Jump to content

Wiedereröffner


chrisdae
 Share

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb sir.tommes:

 

Bietet ihr die Formulare im Vorfeld zum Download an? Wir machen das, öffnen aber erst ab Donnerstag. Wir haben das Kontaktformular auf unserer Webseite und auf Facebook eingestellt.

 

Nee, hatten wir bisher noch nicht, ich wollte partout ein ausfüllbares PDF Formular dafür, bei dem für unsere Stammkunden 3 Kopien auf jeder A4 Seite automatisch aus den Eingaben im 1. Formular ausgefüllt werden. Das ist aber offenbar mit OpenOffice nicht möglich, und ich habe gerade keine Lust, jemanden mit Acrobat Pro Kenntnissen dafür zu bemühen. Also habe ich es jetzt als ganz normales 4*PDF  online gestellt, und bei der Reservierung wird es auch nochmal als kleiner Anhang in der Bestätigungsmail mitgeschickt. Wir beschränken uns auf das absolut Nötigste, es steht noch nichtmal unser Kinoname drauf, Datum und Uhrzeit/Vorstellung ist nicht nötig, weil die Mitarbeiter alle Zettel vorstellungsbasiert abheften.

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Hallo Liebe Kollegen,

ich schau mir Montags wie gewohnt, die Comscore Liste an. Da wird einem ja schlecht und mir vergeht die Lust auf eine Wiedereröffnung.

Die Leute scheinen definitiv noch keine Lust zu haben, ins Kino zu gehen, ich kann nur hoffen, dass sich das mit Beginn der Sommerferien

verbessert. Oder habt ihr positiveres  zuberichten?

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Kinobetreiber:

Hallo Liebe Kollegen,

ich schau mir Montags wie gewohnt, die Comscore Liste an. Da wird einem ja schlecht und mir vergeht die Lust auf eine Wiedereröffnung.

Die Leute scheinen definitiv noch keine Lust zu haben, ins Kino zu gehen, ich kann nur hoffen, dass sich das mit Beginn der Sommerferien

verbessert. Oder habt ihr positiveres  zuberichten?

 


Kino ist schon innerhalb normaler Sommer kaum rentabel, wenn keine zugkräftigen Filme am Start sind. Ich denke nicht dass es jetzt mit den erschwerten Bedingungen einen anderslautenden Trend gibt.

 

Die Leute meiden geschlossene Räume. Das sehe ich bei meinen Kollegen die Restaurants und Fitnessstudios betreiben. Die können derzeit besser wieder schließen und tun es teilweise auch. 

Auch an meinem eigenen Ausgehverhalten merke ich das. Habe wenig Lust bei jedem Bäcker meine Daten anzugeben und noch weniger auf diese „geführte“ Gastro. Dann  in diesem Jahr lieber einmal mehr an den Rhein gesetzt und sich selbst bewirten.

Das Erlebnis ist bei dieser Art Maßnahmen dahin. 
Ich empfinde selbst das einkaufen von Lebensmitteln mit Maske als extrem nervig auch wenn ich klar betone, dass ich die Maßnahme unterstütze, weil ich sie wichtig finde.

 

Ich warte neben all dem Chaos darauf, dass seitens der Filmverleiher mal Angebote für eine Unterstützung bei Wiedereröffnung kommen. Bislang nichts.

Jetzt wäre die Zeit alte Vertriebsstrukturen aufzubrechen, Vorstellungsforderungen zu reduzieren und uns vor allem im kommenden Winter mit kürzeren Auswertungen anstatt drei Wochen Vollprogramm entgegen zu kommen.
Aber ich höre nix, stattdessen nur alte Kamellen die man unter 38% mieten darf.

 

Wir müssen in Zukunft einen großen Filmstau aufholen und benötigen dadurch dringend mehr Flexibilität. Auch der Kunde erwartet mehr Angebot pro Kino.
 

 

Edited by Jean
Rechtschreibung (see edit history)
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wir haben nun 3 Wochen auf, wird von Woche zu Woche besser. Wir waren der Meinung, sobald man aufmachen darf, aufmachen. Man kann nicht den Leuten sagen: Wir sind geschlossen, kauft Gutscheine! und wenn man dann wieder geöffnet werden darf. Ach ne weiß nicht ist alles so schlecht. Da kommt bei Kunden Freude auf. Wichtig ist nämlich denen die kommen ein gutes Gefühl zu vermitteln, dann erzählen, die das weiter.

Link to comment
Share on other sites

@ Jean, bin da völlig bei dir, was die Filmbedingungen betrifft!Es ist schon lange an der Zeit, diese aufzulösen, und wir haben hier in der Vergangenheit viel darüber diskutiert.

Es wird nach wie vor an der 3 Wochen - Auswertungskette festgehalten. Ich sage immer wieder, der jeweilige Kinobetreiber vor Ort weiß doch am besten, ob und wie lange der Film hält, 

man setzt doch nen Film nicht ab, wenn dieser gute Zahlen bringt. Diese  3 Wochen, sind vor allem, das Problem der kleineren Kinos. Die Großen können die Filme eben verschieben, wir kleinen können dass nicht und sind dann dazu verdammt, die "Nachlese" zu betreiben...

 

Ich empfinde es auch so, dass aktuell wenig Input von Verleihern kommt. Ich werde hier täglich von kleinen "independent" Produzenten bombadiert die ihren Film gerne in Selbstverwaltung im Kino sehen würden, aber dass macht alles auch wenig Sinn, vor allem, ohne Werbebudget. 

Von den "Großen" kommt leider keine Info (außer von WB, die vor 3 Wochen Filmklassiker angeboten haben ohne MG), leider gibts auch keine Mitteilungen meiner Dispo.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wir haben seit 11. Juni wieder geöffnet. In unserem 160-Platz-Einzelhaus können ca. 45 Plätze belegt werden.

Vorstellungen waren Do-So eine Vorstellung jeweils abends und Samstag noch eine um 17 Uhr.

Donnerstag und Sonntag war "ausverkauft". Insgesamt bei 5 Vorstellungen 157 Besucher.

Organisatorisch gab es keinerlei Probleme.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb HdGehres:

 Insgesamt bei 5 Vorstellungen 157 Besucher.

Organisatorisch gab es keinerlei Probleme.

Waren das zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr mehr Zuschauer?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb HdGehres:

Wir haben seit 11. Juni wieder geöffnet. In unserem 160-Platz-Einzelhaus können ca. 45 Plätze belegt werden.

Vorstellungen waren Do-So eine Vorstellung jeweils abends und Samstag noch eine um 17 Uhr.

Donnerstag und Sonntag war "ausverkauft". Insgesamt bei 5 Vorstellungen 157 Besucher.

Organisatorisch gab es keinerlei Probleme.


Klasse, Glückwunsch euch.

Ohne das schlechtreden zu wollen, aber ihr unterliegt gerade dem Effekt der ersehnten Wiedereröffnung, wie sie auch bei den ganzen Autokinos zu sehen war. Anfangs gieren die Leute nach neuem Entertainment, aber nach einigen Wochen wird sich das erfahrungsgemäß wieder legen.

 

Nahezu alle Kollegen die wieder geöffnet haben berichten von den ersten zwei Wochen von einem recht passablem Wiedereinstieg. Wenn aber eine Gewöhnung eintritt, das Kino wieder täglich für die Leute zur Verfügung steht, stellt sich schnell Normalbetrieb ein. Und der lautet ohne neue Filme leere Säle. 
 

Es wäre schön, wenn jetzt plötzlich Klassiker oder alte Filme Menschen langfristig ins Kino ziehen. Das wäre aber ein Wunder und eine komplette Umkehr des allgemeinen Besucherverhaltens.

 

Berichte doch bitte in zwei Wochen noch einmal, ob die Frequentierung so geblieben ist.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Kinobetreiber:

"

Ich empfinde es auch so, dass aktuell wenig Input von Verleihern kommt. Ich werde hier täglich von kleinen "independent" Produzenten bombadiert die ihren Film gerne in Selbstverwaltung im Kino sehen würden, aber dass macht alles auch wenig Sinn, vor allem, ohne Werbebudget. 

Von den "Großen" kommt leider keine Info (außer von WB, die vor 3 Wochen Filmklassiker angeboten haben ohne MG), leider gibts auch keine Mitteilungen meiner Dispo.


Bei uns genauso. Einzelkämpfer melden sich zu Hauf. Filmkunstverleiher nutzen die Gunst der Stunde, was ich auch sehr gut finde. Leider aber für mein Haus keine wirtschaftliche Möglichkeit.

 

Der Verband der Filmverleiher könnte ja mal nen Statement abgeben. Man hört nix, man liest nix, es ist wie immer entäuschend. Wofür renovier ich eigentlich 😆

Link to comment
Share on other sites

Wir haben als typischer Nachspieler halt etwas Glück, weil wir Mitte März noch reichlich Filme nicht gespielt hatten. Von daher sind wir im Moment noch mit 'neuer' Ware zumindest aus Sicht unseres Publikums versorgt. Wenn wir Glück haben, reicht das bis zu den ersten halbwegs interessanten Starts im Juli. Aber wir sind halt grundsätzlich nicht so mainstream-abhängig wie viele andere Kinos. Wir hatten letztes Jahr um diese Zeit grade Avengers hinter uns, aber danach eben auch nicht mehr Besucher als jetzt, Mai/Juni halt...

 

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb carstenk:

Wir haben als typischer Nachspieler halt etwas Glück, weil wir Mitte März noch reichlich Filme nicht gespielt hatten. Von daher sind wir im Moment noch mit 'neuer' Ware zumindest aus Sicht unseres Publikums versorgt. Wenn wir Glück haben, reicht das bis zu den ersten halbwegs interessanten Starts im Juli.

 

 

- Carsten

Da drücke ich euch ganz fest die Daumen, Carsten!

 

Link to comment
Share on other sites

Am 15.6.2020 um 12:36 schrieb HdGehres:

Wir haben seit 11. Juni wieder geöffnet. In unserem 160-Platz-Einzelhaus können ca. 45 Plätze belegt werden.

Vorstellungen waren Do-So eine Vorstellung jeweils abends und Samstag noch eine um 17 Uhr.

Donnerstag und Sonntag war "ausverkauft". Insgesamt bei 5 Vorstellungen 157 Besucher.

Organisatorisch gab es keinerlei Probleme.

 

Link to comment
Share on other sites

Liebe Kollegen,

eine weitere Woche ist vergangen und die Anzahl der Leinwände erhöht sich von Woche zu Woche. Viele Kinos in Berlin und Brandenburg haben sich abgestimmt und öffnen zum 02.07.

Wir haben uns ebenfalls auf diesen Termin der Wiedereröffnung fest gelegt.

Leider scheint ja trotz steigender Amzahl der Leinwände die Entwicklung bei den Besucherzahlen in die entgegengessetzte Richtung zu gehen. Am vergangenen Wochenende 10.000Besucher weniger als die Woche davor. Ist Kino aktuell bei den Leuten als "Freizeitort" überhaupt in den Köpfen, bzw. lukrativ?

Mich haben in den vergangenen Wochen so viele Leute angesprochen, wann es denn endlich wieder bei uns los geht, dass ihnen Kino gefehlt hat, usw. usw...

Der Support ist, da, aber ob diese Leute denn dann auch demnächst mal ins Kino kommen?

Ich bin gespannt.

Wie sind eure Erfahrungen, ist bei denjenigen die bereits länger geöfnet haben, ein positiverer Trend zu erkennen?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb tomas katz:

Mitte Ende Juni sind die Besucherzahlen immer am schwächsten, ist doch nix neues. Neu ist nur das Niveau auf dem das läuft.

Die Besucherkurve ähnelt verdächtig dem Börsenkurs von Wirecard.

 

Hier sieht es ähnlich aus. Es kamen tatsächlich die Leute, die sich auf endlich wieder Kino gefreut haben - aber mehr als ein bis zweimal kommen diese auch nicht... 

Als Arthouse fehlen bei uns die Senioren fast völlig. Auch für einen Juni sind die Zahlen jämmerlich... 

 

Link to comment
Share on other sites

Die Leute welche im Vorfeld schreiben / reden o.Ä., dass hoffentlich bald wieder eröffnet wird, kommen dann aber nicht. Obwohl es überwiegend Stammkunden mit dieser Aussage waren. Warum dem so ist, weiß ich nicht. Sicherlich wegen des Filmmangels. Und wenn dann etwas startet, interessiert es die Leute nicht.

Ich hatte eine Reihe Reisefilme angeboten. Nach dem ersten alle weiteren storniert, da nur 2 Besucher kamen. Wie @Rince schreibt - für solche Filme fehlen die Senioren. Die meiden wohl eher derzeit das Kino.

Wir haben auch einstellige Besucherzahlen - ist deprimierend. Dennoch möchte ich nicht wieder schließen. Obgleich es wirtschaftlich sinnvoller wäre.

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Berichte!  Leider lassen die mich, genauso wie die bundesweiten Zahlen,  nicht zuversichtlich in Richtung Eröffnung am 02.07. blicken!

Aber irgendwann muss es halt auch los gehen. Man kann nur hoffen, dass, aus Richtung des Kultusministerium oder von den Ländern positive Nachrichten für uns Kinos und weiteren Kulturschaffenden kommt....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.