Jump to content

Neulich an der Kinokasse...


Jens-D

Recommended Posts

Am Telefon meldet sich eine Dame und möchte Karten reservieren:

Haben sie auch Sitzplätze?

 

In unserer Kneipe sitzt eine Familie, die Tochter ist 4 Jahre alt.

Am Tisch gegenüber sieht sie einen schwarzer Mann.

'Papa, der ist bestimmt hierhin gekommen, weil er zuhause nichts zu essen bekommt!'

Link to comment
Share on other sites

Heute abend, damenfilm - Ich nehme gerade ein "sex and the city" plakat ab als mich eine frau fragt ob sie das haben dürfte - das musste ich leider freundlich verneinen.

Plötzlich werde ich bzw. das kino als geizig und unzuvorkommend beschimpft.

Noch während sie meckert schüttet sie ein glas sekt weg und isst ein stück schokolade - beides gibt es kostenlos zum damenfilm(mit ermässigtem preis).... :evil:

Link to comment
Share on other sites

Gestern fragt ein Kunde: "Habt Ihr Sitzplätze?"

 

Frage an Euch: "Gibt es Kinos mit Stehplätzen?" :roll:

 

Ja, Autokinos. Da stehen Autos.... :lol:

 

Claus-Dieter

Link to comment
Share on other sites

"Hallo, läuft heute Kampf der Giganten?"

 

(geht ja noch mit der Verwechslung, obwohl "Giganten" (im umgangssprachlichen Sinne) ja zwar kämpfen jedoch nur als Werkzeug der Götter, wobei Zeus et all doch eigentlich die Nachfolgegeneration an Göttern sind und nicht mehr Titanen.... ? Oder hab ich da in der Mythologie was falsch verstanden? ...

 

Besser:

"Läuft heut Kampf der Konkurrenten?"

 

- - -

3D:

 

"Brauch ich Ihre Brille? Ich hab eine eigene."

"Die "passt" nicht, das ist ein anderes System".

"Achja (ganz ungläubig)? DAS probier ich mal aus...."

 

eine weitere diskutierte mit mir an der Kasse mit einer langen Schlange hinter sich, ob sie nicht doch geht, die 1-mal-Brille... Würde ich ja verstehen, wenn dadurch der Preis deutlich sinken würde... Aber es kostete ja das selbe, ob sie meine Brille nun mitnimmt oder (theoretisch) nicht mitnimmt....

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Heute Kindervorstellung. Eine Kitagruppe will Saal drei erstürmen. Sagen wir: »Euer Film läuft heute in Saal 2.« Die Kinder machen sich also auf die Suche nach Saal zwei, in dem Wo die wilden Kerle wohnen laufen sollen. Dabei unterhalten sie sich darüber. Klarer Fall für die Kinder: In Saal drei kann der Film gar nicht laufen, weil da läuft ja Lauras Stern - der Film den sie letzten Monat gesehen haben.

Link to comment
Share on other sites

Klarer Fall für die Kinder: In Saal drei kann der Film gar nicht laufen, weil da läuft ja Lauras Stern - der Film den sie letzten Monat gesehen haben.

 

Wenn man mal drüber nachdenkt fällt die geniale kindliche Logik auf :D Einfach aber logische Reihenfolge

Link to comment
Share on other sites

Zwei Mädels - so um die 17/18 - kaufen sich ein paar Naschriegel.

Auf dem Weg in den Saal unterhalten sie sich über die beste aller Möglichkeiten, einen Riegel Kinderschokolade zu essen:

Also ich, ich lutsch immer solange, bis das Weiße kommt.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Heute Kindervorstellung mit Kinoführung und Trickfilme selber malen. Die Kinder stürmen den Vorführraum und eins ruft ganz laut: »Das ist ja wie im Paradies!«

 

:lol: Herrlich :-)

 

Trickfilme selber malen in Form eines Daumenkinos oder auf Blankfilm?

Link to comment
Share on other sites

Trickfilme selber malen in Form eines Daumenkinos oder auf Blankfilm?

 

Die Kinder haben auf Blankfilm gemalt. Manchmal kratzen sie auch auf Schwarzfilm, aber die waren bißchen klein zum Kratzen. Ich hab allerdings vor einer Weile auch mal ein Daumenkinobastelset hergestellt, das kommt auch bisweilen zum Einsatz. Da ist nur das Problem, dass es eeeewig dauert bis das vollgemalt ist und folglich die Kinder ein wenig Geduld mitbringen müssen. Für die ungeduldigen Kinder gibts noch ein Set für Flipscheiben. Wir sind für jeden Kindergeburtstag gerüstet...

Link to comment
Share on other sites

"Läuft Sex in the City 2" bei Ihnen auch in 3D so wie im Cinemaxx?" :shoot1:

 

Hat da das örtliche CinemaxX vielleicht irgendein Logo falsch verknüpft? Richtig ist, dass in einigen Kinos wohl Digital gespielt wird. Und gerade im CinemaxX ist das interessant, da Warner wohl 4K-Master anliefert und somit die volle Pixelanzahl der dortigen Projektoren genutzt werden können.

Link to comment
Share on other sites

... da Warner wohl 4K-Master anliefert und somit die volle Pixelanzahl der dortigen Projektoren genutzt werden können.

 

Wenn die Kollegen denn das Objektiv wechseln ... :roll:

Link to comment
Share on other sites

"Läuft Sex in the City 2" bei Ihnen auch in 3D so wie im Cinemaxx?" :shoot1:

 

Hat da das örtliche CinemaxX vielleicht irgendein Logo falsch verknüpft? Richtig ist, dass in einigen Kinos wohl Digital gespielt wird. Und gerade im CinemaxX ist das interessant, da Warner wohl 4K-Master anliefert und somit die volle Pixelanzahl der dortigen Projektoren genutzt werden können.

 

Mit einer 35mm Film Quelle kriegt man keine 4K ausgefahren... genauso wenig wie es Sex in the City II in 3D gibt.

Link to comment
Share on other sites

Zwei ältere Damen unterhalten sich beim Rausgehen nach der Vorstellung: "Das war ja mal ein Film, wo wenig Frauen mitgespielt haben." Film war A SINGLE MAN (sic!), wo es bekanntlich um einen schwulen Literaturprofessor geht...

Link to comment
Share on other sites

"Läuft Sex in the City 2" bei Ihnen auch in 3D so wie im Cinemaxx?" :shoot1:

 

Hat da das örtliche CinemaxX vielleicht irgendein Logo falsch verknüpft? Richtig ist, dass in einigen Kinos wohl Digital gespielt wird. Und gerade im CinemaxX ist das interessant, da Warner wohl 4K-Master anliefert und somit die volle Pixelanzahl der dortigen Projektoren genutzt werden können.

 

Mit einer 35mm Film Quelle kriegt man keine 4K ausgefahren... genauso wenig wie es Sex in the City II in 3D gibt.

 

Es wird in einigen Sälen Digital 2D gespielt und nicht von 35mm. Bei meinem örtlichen CinemaxX ist das jedenfalls so. In den Sälen, wo normalerweise 3D gespielt wird, gibt es "SATC 2" von der Festplatte zu sehen in 2D und 4K.

Link to comment
Share on other sites

Neulich im Vorführraum: Eine schon etwas ältere Kopie kommt an, wird ausgepackt, zum Vorschein kommt folgender Zettel:

 

»Achtung!

Am Ende jedes einzelnen Aktes gibt es ein langes Stück Schwarzband, das den Ton für den nächsten Akt vorwegnimmt. Gedacht ist dies für Vorfürungen mit Überblendtechnik. Wenn aber mit Tellermachinen oder Spulenturm - wo der Film am Stück durchläuft - vorgeführt wird, müssen die Akte wie sonst nach dem letzten Bild geschnitten werden. (Bei Überblendtechnik nach dem letzten Signal auf der Tonspur scheiden)«

 

Das Ganze ist mit vollem Namen und Kino unterschrieben.

 

:shock:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.