlsruhe

 

Sonntag 30. September um 11 Uhr

Vortrag von Thomas Hauerslev

"TODD-AO - How it started"

u.a. mit Vorführung mit 65mm Testaufnahmen aus dem Jahre 1953, die in 4K gescannt, bearbeitet und in 4K vorgeführt werden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×