Jump to content

Corona und Kino


Recommended Posts

Alle Repertoire Filme für 15 Prozent ?

Hatte mal gehört , das zum Teil ältere Filme(wie z.b. Känguru Chroniken) bei Wiedereinsatz 2021 , für 38 Prozent auszuleihen wären.

Stimmt dies ?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier muss ich widersprechen.   Kein Lockdown ist irgendwo sinnlos. Hätte D keinen Lockdown hätte wir das Niveau nicht bei 23k halten können, sondern wären jetzt bei 100k und überfüllten Inte

In Bezugnahme auf die Kritik meiner Forderung nach einem nationalen Kinolockdown kann ich heute etwas neues berichten.   Wir sind jetzt in einer Phase in der die Stimmung in der Bevölkerung

Posted Images

vor 14 Stunden schrieb Cremers Claus:

Kluge werden doch weiter ins Kino gehen, statt Filme auf leblosen Flachbildglotzen zu diskriminieren im muffeligen Wohnzimmer. Daheim gibt es definitiv keine pure Kinoatmosphäre, egal wie protzig die Technik auch sein mag im eigenen Heimkino.

In diesen Sommer werde ich wieder ins Kino gehen weil das Heimkino keine Kinoatmosphäre ersetzen kann.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Kinoleben:

Alle Repertoire Filme für 15 Prozent ?

Hatte mal gehört , das zum Teil ältere Filme(wie z.b. Känguru Chroniken) bei Wiedereinsatz 2021 , für 38 Prozent auszuleihen wären.

Stimmt dies ?

 

Mein Satz war natürlich eine Provokation. Aber es gab im letzten Sommer einige ältere Filme, die für 15% oder 25% bei Wiedereinsatz vermietet wurden. 

Nachdem der Film auf Amazon Prima verheizt wird, sollte aber klar sein, dass man da keine Verleihmieten auf Volksparteien-Niveau (40+x) fordern kann. Die Produktionskosten sollten durch den Deal ja wieder drin sein.

Link to post
Share on other sites

Originell - es gibt eine Ausgangssperre ab spätestens 22 Uhr, aber in der gestern und heute beschlossenen Notbremse gibt es eine explizite Ausnahme vom Öffnungsverbot für Autokinos.

 

https://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2021/0301-0400/315-21.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

'5. Die Öffnung von Einrichtungen wie Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen, Musikclubs, Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten sowie entsprechende Veranstaltungen sind untersagt; dies gilt auch für Kinos mit Ausnahme von Autokinos;'

 

Hat jetzt die Betriebserlaubnis für Autokinos Priorität, oder die Ausgangssperre? Darf man nach einer Autokinoveranstaltung nach Hause spazieren, joggen oder Gassi gehen?

 

Naja, mit ner LED Bildwand käme man vor 22 Uhr zum Ende.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb filmnerd:

Autokino war doch letztes Jahr auch kein Problem, egal wie hoch der Wert war. Und bis jetzt ist es ja ausgenommen. Wird nur problematisch, wenn der Film zu spät läuft 😂😂

Vieles war letztes Jahr kein Problem im Vergleich zu diesem Jahr. Da waren bestimmte Inzidenzwerte noch kein Thema. Es wurde auch viel weniger getestet und nur bei Symptomen. Schau Dir den Notbremse Beschluss an, da ist alles anders als letztes Jahr. Wir durften zwar als letztes öffnen, aber es war möglich. Jetzt ist es beim u 50 Wert nicht einmal wirtschaftlich möglich aufzusperren. Bei 1000 Einwohner und einem positiv Fall hast du schon einen Inzidenzwert von 100. 6000 Intensivbetten sind verschwunden usw. und wir wissen nicht wann und wie wir wieder aufsperren dürfen und demenstsprechend verschieben die Verleiher ihre Filme nach hinten oder bringen sie gleich in den Stream.

Link to post
Share on other sites

Es gibt leider nirgendwo ein vollständiges Dokument. Man erwartet wohl, dass sich die Menschen die gültigen Texte selbst zusammensetzen.

Nachdem ich jetzt verschiedene Versionen des Gesetzes gelesen habe, gilt wohl grundsätzlich das Autokinos öffnen dürfen unabhängig vom Inzidenzwert. Woher sollen denn die Politiker wissen, wann es dunkel wird bzw. das dies Voraussetzung für die Vorstellung ist.

 

Das Virus verteilt sich eben auch in geschlossenen Autos, in denen man alleine sitzt verstärkt von 22 Uhr bis 5 Uhr.

Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb tomas katz:

Autokino darf man nur unter 100er Inzidenz machen.

 

Will heißen, Autokinos dürfen zwar öffnen, aber über 100er Wert hat man keine Chance hinzukommen bzw. zurück nach dem Film.

Link to post
Share on other sites
Am 22.4.2021 um 23:14 schrieb KarlOtto:

Es gibt leider nirgendwo ein vollständiges Dokument. Man erwartet wohl, dass sich die Menschen die gültigen Texte selbst zusammensetzen.

Nachdem ich jetzt verschiedene Versionen des Gesetzes gelesen habe, gilt wohl grundsätzlich das Autokinos öffnen dürfen unabhängig vom Inzidenzwert.

 

 

Hier gibts dann jetzt die vollständige aktualisierte Fassung, die Neuerungen der Notbremse stehen überwiegend in §28:

 

http://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/BJNR104510000.html#BJNR104510000BJNG000100310

 

Interessant zumindest für mich/uns hier in NRW ist, dass zum ersten Mal, und ab einer Inzidenz von 100 das Zusammentreffen von mehreren Personen aus unterschiedlichen Haushalten auch explizit im privaten Raum reglementiert wurde. Bisher gab es das zumindest in NRW nur im öffentlichen Raum.

Dafür scheint in der Tat der Betrieb von Autokinos nicht explizit untersagt zu sein, auch nicht über einer Inzidenz von 100.

 

5. die Öffnung von Einrichtungen wie Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen, Musikclubs, Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten sowie entsprechende Veranstaltungen sind untersagt; dies gilt auch für Kinos mit Ausnahme von Autokinos;

 

Allerdings sind eben die Ausgangssperren nicht zu umgehen, da müsste man Autokino schon mit einer LED Bildwand machen, um vor 22 Uhr nach Haus kommen zu können. Außerdem dürfen Kommunen und Kreise ja jederzeit auch lokale Verschärfungen formulieren, aber nicht lockern.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Kinobetreiber:

 

94CE2346-1D30-415D-91B9-564BCE8D3236.png

Kein Anspruch auf Öffnungen in Bezug auf Geimpfte........Das bedeutet doch das man trotz Impfung kein Besuchrecht bei für die Allgemeinhet geschlossenen Museen etc. erhält, oder ? Bitte klärt mich jemand auf...

Das beudeutet das bis auf weiteres auch keine Kinos öffnen können und nur den Geimpften Einlass gewährt.

Link to post
Share on other sites

Naja, das ist eher ein Schutz für dich, Du willst doch nicht öffnen müssen, weil ein einzelner Geimpfter das von dir verlangt?

 

Bevor die Zahlen nicht deutlich runter gehen, musst Du dir eh keine Hoffnungen machen, egal wieviele Geimpfte rumlaufen.

Edited by carstenk (see edit history)
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb carstenk:

Naja, das ist eher ein Schutz für dich, Du willst doch nicht öffnen müssen, weil ein einzelner Geimpfter das von dir verlangt?

 

Bevor die Zahlen nicht deutlich runter gehen, musst Du dir eh keine Hoffnungen machen, egal wieviele Geimpfte rumlaufen.

Danke Carsten für die Aufklärung. Was meinst Du wie die Perspektive aussieht. Durch die "Notbremse" ist eigentlich jetzt eine Kinoöffnung von vereinzelten Kinos und neuen Kinostarts vor dem Sommer unmöglich geworden. Von der letztjährigen Regelung bei der Wiedereröffnung nach dem ersten Lockdown sind wir meilenweit entfernt. 1/3 Auslastung ohne das Tragen einer Maske und Verzehrmöglichkeit im Saal und Gästeregistrierung. Diese Regelung war schon teilweise wirtschaftlich unrentabel. Müssen geimpfte weiterhin Maske tragen, müssen diese weiterhin registriert werden. Darf bei geimpften die Kapazität erhöht werden. Wahrscheinlich müssen es uns die Länder wie England, USA und Israel, welche alle vor uns eine Durchimpfung von über 70 % bald erreicht haben, erst einmal vormachen und wir ziehen dann nach. Ich kann bisher nicht einmal ein Open Air Kino planen, da es noch keine Verordnung für den Sommer gibt, aber München garantiert der UEFA eine Auslastung von 15 Tsd. Besucher bei der EM ab dem 11.6.21. Das komische daran ist aber, wenn es das Infektionsgeschehen nicht zulässt, ist es der UEFA auch wieder egal. 

Link to post
Share on other sites

Der Fußball ist unsere große Hoffnung. Der wird das Meer teilen so früh es geht. 😉

Die Zuschauerzusage für München ist aber ein diplomatischer Kompromiss und keineswegs eine feste Zusage. Die UEFA verkauft das nur so. So einfach lässt sich ein Dieter Reiter von Fußballfunktionären nicht unter Druck setzen.

 

Wenn es keine weiteren Komplikationen bei den Impfstoffen gibt, denke ich, dass wir England und die USA bei den Impfquoten sehr bald eingeholt haben, das meine ich nicht im Sinne eines Wettstreites, sondern im Hinblick auf Kinoöffnungen in großen Märkten und die Verfügbarkeit von neuer Filmware.

 

Wenn unser Apparat aus Impfzentren, Arztpraxen und Betriebsärzten mal mit genug Stoff versorgt wird, geht das immer schneller. Sobald der Impfstoff an die Impfstellen ausgeliefert ist, hängt das Impftempo vom Engagement von Individuen ab und nicht mehr von irgendwelchen Bürokraten. 

Zuletzt haben die über 700.000 Impfungen an einem Tag geschafft. Das lässt sich sicher steigern Richtung 1 Million pro Tag. Das sind 30 Millionen Impfungen in einem Monat.  

Wie lange es dauert, bis sich das auf die Intensivstationen auswirkt, keine Ahnung...

Edited by carstenk (see edit history)
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb carstenk:

Wenn es keine weiteren Komplikationen bei den Impfstoffen gibt, denke ich, dass wir England und die USA bei den Impfquoten sehr bald eingeholt haben. Wenn unser Apparat aus Impfzentren, Arztpraxen und Betriebsärzten mal mit genug Stoff versorgt wird, geht das immer schneller. Zuletzt haben die über 700.000 Impfungen an einem Tag geschafft. Das lässt sich sicher steigern Richtung 1 Million pro Tag. Das sind 30 Millionen Impfungen in einem Monat. Wie lange es dauert, bis sich das auf die Intensivstationen auswirkt, keine Ahnung...

Ja richtig, das sehe ich genauso. Spätestens bis Ende August sind alle Impfwilligen geimpft ... und dann kann am alle Beschränkungen fallen lassen und zur Normalität zurückkehren. Deshalb verstehe ich nicht, warum Leonine mit dem Kinostart vom BOANDLKRAMER nicht diese 4 Monate noch warten wollte. Da hätte sich Leonine und auch Bully viel Ärger und das schlechte Image sparen können und wahrscheinlich auch deutlich mehr Geld verdient. ...  sry., aber das musste jetzt raus bei mir ...🤮

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gruberl:

Ja richtig, das sehe ich genauso. Spätestens bis Ende August sind alle Impfwilligen geimpft ... und dann kann am alle Beschränkungen fallen lassen und zur Normalität zurückkehren. 

 

 

Das setzt aber voraus, dass die Impfstoffe auch gegen ALLE bereits kursierende Varianten helfen. Und bei der indischen Variante haben erste Studien ihre Zweifel. 

Edited by Transporterbobby (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Jetzt mach' hier nicht den Lauterbach!

Die Mutationen sind nicht per se in allen Aspekten impfresistenter oder gefährlicher. Wenn wir mit allen vorstellbaren Mutationen fest rechnen müssten, hätte die Menschheit vor 5000 Jahren schon das Handtuch werfen können.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Ich sehe es aber als realistisches Szenario an, dass Öffnungen für Innenräume erst kommen werden so bald wissenschaftlich belegt wurde, dass die Varianten die Impfstoffe nicht in ihrer Effektivität behindern. 

Denn das (und die weite Verbreitung der Impfstoffe) ist der einzige Weg um das Infektionsgeschehen einzudämmen. Und das wiederum ist die Voraussetzung für eine Öffnung und das wir wieder arbeiten dürfen. 

Link to post
Share on other sites

Für's Kino ist aus meiner Sicht ohnehin nur relevant, wann es keine Maskenpflicht am Platz mehr geben wird. Da spare ich mir gegenwärtig jedwede Mutmaßung drüber. Ich bin schon froh, wenn wir diesen Sommer ein paar OpenAir Veranstaltungen spielen dürfen. Man wird in Israel, England und USA sehen, was bezüglich Mutationen passiert. England und USA haben traditionell viel Austausch mit Indien. Israel hat sich mit seinem Impftempo jedenfalls eine ordentliche Verschnaufpause verschaffen können, bei gerade mal 60% Impfquote.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Gruberl:

Ja richtig, das sehe ich genauso. Spätestens bis Ende August sind alle Impfwilligen geimpft ... und dann kann am alle Beschränkungen fallen lassen und zur Normalität zurückkehren. Deshalb verstehe ich nicht, warum Leonine mit dem Kinostart vom BOANDLKRAMER nicht diese 4 Monate noch warten wollte. Da hätte sich Leonine und auch Bully viel Ärger und das schlechte Image sparen können und wahrscheinlich auch deutlich mehr Geld verdient. ...  sry., aber das musste jetzt raus bei mir ...🤮

 

 

DAS IST EINES DER WICHTIGSTEN THEMEN UND ES GEHT UM DIE EXISTENZ DER KINOS.

 

Auf dem facebook post von Bully Herbig zum "Boandlkramerfilm" und Amazon und den daraus heftigen Diskussionen über dieses ernsthafte Thema, gab es am Freitag eine Videokonferenz mit dem HDF.

Nachdem Bully behauptet hat, das der Film keine Förderung erhalten habe und Frau Christiane Berg aber die Summe von 2 Mio. € genannt hat, denkt man sich seinen Teil dabei. Jedenfalls sind sich alle Kinobetreiber einig darüber, das es so nicht weitergehen kann und hier die Politik einschreiten muß und die Förderrichtlinien angepasst werden müssen, schliesslich zahlen auch die Kinos in diesen Pott mit ein, um dann später dafür betraft zu werden. Es sind auch Steuergelder mit dabei, die aber für die Kulturförderung Kinofilm stehen und Amazon ist keine Filmkultur, schon gar keine Deutsche. Der Spruch "wehret den Anfängen" steht hier an erster Stelle.

Zu dem Zeitpunkt als diese Novelle entstanden ist gab es noch kein Streaming, das muß sofort nachgebessert werden. Es gab auch Aussagen, nachdem die Kinos wieder starten können, soll er dann auch in den Kinos gezeigt werden, was aber ein totaler Blödsinn ist, da Amazon ihn als exclusiv betitelt hat und bestimmt mehr als ein Jahr bei Ihnen liegt. Mich wundert nur das Amazon einen  überwiegend regionalen, bayerischen Film gekauft hat, wahrscheinlich hat Bully Herbig seine Connection spielen lassen, damit Leonine ihn verkauft und NEIN es ist bestimmt nicht im Interesse von Joseph Vilsmeier gewesen, das sein letzter Film in den Stream geht, er der das Kino geliebt hat.

 

Es gab dann einen Bericht im Bayerischen Fernsehen:

 

https://www.br.de/mediathek/video/abendschau-23042021-stammzellenspende-bei-pcr-test-keine-corona-hilfe-bei-schwangerschaft-tag-des-bieres-av:604624468997e200133cd1f6

 

Schlecht recherchiert wurde nur die Sicht des Filmverleihs dargestellt und die Kinobetreiber kamen nicht zu Wort, also kann es der normalo Bürger nicht verstehen und denkt sich..toll kommt jetzt im Fernsehen. Der Film hätte leicht über eine Mio. Besucher in Deutschland gebracht und es war auch noch kosenlose Werbung für Amazon. Übrigens wurde auch wieder gelogen, da der Geschäftsführer von Leonine behauptet hat die Kinobetrieber haben Verständniss, oder sie hätten sie vorher informiert, nein wir haben es vom Bully post auf FB erfahren. Der Boandlkramer hat sich an den Teufel verkauft und Leonine eben an Amazon, hier verschmilzt der FIlm mit der Realität. Ich glabe nicht das der Film in den nächsten drei Monaten schlecht geworden wäre und noch was entscheidendes. Wir Kinobetreiber haben wie bei Mulan wieder einmal über 1 Jahr kostenlos über diesen Film Werbung gemacht, da es bis zuletzt von Seiten von Leonine geheissen hat: Startet wenn die Kinos wieder starten. Am Rande wurden auch noch einige Kinobetreiber von Leonine Mitarbeitern angerufen und gerügt, da sie bei Instagramm unter dem Bully post etwas negatives zu dieser Entscheidung geschrieben haben. Soviel zum Thema freie Meinungsäußerung. Ich schätze das der Film genauso schlecht bei Amazon bewertet wird, wie der Mulan bei Disney+, da er alleine auf dem TV und ohne die Emotionen vom Publikum in einem Kinosaal einfach untergeht.

 

 

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.