Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen, es ist mir fast peinlich.... Früher guckte man einfach in ein Buch und hatte die Info. Heute ins Internet und hat sie nicht. Alle Umrechnungstabellen, die ich finden konnte, richten sich offenbar nur noch an Überspieler von gefundenen Familienfilmen. Grauenhaft. 

 

 

Ich suche die exakte Laufzeit von 15 Meter S8 bei 24 B/sec. 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Stereominister:

Ich glaube eher, dass es hier die Gesamtanzahl der Bilder ist, die auf einen Film gehen...

Genau so ist es....

1sec bei 18B/s ist genau 7,5 cm lang, daß weiß man wenn man Film schneidet und hauptsächlich mit 18er Gang dreht.

Und ja - 2'30'' - das ist die Lauflänge einer Kassette bei 24B/s, vielleicht sind es auch nur 2'28" , das ist ja grad egal. Kommt ja auch drauf an, inwieweit man Anfang und Ende mit entwickelt bzw. entwickelt wird. Beim Selberentwickeln kriegt man wirklich bis zum "exposed"-Zeichen die Bilder entwickelt. 

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Helge:

Die App „Kodak Cinema Tools“ gibts im  App Store, da findet man dann das:

1EEB31FC-40E6-4149-B3CA-AD31BE0D0D13.thumb.png.4635d5861b289c81f50aecd7a36d36e1.png

 

 

Ja, so sind sie, die Amerikaner. 21.95 Bilder pro Meter???
Na, na, na! Warscheinlich rechnet Trump auch so. Deshalb hat er immer noch die Wahl gewonnen 😃

 

In meinen Unterlage schreibt man 236 Bilder pro Meter bei Super 8, 262 Bilder pro Meter bei Normal 8. Ob da ein paar zehntel mehr oder weniger sind, habe ich nicht nachgerechnet

 

Das macht dann: 15 X 236 Bilder = 3540 Bilder

3540 Bilder : 24 Bilder = 147,5 Sekunden = 2 Minuter 27,5 Sekunden.

Aber nur wenn der Projektor oder die Kamera exakt mit 24 Bildern pro Sekunde laufen 😆

Schönen Tag noch

Edited by ReelToReel (see edit history)
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Der Unterschied zwischen 2:28 und 2:30 rührt daher, dass die Angabe 15 m im Prinzip eigentlich nicht genau ist bzw. war. Die Nettolängenportion einer Kassette S8 betrug nämlich 15,24 m (50 Fuß). Da ein Fuß nunmal nicht genau 30 cm, sondern 30,48 cm sind, ergibt sich der Unterschied von 15 zu 15,24 m. Im allgemeinen Sprachgebrauch hat aber niemand von einer 15,24 m Kassette geredet, sondern die 24 cm einfach unterschlagen und von 15 m Kassetten gesprochen.
Früher wurden die Kassetten so befüllt, dass der Anwender auf jeden Fall 15,24 m (3600 Einzelbilder) belichten und nutzen konnte.
Da die meisten Materialien heute aber etwas dicker sind, passen nicht mehr 15,24 m netto ( = ca. 15,80 m brutto) in eine S8 Kassette. Es wird reingefüllt, was gerade noch ohne zu Klemmen vertretbar ist. Das können im einen Fall mal 14,6 im anderen Fall mal 15,0 m sein.
Wenn wir von alten (abgelaufenen) Moviechrome 40 oder Kodachrome 40 reden, dann sind meist auch die üblichen 15,24 m netto (oder eben 15,80 m butto) drin.
Rein rechnerisch ergibt sich daraus, wie Friedemann vorgerechnet hat 3600 Bilder geteilt durch 24 Bilder pro Sekunde = 150 Sekunden = 2 Minuten 30 Sekunden.
Wenn der Kodakrechner 2:27 ausspuckt, dann nur, weil er bei der Angabe 15 m eben exakt 15 m nimmt und nicht die üblichen 15,24 m, die eigentlich in der Kassette sein sollten. Stellt mal auf Fuß um um gebt "50" ein und schon kommt 2:30 raus.

  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

Bei den Filmspulengrößen dasselbe.
Man spricht von der 60 m Spule, obwohl es eine 200 ft Spule ist für vier Portionen a 50 Fuß (ergibt 60,96 m, nicht 60).
Man spricht von der 120 m Spule, obwohl diese für 400 ft / 8 Kassettenlängen, (also 121,92 m, nicht 120) gedacht war.

Usw.
Aber wer würde schon einen sprachlich griffigen Begriff wie 15 m Kassette, 60 m Spule nur wegen der 1,6% Bonus gegen einen sprachlich umständlichen Begriff wie "15-Komma-24-Meter-Kassette" oder "60-Komma-96-Meter-Spule" eintauschen?
Davon abgesehen, kann man die 60 Meter Spule locker auch mit 64 Meter Kodachrome 40 befüllen ohne dass sie überläuft. Welchen Benefit hätte im Umgangssprachlichen also eine mikroskopische Genauigkeit der Angabe auf zwei Nachkommastellen?

Link to post
Share on other sites

Nun, was den Unterschied zwischen 15m und 50ft betrifft, ich wollte halt die Frage des OP genau beantworten 😉

Ja, die Kodak App hat so Ihre Schwachstellen, ist aber für einen raschen Überblick gut geeignet.

Man kann gar keine nichtganzzahligen Meterangaben eingeben.

Und die 21,95 Frames per Meter sind ebenfalls eine völlig unklare Angabe.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Freund.Filmsammler:

Dachte ich auch gerade. Besonders wieviel unkonkretes, bis die gefragte Information kam.

Das ist hier keine bezahlte Hotline, ist Dir schon klar, oder?

Ruf‘ doch das nächste Mal einfach bei Kodak an....

Edited by Helge (see edit history)
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Solche Tabellen über Filmlängen, Laufzeiten etc. finden sich doch in den ganzen Schmalfilmbüchern aus den 60er und 70er Jahren.

Da braucht man eigentlich nur nachsehen.

Eine App brauche ich dafür wirklich nicht, auch wenn die mit Kodak gelabelt ist  

Link to post
Share on other sites

BTW,

vor 11 Stunden schrieb ReelToReel:

21.95 Bilder pro Meter???

gerade fällt mir ein, wie die App auf 21,95 Bilder pro Meter kommt.
Die App hat versehentlich beim Umrechnen von Fuß auf Meter multipliziert statt geteilt.

Naja, kann ja mal passieren.

Wer sagts Kodak? 😄

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Freund.Filmsammler:

Dachte ich auch gerade. Besonders wieviel unkonkretes, bis die gefragte Information kam.

 

Die Antwort kam doch prompt?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.