Jump to content

Hilfsprogramme in Zeiten des Corona-Virus


Recommended Posts

  • Replies 395
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Du zitierst trotzdem falsch: Da steht nur, dass eine Erhöhung der Programmprämien nicht die einzige Maßnahme sein darf. Das dürfte doch Konsens sein - jeder Kinobetreiber sollte jetzt für Lösunge

"To do list" für heute (kein Anspruch auf Vollständigkeit) ...   - KuG 0 beantragen - Steuerzahlungen Stundungen beantragen (Umsatzsteuer, Einkommenssteuer Vorauszahlungen, Lohnsteuer)

Jetzt will auch NDS die Kinoprogrammpreise verdoppen! Bin ich der einzige, der das als bodenlose Unverschämtheit empfindet!? Sämtliche dieser Preise gehören für dieses Jahr abgeschafft und JEDES

Posted Images

vor 17 Minuten schrieb Roger Hobbs:

 Wir haben allerdings auch schon Mitte Februar beantragt.

Na dann meinst du aber den Antrag aus dem "Zukunftsprogramm Kino" und nicht die Überbrückungsgelder. Wir warten auch noch. Allerdings hatte uns der nette Mitarbeiter der FFA am vergangenen Mittwoch bestätigt, dass dort gerade Land-Unter herrscht, zumal jetzt ja noch das Zukunftsprogramm II beantragt werden kann. Wird also noch dauern...

Link to post
Share on other sites

wir haben am 24.06. Zukunft I eingereicht , das es dauert war klar...

nur bei unseren Vorhaben ist der Kinosaal mindestens für 2 Wochen komplett nicht zu gebrauchen und wir wollten im September wieder aufmachen.

Wird sicher so werden , das wir öffnen wollen und die Zusage liegt im Briefkasten , viel Spaß sag ich da nur...

Link to post
Share on other sites

Wir haben die Überbrückungsgelder vor 11 Tagen über unsere Steuerberaterin beantragt (vorher mehrere Tage Vorbereitung) und haben gestern die Unterstützung bekommen.

Link to post
Share on other sites

Bis 16.08. läuft noch eine Umfrage des HDF Kino:

 

Umfrage zu Hilfsprogrammen

 

  • An wievielen Standorten betreiben Sie Kinos? *
  • Wieviele Leinwände betreiben Sie insgesamt? *
  • Überbrückungshilfen des BMWi

    Für die Monate Juni, Juli und August 2020 zahlt das BMWi Unternehmen, die coronabedingte Umsatzeinbußen haben, Betriebskostenzuschüsse. Das Programm endet diesen Monat. Für unsere weitere Arbeit möchten wir Sie um Ihre Erfahrungen mit dem Programm bitten.

  • Haben Sie Überbrückungshilfen des BMWi beantragt? *
    JaNein
  • Zukunftsprogramm Kino (ZPK)

    Das Zukunftsprogramm Kino wird sehr stark nachgefragt. Für alle Kinos, die nicht vom ersten Zukunftsprogramm Kino erfasst wurden, gibt es jetzt das Zukunftsprogramm Kino II. Für unsere weitere Arbeit möchten wir Sie um Ihre Erfahrungen mit dem Programm bitten.

  • Haben Sie das Zukunftsprogramm Kino beantragt? *
    Ja, das Zukunftsprogramm Kino IJa, das Zukunftsprogramm Kino IINein
Link to post
Share on other sites

Knaller - NRW erlaubt bei der Abrechnung der ersten Soforthilfen nun auch u.a. Lohnkosten, z.B. Minijobber:

 

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/land-setzt-verbesserungen-bei-der-abrechnung-der-nrw-soforthilfe-durch-und-nimmt

 

Wäre schön, wenn man all die erleichterten Bedingungen der Soforthilfe auch gleich von Beginn an kommuniziert hätte.

Zwischenzeitlich wurden denn auch zwei Antragsteller verknackt wegen (IMHO) 'leichten' Missbrauchs.

 

https://www.arcor.de/article/News-Regional-Nordrhein-Westfalen--Wirt-muss-wegen-Soforthilfe-Betrug-9000-Euro-zurueckzahlen/hub01-home-news-regional-nordrhein_westfalen/9618879

 

 

 

 

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Am 8.7.2020 um 13:13 schrieb preston sturges:

Die Abrechnung aus der Aktion von Weischer #hilfdeinemkino ist heute gekommen ...

 

 

...und nach weiteren 6 Wochen hatten wir heute auch einen Zahlungseingang von Weischer auf dem Konto. Allerdings erstmal 'nur' die Werbeeinnahmen. Auf die wesentlich höheren Spendenbeträge warten wir immer noch.

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

wer hat denn nun vom Zukunftsprogramm I  schon eine Zusage bekommen das er loslegen kann ?? und wann diese beantragt ??

wir hatten am 24.06. beantragt  und haben noch immer nichts gehört.

Ein anderer Kinokollege hat im März schon beantragt auch noch tot Hose...

schön wenn man in Hülle und Fülle Anträge stellen kann , nur wenn keine Kräfte zum bearbeiten dieser da sind warten wir bis Weihnachten ...😳

ans Telefon bekommt man auch keinen und wenn dann ist belegt, mail und DHL schreiben kann man sich auch schenken , bis das wieder gesichtet wird hat der Weihnachtbaum keine Nadeln mehr 

Link to post
Share on other sites

Wir haben Anfang April Zukunftsprogramm I beantragt und genau nach 3 Monaten  Zusage erhalten, erst nach mehreren Nachfragen.

Allerdings kann man bis heute Rechnungen nicht erstattet bekommen da die Software kein Einreichen von Rechnungen kann, wird erst noch programmiert.......

Link to post
Share on other sites

Wir haben für zwei Anträge aus März bzw. April die Förderzusage erhalten, für zwei weitere Anträge aus Juli bzw. August nach etwas Hin und Her den Vorzeitigen Maßnahmenbeginn.

 

Achtung, bei der Bewilligung lauert eine böse Falle:

Das Zeitfenster von 6 Monaten für den Abruf beginnt nicht mit der Förderzusage sondern mit dem Datum des Vorzeitigen Maßnahmenbeginns!

Haltet das unbedingt im Blick bzw. beantragt rechtzeitig eine Verlängerung!

Link to post
Share on other sites

Die Corona Überbrückungshilfen werden verlängert:

 

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_88460788/grosse-koalition-erzielt-durchbruch-bei-wahlrecht-und-kurzarbeit.html

 

---

Die Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Betriebe werden bis Ende des Jahres verlängert. Das Programm ist bisher bis Ende August befristet. Erstattet werden nach derzeitigem Stand für die Monate Juni bis August fixe Betriebskosten von insgesamt bis zu 150. 000 Euro. Für die Zuschüsse hatte der Bund 25 Milliarden Euro eingeplant. Die Auszahlung der Gelder über die Länder aber läuft schleppend, auch weil das Verfahren komplex ist – die Politik will Betrugsfälle wie bei Corona-Soforthilfen verhindern. Die Überbrückungshilfen waren ein wichtiger Baustein des im Juni vereinbarten Konjunkturpakets der Koalition.

---

 

(Nebenbei gibts hinter dem Link auch noch ein paar weitere für Kinobetreiber relevante Infos/Hilfen)

 

Ich wäre allerdings schon zufrieden, wenn die bisherigen Hilfen endlich mal ausgezahlt würden.

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Zitat

Es soll ein auf 2020 und 2021 befristetes Förderprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro zur Corona-gerechten Umrüstung von Klimaanlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten finanziert werden.

 

Das klingt interessant für Altbauten!

Link to post
Share on other sites

Tja. Leider nicht ganz klar formuliert - 'In öffentlichen Gebäuden und öffentlichen Versammlungsstätten'? Mit letzterem sind dann kaum privatwirtschaftlich betriebene Kinos gemeint? Da gibts doch aber auch von Grütters schon ein Programm für Lüftung und Klimatisierung, wenn ich mich recht erinnere.

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb pesinecki:

Hab den Link gerade nicht, aber die Soforthilfe1 ist um 5 Mio. Aufgestockt worden. Scheinen wohl viele nicht geplante  Anträge eingegangen zu sein.

 

Ich finde erstaunlich, wie wenige Anträge es offenbar doch waren.

Mein gerade gestellter Antrag hat die Nummer 507. Da sind vermutlich einige Dateileichen (nie abgeschickte Anträge) dabei und sicher haben viele Kinos mehrere Anträge gestellt - damit dürfte nur ein Bruchteil der antragsberechtigten Kinos Anträge gestellt haben. Erstaunlich angesichts der simplen Antragsstellung und der hohen Förderquote (80 bzw. in manchen Bundesländern 100 Prozent) ...

NB: Die ursprünglichen 17 Millionen waren auf eine Förderquote von 40 Prozent ausgelegt.

Jetzt kann man natürlich spekulieren, ob ohne Corona mehr oder weniger Kinos beantragt hätten ...

 

22 Millionen durch 500 Anträge ergibt pro Antrag 44.000 EUR Antragssumme.

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb macplanet:

....

Ich finde erstaunlich, wie wenige Anträge es offenbar doch waren.

....

22 Millionen durch 500 Anträge ergibt pro Antrag 44.000 EUR Antragssumme.

 


Edit: Hab gerade gelesen dass das ZP tatsächlich aufgestockt wurde

 

Das bei den ZP so wenig Anträge eingegangen kann ich zumindest aus einem Telefonat mit der FFA so nicht bestätigen. Auch wenn sehr attraktiv, sind die verbleibenden 20% Eigenanteil derzeit wohl der Hinkelstein für viele. Woher nehmen wenn man nichtmal weiß ob dieses Jahr noch Geld verdient wird.

Edited by Jean (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb macplanet:

Wir haben für zwei Anträge aus März bzw. April die Förderzusage erhalten, für zwei weitere Anträge aus Juli bzw. August nach etwas Hin und Her den Vorzeitigen Maßnahmenbeginn.

 

vor 33 Minuten schrieb macplanet:

Mein gerade gestellter Antrag hat die Nummer 507.

 

Whowww ... 5 Anträge. :-)

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb preston sturges:

 

 

Whowww ... 5 Anträge. 🙂

 

Gut mitgezählt 🙂

"Die Krise nutzen" ...

(Wobei ich mir einen der Anträge, der auf sehr unerfreuliche und wenig sinnvolle Vorgaben der Bauordnungsbehörde zurückgeht, gern gespart hätte. Aber Unerfreuliches mit 80 Prozent Förderung ist besser als Unerfreuliches mit 40 Prozent Förderung ...)

Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Jean:


Edit: Hab gerade gelesen dass das ZP tatsächlich aufgestockt wurde

 

Das bei den ZP so wenig Anträge eingegangen kann ich zumindest aus einem Telefonat mit der FFA so nicht bestätigen. Auch wenn sehr attraktiv, sind die verbleibenden 20% Eigenanteil derzeit wohl der Hinkelstein für viele. Woher nehmen wenn man nichtmal weiß ob dieses Jahr noch Geld verdient wird.

 

Korrekt.

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb carstenk:

Ich wäre allerdings schon zufrieden, wenn die bisherigen Hilfen endlich mal ausgezahlt würden.

Unsere Anträge werden voraussichtlich in der 33.(!) Kalenderwoche bearbeitet. Kam gestern auf Nachfrage als Antwort. 😄

 

Was sagt mir das? Sie sind leicht überarbeitet bei der FFA🙃

Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb pesinecki:

Unsere Anträge werden voraussichtlich in der 33.(!) Kalenderwoche bearbeitet. Kam gestern auf Nachfrage als Antwort. 😄

 

 

ähm.... Wir haben heute schon die KW 35 ... ... ... ??????

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.