Jump to content

DCP erstellen...


Recommended Posts

  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

moin,     Hier die die aktuelle Versionen der Verschiedenen Programme:   Die alte Anleitung ist nun gegen die Anleitung die DCPC berücksichtigt gewichen... diese liegt auch im DCPC Archiv mit be

kann ich leider nicht wegmachen, der sagt ich darf keine links posten :) daher ist das leerzeichen da rein gewandert... :)     ach ja damit erstellte 3D DCPs haben wir auf einem doremi server erfol

Hi Jörg, versuch's mal über die registry: HKEY CLASSES ROOT , da springen Dir sämtliche Dateiendungen schon entgegen, schau mal bei .pdf mit welchen Prog. Windoof die Datei öffnen will. Oder unter: HK

Posted Images

mhh grübel, hatte das net jemand schon aufm G3 laufen, oder war das der dolby wo wir das mit dem stereo etc besprochen hatten....

Mhhh so langsam blick ich nimmer durch :)

 

mhh müsste ich mal mit was vergleichen das läuft....

ich nehm jetzt mal an das der avatar trailer auf dem G3 läuft oder ?

Link to post
Share on other sites

Das heisst, der G3 bietet die Dateistruktur noch nichtmal zum Ingest an?

 

Bist Du sicher, dass das nicht auch schon auf der Ebene des Datenträgers schiefläuft? Wir hatten hier ja schonmal Diskussionen über die Kompatibilität der div Server mit den verschiedenen Filesystemen, NTFS, ext2, ext3, etc.

 

Womöglich ist dein Problem nicht das DCP, sondern die Formatierung des Datenträgers, den Du da anhängst.

 

Sollte dein Datenträger, den Du für den Ingest verwendest, FAT32 oder NTFS formatiert sein, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass der eine oder andere Server das nicht erkennt. Du solltest Dir für Tests jedenfalls einen ext3 Treiber installieren.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Ext3#Kompa...bssystemen

 

http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopic.php?t=13131

 

Allerdings ist der G3 wohl explizit NTFS kompatibel, von daher...

 

Pudding, hast Du mal die Varianten SMPTE/Interop ausprobiert?

 

Hat noch jemand einen G3 im Zugriff?

 

Vielleicht kann Pudding sein DCP ja mal reptile schicken, die Standbildvariante dürfte ja winzig sein. Vielleicht ist der G3 ähnlich wie der Dolby bei 24Bit einfach nur ein bißchen anspruchsvoll bei irgendeinem Parameter.

 

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

Also ich habe den thread nochmal durchgeschaut, Pudding scheint bisher der einzige zu sein, der das mit einem G3 getestet hat.

 

Liest vielleicht noch jemand mit nem G3 mit? Wenn es zu aufwendig oder anderweitig nicht möglich ist, das Softwarepaket von Reptile zu installieren, können wir auch gerne mal ein kurzes Test-DCP verschicken. Auf der Basis von Standbildern ist das ziemlich klein und geht problemlos per Email, ansonsten kann Reptile das auch zum Download anbieten.

 

Liest vielleicht jemand mit nem Sony Server mit? Sicher kann Oliver bei Sony bei Gelegenheit mal was testen. Wir sollten vielleicht mal ein paar 'Referenz' DCPs erzeugen, also SMPTE/Interop, 3D, div. Audiovarianten, und mal zum Download anbieten, dann kann man die schnell mal auf den diversen Servern testen. Ich schaue mal, dass ich da was vorbereite.

 

@reptile: Kannst Du vielleicht den Link auf die jeweils aktuelle Version deines Paketes in deine SIG packen? Wird sonst früher oder später sehr schwierig werden, das noch hier im thread zu finden.

 

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

Dieser thread wird irgendwann verschwinden hinter den anderen ;-)

 

Und ich musste beim ersten Herunterladen mir auch erstmal darüber klarwerden, ob der Link in diesem Posting jetzt womöglich noch auf eine Vorversion oder sowas zeigt, was jetzt mit Light- und Full ist und so.

 

Ich bin beim googlen nach ein paar Stichwörter schon auf diesen thread gestoßen, wenn da Leute in Zukunft bei der Frage 'DCP selber machen' auf die gleiche Art und Weise drauf stoßen, wäre es praktisch, wenn der Link einfacher zu finden wäre.

 

Ich kann ihn ja mal hier aktualisieren - aber die URL bitte NIIIIIIE mehr ändern!

;-)

 

 

----

http://www.terminal-entry.de/misc/dcpc.rar

 

Anleitung zum DCP erstellen mit DCPC:

 

http://www.terminal-entry.de/misc/dcp-e...t-dcpc.pdf

 

Das große file mit den "installierbaren" Programmen:

 

www.terminal-entry.de/misc/dcp-tools.rar

---

 

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites
Vieleicht sollten wir im beim wechsel auf die neue Forumssoftware eine download funktion einführen.

 

Gruß

HAPAHE

 

An für sich ja, aber juristisch ist das nicht trivial.

 

Wir haben auch ein einige Terrabyte im Rechenzentrum, dort direkt mit 2 * 1000Mbit ans Web angebunden, da kann man sowas ggf auch hosten und reptile einen eigenen bereich einrichten.

Link to post
Share on other sites

Na Ihr seid ja offenherzig ;-) Der kommerzielle Dienstleister hostet eine freie Software zur Erstellung von DCPs ;-)

 

Aber ich glaube, Webspace zumindest fürs Programmpaket hat reptile selbst genug.

 

Testdaten und so dagegen... Ich vermisse ja schon RedRelay etwas, gibts da eventuell sowas wie nen Nachfolger?

 

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites
Das heisst, der G3 bietet die Dateistruktur noch nichtmal zum Ingest an?

 

Bist Du sicher, dass das nicht auch schon auf der Ebene des Datenträgers schiefläuft? Wir hatten hier ja schonmal Diskussionen über die Kompatibilität der div Server mit den verschiedenen Filesystemen, NTFS, ext2, ext3, etc.

 

Womöglich ist dein Problem nicht das DCP, sondern die Formatierung des Datenträgers, den Du da anhängst.

 

Sollte dein Datenträger, den Du für den Ingest verwendest, FAT32 oder NTFS formatiert sein, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass der eine oder andere Server das nicht erkennt. Du solltest Dir für Tests jedenfalls einen ext3 Treiber installieren.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Ext3#Kompa...bssystemen

 

http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopic.php?t=13131

 

Allerdings ist der G3 wohl explizit NTFS kompatibel, von daher...

 

Pudding, hast Du mal die Varianten SMPTE/Interop ausprobiert?

 

Hat noch jemand einen G3 im Zugriff?

 

Vielleicht kann Pudding sein DCP ja mal reptile schicken, die Standbildvariante dürfte ja winzig sein. Vielleicht ist der G3 ähnlich wie der Dolby bei 24Bit einfach nur ein bißchen anspruchsvoll bei irgendeinem Parameter.

 

 

- Carsten

 

also andere DCPs (Trailer und auch Standbilder von einem professionellem Hersteller) auf dem gleichen Stick werden angezeigt und zum Ingest angeboten.

Ich hatte auch schon einmal, dass das eigene DCP zwar angezeigt wurde, aber nicht anwählbar war.

wie schonmal erwähnt, ist der G3 empfindlich was Namen und Größen der Dateien angeht. Wenn das nicht hundertprozentig stimmt, mag der net.

 

Ich versuche mal ein solches DCP von mir irgendwie zum Download bereitzustellen. (hab ich noch nie gemacht, könnte ein wenig dauern)

Link to post
Share on other sites

Wie ist denn dieser Stick formatiert, rein interessehalber?

 

Hmm, wie kommt man da jetzt dahinter...

 

 

Fraunhofer EasyDCP hattest Du schonmal ausprobiert, das ging, oder?

 

Das ist zwar 'wiedermal' Fischen im Trüben, aber vielleicht mal versuchen, mehr oder weniger identische DCPs mit beiden Tools anzulegen, auf dem G3 ausprobieren und reptile schicken. Also ein Standbild-DCP 1-2 mit ner 24Bit Stereo-Audio-Spur. Das wird ziemlich winzig, wenn da z.B. nur ein Text auf schwarzem Hintergrund steht, geht problemlos per Email.

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites
Na Ihr seid ja offenherzig ;-) Der kommerzielle Dienstleister hostet eine freie Software zur Erstellung von DCPs ;-)

Open-source haben wir *immer* unterstützt, hilft und genauso wie anderen.

 

Und bei dutzenden von Workstations und Servern, die stets software bezahlt brauchen ist das für uns auch tatsächlich ein Vorteil, wenn Reptile sogar vielleicht noch paar kleine Extras macht, die wenige brauchen (wenn die Geburtswehen durch sind, wie bspw 3D-LUT Support), ist uns das definitv auch Geld wert.

 

Und keine Sorge, wenns richtig anspruchsvoll wird wollen die Kunden weit mehr als Software, das macht ja nur einen Bruchteil der kosten aus, und know-how ist relevanter als Software.

 

Wichtig sind dann meßtechnik (€.€€€-€€.€€€), referenzmonitoring (€€.€€€), hdcam-maz für ausspiele (€€.€€€) und für die umkomprimerte anlieferung eben auch dutzende, besser hunderte TB, und da verdienen wir dann :)

 

Ausserdem stehen die Server ja so oder so :)

 

Aber ich glaube, Webspace zumindest fürs Programmpaket hat reptile selbst genug.

Klar, dachte eher daran wenn er zum Testen paar dutzend GB an paar dutzend Leute verteilen will.

 

 

Testdaten und so dagegen... Ich vermisse ja schon RedRelay etwas, gibts da eventuell sowas wie nen Nachfolger?

- Carsten

Nicht wirklich, artbeats.com, aber die sind weitgehend kommerziell.

Link to post
Share on other sites
Wie ist denn dieser Stick formatiert, rein interessehalber?

 

Hmm, wie kommt man da jetzt dahinter...

 

 

Fraunhofer EasyDCP hattest Du schonmal ausprobiert, das ging, oder?

 

Das ist zwar 'wiedermal' Fischen im Trüben, aber vielleicht mal versuchen, mehr oder weniger identische DCPs mit beiden Tools anzulegen, auf dem G3 ausprobieren und reptile schicken. Also ein Standbild-DCP 1-2 mit ner 24Bit Stereo-Audio-Spur. Das wird ziemlich winzig, wenn da z.B. nur ein Text auf schwarzem Hintergrund steht, geht problemlos per Email.

 

- Carsten

 

ich mache mal ein einfaches DCP und maile es reptile.

ist unterwegs.

 

easy DCP habe ich noch nicht ausprobiert.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bei mir funktioniert leider die Erstellung nicht, es wird keine Assetmap erzeugt und die xmls bleiben bei 0KB.

 

Wäre jemand so nett und könnte mir hier zum Download ein allseits beliebtes 'Bitte jetzt 3D Brillen aufsetzen' anbieten?

 

Vielen lieben Dank!

 

Stefan

Link to post
Share on other sites

So schaut dann der Datencheck aus, da sieht man dann die ganzen parameter der Files, und sieht sofort wenn was nicht passt. Es kommen noch hacken bzw kreuze dahinter, wenn was nicht den vorgaben entspricht.

 

check.jpg[/url]

Link to post
Share on other sites
reptile, deine erste Testsequenz für RGBlin->XYZ ist auf deinem FTP server angekommen, gezipte 1024 dpx :)

 

Danke, habe jetzt einfach mal das erste bild angeschaut, da dachte ich schon ich bin farbenblind :) mhh rot, blau... ich sehe nur schwarz :).

Auf die Technik die dahinter steckt kommt man erst wenn man weitere Bilder anschaut :)

Habe doch nen Programm gefunden wo das Format kann, Photoshop :)

 

Ich werde jetzt erstmal die aktuellen Änderungen am Programm fertig machen bis ich zum testen der "Feinheiten" komme :)

Link to post
Share on other sites

**UPDATE** V1.1.0.0

 

ich hoffe ich weis noch alles was neu ist :)

also....

 

Multithreading: es kann in den Einstellungen die Thread Anzahl eingestellt werden, somit ist die optimale CPU Ausnutzung gewährleistet.

 

Multi-Einzelbildmodus: Es können jetzt auch mehrere Einzelbilder zu einer "Dia-show" verarbeitet werden, die Bilder müssen in einen Verzeichniss liegen und folgendermaßen benannt sein:

Bildx-y.bmp x = reihenfolge, y = Frameanzahl die das Bild angezeigt werden soll.

Beispiel: bild1-24.bmp, bild2-48.bmp, bild3-90.bmp

Die Auflösungen müssen identisch sein!

 

Es können jetzt zusätzlich zu bmp Datein auch TIF und DPX genutzt werden. Somit kann auch 12bit Ausgangsmaterial verwendet werden.

 

Es wird jetzt auch bei 8bit Quellmaterial mit 12bit Farbtiefe gearbeitet, um mögliche Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

 

Ein Datencheck für das Quellmaterial (Video und Audio) wurde eingebaut, somit sieht man direkt was für Parameter das Quellmaterial hat und ob es den Vorraussetzungen entspricht.

 

Die Datenrate im 3D Modus wurde entsprechend der DCI Spezifikation angepasst.

 

Für eine höhere Kompatibilität und bessere Performace wurde die Behandlung der Imagemagick aufrufe geändert, es wird keine Datei mehr aufgerufen.

ACHTUNG: Die Imagemagick Installation muss jetzt anders durchgeführt werden!

 

Am besten ist es Imagemagick zu deinstallieren und neu zu installieren und folgende Option bei der Installation zu aktivieren:

 

magic.jpg

 

Das kommt auch noch alles in die Anleitung rein... demnächst :)

 

so das müsste denke ich alles sein... *gaub ich*

 

Datei liegt auf dem Server und kann runtergeladen werden.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.