Jump to content

Wiedereröffner


chrisdae
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hier mal ein Thread für alle die bereits wieder auf haben.

 

Wir haben nun das 2te Wochenende hinter uns. 

 

Erfahrung: Regeln klappen problemlos, aber es ist von den Besucherzahlen her grottig. Bis auf eine Vorstellung (Trolls) alles einstellig oder Ausfall.

 

Ich weiß auch nicht was ich einsetzen kann/soll oder an was es genau liegt.

 

Viele Grüße

 

Chris

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin Chris,
ich mache ab Donnerstag auf und werde mal nach dem Wochenende berichten. 

Wegen Filme - im Moment ist für Juli ja der ein oder andere Film im Start. Ich denke, wenn noch mehr Kinos öffnen, wird sich etwas bei den kleinen Verleihern bewegen. Aber mal ehrlich - einen Bond wollte ich gerade jetzt nicht haben. Zuwenige Plätze und zuviel Ansturm. Bond wünsche ich  mir frühestens im Herbst, wenn evtl. wieder mit mehr Kapazität gefahren werden kann.

Link to comment
Share on other sites

Die Warner hat gerade geschrieben und bieten ein "Coronaprogramm". Konditionen klingen gut, aber ist halt alles aus dem Repertoire, auch, wenn Warner da Pakete geschnürt hat. Disney hat ja auch schon was angeboten.

 

Mein erster Film wird wohl irgendwann mal "Das geheime Leben der Bäume" sein... Der war für Mitte April terminiert und hängt entsprechend noch draußen...

 

Willkommen bei den Hartmanns, Ich bin dann mal weg, Beauty and the Beast - sind alles tolle Filme, aber wird die Rückkehr das Publikum anziehen!? Von einigen Gesprächen mit meinen Gästen (ich werde auch auf der Straße immer mal wieder angesprochen) weiß ich, dass die den Kinobesuch vermissen, aber das sind halt immer nur ein paar Wenige. Das reicht nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo - wir haben seit 14.05. geöffnet - Känguru Chroniken im Schnitt 25 Besucher pro Vorstellung
ab 21.05. - Nightlife - 13 im Schnitt und es fehlen noch heute und morgen, das zeiht den Schnitt aber eher weiter runter sowie Lassie mit einem Schnitt von 9 Besuchern.
Alle Filme waren bei uns noch nicht im Programm.
Wir setzen ab Donnerstag "Die perfekte Kandidatin" und "Narziss und Goldmund" ein - sollte UNSER Publikum eher ansprechen als Nighlife, nur ob diese Zielgruppe schon ins Kino geht, gerade mit dem Coronafall der Baptisten die auch nur ein paar km entfernt sind.
Narziss und Goldmund hatte wir in unserem andern Kino am Samstag "Corona-ausverkauft" am Sonntag nur noch 10% der Gäste vom Vortag .... also einschätzen kann man momentan gar nichts.
 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb carstenk:

Hattet ihr bei der Umsetzung eurer Maßnahmen Kontakt mit Ordnungs- oder Gesundheitsamt?

 

Wurden zwar nicht gefragt, aber in SH musst man ein Hygienekonzept haben und auf verlangen vorzeigen. Haben eins für unser Haus erstellt und am 18.5. aufgemacht. Bis heute war keiner da und wollte es sehen. Vorher Kontakt: Nein

Link to comment
Share on other sites

Wir in Bayern dürfen ab dem 15.6. wieder öffnen, aber mit Maskenpflicht während der Vorstellung. Das haben wir der Baptisten Aktion zu verdanken, da diese ja umbedingt singen etc. mussten. Ich kann es mir nicht vorstellen das Erwachsene und Kinder zwei Stunden mit der Maske einen (alten) Film anschauen. Kann man eigentlich Hygienemaßnahmen finanziell an den Kunden weitergeben ohne das der Verleih davon etwas erhält ? Man zahlt bei uns sogar Aufschläge in der Gastro, so um die 2.- €.

Link to comment
Share on other sites

Lol

Man kann doch immer wieder auf Ideen kommen 🤩

Also bei Disney weiß ich es nicht, aber Warner hat ja schon angegeben, welche Filme es zu einem deutlich(!) niedrigeren Satz ohne MG und RZ anbietet und von anderen habe ich auch schon mitbekommen, dass der Satz sehr moderat ist.

 

Du kannst also die Preise erhöhen, und hast davon sehr viel mehr, als wenn es normale Mietsätze wären. Ansonsten dürften aber die allgemeinen Grundsätze gelten. Allenfalls ein Verhandeln mit den Verleihern wäre hier möglich meiner Meinung nach.

Link to comment
Share on other sites

Maskenpflicht während der Kinovorführung? Dann kann ich mir Kino vorerst abschminken. Denn sobald ich eine Maske trage, beschlägt meine Brille. Ist dann irgendwie blöd, wenn man im Kino sitzt und nicht sehen kann, was sich da vorne auf der Leinwand tut... Kontaktlinsen wären eine Option, doch im fortgeschrittenen Alter werden die Augen im trockener was dann wieder kontraproduktiv ist.

Link to comment
Share on other sites

Am 25.5.2020 um 12:33 schrieb UlliTD:

Die Warner hat gerade geschrieben und bieten ein "Coronaprogramm". Konditionen klingen gut, aber ist halt alles aus dem Repertoire, auch, wenn Warner da Pakete geschnürt hat. Disney hat ja auch schon was angeboten.

 

Edited by helme (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Auf eine Frage habe ich bisher noch keine konkrete Antwort bekommen. Es geht um die Abstandsregel von 1,50 m.

 

Beispiel:

In einer Reihe sitzt eine Gruppe links (außen) eine zweite rechts (außen)

 

xoooxxxxxxxxoox

 

darf sich dann eine dritte Gruppe dazwischen platzieren? bei Vorbeigehen würde ja der Mindestabstand auf jeden Fall unterschritten.

 

xoooxxooxxxxoox

 

Wenn das erlaubt wäre könnten wir jede zweite Reihe freilassen. Ansonsten hätten wir eine etwas kompliziertere Lösung:

 

xoooxxxxxxxxoox

xxxxxxxooxxxxxx

xoooxxxxxxxxoox

xxxxxxxooxxxxxx

xoooxxxxxxxxoox

 

Bisher war von keiner Stelle eine endgültige Aussage zu bekommen.

Edited by HdGehres (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

An der Klärung dieser Frage wäre ich auch interressiert. Nach unserem Plan sitzen die Leute mit Mindestabstand, kommen sich aber näher wenn sie ihre Plätze einnehmen bzw. auf Toilette gehen möchten. Nur jede zweite Reihe besetze ist keine Option, da dann nicht mehr viel übrig bleibt.

Link to comment
Share on other sites

Am 26.5.2020 um 20:41 schrieb kastlmeier:

Wir in Bayern dürfen ab dem 15.6. wieder öffnen, aber mit Maskenpflicht während der Vorstellung. Das haben wir der Baptisten Aktion zu verdanken, da diese ja umbedingt singen etc. mussten. Ich kann es mir nicht vorstellen das Erwachsene und Kinder zwei Stunden mit der Maske einen (alten) Film anschauen. Kann man eigentlich Hygienemaßnahmen finanziell an den Kunden weitergeben ohne das der Verleih davon etwas erhält ? Man zahlt bei uns sogar Aufschläge in der Gastro, so um die 2.- €.

 

Wo steht das mit der Maskenpflicht?

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb tomas katz:

 

Wo steht das mit der Maskenpflicht?

 

Wo es steht, würde mich auch interessieren.

Gesagt wurde es in der PK ausdrücklich von Wissenschaftsminister Sibler auf Rückfrage eines Journalisten.

Dazu gab es eine obskure Bemerkung, dass bei Kinos auch Gesichtsschilde möglich sein müssten, "wegen Popcorn".

 

Ich interpretiere das so, dass es eine dauerhafte Maskenpflicht gibt aber kein Verzehrverbot - aber es wäre schon schön, wenn man so was auch mal schriftlich bekäme.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb HdGehres:

darf sich dann eine dritte Gruppe dazwischen platzieren? bei Vorbeigehen würde ja der Mindestabstand auf jeden Fall unterschritten.

 

 

Das hängt zunächst sicher von den Regeln im jeweiligen Bundesland ab, bzw. vom Zusammenspiel verschiedener Regeln. In Rheinland-Pfalz z.B. erübrigt sich die Frage, weil nach meinem derzeitigen Wissensstand grundsätzlich Maske getragen werden muss.

 

Wo im Saal bzw. am Platz keine Maskenpflicht herrscht, würde ich je nach Verordnungslage Maske beim Passieren anderer Personen fordern oder empfehlen. Das halte ich auch noch für akzeptabel. In einigen Ländern sind ja sogar explizit Behelfslösungen wie z.B. ein vorgehaltenes Tuch erlaubt. Man müsste den Mundschutz also nichtmal vollständig 'befestigen', sondern es würde reichen, ihn beim Passieren anderer Personen vor den Mund zu halten.

 

Bei uns kommt das eigentlich nicht so oft vor, dass Leute nochmal aus vollen Reihen rausdrängen. Natürlich kann sowas auch am Filmende passieren, aber, dann sollten die Leute ja eh ihre Maske aufsetzen.

 

Wir hatten bei uns überlegt, notfalls aus jeder zweiten Reihe (die bei uns gesperrt sein wird) etwa in der Mitte einen Sitz rauszunehmen, damit die Leute, die raus oder rein wollen dadurch eine freie Reihe zur Bewegung haben. Da wir sehr lange Sitzreihen ohne Unterbrechung haben, würde das aber auch nur für einen Teil der Besucher eine Lösung darstellen. Wenn wir sehen, dass es Probleme mit Knubbeleien gibt, würden wir das aber machen, da es verhältnismäßig unaufwendig ist, wir müssten nur eine Sitzfläche rausnehmen und Rückenlehne abschrauben.

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb macplanet:

 

Wo es steht, würde mich auch interessieren.

Gesagt wurde es in der PK ausdrücklich von Wissenschaftsminister Sibler auf Rückfrage eines Journalisten.

Dazu gab es eine obskure Bemerkung, dass bei Kinos auch Gesichtsschilde möglich sein müssten, "wegen Popcorn".

 

Ich interpretiere das so, dass es eine dauerhafte Maskenpflicht gibt aber kein Verzehrverbot - aber es wäre schon schön, wenn man so was auch mal schriftlich bekäme.

 

Auch bisher nicht amtlich (da wird man noch warten müssen), aber, Filmecho:

 

 

 

Bildschirmfoto 2020-05-28 um 11.28.56.png

Link to comment
Share on other sites

Popcorn essen mit Visier 🙈

Ganz ehrlich, das tut sich niemand an!

Wenn der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden kann, wozu dann noch eine Maske oder Visier??

Ich persönlich würde auch Juni noch zu lassen, was bringts wenn der Gast kein Popcorn essen oder was trinken darf und sich nur "alte" Filme anschauen kann?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb carstenk:

 In Rheinland-Pfalz z.B. erübrigt sich die Frage, weil nach meinem derzeitigen Wissensstand grundsätzlich Maske getragen werden muss.

 

 

Das ist definitiv so. Auch darf man in RLP keine Getränke und Snacks zu sich nehmen. Hier geht deswegen etwas der Punk ab. Mein Kino stand jetzt zwei tage in der Lokalzeitung mit Interview von mir ect. Erst ein großer Bericht wegen der Wiedereröffnung und heute dann ein Bericht, weil ich unter diesen Vorgaben jetzt doch geschlossen halte. Eben kam sogar ein Bericht in RPR1 über mich und mein Kino. Von daher habe ich gerade eine tolle kostenlose Werbung.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.