Jump to content
Thorsten

Film(er)treffen - Berlin Herbst 2018

125 posts in this topic

Hallo Zusammmen,

 

auch in 2018 wollen wir wieder das - mittlerweile schon traditionelle - Film(er)treffen im Herbst in Berlin stattfinden lassen.

 

In diesem Jahr gibt es aber leider eine notwendige Planänderung: Mein Kumpel Yves, der uns freundlicherweise in den vergangenen Jahren immer sein Photostudio in Kreuzberg überlassen hat, muss leider zum 31.08.2018 das Studio räumen. Das steht definitiv fest :-((

 

Er sucht derzeit natürlich nach einer Alternative, aber es kann natürlich niemand garantieren, das er bis Herbst etwas passendes findet.

 

Aus verschiedenen Gründen (einer ist vor allem unser "Alterspräsident" Gerhard) würde ich die Veranstaltung gerne in Berlin belassen.

 

 @Joachim aus der "Berliner-Fraktion" und ich haben eine mögliche Alternative gefunden. Joachim hat sich freundlicherweise mal umgehört und In der (ehemaligen) Malzfabrik können wir einen geeigneten Raum anmieten und (vor allem) nahezu open end nutzen (Die letzten Jahre ging es ja gerne mal nachts bis 3 oder 4 Uhr). Da er dort jemanden persönlich kennt, würden wir einen Sonderpreis erhalten (Regulär EUR 650,- für uns ca. 400,-). Im letzten Jahr waren wir weit über 20 Leute, d.h. bei einer angenommenen Anzahl von 20 Personen ergibt das für jeden EUR 20,- (+ EUR 10,- für die übliche Getränkeumlage).

 

https://www.malzfabrik.de/vermietung?lang=de&id=46#rental46

 

Aus terminlichen Gründen gibt es nur zwei Möglichkeiten, wobei der erste Termin seitens der Malzfabrik bis 30.06. geblockt ist, der zweite wäre aber definitv verfügbar.

 

Samstag, 17. November 2018 (kann erst final ab 30.06. bestätigt werden, das hier eine Optionsbuchung vorliegt)

Samstag, 24. November 2018

 

Ablauf für das Wochenende wie üblich:

 

Freitag: individuelle Anreise, Abends ab 19/ 20 Uhr Treffen in einem Brauhaus zum Essen, Trinken, Quatschen, ...

Samstag: individuelles Tagesprogramm (ergibt sich für gewöhnlich am Freitag Abend unter den Teilnehmern), Nachmittags/ Abends ab 17/ 18 Uhr Treffen zum Filme gucken, .... (Ich würde gerne wieder 1 Stunde Kinderkino mit Zeichentrickfilmen vorschalten, da das im letzten Jahr bei allen Kindern und Eltern sehr gut angekommen ist)

Sonntag: individuelle Abreise

 

Wer schonmal dabei war, weiß was ihn erwartet, alle anderen sind herzlich willkommen

 

Also, lange Rede kurzer Sinn: Wer ist interessiert und bereit sich an den Kosten zu beteiligen?

 

Den Doodel-Kalender findet ihr hier

https://doodle.com/poll/auprh7wzxtfstn3h

 

Ich hoffe es klappt.

 

Viele Grüße Thorsten

 

Malzfabrik_Studio.pdf

 

malzfabrik_innen.thumb.jpg.e1ea13e92a597aaa276b29c35211d09f.jpg

Malzfabrik_aussen.jpg.05d6ce38ea9592229168e5760a12bd60.jpg

Edited by Thorsten (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Thorsten und Joachim fürs kümmern. Ich könnte an beiden Tagen, die Umlage ist völlig okay, gern würde ich wieder Filme für das Kinderkino beisteuern (da können wir uns aber noch per pn austauschen Thorsten).

 

Momentan bin ich dabei, den Projektor, der letzes Jahr beim letzten Trickfilm den Geist aufgegeben hat, zu reparieren, der alte Motorkondensator ist schon ausgebaut, ein Kollege hat einen baugleichen, damit werde ich mal mein Glück versuchen. Ich hoffe, bis Berlin läuft er wieder.

 

Viele Grüße

Silas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aktuell sieht es sehr nach dem 24. November aus, d.h. das "sichere" Datum seitens der Malzfabrik. Derzeit sind wir bereits 8 Teilnehmer, d.h. wir wären zur Zeit bei EUR 50,- pro Person.

 

Aber da geht doch noch was. Also an alle der üblichen Verdächtigen: bitte eintragen

 

https://doodle.com/poll/auprh7wzxtfstn3h

 

 

Edited by Thorsten (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr seid natürlich alle herzlich eingeladen, gemeinsam oder einzeln bei click & surr vorbeizuschauen;). Vielleicht gibt es bis dahin auch die eine oder andere neue spezielle Attraktion, die wir euch bieten können. Mehr wird noch nicht verraten;).

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ab Montag, 28.05.2018 sind Bahntickets buchbar. Derzeit käme man auch mit dem Flieger ab 60/80,- EUR (hin- und zurück) von verschiedenen Flughäfen zum Wochenende 23.11. - 25.11.2108 nach Berlin.

 

-> https://www.bahn.de

-> https://www.eurowings.com

-> https://www.easyjet.com

 

Also, wollen wir das Treffen? :-))

 

https://doodle.com/poll/auprh7wzxtfstn3h

 

 

Edited by Thorsten (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn Ihr Euch unbedingt treffen wollt, ich finde 20 EUR Umlage pro Nase zuzüglich "Catering-Pauschale" zuviel.  Das B-Movie in Hamburg bekommt man schon für 100 EUR pro Abend und das ist sogar ein Kinosaal und keine renovierte Werkstatt mit nackten Wänden. Meine persönliche Schmerzgrenze liegt bei 10 EUR, zuzügl. Getränke.

 

Gruß Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rainer,

 

auch wenn andere Städte durchaus ihren Reitz haben (ich könnte mir z. B. vorstellen, das Filmertreffen hier bei uns im Ruhrgebiet zu organisieren), hat Berlin noch den Vorteil, dass unser "Alterspräsident" teilnehmen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will es ja nicht gleich in eine andere Stadt verlegen, ich finde nur den Raum reichlich teuer. Aber Ihre scheint Euch ja bereits auf Malzfabrik festegelegt zu haben... In Berlin kenne ich mich nicht aus, kann daher nichts zur Raumrecherche beitragen.

 

Gruß Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber Rainer, Dein Hinweis ist sicher nicht falsch, aber streng genommen sind ja 20 € nur eine halbe Super 8 Kassette. So gesehen wäre ich auch bei einer ganzen dabei!

… duck und weg 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin, man kommt sogar mit einem älteren Auto hin. Liegt außerhalb der Umweltzone und recht günstig am Südkreuz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

40 € sind mir auch zuviel, aber 20 € einmal im Jahr für das einzigartige Event im Jahr hat doch jeder übrig.

20 € entspricht einem Kasten Pilsener Urquell oder eben einer Fomapan DS8-Rolle

 

Schade, dass die ungezwungene Location für das mittlerweile alljährlich wiederkehrende ungezwungene Filmertreffen nicht mehr zur Verfügung steht. Dennoch gilt Yves meinem und ich glaube unserem größten Dank für die Bereitstellung seines Fotostudios in den letzten Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Bahnkarte ist gekauft, ich bin erstaunt, wie preiswert das manchmal ist, Hin- & Rückfahrt incl. Sitzreservierung in der 1. Klasse für 80 €, da kommt kein Auto mit ......🚂🚃🚃🚃........

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Martin Rowek:

(...) aber 20 € einmal im Jahr für das einzigartige Event im Jahr hat doch jeder übrig.

20 € entspricht einem Kasten Pilsener Urquell oder eben einer Fomapan DS8-Rolle

 

Der Preis liegt ja an uns - je mehr - je günstiger.

 

Und vor allem: je lustiger 

https://doodle.com/poll/auprh7wzxtfstn3h

 

 

Edited by Thorsten (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×