Jump to content

Filmrechte


sir.tommes
 Share

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb sir.tommes:

 

"Man" schreibt man mit einem "n". Und bei welchem Forumsmitglied sollte ich mich bedanken? Bei dir? Dein ernst?

Und nein, keine Ignoranz. Du warst und wirst hier nach diesem Post wieder auf meiner Ignorliste stehen, weil von dir noch nicht ein einziger vernüftiger Satz in diesem Forum kam. Egal welchen Namen du bisher hattest. Wenn ich nicht eine Benachrichtigung erhalten hätte, dass du mich zitiert hast, hätte ich das hier nie gelesen und auch deine falsche Antwort bezüglich Rechte nicht.

 

Und ich habe mich selbst zitiert, damit es zusammenhängend ist, in dem Fall, dass es noch jemand anderes wissen möchte.

Reicht dir das als Antwort? Wenn nicht, mir egal. Werde eh nichts mehr in Zukunft von dir lesen. 😉

danke, Danke, DANKE! Ich hab (wie viele andere) selbst schon für mich entschieden, dass so einem dilettantischen Auftreten der „ignorier mich“-Button gespendet wird. Beiträge hier im Forum sollte höhere Ziele haben, als nur möglichst schnell viele gezählte Beiträge vorweisen zu können. Zumal uns unter rebel, cosmin und dolby stereo ja schon mehrere seiner Avatare an den Nerven zerrten. 
Freue mich aber immer, Deine Beiträge zu lesen! 
LG vom Professor!

  • Thanks 2
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Am 25.1.2022 um 16:02 schrieb macplanet:

 

Klar gibt es die. Disney sagt Dir gern, für welche Filme - ändert sich gern mal.

Disney lizensiert auch prinzipiell Vorführungen von BluRay.

 

Ich korrigiere: Seit Anfang März lizensiert Disney keine Abspiele von DVD/BluRay mehr (außer bei Schulkinowochen).

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb macplanet:

 

Ich korrigiere: Seit Anfang März lizensiert Disney keine Abspiele von DVD/BluRay mehr (außer bei Schulkinowochen).

 

Hmm, ich habe noch letzte Woche "Pretty Woman" für Ende März bei Disney gebucht - BluRay / DVD.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb macplanet:

 

Ich korrigiere: Seit Anfang März lizensiert Disney keine Abspiele von DVD/BluRay mehr (außer bei Schulkinowochen).

Das nennt man Willkür ("außer bei Schulkinowochen") und es wird Disney noch auf die Füße fallen.

Wir planen gerade Schulkinowochen das ganze Jahr über und überall.

 

Link to comment
Share on other sites

Also Disney London wird sich ja nicht selber ausgedacht haben, die Schulkinowochen von ihrem Mendienboykott auszunehmen, sondern sie werden in der Denunzierung alternativ zu DCI zeigender Kinos auf die Schulkinowochen als Ausnahme hingewiesen worden sein.


Zumal Disney London kurz vorher unsere Webseite sehr interessant fand.

 

Um herauszufinden, wer uns da denunziert hat (wir hatten ja sehr ungute Erfahrungen mit Denunzianten unter den etablierten Kinobetreibern), recherchierte ich bei den Unterstützern der Schulkinowochen.

 

Da haben wir:

BKM
FFA
NeuStartKultur
Sachsen
mdm
objektiv e.V.
deutsche kinemathek
Ag Kino
VdF
HdF
BkF


Ich denke, dass es relativ einfach sein wird, die Denunzianten festzustellen, weil Disney selber darauf hinweisen wird. :-)

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Stephan.Wein:

Ich denke, dass es relativ einfach sein wird, die Denunzianten festzustellen, weil Disney selber darauf hinweisen wird. 🙂

 

Du verrennst Dich - und erweist damit Deinem an sich ehrenwerten Projekt einen Bärendienst.

  • Like 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Du hast recht und ich danke Dir für Deinen Beitrag. Ganz ernsthaft.

 

Seit ich mir damals über verschiedene Informationsfreiheitsanfragen Akten der BKM habe zukommen lassen, in denen eindeutig nach einer - sagen wir mal - "alternativen Realität" entschieden wurde, hab ich kein Vertrauen mehr in irgendwelche Kinoverbände. Es ist nicht gut für die Gesundheit, danach alles nach dieser Erfahrung zu beurteilen.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 31.1.2022 um 19:49 schrieb stracki:

Weiß jemand, wo "Der Name der Rose" derzeit liegt? Wir haben es schon bei Constantin, StudioCanal und Beta Film vergeblich versucht.

Es scheint so, als ob für "Der Name der Rose" in Deutschland kein Rechteinhaber auffindbar ist. DFF hat auch keine Rechte. Bei Cristaldi Film (Italien) und TF1 International (Frankreich) antwortet keiner. Wir werden voraussichtlich einfach die Kopie der Kinemathek via Rechtefreistellung zeigen. Wurde laut Aussage der Kinemathek schön öfters so gehandhabt, ohne dass es Beschwerden gab.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
vor 8 Minuten schrieb chrisdae:

Jemand eine Idee wo die Recht für Eis am Stiel liegen? Primäre 1.Teil. Park Circus hat wohl alle Teile, aber angeblich nicht für Deutschland. 

 

Könnte bei LEONINE liegen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 23.3.2022 um 23:28 schrieb stracki:

Es scheint so, als ob für "Der Name der Rose" in Deutschland kein Rechteinhaber auffindbar ist. DFF hat auch keine Rechte. Bei Cristaldi Film (Italien) und TF1 International (Frankreich) antwortet keiner. Wir werden voraussichtlich einfach die Kopie der Kinemathek via Rechtefreistellung zeigen. Wurde laut Aussage der Kinemathek schön öfters so gehandhabt, ohne dass es Beschwerden gab.

Ist zwar jetzt etwas spät, aber so wie es scheint, hat Park Circus die Rechte.
image.thumb.png.498920bff9630fb2b4095054f4e93d54.png

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 29.6.2022 um 18:48 schrieb MichaelS:

Ist zwar jetzt etwas spät, aber so wie es scheint, hat Park Circus die Rechte.

Tatsächlich nicht für Deutschland, da hatten wir auch nachgefragt.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Ich suche die Rechte von Auf dem Highway ist die Hölle los / The Cannonball Run.

Hatte gehofft zum 40ten holt den jemand aus der Versenkung...

 

Tobis hatte die mal, aber schon abgesagt.

Park Circus hat von Hal Needham Smokey and the Bandit (und Body Slam), Anfrage läuft.

 

Hat den jemand die letzten zwei Jahre gespielt und einen Tipp?

 

Apropos Park Circus:

Dr. Strangelove haben sie in Dialoge EN, IT und Subtitles FR, NL, IT, LAS.

Hilft mir nicht...

Gibt es eine Quelle in der EU?

Oder hat jemand ein deutsches DCP, dann kann ich nach nem KDM fragen.

 

Vielen Dank vorab!

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb joerg.hermann:

Park Circus hat von Hal Needham Smokey and the Bandit (und Body Slam), Anfrage läuft.

Wenn da bei Verleih "Universal" steht, sollte man erstmal bei Universal Pictures Germany anfragen. Die sollten alle "Schlitzohr"-Teile haben.

Wegen "Highway"/"Cannonball Run" könnte man es auch mal bei Universal und Paramount probieren, die den in der Vergangenheit beide mal fürs Heimkino rausgebracht hatten. Ich fürchte aber eher, dass der bei Fortune Star in Hong Kong liegt, da das damals eine Produktion von Golden Harvest war.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin immer noch auf der Suche nach The Cannonball Run:

 

Tobis, Park Circus und Warner haben abgesagt. Letzteres überrascht, da sie einen "Relaunch" machen wollten und alle Rechte gekauft hatten - was allerdings schon wieder 5 Jahre her ist.

 

Der Tipp von stracki zu Fortune Star in Hong Kong ist zwar ein Treffer, leider nur OV!

2000 $ für eine einzige Aufführung + Versand und Steuern in unbekannter Höhe sind uns zuviel - auch, weil wir zum Kinofest mit 5 Euro spielen wollen.

 

Also steht immer noch die Frage für eine Deutsche Version im Raum - jemand noch eine Idee?

 

Danke im Voraus und schon schönes Wochenende!

 

Below please find the key terms and conditions for your consideration :

 

1. Film : Cannonball Run

2. Territory : Germany only

3. Authorized language version : The original language version with or without English subtitled version only. Subtitling into the Authorized language is permitted at the cost of Licensee.

4 Licensed Rights : Non-exclusive screening of the Film at Drive In Cinema only. Any and all other rights not expressly granted to Licensee are absolutely reserved to and by Licensor.

5. Runs : One (1) screening per Film

6. Term : 1st September 2022 to 30th September 2022.

7. License Fee : Flat Fee US$2,000.00 net. The license fee is net sum, net of any levy or taxes (including but not limited to withholding tax).

8. Payment Terms : 100% of the License Fee upon signing of long form agreement

9. Material : Licensor shall provide the DCP of the film to Licensee on loan for two (2) months upon delivery. All costs of delivery at Licensee’s sole cost

- DCP 1998x1080/Eng 5.1 w/Sub: T.Chi+Eng /T.Chi /Eng Dur: 95'59"

10. All other terms and conditions as per our standard long form agreement

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.