Jump to content

Neulich an der Kinokasse...


Jens-D

Recommended Posts

Hmm, jetzt wo ich drüber nachdenke.....das nächste Mal einfach das Pressekit auf CD rausgeben und sich über 50€ freuen :twisted:

 

So oft wie die allerliebsten Kunden an der Kasse sagen (die PromoCD von XYZ in der Hand): "Wie, ist das der Film ? Dann brauche ich keine Karten..."

Link to comment
Share on other sites

Am besten, man zieht einen Kreidestrich auf den Boden und bietet an, Ihnen die "DVD" zu übergeben, wenn sie zwei untendrunter durchgekrochen sind. Der Notarzt regelt den Rest, und das SAW3-Publikum hat was zu lachen.

 

Notarzt und SAW3.... passierts eigentlich nur bei uns oder auch bei euch, dass die Gäste regelmäßig im Saal nen Schwächeanfall / Kreislaufkollaps erleiden.

 

Hatten seit D-Start von Saw3 mittlerweile zum fünften Mal den Rettungsdienst da.

Link to comment
Share on other sites

Zu Casino Royal durften in den ersten (zwei oder drei?) Wochen keine Freikarten ausgegeben werden. Das traf eine unserer behinderten Gäste besonders hart. Hier ein Auszug aus Ihrer Mail:

 

"Mein freund und ich haben uns vor einigen Wochen den neuen James Bond - Film angesehen und mussten den vollen Preis bezahlen

...

Dadurch konnte unser ( geplantes Abendessen ) nicht stattfinden und wir gaben uns mit 2 Bratwürstchen zufrieden." :(

Link to comment
Share on other sites

Freikartensperren werden bei uns anders gehandhabt.

Behindertenbegleitungen und Jahreskarten kriegen trotzdem ihre Freikarten.

Nur Mitarbeiter- und Gästekarten werden in dem Zeitraum dann nicht akzeptiert, da in der Regel eine Kulanz von 1% vorhanden ist seitens der Verleiher.

Ansonsten gibts da noch die Alternative:

Ticket mit geringstem Wert ausdrucken, aber nicht kassieren. Differenzbegründung ist ja insofern gegeben.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Passiert zwar nicht direkt an der Kinokasse, aber erzählen möchte ich es trotzdem.

Da sitze ich heute erwartungsvoll in der zweiten Reihe für mich allein und ahne wenig Böses.

Kurz vor Beginn der Werbung kommt eine Familie in Drei-Generationen-Besetzung und verteilt sich großzügig unmittelbar vor und hinter mir.

 

Die eher auf wenig Klugheit schließenden Kommentare der älteren Semester werde ich hier nicht weiter geben, nur diesen einen bloß:

Als unmittelbar vor dem Hauptfilm von der Standard- auf die Scopeoptik gewechselt wurde, meinte der Papa ernsthaft, "oh, jetzt wird 16 zu 9." Es gab keine Reaktion, von niemandem, nicht mal ein Räuspern.

 

Schönen Sonntag euch allen noch

Link to comment
Share on other sites

Heute nachmiitag kommt eine leicht genervte Mutter mit vier Kindern an die Kasse und will "Fred Feuerstein" sehen, worauf die Kassiererin erwidert, dass es keinen Film mit "Fred Feuerstein" in der Hauptrolle gibt. Nach einigen Diskussionen und einem bereits weinenden Kind stellt sich heraus, dass die fünf "Triff die Robinsons" sehen wollen und eines der Kinder der Mutter falsche Infos gegeben hat. 8)

Link to comment
Share on other sites

 

Jetzt muss ich doch mal die Mutter in Schutz nehmen, sozusagen aktiven Mutterschutz betreiben: vermutlich stammt sie noch aus einer Zeit, in der eben nicht jedes Kino jeden Film sofort mit Bundesstart mispielen konnte oder durfte. Vor vielen Jahren war das z.B. für kleinere Vorortkinos unvorstellbar. Ich finde die Frage dieser Mutter durchaus berechtigt.

 

Was heißt hier war? Ist bei uns noch Gang und Gebe.

Eine Leinwand, 130 Plätze, 30km Radius einziges Kino, dafür sitzen da dann gleich die Plexe.

Ist bei uns durchaus normal, einen Film nicht zum Bundesstart zu bekommen.

Allerding ist das bei unserem Publikum häufig auch besser so, die merken trotz Werbung nicht, welcher Film wann bei uns läuft. :(

Link to comment
Share on other sites

... Und dann kam heute ein junges pärchen rein wegen einer aushilfsstelle. Ein netter junger mann mitsamt freundin.

 

Er fragt nach der Aushilfsstelle und ich erkläre ihm alles soweit und unterhalte mich mit ihm...

 

Irgendwann frag ich nach seinem Alter und da kommt:

 

"ja also meine Freundin sucht die Stelle... " - "hm, warum red ich dann die ganze Zeit mit Dir?" frag ich - Antwortet Sie: "Er kann besser reden"

 

*lol*

 

Sie ist allerdings recht zierlich... Da wird das ggf. schwierig beim Filmestemmen...

Link to comment
Share on other sites

Also wenn sie schon nicht selber die Klappe aufkriegt bei einem "Vorstellungsgespräch", kann sie es direkt vergessen.

So würd ich es machen.

Such dir einen Begeisterten, der auch ein bisschen Ahnung von Technik hat, dann wirst du glücklich.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Plakat: Die wilden Hühner und die Liebe

Mädchen 1: Die da hat jetzt die Haare ab.

Mädchen 2: Die da ist jetzt dünner.

Junge: Boahey, die da hat ja schon rich...

Mädchen 1+2: WAS!!!???

Junge: und die da ist jetzt 'ne Lesbe!

 

Alle so um 1o Jahre alt.

Link to comment
Share on other sites

Plakat: Die wilden Hühner und die Liebe

Mädchen 1: Die da hat jetzt die Haare ab.

Mädchen 2: Die da ist jetzt dünner.

Junge: Boahey, die da hat ja schon rich...

Mädchen 1+2: WAS!!!???

Junge: und die da ist jetzt 'ne Lesbe!

 

Alle so um 1o Jahre alt.

 

:lol:

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Gerstern in der 17 Uhr Vorstellung:

 

Ehepaar kommt an die Kasse und möchte 2 Plätze Loge für die Komödie mit den Motorradfahrern mit dem Hauptdarsteller aus "Schweigen der Lämmer". Verwunderung beim Kassierer.

Anthony Hopkins spielt bei "Born to be wild" nicht mit sondern u.a. John Travolta erwidert der Kassierer.

Kundin sagt, sie wüsste genau das der aus "Schweigen der Lämmer" da mitspielt.

Kassierer sagt, das sie bestimmt den Thriller "Das perfekte Verbrechen" meinen würde, denn da spielt Anthony Hopkins tatsächlich die Hauptrolle. Auch der Film würde um 17.30 Uhr starten.

 

Ehepaar verunsichert, holt sich einen Flyer, setzen sich ins Foyer und beraten sich.

 

Nach ca. 10 Minuten verlassen beide ohne Kinokarten gekauft zu haben das Foyer! Verstehe einen den Kinobesucher...

Link to comment
Share on other sites

Gerstern in der 17 Uhr Vorstellung:

 

Ehepaar kommt an die Kasse und möchte 2 Plätze Loge für die Komödie mit den Motorradfahrern mit dem Hauptdarsteller aus "Schweigen der Lämmer". Verwunderung beim Kassierer.

Anthony Hopkins spielt bei "Born to be wild" nicht mit sondern u.a. John Travolta erwidert der Kassierer.

Kundin sagt, sie wüsste genau das der aus "Schweigen der Lämmer" da mitspielt.

Kassierer sagt, das sie bestimmt den Thriller "Das perfekte Verbrechen" meinen würde, denn da spielt Anthony Hopkins tatsächlich die Hauptrolle. Auch der Film würde um 17.30 Uhr starten.

 

Ehepaar verunsichert, holt sich einen Flyer, setzen sich ins Foyer und beraten sich.

 

Nach ca. 10 Minuten verlassen beide ohne Kinokarten gekauft zu haben das Foyer! Verstehe einen den Kinobesucher...

 

Hallo,

die meinten sicher "Mit Herz und Hand". Der ist aber schon einige Monate alt.

Bis neulich.

Rolf

:roll2:

Link to comment
Share on other sites

spiegel.jpg

 

Gestern beim aufräumen gefunden. Keiner wusste mehr, dass wir noch zwei Hauptspiegel haben. Lagen 20 Jahre friedlich in ihrer Kiste, der eine musste dann gleich dran glauben. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ähnliches hatten wir auch mal in einem alten Haus. Beim ausräumen nach Schließung fanden sich zwei neuwertige Spiegel in originaler Verpackung. Es stellte sich dann raus, das es sich um die alten "Warmlichtspiegel" handelte, die gegen "Kaltlicht" ausgetauscht wurden....

Link to comment
Share on other sites

....neulich im BWR! Oder lag der Spiegel hinter der Kinokasse? :lol:

 

Gott sei Dank nicht. :D

 

Naja, ich dachte, hier passts noch am ehesten rein. :)

 

@3dcg: Nein, tut mir leid, haben sie nur mit Aussparung.

Einen nigelnagel neuen (der vom Bild), wurde auch gleich eingebaut,

einen neuen, aber etwas angelaufenen,

einen alten mit Beschädigungen auf der Spiegeloberfläche, hat scheinbar mal eine XBO abbekommen und den kaputten aus unserer einen Maschine, den wir vorgestern nun getauscht haben.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.