Jump to content

Neulich an der Kinokasse...


Jens-D
 Share

Recommended Posts

Hinweis auf dem Plakat das ein Übertragungssystem für Hörgeräteträger installiert ist.

Vollpfosten an der Kasse fragt was damit gemeint ist das er sein Hörgerät auf T stellen soll. Trockener Kommentar meiner Kassenkraft, wenn Du kein Hörgerät hast ist das schon schlecht kannste den Film nich kucken. Vollpfosten wie echt ne schade und dreht sich zu seinen zusammengebrochen Schergen um. Danach zweiter Anlauf, ich kann den aber sehen und verstehen kann ich den auch oder ist der dann ohne Ton.

Resultat: Dieser Post und die Kassenkraft braucht wieder Sauerstoff.

Oh Herr schmeiss Hirn vom Himmel

 

MfG

 

Fridi

Link to comment
Share on other sites

also vor ein paar tagen hatte ich wieder mal so einen eumel am telefon

 

kennt ihr ja sicher, dass manche sich einfach das gesamte programm runterleiern lassen, danke sagen und auflegen. bei diesem telefonat gab's aber noch einen drauf, anstatt nur danke zu sagen und auf wiedersehen: "aah, the fast and the furious läuft, für den hab ich eh schon reserviert!" tut tut tut...

 

mein gesicht hätte man wohl besser fotografiert :?

 

Sowas haben wir andauernd: 21 Filme vorsagen lassen um dann zu fragen, ob jener Film (der noch nicht gestartet ist) NICHT bei uns läuft. :x :x

Servus

Theo

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
speilt einer der herren hier auch inem programmkino mit auslesefilmen die immer leicht zugekiffte walddorf-schüler/-lehrer anzieht? die kommen dann immer her und verlagen "einmal kino"... :roll:

 

 

Du solltest vielleicht die Art und Weise, wie Du Deine Gäste bezeichnest, nochmal überdenken...!

Link to comment
Share on other sites

Vor einigen Tagen erlebte ich die Mega-Dreistigkeit. Also sowas hatte ich bis dato selbst im kino noch net gesehen.

 

Es ist Nachmittag und aufgrund der Ferien halbwegs was los. Vor mir stehen 2 Kids und kaufen ganz artig und brav ihr Popcorn. Da kommen zwei Damen schätzungsweise Anfag bis Mitte 30 angeschlappt und betrachten sich das ausgestellte Kindermenü (ein handlicher Pappkarton mit Popcorn und nem leeren Becher zur Deko drin) vorne auf dem Tresen. Plötzlich greift die eine rein und nimmt sich ne ganze Hand voll Popcorn raus. :shock:

 

Ich habe sie dann recht freundlich drauf hingewiesen, dass sie sich gerade ziemlich unverschämt benimmt und kein besonder gutes Beispiel abgibt. Und das das popcorn nur den Dekozwecken diene und bereits mehrere Monate alt sei und schon mehr als ein mal auf dem Boden gelegen habe und sich daher bitte nicht über miesen Geschmack oder eine Lebensmittelvergiftung beschweren möge.

 

Sie spuckte also das Popcorn wieder auf ihre Hand, wirft es in das Kindermenü zurück und bedankt sich mit einem Grinsen bei mir. :roll:

 

Ohne weitere Worte!

Link to comment
Share on other sites

Vor 10 Minuten bei uns am Counter: 2 Mädels (ca. 20 Jahre alt) wollen Karten für die Sondervorstellung von den "Gilmore Girls". Die Vorstellung ist bereits seit Wochen ausverkauft.

 

Die eine sagt daraufhin zum Kassierer (ca. 25 Jahre alt) wörtlich: Wenn Du uns noch zwei Karten besorgst, würde wir uns auch auf andere Art und Weise erkenntlich zeigen (mit einem breiten Grinsen im Gesicht)!

 

Karten konnte er trotz des attraktiven Angebots trotzdem nicht besorgen... 8)

Link to comment
Share on other sites

@Heiko: Ihr zeigt die Gilmore Girls im Kino? Is ja geil. :-)

 

Hmm, mal so ne Frage. Wenn du da in eurem falle von ausverkauft schreibst ... von wievielen Plätzen reden wir denn da?

 

Ich würde sowas ja auch mal organisieren, die Frage ist halt nur wieviele Leute man da zusammenbekommt.

Link to comment
Share on other sites

@Heiko: Ihr zeigt die Gilmore Girls im Kino? Is ja geil. :-)

 

Hmm, mal so ne Frage. Wenn du da in eurem falle von ausverkauft schreibst ... von wievielen Plätzen reden wir denn da?

 

Ich würde sowas ja auch mal organisieren, die Frage ist halt nur wieviele Leute man da zusammenbekommt.

 

Da steckt der Fernsehsender VOX hinter und ausverkauft heißt 356 Plätze, wobei wir MINDESTENS die doppelte Anzahl an Karten hätten verkaufen können. Die Nachfrage war derartig groß, dass die Veranstaltung (da bereits ausverkauft) nicht mehr im Flyer, der Tageszeitung etc. beworben wurde. Der Frauenanteil liegt bei schätzungsweise 99,9 %! :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.