Jump to content

Neulich an der Kinokasse...


Jens-D

Recommended Posts

ich gehe in den saal, um nach dem rechten zu sehen. in dem moment: ton fängt an zu leiern und geht aus, die leinwand wird von der mitte her weiß...

 

ich renne panisch in den vorführraum:

maschine rattert brav, spulenturm läuft prima... nix zu sehen.

 

Zigarettenwerbung.

Die einer der Himmelsrichtungen.

Gemäß dem Werbefilmchen soll der Vorführer den Film angehalten haben und den letzten Besucher noch mal rauszitieren, weil die Marke doch nur x Geldeinheiten kostet, statt y... ^^

 

Harr-Harr

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja alles nix gegen das was mir passierte.

Sneak Preview - ein neuer bis dahin nicht bekannter Film - Gremlins 2 - Die Szene im Kino - Der klassische Filmriss - Nicht unbedingt an der Tagesordnung, kann ja aber immer mal passieren....

Da ich im Saal hinter meiner Theke stand, und diesen "Filmriss" mitbekam war ich aber raketenhaft in Nullkommanix im BWR. - Nur als ich dort ankam lief der Film, so als wäre überhaupt nichts geschehen. Mir wurde es nun bewußt, daß ich einem Gag des Filmes aufgesessen war. Als ich wieder runter in den Saal kam haben alle die meinen Raketenstart in den BWR mitbekommen haben herzlich gelacht.

Ich hatte mich zwar sehr aufgeregt, mußte dann aber doch selbst über mich lachen...

 

Haha, das ging mir ganz genauso.

Der Regisseur hat damit weltweit tausenden VFs einen schönen Schreck eingejagt.

 

Irgendwann gab es mal so eine ähnliche Szene in einem anderen Film. Ist noch gar nicht solange her. Ich, am Überwachungsmonitor, einen schönen Schreck bekommen, nach der Schrecksekunde fiel mir ein: kann ja nicht sein - läuft ja in digital.

steckt halt noch lange in einem drin.

Link to comment
Share on other sites

Es kommt eine Frau mit kleinem Jungen.

 

Kundin: "Zweimal Harry Potter bitte."

Kasse: "Wie alt ist der Junge?"

Kundin: "Sechs"

Kasse: "Meinen Sie, dass ist der richtige Film für ihn?"

Kundin: "Ja, er hat schon alle anderen gesehen, und wenn es zu schrecklich wird gehen wir raus." :blink:

 

Und ich dachte in dem Alter interessiert man sich für Benjamin Blümchen...

Link to comment
Share on other sites

Jaja, das leidige Thema, für was es überhaupt FSK 12 gibt, weiß ich ehrlich gesagt eh nicht ...

 

Genauso kommen Eltern mit 4 Jährigen und wollen Transformers o.ä. sehen und dann auch immer mit dem Standardsatz, ich bin ja dabei, da zählt keine FSK Freigabe! :rolleyes:

 

Oder aber: Zuhause schauen wir das ja auch an!

Standardantwort: Was sie zuhause machen ist ihre Sache, aber in der Öffentlichkeit ist es eben nicht erlaubt.

Link to comment
Share on other sites

Und irgendwann kommt ein anderer Regisseur daher und baut fette Pixel ein... :grin:

 

ähm das gabs bei der Video und Fernsehfassung von Gremlins 2, waren zwar keine Pixel aber die haben doch tatsächlich für die Videoschiene die Szene ausgewechselt und das Bild verzerrt.

 

Übrigens ich bin bei Gremlins 2 auch auch gerannt, kurz vor der Tür zum Vorführraum schoss es mir duch den Kopf ... kann garnicht sein der Filmrissschalter hätte auslösen müssen, das gebrate hätte man nicht sehen dürfen und das Licht im Saal hätte angehen müssen. Also trozdem Tür auf .... und schnurrrrrrrrrr naja reingefallen die mussten ja wieder ein Kino zerlegen. Schade das es keinen dritten Teil gibt :)=

 

 

Wer von euch hat denn auch den Werbefilm 5 Minuten Terrine falschrum eingebaut ? Die sind glaub ich in den ersten Vorstellungen in ganz Deutschland verkehrtrum gelaufen hehe

 

Für alle die die Spots nicht mehr kennen .... der blöde Pott drehte sich am Ende des Spots auf den Kopf und die fiesen Kopierwerker haben die Teile wie üblich ohne Startband und auf Ende ausgeliefert.

Der arme Mittwochsgestresste Vorführer tat das was er immer mit den Werbefilmchen macht .... zieht nen Meter runter guckt drauf aha Motiv steht Kopf also Anfang .... schon wars passiert.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt ja Kunden, die regen einen schon mit den ersten Worten tierisch auf...

 

Es sind wohl Urlauber, Touristen.

 

Kommen rein, fragen was Potter 3D kostet. Rechnen dann erstmal zusammen und meinten für die Zuschläge seien sie ja allein früher ins Kino gegangen....

 

dann die Frage, wieviele Sitzreihen das Kino denn hätte. und 10 klang für die gleich nach Rasiersitz. Und so weiter...

 

Tja, wer mit einer derart negativen Einstellung vor nem Kino steht, sollte vielleicht besser Fernsehen^^

 

Garantiert Großstadtleute^^ gehe ich jede Wette ein...

Link to comment
Share on other sites

Das waren Touris.

Die kommen zu dir mit dem Nörgelvorsatz: Hier kennt uns keiner, hier können wir's ausleben.

Ich hab's vor Jahren mal erlebt. Da wurde so eine Horde im Hotel gegenüber abgeladen.

Ein paar von denen machten dann des abends Front vor unserer Theke.

Link to comment
Share on other sites

 

Wer von euch hat denn auch den Werbefilm 5 Minuten Terrine falschrum eingebaut ? Die sind glaub ich in den ersten Vorstellungen in ganz Deutschland verkehrtrum gelaufen hehe

 

Für alle die die Spots nicht mehr kennen .... der blöde Pott drehte sich am Ende des Spots auf den Kopf und die fiesen Kopierwerker haben die Teile wie üblich ohne Startband und auf Ende ausgeliefert.

Der arme Mittwochsgestresste Vorführer tat das was er immer mit den Werbefilmchen macht .... zieht nen Meter runter guckt drauf aha Motiv steht Kopf also Anfang .... schon wars passiert.

 

Auch ich wäre fast darauf hereingefallen. Gut war, dass ich alleine im Kino war. Also Startband angeklebt und ab in den Projektor. Da wir zu dem Zeitpunkt noch mit Kohle spielten, war es kein Problem die Maschine mal kurz anzuwerfen. Da sah ich dann wie der Trailer zu kleben war. Abends während der Vorstellung des Trailers kommt der Kinobesitzer in den Vorführraum und meinte, "den musst Du aber noch umkleben" :grin: Er hatte nur den Anfang gesehen, und bis er im BWR auftauchte, da war der Spot zu Ende.

 

Claus-Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hm, dann hatte der Kinobesitzer aber wohl nicht viel Ahnung oder?

Wenn der Spot falsch rum drin ist, hat man 1. kein Digitalton und 2. hört sich der Analogton etwas anders an, selbst wenn keine Sprache vorhanden ist.

Link to comment
Share on other sites

naja, es kommt ja schon mal vor, daß man irgendwie auf dem holzweg landet, weil man grad an was anderes denkt oder so. da kann man sich schon mal irren, obwohl einiges auf den irrtum hindeutet...

Link to comment
Share on other sites

ähm mal nur als Hinweis...... damals ..... früher .... vor vielen Jahren .. da wo alles besser war .... kam gerade erst DolbySR "in ausgewählten Theatern" raus.

Das D dahinter kam erst Jahre später.

Und wenn man eine 4-Seitige Werbeeinschaltanweisung für jedes Kino hingeknallt bekommt schaut man einfach das alles möglichst schnell und vollständig drinnen ist.

Für Testscreenings mit zweifelhaften Werbespots ist da einfach keine Zeit, das merkt man spätestens in der zweiten Vorstellung.

 

*enirreT netuniM fnüf ieD"

 

 

Wer ohne Fehler ist ... dem möge sofort der Teller umknicken *hihi*

Link to comment
Share on other sites

Ich denke mal, die Werbefuzzis können froh sein, daß so ein Fehler unterläuft!

Wenn dazu der Spot auch im TV auf RTL, Sat1 uns was weiß ich läuft, und dann im Kino rückwärts läuft...

Die Aufmerksamkeit ist da! Mit einem Riesen Gelächter im Saal...

Link to comment
Share on other sites

hmm so weit ich mich erinnern kann gabs nicht wirklich großes Gelächter ... eher erstauntes .. hmm was hat das jetzt nun zu bedeuten und die Platze meinte nach der zweiten Vorstellung .... Duuuu mit dem einen Werbefilm stimmt was nicht.

Nach dem damals die Kinowerbefirmen die Vorführer noch beachtet und geschätzt haben (bei Wolf Werbung gabs Weihnachten immer 20 D-Mark und eine Stange Zigaretten, bei Ancora gabs immerhin eine Dose Lebkuchen und einen Sekt und bei Union Werbung gabs traditionell gar-nix nicht mal ein "Frohe Weihnachten" oder ein "Vielen Dank für die ganze schnippelei" auf der Einschaltanweisung) hab ich das Ding halt zwischendurch vom Teller gepfriemelt und umgedreht.

Link to comment
Share on other sites

ich gehe in den saal, um nach dem rechten zu sehen. in dem moment: ton fängt an zu leiern und geht aus, die leinwand wird von der mitte her weiß...

 

ich renne panisch in den vorführraum:

maschine rattert brav, spulenturm läuft prima... nix zu sehen.

 

Zigarettenwerbung.

Die einer der Himmelsrichtungen.

Gemäß dem Werbefilmchen soll der Vorführer den Film angehalten haben und den letzten Besucher noch mal rauszitieren, weil die Marke doch nur x Geldeinheiten kostet, statt y... ^^

 

Harr-Harr

 

So ging mir das gestern bei Cars 2. Hab den Probegestartet und bekomme nen Schock, als ich seh, das es massive Bildverschiebungen und fette Pixel auf der Leinwand gibt. So wie man das von Youtube Videos, oder den bösen Netzkopien unserer Filme kennt. Bis ich dann gemerkt hatte, das es vom Regisseur beabsichtigt war, war ich echt panisch :D

Link to comment
Share on other sites

Telefonische Anfrage:

"Wann läuft bei Cars 2?"

Antwort:

"Kann ich noch nicht genau sagen"

Anrufer:

"Ich weiß aber zuverlässig, daß der am 28. beginnt" (Und das klang schon recht vorwurfsvoll)

Antwort:

"ja, mag sein, aber halt leider nicht bei uns"

Anrufer:

"Ich will aber mit meinen Kindern in den Film!!!"

Antwort:

"Wir starten den aber nicht zum Bundesstart"

 

Nun, und daraufhin erntete ich sowas wie völlige Verständnislosigkeit...

Link to comment
Share on other sites

"3x Cars 2 bitte"

"Gern:) Wo möchten sie sitzen? Vorne, mitte, hinten?"

"Ja, so mitte"

Karten werden gedruckt, Kunde bezahlt. Wirft dann einen Blick auf die Karte

"Ist das wirklich die Mitte?"

"6. Reihe, Sitz 8,9,10 ist "Mitte""

"Achso. Ja, aber ich wollte ja Hinten-Mitte"

"Ja, das können wir ja noch ändern. Ich bin in meinem Hellsehkurs leider noch nicht so weit:)"

"Achso. Ja okay, dann versteh ich das"

Da hat mich der Kunde dann mal so richtig überrollt :D

Link to comment
Share on other sites

Gut war auch:

Letzte Woche Freitag...

"Zweimal Cars 2 bitte"

"Der läuft aber erst ab nächster Woche Donnerstag"

"Oh, achso. Dann zweimal die Schlümpfe"

"Der läuft erst ab dem 4.8."

"Ja, warum amchen sie denn dann überall Werbung dafür, wenn die garnicht laufen??"

"Vorschau heisst ja nciht, das man den Film vorschauen kann, sondern das es ein Hinweis auf Filme ist, die demnächst starten"

"Ja, das leuchtet ein. Was ist denn mit Der gestiefelte Kater? Da steht nciht Vorschau bei"

"Der kommt im Dezember. Ich werde den Hersteller der Pappaufsteller aber auf seinen Fehler hinweisen"

"Ja, das ist auch äusserst verwirrend hier bei Ihnen"

 

Zur Info...

Wir haben draussen Schaukästen, wo die Plakate der aktuellen Filme mit Spielzeiten hängen, zusätzlich drinnen LCDs wo steht welche Filme jetzt und als nächstes laufen. Die besagten Bilderrahmen im gesammten Kino mit dem "Vorschau" Hinweis und wie üblich Pappaufsteller...

Total kompliziert halt;)

Link to comment
Share on other sites

Vor ein paar Tagen im Briefkasten: Brief von der Polizei mit der Bitte uns zu einer Anzeige bezüglich eines Hausfriedenbruchs mit Sachbeschädigung in einem stadtbekannten Szeneclub zu äußern. Ich also angerufen um denen zu sagen, dass sie sich in der Adresse geirrt haben und wohl den Szeneclub anschreiben wollten. Dann ging das Gespräch folgendermaßen weiter:

Polizist: »Nein, die Adresse stimmt, das weiß ich aus sicherer Quelle.«

Ich: »Aber wir haben keine Anzeige gestellt und auch sonst mit dem Club nichts zu tun. Niemand bei uns kennt den Beschuldigten oder den Anzeigensteller.«

Polizist: »Aber laut Bezirksamt gehört Ihnen der Laden und das Grundstück.«

Ich erkläre noch mal, dass wir damit nichts zu tun haben und auch niemanden angezeigt haben.

Polizist: »Aber was mach ich denn jetzt, ich brauche doch einen Geschädigten, ohne einen Geschädigten kann ich die Anzeige doch nicht weiter bearbeiten.«

:grin: :grin: :grin:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.