Jump to content

Recommended Posts

Zitat

Wachablösung im Corona-Jahr: Chinas Kinomarkt überholt den der USA

https://www.abendzeitung-muenchen.de/kultur/kino/wachabloesung-im-corona-jahr-chinas-kinomarkt-ueberholt-den-der-usa-art-677652

 

Zitat

Anders in China: Dort konnte der hiesige Film "The Eight Hundred" rund 430 Millionen US-Dollar (etwa 365 Millionen Euro) einspielen und sich damit unlängst gar zum kommerziell erfolgreichsten Film der Welt im Jahr 2020 mausern.

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich habe selber entschieden unser Kino zu schließen. Ich bin Unternehmer und kann für mein Unternehmen entscheiden. Bei jeder Entscheidung, die ich treffe möchte ich mir noch morgens im Spiegel in die

Aluhüte - neue Aluhüte ...  Boah ich glaubs echt nicht. Sind alles Wissenschaftler geworden - und dies in so kurzer Zeit.

Posted Images

vor 3 Stunden schrieb TK-Chris:

tja. diese sogenannten "Kirchen" haben leider immernoch eine zu große eine Macht...

Es wurden halt im Mitttelalter Ewigkeitsverträge geschlossen, deswegen müssen wir ja auch Kirchensteuer zahlen.

 

Irgendwo muss ne Stadt seit rund 200 Jahren mehrere tausend Euro monatlich an die katholische Kirche zahlen, weil mal irgendjemand hingerichtet wurde, juristisch kann man dagegen nix machen

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb clematt1000:

Irgendwo muss ne Stadt seit rund 200 Jahren mehrere tausend Euro monatlich an die katholische Kirche zahlen, weil mal irgendjemand hingerichtet wurde, juristisch kann man dagegen nix machen

Will man nicht...
Könnte - meiner Meinung nach - vermutlich schon.

Link to post
Share on other sites
Am 19.10.2020 um 13:21 schrieb Kinoleben:

Blöd, zu lesen , das es im Berchtesgadener Land einen Lockdown geben soll.

 

Blöd blöd, was das auch immer genau fürs Kino und weitere Veranstaltungen heißen mag.

 

 

Leute was bei uns abgeht und die Berichterstattung darüber ist unglaublich. Vor allem diese dusselige Bild Zeitung und das Video Portal dazu. Wegen diesen, nein es sind definitiv keine Journalisten, ich kann Sie leider nicht genau benennen, da ich sonst Minderheiten diffamiere. Da berichtet der Typ von der Bild "Karl Keim", ja das ist sein Name über das schöne Bergwerk Idyll in Berchtesgaden (er steht natürlich vor dem Watzmann) und das wir alle fröhlich ohne Masken in der Gegend rumlaufen und wir jetzt darüber traurig sind keine überteuerten Maßkrüge mehr an Touristen verkaufen zu können. So ein Mist und ich habe gestern noch 1000 davon getöpfert, oder das Frau Schwesig sich freiwillig in Quarantäne begibt weil ein Mitarbeiter bei uns im Urlaub war. Es wird auch nur noch von Berchtesgaden geredet, wir sind eine Gemeinde in diesem Landkreis das den Namen dafür hergibt mit 7800 Einwohner von 105000. Überschrift Bild gestern...Berchtesgaden macht dicht, ich frage mich wer da nicht ganz dicht ist.

Zur Situation..alle Touristen mussten heute abreisen, für die Bürger war ab 14.00 Uhr Ausgangssperre die ohne triftigen Grund das Haus verlassen wollten und es wurde in der Fußgägngerzone eine Maskenpflicht eingesetzt, ääähh wenn alle weg sind und nur einige rumlaufen ist das irgendwie sinnlos.

Um 14.00 Uhr war dann die Bundespolizei in 4er Gruppen unterwegs um das zu kontrollieren, aber es war außer mir keiner da. Es wurden "die" gewerblichen Betriebe geschlossen, die ein Hygienekonzept etc. mit Registrierungpflicht haben, also Gastronomie, Hotelerie und das Kino und Ausflugsziele im Freien, wie Seilbahnen und Schiffahrt Königssee, alles andere hat geöffnet, auch die Kirche mit Gottesdienst, Beten und Gesang.

 

Das mit der Lügenpresse ist eigentlich sehr zutreffend, auf alle Fälle bei der "Blöd" ähhh "Bild". Das sind auch dieselben "geistigen Nichtschwimmer", die von der Stürmung des Reichstages in Berlin berichtet haben.     

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht, ob sich was an den Erkenntnissen zu den Möglichkeiten der Ansteckung geändert hat, aber bislang war das Risiko, sich unter freiem Himmel anzustecken, immer extremst niedrig.

 

Ein gewisses geringes Verständnis habe ich dafür, Indoorveranstaltungen zu verbieten (leider dann auch Kino).

 

Dennoch erscheint mir ein solches Vorgehen, wie im Berchdesgandener Land, als wahllos und rein willkürlich motiviert. Nach all den Monaten sollten wir doch in der Lage sein, Maßnahmen gezielter einzusetzen!?

Link to post
Share on other sites

Das dürfte Ratlosigkeit angesichts der drastisch steigenden Zahlen sein. Die versuchen jetzt einfach, grundsätzlich größere Menschenansammlungen entweder komplett zu verhindern, oder nur unter Maske stattfinden zu lassen. Die Kölner Oberbürgermeisterin Reker ließ sich letzten Freitag nach dem Briefing der Kreise/kreisfreien Städte über die neuen Inzidenzbasierten Verschärfungen zu der Aussage bezüglich Kultureinrichtungen hinreißen: "Es sind bisher keine Ausbrüche in diesem Bereich bekannt. Und deswegen ist es schwer zu akzeptieren, dass hier keine Ausnahmen gelten sollen."

 

Man kann sicher nicht einfach so behaupten, dass Kinos sicher sind, weil sie ein Hygienekonzept haben. Aber die Kinos in Deutschland sind jetzt 5 Monate wieder offen, ohne dass sie sich unter den Hygieneauflagen als Risikoorte gezeigt haben. Wer das Gegenteil behauptet, sollte irgendeine Datengrundlage dafür haben.

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb kastlmeier:

 

 

Das mit der Lügenpresse ist eigentlich sehr zutreffend, auf alle Fälle bei der "Blöd" ähhh "Bild". Das sind auch dieselben "geistigen Nichtschwimmer", die von der Stürmung des Reichstages in Berlin berichtet haben.     

Was erwartest du von der Bild, die arbeiten seit der Gründung so. Der Wahrheitsgehalt ist beim Postillon, für alle dies nicht wissen eine Satireseite, wesentlich höher.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb UlliTD:

Ich weiß nicht, ob sich was an den Erkenntnissen zu den Möglichkeiten der Ansteckung geändert hat, aber bislang war das Risiko, sich unter freiem Himmel anzustecken, immer extremst niedrig.

 

Hier in Berlin haben wir ab Samstag Maskenpflicht auf 10 Straßen, darunter die in der Nachbarschaft gelegene Karl-Marx-Straße, nicht verwechseln mit der Karl-Marx-Allee,

 

Dafür besteht Maskenpflicht im Handel nur für Kunden nicht für Mitarbeiter und in den letzten Tagen haben zweimal Mitarbeiter in Supermärkten ohne MNS und ohne Hand oder Armbeuge davor zu halten an der Kasse auf die Ware gehustet.

Link to post
Share on other sites

Was die Zahlen in BGL angeht, da haben wir das typische Problem der Statistik.

Welle 1 in BGL war ein 40er Geburtstag auf einer Hütte bei dem ein Corona-Positiver Gast war. Die derzeitigen Fallzahlen lassen sich auf eine (wie könnte es auch anders sein) Shisha-Bar in Freilassung zurückzuführen die weder auf Sperrzeiten noch auf Hygienekonzepte geachtet haben. 

Jetzt krakelt das "Betreiber" Bürscherl rum dass man ihn nur schlecht machen will (häufiges Verhalten gewisser Personenkreise in diesem Milieu). 

Diese beiden "Hot Spots" dort sind dank der Statistik nun schuld am "lock down" dort. 

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb TK-Chris:

Diese beiden "Hot Spots" dort sind dank der Statistik nun schuld am "lock down" dort. 

 

Dem widerspricht aber der Landrat und Leiter des Gesundheitsamtes:

Zitat

Ähnlich äußerte sich auch der Leiter des zuständigen Gesundheitsamtes, Wolfgang Krämer: Die Corona-Fälle seien auf den ganzen Landkreis verteilt. Das lasse sich nicht einem oder zwei Herden zuordnen. Feiern spielten eine Rolle dabei, dass eine Infektionskette aufrechterhalten werde. Dass Partys für den hohen Inzidenzwert ursächlich seien, könne er aber nicht bestätigen.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/party-als-corona-herd-berchtesgadener-landrat-kontra-soeder 

Link to post
Share on other sites

Es ist doch völlig egal, wer wo die Schuld sucht. Fakt ist, dass das Geschehen im Berchtesgadener Land kein Einzelfall ist, sondern sich europaweit ausbreitet, hier stärker, dort weniger. 

 

Viel wichtiger für die Kinobetreiber, was die neue 100er Grenze für den Betrieb bedeutet. Es sind dann nur noch 50 Personen erlaubt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb tomas katz:

 

Dem widerspricht aber der Landrat und Leiter des Gesundheitsamtes:

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/party-als-corona-herd-berchtesgadener-landrat-kontra-soeder 

Er widerspricht sogar Söder, der die Party auch dafür verantwortlich macht und der Landrat aus der Stadt der Shisha Bar kommt und auch da wo die 50er Feier mit 70 Personen stattgefunden hat grenzt an seine Stadt im Landkreis, desweiteren ist er nur eine Handpuppe die alles nachplappert was ihm vorgelegt wird, er spricht auch von einer difusen Infektionslage, sonst hätte die Bayer. Landwirtschaftsministerin nicht bei der Pressekonferenz gesprochen. Wir sind doch keine Rinder. Ich könnte ihm genau sagen wer vor 2 Monaten um wieviel Uhr im Kino war. Dieser Lockdown ist sowieso schwachsinnig, da genau die Betriebe jetzt schliessen mussten, welche alle ein strenges Hygienekonzept mit Reduzierung der Kapazitäten, Gästeregoestrierung und Abstand haben, wie Kino, Hotel- und Gaststätten, Ausflugsziele. Im Sommer waren bei uns im Berchtesgadener Talkessel tausende Touristen am Königssee, Jennerbahn, Salzbergwerk etc. und es gab keinen einzigen Fall.

Link to post
Share on other sites

Wer vor 2 Monaten im Kino war, ist für das aktuelle Infektionsgeschehen völlig unwichtig.

Es reicht ein Superspreader und dann:

 

Exponentielles Wachstum

 

Im übrigen bin ich überzeugt, dass Berchtesgaden gerade nur früher dran ist mit dem, was dem Rest noch später blüht.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb tomas katz:

 

 

Im übrigen bin ich überzeugt, dass Berchtesgaden gerade nur früher dran ist mit dem, was dem Rest noch später blüht.

 

So siehts aus.

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.