Jump to content

Kosten Kopieherstellung


Recommended Posts

in Italien ist es vielleicht legal..

hier in Deutschland eben Schwarzmarktpreise...

 

wobei sich die Verleiher überlegen sollten,die Filme an 35mm fans zu verkaufen...billiger als vernichten.

 

in jedem Supermarkt bekomme ich ne 2k Blu ray, die sicher nicht schlechter ist als ne Massenkopie...

 

Die Angst der Verleiher ist nicht mehr zeitgemäß.

Das Argument des Guten Masters für Raubkopien ist vorbei.

 

 

 

 

 

Sind die Preise fuer 35mm-Kopien in Deutschland inzwischen so hoch ? Hier in Italien kaufe ich neue Filme ein paar Monate nach Start fuer 50 Euro pro Kopie.
Link to post
Share on other sites

Die Preise sind denke ich nicht so hoch, weil es sich um Schwarzmarktpreise handeln würde - das ist in Italien sicher genauso. Ich denke die Preise rühren Teils einfach daher, dass sich viele Leute, die einfach an ausgemusterte Kopien kommen, über Gebühr beim Verkauf daran bereichern. Und solange die das Monopol haben, kann man wenig daran ändern, außer die Preise zu akzeptieren.

Link to post
Share on other sites

Soweit mir bekannt ist existieren zumindest in DL kaum brauchbare Filmkopien (außer natürlich Naturfilme in allen möglichen Varianten...). Warum? Weil jede Kopie dokumentiert vom Kino zurückgeht zum Shreddern. Einzig in den USA ist das aufgrund der weiten Wege nicht so. Allerdings ist das Filmmaterial nicht so hochwertig und verschleißt schnell. Fazit: Das Angebot bestimmt wie immer den Wert. Zu den 50 Euro pro italienischer Filmkopie möchte ich mich garnicht äußern. Aber es ist recht verständlich, dass man sich außerhalb Italiens nicht großartig für italienische Kopien interessiert. Fazit: Wenig Nachfrage, niedriger Wert...

 

Gruß,

Thomas

Link to post
Share on other sites
Seltsam, mir wurde mal von einem Disponenten erzählt, die deutschen Kopien der US-Verleihe würden alle in den USA geschreddert. Transport per Schiff. Wenn das kein weiterer Weg ist?

Wenn dem so wäre, was aber nicht der Fall ist, könnte man doch als Piraten die Schiffe kapern und dann die ganze Fracht mit Tonnen von Filmmaterial erbeuten. Endlich was fürs Heimkino die nächsten 2 Wochen, bei 1500 Kopien pro Filmtitel gibts ja dann nur 5 verschiedene.

Link to post
Share on other sites
Seltsam, mir wurde mal von einem Disponenten erzählt, die deutschen Kopien der US-Verleihe würden alle in den USA geschreddert. Transport per Schiff. Wenn das kein weiterer Weg ist?

Jens

 

was macht denn dann diese berüchtigte Firma "Kamphoff-Film-Recycling"? Ich bekomme ab und zu Filme, auf deren Karton dieser Firmenname steht.

Wahrscheinlich gehen manche Filme nach dem Einsatz bei uns direkt in den Schredder... :(

Link to post
Share on other sites

Googel kann da nix ausspucken, denn die Firma heißt "Kampshoff" mit S, Leute!

 

Da kommen unsere Kopien hin und da werden dann Haarkämme und sowas draus gemacht. Hatte mal einen Bekannten, der da in der Vernichtung arbeitete. Der ist aber leider letztes Jahr gestorben. Der gute alte Fred..... Übrigens auch ein Kumpel vom Dieter Böckstiegel.....

 

Gruß

MArtin

Link to post
Share on other sites

Wer mehr bezahlt, als einen Preis für die "blueray" gleichen Titels ist schlichtweg bescheuert und dumm.

Es besteht keine Notwendigkeit irgendwelchen illegalen Steuerbetrügern ihr Haus und den Luxus zu bezahlen,... Auch wenn Film ein anderer Spaß ist: Was soll eine Kopie, die nicht mal SDDS oder DTS hat, deren krächzTon niemand vom Hocker haut, wo BR mit Linear PCM 24 bit oder HD Formaten kommt.

Und das Bild kanns bei 3 m Bildbreite auch nicht mehr sein.

"!Film ist just the neccessairy evil to run the projector!" Dafür viel Geld, wer das macht ist schlichtweg bescheuert.

Jörg hat Recht, mehr auf keinen Fall, und nicht nur in IT.

 

St.

Link to post
Share on other sites
Wer mehr bezahlt, als einen Preis für die "blueray" gleichen Titels ist schlichtweg bescheuert und dumm.

Es besteht keine Notwendigkeit irgendwelchen illegalen Steuerbetrügern ihr Haus und den Luxus zu bezahlen,... Auch wenn Film ein anderer Spaß ist: Was soll eine Kopie, die nicht mal SDDS oder DTS hat, deren krächzTon niemand vom Hocker haut, wo BR mit Linear PCM 24 bit oder HD Formaten kommt.

Und das Bild kanns bei 3 m Bildbreite auch nicht mehr sein.

"!Film ist just the neccessairy evil to run the projector!" Dafür viel Geld, wer das macht ist schlichtweg bescheuert.

Jörg hat Recht, mehr auf keinen Fall, und nicht nur in IT.

 

St.

 

Wenn das mal so einfach wäre...

Irgendwann kommt immer jemand, der einen Film für 450€ abkauft. Ich selber hätte auch nichts dagegen, wenn dieses, man kann schon fast sagen, Monopol zerstört werden würde. Leider besteht es und ändern kann man nicht viel, ausser sich einen Röhrenbeamer ins Kino zu hängen und BDs anzusehen. Das Argument mit Schwarzmarkt, ich weiss ja nicht, für mich zieht es je länger desto weniger...mal ganz ehrlich, laufen Schwarzmarktgeschäfte in einem Forum wie diesem ab, wo jemand Filme verkaufen möchte? Ich glaube nicht...

Solange die Filmpreise in schwindelerregenden Höhen kursieren, bleibe ich bei BluRay - an mir verdient momentan kein Filmhändler...

Link to post
Share on other sites

ich glaube auch, dass Filmrecycler auch alles dafür tun werden, dass das mit dem sog. Datenschutz so bleibt wie es ist. Die wären ja sonst ohne Arbeit.

Des is wie mit der Filmpiraterie. Wenn man das alles so sehen würde, wie es ist, hätte eine gewisse Institution keine Arbeit mehr.

Ich denke so ein bißchen an ABM: Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.

Möglichst viel Staub aufwirbeln und dann mit Schaum schmeißen.

:D

So ist eben Deutschland.

Link to post
Share on other sites
ich glaube auch, dass Filmrecycler auch alles dafür tun werden, dass das mit dem sog. Datenschutz so bleibt wie es ist. Die wären ja sonst ohne Arbeit.

Des is wie mit der Filmpiraterie. Wenn man das alles so sehen würde, wie es ist, hätte eine gewisse Institution keine Arbeit mehr.

Ich denke so ein bißchen an ABM: Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.

Möglichst viel Staub aufwirbeln und dann mit Schaum schmeißen.

:D

So ist eben Deutschland.

 

Nicht nur in Deutschland...

Diese Taktik ist hier unten auch unter "Die eine Krähe beisst der anderen Krähe kein Auge aus" bekannt :wink:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.