Jump to content

Neustarts


sir.tommes

Recommended Posts

Der Start von Chantal kündigt sich in Berlin durch Triples (Fack Ju Göhte 1 bis 3), Quadruples (dto. + Chantal) und auch Einzelvorführungen von Fack Ju Göhte 1 bis 3 an. Wie sieht es in der Provinz aus?

Link to comment
Share on other sites

Am 4.3.2024 um 11:54 schrieb Kinobetreiber:

Aussage zu "The Zone of Interest" war heute  bei uns, dass es keine oder wenige  weiteren Kopien zur zweiten Woche gibt.

Was ich sehr merkwürdig finde, aber gut.

Das liegt vermutlich daran dass er schon bei Magenta TV als Stream verfügbar ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb George Pal:

Das liegt vermutlich daran dass er schon bei Magenta TV als Stream verfügbar ist.

 

Das ist quatsch. Dort wird nur auf einen Beitrag zum Filmstart in der ARD Mediathek verwiesen. Der Film ist natürlich noch nicht zum Streamen verfügbar.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 4.3.2024 um 11:54 schrieb Kinobetreiber:

Aussage zu "The Zone of Interest" war heute  bei uns, dass es keine oder wenige  weiteren Kopien zur zweiten Woche gibt.

Was ich sehr merkwürdig finde, aber gut.

 

ZONE OF INTEREST in der 2. Woche von 155 auf 234 Einsätze ... also ein angemessenes Nachlegen. Gut so.

 

 

  • Like 2
  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

Also was ich so beobachte bei meinen Kinokollegen Wunderland & Maria Montessori werden wohl keine richtigen Blockbuster werden.... Neue Visionen wollte den Film unbedingt uns auch zum Start andrehen, nochmal Glück gehabt 

Link to comment
Share on other sites

Was heißt Blockbuster?? Niemand hat bei Montessori mit  einen Blockbuster gerechnet.

Leider hatte der Film bei uns, gestern am Starttag ganze 4 Besucher - da kann man dann schon' von einem "Flop" sprechen - da der VVK für die kommenden Tage auch alles andere als gut aussieht.

Der Rest der gelistet ist,  ist (bis auf Dune und Interest durch). 

Dementsprechend und wegen fehlenden  zugkräftigen Neustarts  und Kinderfilmen, wird es ein totes Wochenende. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb was solls:

Also was ich so beobachte bei meinen Kinokollegen Wunderland & Maria Montessori werden wohl keine richtigen Blockbuster werden.... Neue Visionen wollte den Film unbedingt uns auch zum Start andrehen, nochmal Glück gehabt 

Also Wunderland läuft bei uns echt stark. Gestern, heute und am Sonntag bereits Ausverkauft. 

Link to comment
Share on other sites

Maria Montessori läuft bombe!! 

Verlasst euch aber bitte nicht immer auf die Werbung der Verleiher. Bei solchen Filmen muss man auch mal selber aktiv werden. Und gerade der Film macht es einem extrem leicht. Eine Rundmail an alle Kitas, Grundschulen etc. und fertig. 

Ich kriege unglaublich viele Reservierungen von Gruppen rein, die pädagogisch so arbeiten und dementsprechend neugierig auf den Film sind. Schulvorstellungen inklusive. 

  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Transporterbobby:

Ich kriege unglaublich viele Reservierungen von Gruppen rein, die pädagogisch so arbeiten und dementsprechend neugierig auf den Film sind. Schulvorstellungen inklusive. 

 

Ja ... bei uns ähnlich. Und bei dem Film ist die Zielgruppenansprache relativ einfach.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 5.3.2024 um 23:18 schrieb 1040bln:

Der Start von Chantal kündigt sich in Berlin durch Triples (Fack Ju Göhte 1 bis 3), Quadruples (dto. + Chantal) und auch Einzelvorführungen von Fack Ju Göhte 1 bis 3 an. Wie sieht es in der Provinz aus?

nichts mitbekommen und ich als Provinzkino sehe höchstens einen Fack Film in Kombi dazu. Wir haben den Film nicht einmal zum Start gebucht. Glaube nicht dass der was wird.....aber abwarten!! Vielleicht sollte ich dazu sagen ich mag den Charakter Chantal, finde den Trailer aber nicht wirklich gut und würde mich nicht unbedingt ins Kino locken. 

  • Like 1
  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

Here we go again ... Do -Sa (3 Tage) - Ranking nach Umsatz 

 

1.   DUNE PART 2

2.   THE ZONE OF INTEREST

3.   EINE MILLION MINUTEN

4.   WUNDERLAND

5.   WO DIE LÜGE HINFÄLLT

6.   MARIA MONTESSORI

7.   BOB MARLEY: ONE LOVE

8.   ELLA UND DER SCHWARZE JAGUAR

9.   RAUS AUS DEM TEICH

10. THE BEEKEEPER

 

Das gesamte Wochenende (Do-So) sollte bei 1.200.000 Besucher liegen. 

  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

Was macht Ihr für Erfahrungen mit der Sprachqualität von "The Zone of Interest"?

Er hat ja einen Oscar für den Ton erhalten. Wobei ich nicht weiß, auf welche Parameter der genau abzielt.

Alles was nicht Sprache ist, ist deutlich. Das Gesprochene manchmal leise bis undeutlich.

Ich bin da verunsichert weil das kritisiert worden ist und es hieß, man habe das in einem Berliner Kino mit besserem Ton gehört. Unser Kino ist in Celle.

Lange Rede kurzer Sinn, spielt ihr den Film lauter ab als sonst oder mit gleicher Lautstärke wie sonst?

Link to comment
Share on other sites

Ich fand es so eigentlich auch, okay. Bevor die Kritik kam und behauptet wird, dass das in einem anderen Kino verständlicher gewesen sei.

Z.B das Gespräch zwischen den drei Frauen in Minute 17 am Tisch, ist schwer zu verstehen und anstrengend zuzuhören,

aber ich fand das eingangs normal, weil die Szene ja nicht im Mittelpunkt steht und der Inhalt selbigen eigentlich auch egal ist. Daran an schließt ja das Gespräch über die Temperaturen der Öfen und da ist alles verständlich.

Die fest stationierten Kameras kommen den Personen ja auch kaum nahe und dementsprechend, denke ich, fällt auch die Sprachqualität aus. "Die Tonspur ist außerdem in Mono gehalten, denn der Regisseur und sein Tonmann befürchteten, dass sich das Publikum durch einen Stereo-Ton mit den Protagonisten verbinden und mit ihnen mitfühlen könnte."

Link to comment
Share on other sites

Der Ton ist doch hier gerade das besondere. Wie im realen Leben kann man eben, wenn man weiter weg ist, das gesprochene nicht richtig verstehen und wenn man nah dran ist, dann ist alles klar verständlich. Dieser Doku Stil im Ton ist doch Absicht. Und passt perfekt zur Stimmung des Films. 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb KarlOtto:

Der Ton ist doch hier gerade das besondere. Wie im realen Leben kann man eben, wenn man weiter weg ist, das gesprochene nicht richtig verstehen und wenn man nah dran ist, dann ist alles klar verständlich. Dieser Doku Stil im Ton ist doch Absicht. Und passt perfekt zur Stimmung des Films. 

 

Das kommt im Trailer auch schon deutlich rüber. 

Link to comment
Share on other sites

Ich "sehe" es im Grunde so, wie KarlOtto schreibt.

 

Es gibt ja hin- und wieder Filme mit grottigem Dialogton.

Ich meine, dass das z.B. so bei "Die geliebten Schwestern" von Dominik Graf war.

Bei TZOI ist das aber gewollt. Wenn die Uniformierten am Anfang des Films die Treppe hochgehen, sind die Dialoge anfangs noch deutlich und werden dann undeutlicher. Aber weder da noch bei der besagten Tischszene wird ja was Relevantes gesagt, ist ja Smalltalk.

Hier fundiert sich die Kritik ja darin, dass in einem anderen Kino angeblich alle Dialoge deutlich rüberkamen.

Carsten kennt unser Kino sehr gut. Wir spielen unsere Filme standardmässig mit 67, was nicht mit der Referenzlautstärke von showmanship zu vergleichen ist. Ich habe TZOI mit 68 abgespielt, ein anderer Vorführer bei uns mit 78, was echt zu laut ist.

Nun ist Lautstärke ja nicht mit Deutlichkeit gleichzusetzen.

Daher würde mich interessieren, um wie viel Prozent tomas katz TZOI lauter abspielt als normal.

 

TZOI hat ja einen Oscar für den Ton bekommen. Damit ist aber nicht die Deutlichkeit des Dialogtons gemeint.

Sondern der allgemeine Tenor diebzüglich zielt vor allem darauf ab, dass der Ton eine zweite Filmebene parallel zur sichtbaren Ebene etabliert. Es gibt ja im Haus keine Techniker, kein Filmset in dem Sinne. Bild- und Tonaufnahme waren ja statisch und versteckt. Und daher kann der Ton wohl kaum so deutlich sei, als wenn da jemand mit einem Mikro rumläuft.

Generell: Bei den meisten Filmen liegt der Schwerpunkt nicht auf dem Ton.

 

Was ich gerne verstehen würde, wodurch sich der Monoton auszeichnet, woran ich erkenne, dass es Mono ist?

Ich habe zudem den Eindruck, dass fast aller Ton aus dem Center kommt.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb achteinhalb:

Lange Rede kurzer Sinn, spielt ihr den Film lauter ab als sonst oder mit gleicher Lautstärke wie sonst?

 

Ja, deutlich lauter.

Die Ermittlung der Lautstärke ist ziemlich schwierig, weil auf der Tonspur viel sehr Subtiles funktioniert - ich hab bei unserer ersten Vorstellung im Lauf des Films immer wieder nach oben korrigiert und damit den Wert ermittelt, den wir seither verwenden.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb achteinhalb:

Daher würde mich interessieren, um wie viel Prozent tomas katz TZOI lauter abspielt als normal.

Normalerweise spielen wir in dem Saal zwischen 5.0 und 5.3. ZONE OF INTEREST haben wir erst auf 5.5 gespielt, dann auf 6.0. Damit ist die Lautstärke druckvoll aber nicht unangenehm. 

Mono ist da aber nix dran. Im Abspann muss die Musik von der Front und den Surrounds gleich laut kommen, sonst stimmt was mit der Anlage nicht.

 

Man muss bedenken, der Film ist auf Deutsch gedreht, aber nicht in Deutschland abgemischt. D.h. den hat kein Synchronstudio verhunzt, sondern der hat richtig Dynamik, also muss man generell lauter spielen als deutsche Synchronfassungen (oder Till Schweiger-Filme).

 

P.S. kann man die Diskussion vielleicht aus 'Neustarts' rauslösen?

Link to comment
Share on other sites

Here we go again ... Do -Sa (3 Tage) - Ranking nach Umsatz 

 

1.   DUNE PART 2

2.   KUNG FU PANDA 4

3.   THE ZONE OF INTEREST

4.   IMAGINERY

5.   MILLER'S GIRL

6.   EINE MILLION MINUTEN

7.   WO DIE LÜGE HINFÄLLT

8.   DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS

9.   MARIA MONTESSORI

10. ELLA UND DER SCHWARZE JAGUAR

 

Das gesamte Wochenende (Do-So) sollte bei 1.300.000 Besucher liegen. 

  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.