TK-Chris

Lampe für Kinoton Digitalreader

25 Beiträge in diesem Thema

Liebe Freunde, mir ist soeben beim Open Air die Lampe für das alte Kinoton "Höckerschwan" Kombitongerät durchgebrannt. Leider sind keinerlei Beschriftungen mehr auf der Lampe zu erkennen. 

Weis zufällig jemand, welche Lampe da hineingehört? Ich meine mich dunkel an 12v 75w zu erinnern, stimmt das? 

 

Liebe Grüße 

Christian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halt, nicht so schnell!

 

Die Lampen vom Cat 699 und 700 sind völlig unterschiedliche! Sowohl Leistung, als auch Abstrahlung und sogar die Maße!

 

Die genannte EPT Lampe gehört in den 700 und hat glaub ich einen geriffelten Spiegel.

 

Die Bezeichnung von der 699 Lampe ist Gilway L 6408. 12 V 75 W GZ 6,35 MR 16.

 

Was nun in den Höckerschwan muß, kP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Gilway mußt Du in Amiland bestellen. Dauert.

 

Wenn es schnell wieder laufen muß und eine schlechtere Fehlerrate in Kauf genommen werden kann und das Netzteil genug Saft liefert, kannst Du als Notlösung die Osram 64637 12 V 100 W einsetzen. Als Austausch für die Gilway.

 

LG Martin

bearbeitet von Martin (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chris, was willst Du dafür? ;) 

 

Wenn die in das Lichtleiterkonstrukt passt, ist alles gut. 

Wenn noch 35mm läuft, dann bitte richtig ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vogel hat doch geschrieben, daß in den Höckerschwan die EPT gehört. Die Gilway hat eine völlig andere Bauform; sie ist viel kürzer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der ept bekomm ich keinen videopegel hin,  ich hab jetzt mal die 12v 100w Schmalfilmlampe drin, da komme ich wenigstens auf Fehlerrate 6. Aber eine dauerlösung ist das nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist da was dreckig im System oder defokussiert. Die 10,8V gehört da rein, ich hab auch eines der Tongeräte für die FP20. Grund ist die Wendelstellung der Lampe. Auf die mußt du auch achten, wenn du die Lampe einbaust. Üblicherweise haben die normalen Halogen senkrechte Wendel für eine Punktausleuchtung, die 10,8V soweit ich mich erinnere einen waagerechten Wendel für einen Strich. Das Thema hatte wir vor Jahren schonmal im Forum mit all den Problemem bei Ersatzlampen.

Jens

bearbeitet von Jensg
Ergänzung (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre nett, in den alten threads hier drin schwanken die Angaben nämlich auch. 

Die Schachtel mit der Ersatzlampe war leer, das war aber eine gilway. Kommt davon wenn man nur alle (gefühlten) 100 Jahre 35mm spielt... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep, so eine Schachtel hab ich auch, die war leer. Im Halter, bzw im Versorgungsteil mit Netzgerät und Lampenhalter ist eine solche Lampe, nur ohne Aufschrift mehr erkennbar, verbaut. 

Deshalb bin ich mir eben nicht sicher ob da eine ept oder gilway hineingehört. Für die gilway spricht, dass derzeit als Ersatz eine Projektorlampe 12v 100w ihren Dienst (mehr schlecht als recht) tut und der Reader stabil mit 6 läuft. 

@Vogelsagt, dass da eine ept hineingehört.... Meh 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir steckt auch eine EPT im Netzteil. 

 

Es scheint ja vor allem auf den Brennpunkt des Reflektors anzukommen (Als "working distance" ist in einem Katalog 38,1 mm angegeben, als Anhaltspunkt).  Bei einem Lichtleiter von knapp einem Meter Länge, der mehrere Kurven macht, kann es auf die Brennstellung des Wendels ja nicht mehr so sehr ankommen.

 

Wenn @TK-Chris gerade provisorisch eine Projektorlampe eingebaut hat, und die FR bei einem sonst gutlaufenden Tongerät (bei bekanntem und für gut befundenem Material freilich) jetzt bei 6 liegt, scheint diese Lampe nicht genügend auf den "Lichtfänger" zu fokussieren.

 

Ich sehe in meinem Netzteil bei der Halterung für die Lampe am Gehäuse Langlöcher.  Vielleicht ließe sich jede beliebige Lampe, die hell genug ist, weißes Licht ausgibt und eine etwa gleiche Geometrie aufweist, einsetzen, wenn man da einen Spielraum hat - und sich traut. 

IMG_1266.jpeg

bearbeitet von FP (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TK-Chris wenn du 1-2 EPT brauchst, ich hab noch welche hier! Hab ich mir aus dem Amiland schicken lassen (wesentlich günstiger als hier in Deutschland)

 

Gruß

alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FP: Schönes Foto!

Die 38,1mm beziehen sich auf den Abstand Lampe zur Eintrittsöffnug vom Lichtleiter, der muß ausgeleuchtet sein, im Leiter selbst ändert sich erstmal nix am Licht - bedenke, km-lange Datenstrecken via LWL funktionieren auch einwandfrei, dann zwar auch mit Pegelabfall, aber tut. Da macht der eine Meter ma grad garnix.

Es gibt (gab) auch Standard-Halogentypen (Spots mit 75W, wenn ichs richtig erinnere), die irgentwie ein wenig funktionieren, aber das ist so lange her, frag mich ned mehr danach. Außerdem ist (LED sei dank) das Gelumpe möglicherweise nicht mehr oder in mittlerweile geänderter (natürlich verbessert) Qualität verfügbar. Wobei, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielt, dann findet sich bestimmt auch ne passende LED, nur wozu? Wenn jetzt eine neue Lampe verbaut wird, dann ist doch aufgrund seltener Nutzung ewig Ruhe, ne zweite auf Eis und du kannst Digital spielen, bis du oder dein letzter DA20 vom Ableben Gebrauch macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das von @Fabian ist aber auch gelungen!

 

Wegen des Lichtleiters und seinen Kurven meinte ich nur, daß es nicht so wichtig sein kann, welche Position der Glühwendel hat, da er nicht abgebildet werden muß. ^^  Da kommt es ja eher auf die "Vorliebe" der Lampe an, wie sie brennen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für euren Input. So funktioniert das forum :) ich bestell mir mal zwei ept, damit müsste dann bis zum Ende der durchschnittlichen Lebenserwartung für Männer in D Ruhe sein :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interesant, die Fassung zu sehen. Hier ist es natürlich uninteressant, wie lang die Lampe ist, wenn hinten die Kontakte aufgesteckt werden. Im CAT 699 befindet sich aber eine Fassung ala P7 mit Schleifkontakten, und da paßt halt die EPT nicht hinein, weil zu lang. (War aber auch in einem meiner drei CAT 699 reingequetscht - verbogene Fassung).

 

Hab mir drei neue Gilways aus Amiland bestellt, mal sehen, ob ich wenigstens einen der Reader damit ans laufen kriege. Mit einer Gilway mit blindem Spiegel sowie mit der von mir genannten Osram (es ist keine Schmalfilmprojektorbirne), liegt die Fehlerrate in etwa gute zwei bis drei Werte unterhalb der Fehlerrate bei uns im Kino auf der CAT 701 (Testschleife aus Atlantiktrailer - danke für den Tip vor Urzeiten!) (sinkt von 0-1 auf 3.)

 

LG Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an die Runde. Ich grätsch´ mal in die Diskussion, denn ich habe hier bei uns auch eine neue, sich nie im Einsatz befundene Gilway L6408 für CAT 699 rumliegen. Ich wollte die bei Ebay reinstellen, aber falls hier jemand Bedarf dafür hat, immer gerne. Wir haben damals um die 50,- € bezahlt, soviel will ich aber nicht dafür haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzer Hinweis, die Leuchtmittel sind keine Neukonstruktion gewesen, sondern kommen aus dem medizinischen Bereich und haben alle eineb ANSI code. EPT. Beim Kauf danach suchen.

bearbeitet von stefan2 (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden