Jump to content

Kinoeröffnungen


showmanship

Recommended Posts

3 hours ago, TK-Chris said:

Herrlich.

 

Auch die Lösung mit der Pixelkiste über den bestehenden Maschinen ist super.

Weißt Du, was da verbaut wurde?

Geht auf meine Idee zurück, doch der NEC 1000 nicht, den hat der Vorstand versehentlich gekauft.

Link to comment
Share on other sites

47 minutes ago, Ernemann said:

Hallo Stefan,

 

weißt Du, ob das die Stühle aus dem Delphi Filmpalast sind?

 

Grüße

Pascal

Ja, die waren mal 1984 für das Schiller Theater gedacht, doch dem Jntendanten gefiel die Farbe nicht. Also wurden sie entsorgt und über Westdeutschland kamen sie zurück nach Berlin, um dann 30 Jahre im Delphi zu dienen. Willst Du noch welche? Ich glaube der hat noch welche übrig...

Link to comment
Share on other sites

Danke Stefan. Dacht' ichs mir doch:-) Nein danke, mit Stühlen bin ich ausgestattet. Auch mit historischen, welche mir zwar sehr gut gefallen, welche ich aber nicht einbauen werde, weil außer mir keiner gerne drauf sitzt. Und bevor das Kellerkino leer bleibt, gebe ich nach und baue moderne ein... aber das nur am Rande.

 

In jedem Fall ein schönes Kino! Die Lösung mit der Beibehaltung der Filmprojektion gefällt mir auch sehr gut.

Link to comment
Share on other sites

Es sei mir verziehen, in diesem Zusammenhang noch einmal Bilder eines Kleinkinos in Bürgerverwaltung zu bringen. Nicht weit von Gronau in Niedersachsen, in Salzgitter-Bad befindet sich in einem etwas heruntergekommenen EKZ der 80er das kleine Cinema Bürgerkino. Dieses wird in Selbstverwaltung örtlicher BürgerInnen betrieben, und bietet einen Saal.

Das Bild ist, im Vergleich zu den Berliner Kinocenter Neubauten, hier sehr groß, auch wenn das Bild (Weitwinkeloptik 16 mm bei Vollformat DSLR) etwas Anderes suggeriert. Auch in der letzten Reihe augenwinkelfüllend und die Tür nicht im Blickfeld.

Hier sind leistungsfähiger 7.1 Ton, Eclair-Color HDR und 4k verwirklicht, ohne dass dafür erhöhte Eintrittspreise gelten würden. Bild- und Ton haben hier eine andere Güte, als in der Hauptstadt. Doch leider leider zieht die jährlich mit Programmpreisen prämierte Programmgestaltung nur knappe 8500 Besucher ins Kino. Schade.

Nett fand ich das Kopienfahrrad des alten Kinos, um die Filmkartons vom und zum Bahnhof zu bringen..._DSC3762.jpg.61bcc30d9327004e3797a408d1ed4847.jpg_DSC3769.jpg.4a4c963c34b2c2060da9a0d67251c3fc.jpg_DSC3775.jpg.7c6351a271138b4b146729abb18ed7f7.jpg_DSC3773.jpg.d027a10fd74deb1d2c72e3552564cecf.jpg

Aus der letzten Reihe sieht das etwa so aus.Unbenannt-1.jpg.6bf79f29ac0ad39f6832dbc40e2f1500.jpg

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Lichtspiele Kalk (Köln) hat kurz vor Weihnachten (wieder)eröffnet:

 

https://www.ksta.de/koeln/kalk/kino-in-koeln-comeback-der-kalker-lichtspiele-25138652

 

https://www.rundschau-online.de/region/koeln/-lichtspiele-kalk--kino-auf-der-schael-sick-ist-zurueck---eroeffnung-am-freitag-29323310

 

Seit ewigen Zeiten wieder ein Kino im rechtsrheinischen Köln.

 

- Carsten

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Mal was Neues aus meiner Heimatstadt:

2006 vermeldete ich hier in diesem Thread die Schließung des traditionsreichen "ProLi"-Kinos an der Innpromenade (seit Ende der 70er leider schlimm zerschachtelt, die beiden Säle im Exbalkon waren echte Schläuche mit Minileinwänden und Spiegelprojektion aus dem Erdgeschoss): 

 

 

 

Im Jahr 2013 wurde das ProLi leider vom "Jahrtausendhochwasser" (was auch immer das ist) schwer getroffen. Nun also wagt die 4. Betreibergeneration einen Neuanfang mit einem kombinierten Gastro- / Kinokonzept - was an dieser Stelle der Stadt auch absolut Sinn macht.

 

Hier die Berichterstattung, leider hinter einer Paywall: https://plus.pnp.de/ueberregional/feuilleton/3049175_Im-ProLi-gibt-es-wieder-Filme.html

https://www.pnp.de/mobile/neue_hauptdarsteller_im_neuen_proli_3048686/

https://www.facebook.com/ProLiPassau/

https://www.instagram.com/proli.cafe/

 

Leider sind meine damals in der "alten" Gallery hochgeladenen Bilder aus dem Beitrag nicht mehr sichtbar, hier kann man sich einen Eindruck des alten ProLi (bis 2006) verschaffen: http://www.allekinos.com/PASSAU Promenade.htm

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Bisher hier noch nichts darüber gelesen, 'demnächst' geht offenbar das neue Kinocenter in Gummersbach an den Start:

 

Viel Presse dazu findet sich nocht nicht, und vieles ist hinter der KStA Registerwall:

 

https://www.ksta.de/region/oberberg-ks/kinosessel--der-bewegt-gummersbachs-neues-kino-kommt-mit-d-box-sitzen-fuer-cineasten-31483500

 

https://bergischerbote.de/2016/10/neues-kino-fuer-gummersbach/

 

https://www.rundschau-online.de/region/oberberg/oberberg-archiv/-heute-geht-es-endlich-los--startschuss-fuer-neubau-des-kinocenters-in-gummersbach-29322912

 

- Carsten

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Nope. Carsten stand da schon im Vorführraum und ich daneben. Der analoge Projektor fehlte aber damals noch.

Die Leinwand ist allerdings unkaschiert, das ist Stil der Zeit bei Neuinstallationen scheinbar, wenn man mit etablierten Kinotechnikern zusammen arbeitet.

Link to comment
Share on other sites

Das Filmhaus hatte einen 515er, Lichtspiele Kalk hat einen neuen 510er.

 

Lustigerweise war ich heute grade auf der anderen Rheinseite unterwegs und bin spontan mal reingeschneit...

Am 10.12.2018 um 19:33 schrieb carstenk:

Mittlerweile steht auch die 35er da, harrt aber noch der Inbetriebnahme. CP650/CP750 Kaskade, die vermutlich so bleiben wird. Dcinex/CinemaNext hat wohl installiert.

... um im Flur quasi über den gerade gelieferten Datasat zu stolpern, der nach ewiger Wartezeit jetzt doch endlich gekommen war, in Form eines AP25-8ch mit Filmkarte. CP650/CP750 fliegen also doch wieder raus.

 

Die 35er ist eine FP30D. Da ist aber noch Einiges an Arbeit zu tun, und dann wird es auch verdammt eng im Vorführraum. Kann mir grade nicht vorstellen, wie Felix sich das mit dem Filmhandling in so begrenztem Raum vorstellt. Aber wo ein Wille ist, wird ein Weg sein...

 

- Carsten

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Nach Problemen mit div. Bauabnahmen und geplatzter Eröffnung im Dezember

wir das neue (kleine) Multiplex in Kamp-Lintfort heute eröffnet !

 

https://hall-of-fame.website/

 

Es wird dort KEINE Werbung geben.

 

Laserprojektion, Dolby Atmos, D-Box, 3D mit GetD

 

VIEL ERFOLG damit, an einer meiner früheren "Wirkungsstätten"....

Edited by RexamRathaus (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Fand ich auch, der hat vieles verstanden.

 

 

… werbefrei, ein Konzept, dass wir schon sehr lange und erfolgreich verfolgen...

… 1/3 des Preises habe ich dafür ausgegeben, dass ich mir Werbung anschaue...

… Filmzufriedenheitsgarantie bis 30 min nach Filmbeginn...

… stets sauber, ordentlich, Gastgeber orientiertes Personal, modern, am machbaren orientiert...

… transparente, nachvollziehbar Preisangaben...

… keine unterpersonalisierten Servicebereiche, keine "450 EUR" Kräfte, Festvertrags- Stammpersonal in festen Funktionen... Wiedererkennungswert...

… Menue "Cola und Popkorn nur 11,10 EUR", warum hier das "Nur"?, das sollte der Kollege lieber wegfallen lassen... ist mehr, als ein Mitarbeiter in der Stunde verdient...

 

… oK, vorletzte Projektorgeneration, noch kein echter Laser, und nur 2k. Das ist leider dann doch nicht "state of the art".

 

… Atmos, als Anreiz Kino zu besuchen funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.