Jump to content

"Cine 8-16" - Nr. 23 ist in Druck


Recommended Posts

Cine_8-16_no_023.jpg

 

 

Aus dem Inhalt:

 

+ CineWorld: Neun Seiten News vom Kino- & Schmalfilmmarkt,

u.a.: Neues von Kodak, Fuji, Agfa, Orwo/Neuer Schmalfilmanbieter: Adox/Ersatzteile, Medien, u.v.m.

 

+ Rückblick: Filmfestivals in Schwetzingen und Weiterstadt

 

+ Bastel-Ecke

Jeff Kutz mit einer "Do-It-Yourself-Leinwand" für's nächste Open-Air-Kino in Ihrem Garten

 

+ Die bastel-verrückten 60er Jahre

Dipl.-Ing. Horst Zarm mit einem nostalgischen Spotlight über Lippensynchronität

 

+ Super-16 mal ganz anders

Ulrich Goehler hat seinen Super 16-Filmprojektor selbst gebaut

 

+ Filmton synchron

Bei Thomas Knappstein kommt der Ton zu den Super 8-Spielfilmen über Blu-Ray-Player von der Festplatte

 

+ In Memoriam: Marilyn Monroe zum 50. Todestag, 2. Teil von Manuela Miebach

 

+ Und noch einmal Siemens:

Olaf Carls mit interessanten Ergänzungen zu seinem Registrierkamera-Projekt

 

+ Die "Kinamo" von Ernemann

Dr. Michael Buchmann hat eine 35mm-Amateurfilmkamera aus frühen Tagen entdeckt

 

+ 16mm-Filmschnitt perfektioniert

Dr. Arne Bernd hat bei "Film 16" in Bad Honnef interessante Verbesserungen für den hochwertigen Filmschnitt entdeckt

 

+ Filmreport, diesmal u.a.:

- Neue Kino-Werbespots aus den USA

- Charley Chase: Michael Scheck über "Eine Wiederentdeckung auf Super 8"

- S8-Spielfilm-Retro: "Heaven Can Wait"

- Super8-Filmografie "Marilyn Monroe"

 

+ Cineforum, u.a.:

35mm: Doppel-Filmprojektor "Gigant I" von Kunert/Open-Air-Kino mit dem "Ernemann-12"-Umbau,

Kleinanzeigenforum, Leserzuschriften,...

 

 

Hinweis: "Cine 8-16" ist trotz professioneller Aufmachung (DIN A4, farbiger Offset-Druck, Hochglanzpapier) keine kommerzielle Publikation, sondern erscheint als Informationszeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Amateurfilm & Kino sowie der Arbeits- und Interessengemeinschaft Celluloidfilm und wird zum Selbstkostenpreis abgegeben. Alle Mitwirkenden und Autoren arbeiten unentgeltlich im Dienste des Hobbys um den perforierten Film. Kontaktadressen finden Sie auf unserer Webseite www.celluloidfilm.de

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wieder freue ich mich auf das Erscheinen der neuen Cine 8-16 Ausgabe. Jede ist immer ein High Light. In der letzten Ausgabe war ich fasziniert von dem Artikel: In Memoriam: Marilyn Monroe zum 50. Todestag von Manuela Miebach. Viel habe ich über Marilyn gelesen, aber selten einen so gut geschriebenen Artikel über sie. Daher kann ich es kaum erwarten die neue Cine 8-16 in Händen zu halten um endlich den 2. Teil des Artikels über Marilyn u. natürlich all die anderen Beiträge zu lesen.

 

Gruß

 

:grin: Joachim

Link to post
Share on other sites

kann das eigentlich sein, daß ich heute am 5.10. meine Ausgabe immer noch nicht habe? Es ist jetzt zum wiederholten Mal daß ich reklamieren muß.

Aaton

 

Hallo Aaton,

 

ich finde es zwar etwas merkwürdig, "Verlustmeldungen" in einem Onlineforum zu diskutieren, zumal wir aus Zeitgründen hier nur mal sporadisch reinschauen können. Aber bitteschön:

 

Also, es wurden garantiert alle Abonnenten zeitgleich beliefert. Wenn Du nicht ohne Mitteilung einer neuen Anschrift umgezogen bist und also Deine korrekte Anschrift vorliegt, sollte das Heft auch ankommen! Ansonsten bitte mal übers Wochenende eine E-Mail an info@celluloidfilm.de schicken und die aktuelle Anschrift zum Abgleichen mitteilen. Wir melden uns dann nach Prüfung umgehend.

 

Wenn Hefte nicht ankommen, liegt das garantiert nicht an uns. Leider gehen trotz "PremiumAdress" wohl immer wieder welche verloren, warum auch immer :(

 

Vielleicht sind unter den Briefträgern ja Nichtabonnenten und zugleich Filmfans, die die Hefte zum Schmökern abfangen? ;-)

 

Cineastische Grüße

 

Uwe

Arbeits- & Interessengemeinschaft Celluloidfilm

 

Cine 8-16

Das Magazin rund um den perforierten Film

www.celluloidfilm.de

Link to post
Share on other sites
Guest Aaton11

Hallo Uwe,

ich hab mich diesbezüglich bereits mit Dr. Bernd in Verbindung gesetzt. Merkwürdig finde *ich*, daß Schmalfilm , foto-forum, Ciné9,5 etc. regelmäßig ohne Störung ankommen, dies aber der zweite Fall in diesem Jahr ist. Es wurde schon mal heuer ein Heft nachgeliefert nach meiner Reklamation.

Das Thema hier im Forum? Versteh das als einen "Seitenhieb" weil es Sitte wurde neue Hefte hier im Forum anzukündigen - von Cine 8-16 und von Schmalfilm. Ich bin halt ein böser Mensch.

Aaton.

Link to post
Share on other sites
Guest Aaton11

So, so, Aaton bezeichnet sich selbst als "bösen Mann"? Ich finde sein Verhalten hier und den Umgang mit anderen nur noch peinlich - "Fremdschämen" ist hier nur noch angebracht ... mehr fällt mir dazu nicht mehr ein!

 

Gruß!

 

Ralf

 

Hallo,

so dann reden wir mal Klartext miteinander: Nenn mir einen einzigen Beitrag in diesem Forum wo ich so einen Satz wie Deinen oben an die Adresse eines Andern gerichtet geschrieben hab oder dessen Verhalten öffentlich kritisiert hätte.

Geärgert hab ich mich über das Ausbleiben des Heftes und da hatte auch auch Grund dazu, ist es doch das zweite Mal in diesem Jahr. Immerhin wäre es diplomatisch gewesen die Nachsendung bekanntzugeben wenn schon im Forum debattiert wird. Meinetwegen geh Dich jetzt fremdschämen.

Aaton.

Link to post
Share on other sites

Ich bin halt ein böser Mensch.

Aaton.

 

Fand ich ehrlich gesagt einen witzigen Kommentar, aber diese Art von Humor versteht auch nicht jeder.

 

Und Recht hat er: Wer hier kostenlos wirbt, darf auch vor aller Augen kritisiert werden.

Link to post
Share on other sites

Fand ich ehrlich gesagt einen witzigen Kommentar, aber diese Art von Humor versteht auch nicht jeder.

Wer hier kostenlos wirbt, darf auch vor aller Augen kritisiert werden.

 

 

Hi, Krämer73,

 

ich habe das natürlich auch als witzigen Kommentar verstanden ;-)

Verständlicher Weise kann man so ein Versandproblem aber eben nicht über ein Onlineforum nachvollziehen, zumal wir ja nicht wissen wer sich hinter "aaton" oder "xyz" mit realem Namen vebirgt. Darum meine Anspielung auf die "merkwürdige" Vorgehensweise. Das war also keineswegs böse gemeint. Wenn Hefte nicht ankommen, schickt man logischerweise eine Mail an den Versender und hakt dort nach. Hätte mir heute abend nicht ein Forumsmitglied über aatons Eintrag hier per Mail berichtet, so wüsste ich noch gar nichts von seinem leider nicht erhaltenen Heft.

Und bzgl. Kritik: Fakt ist, dass alle Abonnenten beliefert werden - besagte "Kritik" müsste man also wohl eher an die Post leiten ;-)

 

@ aaton: Mit Arne kann ich heute Abend leider nicht sprechen, der ist wohl unterwegs. Bitte Name/Anschrift mailen, wor prüfen das dann morgen schnellstmöglich.

 

Viele Grüße Jungs

 

Uwe

 

Arbeits- & Interessengemeinschaft Celluloidfilm

Ehrenamtlich im Einsatz für das Film-Hobby

 

Cine 8-16

Das Magazin rund um den perforierten Film

www.celluloidfilm.de

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute !

 

Aaton hat sein Heft noch nicht - und schon wird im Forum heiß diskutiert ! :rolleyes:

 

Mir jedenfalls fiel direkt darauf ein, dass ich mein Heft auch noch nicht habe; ich weiß jetzt auch warum. Ich habe mein

Abo vergessen zu verlängern !

 

Also hatte es auch was Gutes . . .

 

Ich glaube auch eher, dass Aaton schmunzelte, während er tippte, er sei böse. Oder Aaton ? :grin:

 

 

Mich

Link to post
Share on other sites
Guest Aaton11

Hi, Krämer73,

 

ich habe das natürlich auch als witzigen Kommentar verstanden ;-)

Verständlicher Weise kann man so ein Versandproblem aber eben nicht über ein Onlineforum nachvollziehen, zumal wir ja nicht wissen wer sich hinter "aaton" oder "xyz" mit realem Namen vebirgt. Darum meine Anspielung auf die "merkwürdige" Vorgehensweise. Das war also keineswegs böse gemeint. Wenn Hefte nicht ankommen, schickt man logischerweise eine Mail an den Versender und hakt dort nach. Hätte mir heute abend nicht ein Forumsmitglied über aatons Eintrag hier per Mail berichtet, so wüsste ich noch gar nichts von seinem leider nicht erhaltenen Heft.

Und bzgl. Kritik: Fakt ist, dass alle Abonnenten beliefert werden - besagte "Kritik" müsste man also wohl eher an die Post leiten ;-)

 

@ aaton: Mit Arne kann ich heute Abend leider nicht sprechen, der ist wohl unterwegs. Bitte Name/Anschrift mailen, wor prüfen das dann morgen schnellstmöglich.

 

Viele Grüße Jungs

 

Uwe

 

Arbeits- & Interessengemeinschaft Celluloidfilm

Ehrenamtlich im Einsatz für das Film-Hobby

 

Cine 8-16

Das Magazin rund um den perforierten Film

www.celluloidfilm.de

 

 

Hallo Uwe,

ich hab Dir eben (an die Redaktionsadresse) eine Mail geschickt.

Aaton

Link to post
Share on other sites

Aber warum eigentlich Erneman 12 "umbau" das ist die normale 12P mit dem Hubschrauber-Laufwerk oben drauf.

Ein Umbau geht da meiner Meinung nach etwas weiter, siehe die Umbauten der FP von Nicco und Mir (Portabel FP 2o/3o) oder der Komplettumbau einer Fedi als herausnehmbare Portabelmaschine in einem Feuerwehrauto für mobiles Open Air Kino - aber ich sehe, definitionen scheinen wohl anders...

Link to post
Share on other sites

Aber warum eigentlich Erneman 12 "umbau" das ist die normale 12P mit dem Hubschrauber-Laufwerk oben drauf.

 

Das sehe ich auch so. Ich habe den Hubschrauber hier ebenfalls für Open Air im Einsatz. Der bringt für seine 1000W schon erheblich mehr Licht auf die Leinwand als die vorher genutzte B5 mit 1,6 KW.

Umgebaut scheint da nichts zu sein. Nur der Galgen zum Ausgleich des Filmzuges scheint entfernt worden zu sein. Ansonsten aber eine herrlich leise Maschine.

Link to post
Share on other sites

@TK Chris und Thomas.

 

Nun ja, da ich so ein "Hubschrauber-Laufwerk" halt noch nie gesehen habe, und ich die Ernemann 12 nur als vollständige Maschine kenne (und diese übrigens selber nicht so besonders mag), bezeichnete ich dies halt als einen Umbau. Open Air-Projektionen habe ich bisher immer nur mit vollständigen Maschinen erlebt, die auf LKW-Ladeflächen standen, oder es wurde mit einem Bauer P8 T400 (16mm) vorgeführt. Sorry, wenn ich da jetzt etwas banales als Besonderheit dargestellt habe, aber für mich war das wirklich was neues... :-?

 

LG von Bauer-Fan (Michael Hell - der Autor des Open-Air-Artikels)

Link to post
Share on other sites
Guest Aaton11

Vielleicht sind unter den Briefträgern ja Nichtabonnenten und zugleich Filmfans, die die Hefte zum Schmökern abfangen? ;-)

 

Also ich bin wohl Deutschlandweit, der so ziemlich einzige Briefträger, der zugleich auch Filmfan ist. Aber ich habe mein Abo bezahlt... :P

 

Hallo,

nur zum Verständnis: Cine 8-16 kommt in einer sehr stabilen Papiertasche die ich dankbar anderweitig weiterverwende. Der Schmalfilm kommt in durchsichtiger Plastik eingeschweißt - da sieht einer was drin ist. Schmalfilm kam noch nie abhanden (von wegen Filmfans)....

Aaton

Link to post
Share on other sites

@TK Chris und Thomas.

 

Nun ja, da ich so ein "Hubschrauber-Laufwerk" halt noch nie gesehen habe, und ich die Ernemann 12 nur als vollständige Maschine kenne (und diese übrigens selber nicht so besonders mag), bezeichnete ich dies halt als einen Umbau. Open Air-Projektionen habe ich bisher immer nur mit vollständigen Maschinen erlebt, die auf LKW-Ladeflächen standen, oder es wurde mit einem Bauer P8 T400 (16mm) vorgeführt. Sorry, wenn ich da jetzt etwas banales als Besonderheit dargestellt habe, aber für mich war das wirklich was neues... :-?

 

LG von Bauer-Fan (Michael Hell - der Autor des Open-Air-Artikels)

 

Es sei dir verziehen, jetzt weißt du ja, dass dies eine "Normalausführung" der Ernemann 12 war :)

 

Wenn Du noch einen Open Air Artikel schreiben willst, bist du herzlich eingeladen mal vorbeizuschaun :)

Link to post
Share on other sites

@TK-Chris

 

Die Einladung nehme ich gerne an. Dankeschön :)

 

@Aaton

 

Das war blos ein kleiner Scherz, der auf mich geziehlt war, und auf den ich scherzend geantwortet habe. Uwe und ich kennen uns schon seit vielen Jahren persönlich, und ich weiß wie es gemeint war. Sein und mein Kommentar ging absolut nicht gegen Sie.

 

Aber betrachten wir das Problem doch jetzt mal aus der Sicht eines Briefträgers, und versuchen mal die Fehlerquelle auszumachen. Ich frage jetzt mal aus der Sicht eines Briefträgers, der sich in dem Bezirk seines Kollegen (der bei Ihnen in der Regel immer zustellt) nicht auskennt, einfach mal schlicht:

 

1.: Ist Ihr Briefkasten mit einem gut lesbaren Namensschild versehen?

2.: Wird ihr Briefkasten von mehreren Hausbewohnern (zwei und mehr Parteien) genutzt?

3.: Wenn die Antwort auf Frage 2 "Ja" lautet, ist es unter Umständen möglich, daß ihr Name zusammen mit den Namen der anderen Mieter auf ein und dem selben Namensschild stehen, und dieses (wenn dann auch noch die Mieter häufig wechseln) ebenfalls ausgewechselt wird, oder ist der Gemeinschaftsbriefkasten dann unter Umständen für längere Zeit ohne Namensschild(er)?

Link to post
Share on other sites

Also ich bin wohl Deutschlandweit, der so ziemlich einzige Briefträger, der zugleich auch Filmfan ist.

 

Sorry, mein Lieber, aber ich kenne noch mindestens zwei weitere und die sind (wie's der Zufall will) tatsächlich keine "Cine 8-16"-Abonnenten (Jungs, wenn ihr das jetzt zufälliger Weise lesen solltet - soll keine Unterstellung sein ;-))

 

Fakt ist nun mal, dass "Verluste" beim Versand in gewissen Prozentsätzen vorprogrammiert sind, das weiß auch Michael. Es sind uns sogar schon Einschreiben abhanden gekommen und wer den "Test" gesehen hat, der mal von einem namhaften TV-Sender durchgeführt wurde, der weiß auch, dass das so ist. Bei der lieben Post arbeiten eben auch nur Menschen - und wir alle sind ja (noch) nicht perfekt, gell ;-)

 

@ aaton: Danke für die Mail. Aaaaaber: Du schreibst ja Du hättest in diesem Jahr nun zum wiederholten Male eine Ausgabe nicht erhalten: wir haben jetzt mal nachgeschaut, aber laut unserer Datenbank hast Du seit Abo-Beginn noch nicht ein einziges Mal eine nicht erhaltene Ausgabe erneut angefordert. Wie das nun? Vielleicht doch was verwechselt? Wie auch immer, wir lassen ja schon noch ein paar Heftchen mehr produzieren und schicken Dir noch mal eines (per Einschreiben) zu.

 

Viele Grüße an alle

 

Uwe

 

Arbeits- & Interessengemeinschaft Celluloidfilm

Ehrenamtlich im Einsatz für das Film-Hobby

 

Cine 8-16

Das Magazin rund um den perforierten Film

www.celluloidfilm.de

Link to post
Share on other sites
Guest Aaton11

@ aaton: Danke für die Mail. Aaaaaber: Du schreibst ja Du hättest in diesem Jahr nun zum wiederholten Male eine Ausgabe nicht erhalten: wir haben jetzt mal nachgeschaut, aber laut unserer Datenbank hast Du seit Abo-Beginn noch nicht ein einziges Mal eine nicht erhaltene Ausgabe erneut angefordert. Wie das nun? Vielleicht doch was verwechselt? Wie auch immer, wir lassen ja schon noch ein paar Heftchen mehr produzieren und schicken Dir noch mal eines (per Einschreiben) zu.

 

 

Hallo Uwe,

ich will mich da jetzt nicht mit Dir streiten - ich hab mit Dr. Bernd telefoniert und der sagte von sich aus..."da war doch mal was". Der konnte sich erinnern - ich auch. Möglicherweise kam das Heft auch nach. Aus den Fingern gesogen hab ich mir das nicht. Warum nicht streiten? Ich hab vor dem Urlaub einen Kostenvoranschlag für eine neue Terrassentreppe eingeholt. Den hab ich gut aufgehoben und wollte den jetzt studieren. Ich hab einen halben Tag lang gesucht....

Aaton.

Ich hab jetzt erst das mit dem Einschreiben gelesen: Sei so gut und mach das nicht. Ich will keine Sonderbehandlung.

Link to post
Share on other sites

...ich hab mit Dr. Bernd telefoniert und der sagte von sich aus..."da war doch mal was".

 

Hi aaton,

 

ja, stimmt, aber Arne hat Dich mit jemandem verwechselt, wie er mir vorhin erzählte ;-)

(Wir halten alle "Vorfälle" in einer Datenbank fest - da kann dann jederzeit nachvollzogen werden wer wann welche Ausgabe vermisst und noch einmal angefordert hat).

 

Und keine Sorge, gestritten wird bei uns nicht, schließlich geht's doch um's Hobby, das soll Spaß machen und nicht etwa Streit :D

 

Viele Grüße

 

Uwe

 

Arbeits- & Interessengemeinschaft Celluloidfilm

Ehrenamtlich im Einsatz für das Film-Hobby

 

Cine 8-16

Das Magazin rund um den perforierten Film

www.celluloidfilm.de

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.