Jump to content

Neues Breitbildformat


Recommended Posts

Also das sieht ganz stark nach 1,3 Anamorphoten bzw. Optiken von Vantage mit einer S35mm Kamera und 1:1,78 Bildfenster gedreht aus.

Die Vorführkopie kann man für den Privaten Zweck dann so ziehen und eine 1,3 Anamophoten vor den Projektor einschwenken.

 

Habe das Bild mal in den Photoshop geladen, da hat das Bild ohne Untertitel ein Seitenverhälntiss zwischen 1:1,85 und 1:1,78.

So ab Faktor 1,5 hat man so langsam das Gefühl keine Eierköpfe mehr zu haben, aber Faktor 2 scheint schon etwas zu viel des Gutens.

 

Sonst noch der Gedanke, ein Scope Kopie mit 1:1,78 Bildfenster etwas Off-Center, damit am unteren Bildrand noch genug Platz für die Untertitel bleibt.

Link to post
Share on other sites

Hier die Lösung:

 

Die Scans stammen aus dem brasilianischen Film SUDOESTE (Southwest) von 2011, Regisseur war Eduardo Nunes. Gedreht wurde analog auf Super-16, wobei viel mit Weitwinkelobjektiven gearbeitet und in der Postproduktion das Format vertikal abkaschiert wurde. (Ich hatte auch zunächst S-16 mit 2xAnamorphot vermutet, konnte aber keine anamorphotischen Artefakte erkennen, also tippe ich auf abkaschiert.)

 

Der Regisseur wollte wohl den Eindruck bewegter Panoramafotos erzeugen, und obwohl man zunächst den Kopf schütteln möchte über den "Panzerschlitz", stellt sich nach kurzer Zeit eine Faszination ein, weil die ruhigen Naturaufnahmen und die großartigen Bildkompositionen mit hypnotisch sanften Kamerafahrten ganz anders sind als das übliche, stark verdichtete Mainstreamkino. Nach der Vorführung sprachen mich mehrere begeisterte Besucher an und lobten den Film und die Bilder. Wer z.B. die Filme von Belá Tarr mag, dem wird auch SUDOESTE gefallen. - Hier der Trailer:

 

 

Vorgesehen ist bei 35mm Projektion das normale Scope-Format, wobei die Untertitel in den unteren Balken gelasert waren. Die Filmdosen waren übrigens beschriftet mit "SCOPE (letterbox)". Das projizierte Bildseitenverhältnis beträgt nach meiner Messung 1:3,61 !

 

Im dunklen Saal ist die Wirkung komplett anders als der Online-Trailer. Und nein, Konkurrenz für Cinerama und Todd-AO ist es rein korn- und auflösungsbedingt nicht, aber ein sehr ungewöhnlicher Film. Wundert mich, daß ihn beim Münchner Filmfest keiner hier gesehen hat. Hier noch drei Scans:

 

 

© 2011 für die Bilder by tropicalstorm entertainment / superfilmes

ultra-3.jpg

 

 

ultra-1.jpg

 

 

ultra-2.jpg

Link to post
Share on other sites
Der Regisseur wollte wohl den Eindruck bewegter Panoramafotos erzeugen, und obwohl man zunächst den Kopf schütteln möchte über den "Panzerschlitz", stellt sich nach kurzer Zeit eine Faszination ein, weil die ruhigen Naturaufnahmen und die großartigen Bildkompositionen mit hypnotisch sanften Kamerafahrten ganz anders sind als das übliche, stark verdichtete Mainstreamkino.

 

Das Mainstream-Kino ist nicht verdichtet, sondern zerhackt. Dichte haben nur wenige Künstler erzeugt, ich denke da an Buster Keaton, Carl Theodor Dreyer und Věra Chytilová.

 

Trotzdem interessant, was sich so tut im Gehölz. Ich wäre nie darauf gekommen.

Link to post
Share on other sites

Das ist mit den nicht vorkomprimierten Untertiteln dann aber handwerklich 'suboptimal' gelöst. Sowas sollte bei normalen Scope-Titeln doch übliche Vorgehensweise sein? Na gut, unter den 'typischen' Bedingungen solcher Last-Minute Untertitelungen...

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.